Werbung

Werbung

You are not logged in.

861

Thursday, March 28th 2019, 10:05am

Ich glaube, manche leiden hier an Realitätsverlust. Jede Summe über 100 Mio wird der Bayer annehmen müssen, egal ob diesen oder nächsten Sommer. Klar sollten die Bayern minimum 10% mehr zahlen müssen als der Rest, aber im Zweifel wechselt Havertz für 100 Mio zu den Bayern statt gar nicht. Nur mal so: damit wäre er der mit weitem Abstand teuerste deutsche Spieler der Geschichte und in den Top 10 der teuersten Transfers aller Zeiten. Und so wie ich unseren Rudi kenne, wird er bei den Bayern anrufen und sagen: Hey Uli, der Ausschuss hat mir ein Minimum von 100 Mio gesetzt, dabei belassen wir es dann auch - wegen unserer Freundschaft und weil die Bayern das so toll machen.

100+ Milionen Euro haben oder nicht haben - wir sind kein Verein sondern ein Unternehmen. Und die Entwicklung von Havertz ist an extrem viele Unsicherheiten geknüpft.

Das beste was uns passieren könnte: ein Verein aus dem Ausland bietet im Sommer 100+ Mio und leiht ihn für ein Jahr an uns zurück.

862

Thursday, March 28th 2019, 10:23am

*träummodusan*

Das beste was uns passieren kann ist, dass Kai uns diese Saison zusammen mit Brandt in die CL ballert, beide Ihren Vertrag verklängen. In der Saison 2019/2020 gewinnen wir den DFB-Pokal und werden Vizemeister, ganz knapp hinter den Bauern. In der Saison 2020/2021 werden wir durch ein Eigentor von Hummels gegen Köln am letzten Spieltag ganz knapp mit 2 Punkten Vorsprung deutscher Meister. Kai und Brandt haben beiden entscheidenen Anteil daran. Danach dürfen beide den verlockenden angeboten aus Barcelona/Madrid/Manchester folgen und für je 250 Millionen € wechseln.

*träummodusaus*
Schwarz und rot ein Leben lang!

863

Thursday, March 28th 2019, 10:33am

Für die Ablösesumme kann man schon mal zwei Monsanto-Geschädigte auszahlen.

864

Thursday, March 28th 2019, 10:41am

aber im Zweifel wechselt Havertz für 100 Mio zu den Bayern statt gar nicht


Und du denkst, für Havertz interessiert sich im Ausland niemand, der den Bayern diesbezüglich Konkurrenz machen möchte? Ich glaube, diese Zweifel sind unbegründet.

Von daher hoffe ich schon, dass das "Modell Vidal" hier Anwendung findet. Außer er möchte unbedingt zu den Bayern. Das muss man dann natürlich in Relation zu einer potentiellen Ablösesumme eines ausländischen Vereins setzen.

865

Thursday, March 28th 2019, 10:54am

aber im Zweifel wechselt Havertz für 100 Mio zu den Bayern statt gar nicht


Und du denkst, für Havertz interessiert sich im Ausland niemand, der den Bayern diesbezüglich Konkurrenz machen möchte? Ich glaube, diese Zweifel sind unbegründet.

Von daher hoffe ich schon, dass das "Modell Vidal" hier Anwendung findet. Außer er möchte unbedingt zu den Bayern. Das muss man dann natürlich in Relation zu einer potentiellen Ablösesumme eines ausländischen Vereins setzen.


Das könnte leider zum Problem werden. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass ein Spieler sich mit einem Verein (Bayern) einigt, und es dann heißt: Entweder jetzt für Summe X, oder er kommt nach Ablauf des Vertrages ablösefrei. Dann liegt es natürlich aktuell auch an Havertz, wie er sich positioniert.

Durch die Laufzeit und keine Klausel haben wir natürlich grundsätzlich ganz gute Karten.
Gegen Signaturen

866

Thursday, March 28th 2019, 3:17pm

Kann mir bei so jungen Spielern wie Havertz nicht vorstellen, dass sie in solch jungem Alter bereits ins Ausland wechseln. Ist schon ein großer Schritt. Zumal Havertz ja recht familiär wirkt und regelmäßig seine Familie besucht? Glaube der wird wahrscheinlich schon wenn nur zu Bayern wollen.

