Werbung

Werbung

You are not logged in.

1,061

Monday, April 15th 2019, 7:42pm

Stürmer Lusche , Capitano -Gurke - Du entwertest Deine Beiträge regelmässig durch solche Bewertungen.Sachlich geht es nicht ?

Das ist alles schon mit zeitlichem Abstand geschrieben. Du solltest besser nicht in meiner Nähe sein wenn ER versucht, einen Ball anzunehmen...
Für mich grenzt dem beim Kicken zuzusehen fast schon an Körperverletzung. Mit dessen Aufstellung macht sich ein leitender Angestellter von Bayer04 im Grunde genommen strafbar.
Ich darf diese Spiele mit dem gar nicht mehr schauen. Es tut mir nicht gut. Und so richtig freuen kann ich mich auch nicht mehr. Und das alles noch bis mindestens 2021. Ich brauche dringend ein Stadionverbot.
"Dass ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau' alle Wirkungskraft und Samen, Und tu' nicht mehr in Worten kramen." (J.W.Goethe)

1,062

Monday, April 15th 2019, 7:42pm

Ich finde es ein wenig unpassend, Volland hier in seiner Eigenschaft als Torjäger schlecht zu machen. Das ist er halt einfach nicht und war er nie. Der kam ja nicht mit 20 Toren pro Saison zu uns und hat seitdem hier keinen Ball mehr getroffen.

Volland macht so seine 10-20 Scorer pro Saison, was gut ist. Diese Saison ist da schon seine stärkste bisher, aber sie zeigt halt auch seine Schwäche: für einen Strafraumstürmer braucht er viel zu viele Chancen und macht zu wenig Tore. Dass er sich diese Chancen überhaupt erspielt, zeugt von der Stärke seiner Mitspieler - und dem eigenen guten Bewegungsspiel. Dass er zu wenig Tore macht, schadet der Mannschaft aber nachhaltig.

Volland ist halt der klassische zweite Stürmer/hängende Spitze/Spieler aus der Tiefe des Raumes. Harter Schuss, gute Spielintelligenz, Kampfwille, relativ gute Bewegungen und einigermaßen Technik und Tempo. Der bräuchte nur halt einen Kirsten zu seinem Neuville.

Als zentraler Stürmer in einem 4-3-3 ist er gelinde gesagt nicht ideal besetzt, was nicht seine Schuld ist. Mit Alario hat man weiland nachzubessern versucht; das ist nicht gut gelungen. Alario ist zwar vom Typ her ein Mittelstürmer, aber da reicht`s halt nicht an Klasse für die Bundesliga, das haben jetzt schon zwei Trainer festgestellt, eine dritte Meinung braucht man wohl nicht.

Problematisch ist natürlich, dass beide Spieler im Unterhalt recht teuer sein dürften - und vermutlich auch nicht den besten Markt haben werden. Dennoch muss man einen von beiden - und ich wäre klar für Alario - im Sommer abgeben und dann mal in einen echten Knpiser investieren. Wenn es so jemanden denn auf dem Markt gibt.

1,063

Monday, April 15th 2019, 8:14pm

Der Wüste lebt > P.M. La-Sogga :LEV18

Lasogga ist mit seinen 13 Saisontreffern zwar aktuell der mit Abstand beste Torschütze des HSV. In der Hansestadt ist der 27-Jährige dennoch aufgrund seiner als eindimensional verschrienen Spielweise nicht unumstritten.

Die Zeichen zwischen Klub und Profi stehen aber ohnehin auf Trennung. Lasogga kassiert aktuell das Zweitliga-Rekordgehalt von 3,4 Millionen Euro pro Jahr plus Prämien. Im Falle des Aufstiegs will der HSV ihm ein um rund 50 Prozent gekürztes Angebot vorlegen.
Quelle: sport.de/ntv


"Eindimensional verschriene Spielweise" :D Soll er die Dinger bei denen nun reinmachen oder zweidimensionale Übersteiger einbauen?

This post has been edited 1 times, last edit by "portello" (Apr 15th 2019, 8:24pm)


1,064

Monday, April 15th 2019, 8:55pm

Mag ein Strafraumstürmer sein der mit deutschen Pass in den Top 5 steht... aber sein Charakter (bzw. die seines Beraters) ist eher schwierig... und sowas will kaum ein Verein sich ans Bein binden...
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

1,065

Monday, April 15th 2