This post has been edited 1 times, last edit by "JalalS" (Mar 29th 2019, 3:04pm)


867

Thursday, March 28th 2019, 3:32pm

Kann mir bei so jungen Spielern wie Havertz nicht vorstellen, dass sie in solch jungem Alter bereits ins Ausland wechseln. Ist schon ein großer Schritt. Zumal Havertz ja recht familiär wird und regelmäßig seine Familie besucht? Glaube der wird wahrscheinlich schon wenn nur zu Bayern wollen.


Ist ja nicht so, als wenn München gerade so um die Ecke liegt...
Was die Kilometer angeht ist es von Aachen (wo er ja wohl herkommt) nach London sogar kürzer als nach München! :LEV8
Wenn das für ihn wirklich ein Argument sein sollte, dann wäre er wohl besser beraten hier im Rheinland zu bleiben...

Ich hoffe wirklich er geht den Weg, den Leroy Sané eingeschlagen hat.
Der war irgendwann einfach zu gut für Schalke und konnte sich dort sportlich nicht mehr weiterentwickeln (ein Schicksal, welches Havertz hier in LEV wohl auch irgendwann mal passiern wird) und ist entsprechend den Schritt zu Manchester City gegangen.
Kann mich gut erinnern wie groß damals das Geschei war: "Was will der Sané denn bei Man City? Dort wird der sich doch nie durchsetzen und nur auf der Bank sitzen!"
Und wie ist es gekommen? Komplett anders, Sané ist eine der großen Nummern und Leistungsträger bei City...
Daher hoffe ich, das Havertz irgendwann dann auch zu City, United, Liverpool oder einen der großen Londoner Clubs wechselt (wenn er denn gehen möchte). Gerne auch Real oder Barcelona, wenn es denn sein soll...
Ich hoffe nur inständig das mit der Anblick erspart bleibt, ihn irgendwann mal im Bayern München Trikot auflaufen zu sehen... :wacko:

868

Thursday, March 28th 2019, 3:39pm

Kann mir bei so jungen Spielern wie Havertz nicht vorstellen, dass sie in solch jungem Alter bereits ins Ausland wechseln. Ist schon ein großer Schritt. Zumal Havertz ja recht familiär wird wirkt und regelmäßig seine Familie besucht? Glaube der wird wahrscheinlich schon wenn nur zu Bayern wollen.
Aha, ein Spieler wie Paulinho geht mit 17/18 Jahren welchen Weg? Bei Havertz Allgemeinbildung, traue ich ihm alles zu!
Ein Jahr länger bei uns, fast ein Wunschgedanke...

869

Friday, March 29th 2019, 3:08pm

Als Brasilianer MUSST du quasi nach Europa, um sportlich den nächsten Karriereschritt zu machen. Havertz kommt aber aus Deutschland, seinem Heimatland, wo er es sich erlauben könnte, dieses nicht zu verlassen und sich trotzdem sportlich weiterzuentwickeln.

Und England mag zwar näher an Aachen liegen, aber trotzdem liegt es ja auf der Hand, dass die Umstellung auf München deutlich leichter fallen dürfte als die Umstellung auf England.

870

Friday, March 29th 2019, 3:20pm

Als Brasilianer MUSST du quasi nach Europa, um sportlich den nächsten Karriereschritt zu machen. Havertz kommt aber aus Deutschland, seinem Heimatland, wo er es sich erlauben könnte, dieses nicht zu verlassen und sich trotzdem sportlich weiterzuentwickeln.

Und England mag zwar näher an Aachen liegen, aber trotzdem liegt es ja auf der Hand, dass die Umstellung auf München deutlich leichter fallen dürfte als die Umstellung auf England.
Ist ja nicht verkehrt! Nur behaupte ich, ein Havertz gewöhnt sich in Europa (wo auch immer!) schneller ein, als Paulinho in unseren Gefilden... Das Umfeld und das Mannschaftsgefüge spielt natürlich auch noch eine Rolle. :LEV6

871

Friday, March 29th 2019, 10:35pm

Dieser Quatsch mit der Ablöse kann an einem 19 Jährigen nicht spurlos vorbei gehen. Heute sehr schwach gespielt. Aber da er uns diese Saison schon häufiger den A.rsch gerettet hat ihm am ehesten verzeihbar.

872

Friday, March 29th 2019, 10:37pm

Nicht nur heute schwach, sondern schon seit Wochen. Ein bisschen der Bailey der Vorsaison. Hinrunde top, danach so naja.

873

Friday, March 29th 2019, 11:14pm

Dieser Quatsch mit der Ablöse kann an einem 19 Jährigen nicht spurlos vorbei gehen. Heute sehr schwach gespielt. Aber da er uns diese Saison schon häufiger den A.rsch gerettet hat ihm am ehesten verzeihbar.
Den "Ar.sch" gerettet haben uns diese Saison aber schon etliche Spieler: Brandt,Bellarabi,Bailey und co mit irgends tollen Einzelspielen.

Havertz taucht ab, wenn es um die Wurst geht.Bitte Augen aufmachen. Wenn der in der Abwehr spielen würde, dann bräuchten wir uns nicht über Weiser oder Wendell zu unterhalten : keine Beständigkeit. Soll mal wieder kleinere Brötchen backen. Aber was red ich hier, ist wie Harfe spielen in der Mühle.

874

Saturday, March 30th 2019, 7:26am

Der Junge ist 18. Da spielen andere noch in der A-Jugend. Er ist gut, hat wahnsinniges Potenzial - und wird gerade von den Medien derart überhöht dargestellt, dass es nicht mehr feierlich ist.
Er braucht Zeit, Spiele und Geduld, um zu dem zu werden, was man ihm schon heute zuschreibt. Ich hoffe, er bleibt schön auf dem Boden und merkt, dass solche Spiele wie gestern auch dazu gehören - und man danach wieder besser abliefern kann.
"Am liebsten haben wir den Ball. ... Ab und zu ein Tor ..."


W11 - 3. Liga: Gikiewicz, Nicolas - Otavio; Schlotterbeck, N.; Rekik; Kimmich; Schulz - Zulj; Kramer; Strobl; Löwen; Havertz; Philippp; Witsel - Alario; Eggestein, J.; Ibisevic

875

Saturday, March 30th 2019, 10:50am

Soll mal wieder kleinere Brötchen backen.
Wann hat er denn je größere Brötchen gebacken? Er ist doch komplett bodenständig, keine Überheblichkeit, nichts. Obwohl er mit 19 Jahren bereits der talentierteste und auch wichtigste Spieler im Kader ist.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

876

Saturday, March 30th 2019, 6:42pm

Er muss härter werden. In England würde er untergehen. Mourinho hat Mal über Schürrle gesagt, er spiele wie ein Mädchen. Bei Kai ist es nicht ganz so schlimm, aber wer ihm den Schneid abkaufen will, der gibt ihm was auf die Socken und dann taucht er viel zu oft unter.

877

Saturday, March 30th 2019, 7:12pm

Er muss härter werden. In England würde er untergehen. Mourinho hat Mal über Schürrle gesagt, er spiele wie ein Mädchen. Bei Kai ist es nicht ganz so schlimm, aber wer ihm den Schneid abkaufen will, der gibt ihm was auf die Socken und dann taucht er viel zu oft unter.



Haben bald Ostern.

Also : Wir brauchen Eier, wir brauchen Eier. Hab das Spiel nur in Ausschnitten gesehen ( eigentlich braucht es auch nicht mehr ) .

11 Eier auf dem Platz, keines da, wo es hingehört...

878

Friday, April 5th 2019, 4:28pm

Laut Rudi Völler bleibt Havertz über den Sommer hinaus in Leverkusen.

https://twitter.com/bayer04fussball/stat…151810330243072
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

879

Saturday, April 6th 2019, 6:16pm

Vorne zwar die Tore gemacht, aber defensiv keinen einzigen Zweikampf geführt. Bei aller Lobhudelei muss man auch eingestehen, dass er defensiv extrem wenig mitarbeitet bzw. Alibi-Defensivarbeit macht.

880

Saturday, April 6th 2019, 6:27pm

Macht in der Mitte noch halbwegs defensiv mit. Auf rechts mitverursacher von kritischen Situationen . Defensiv helfen und fighten muss man wollen . .. Als haenge stürmer anstelle von volland

4 users apart from you are browsing this thread:

4 guests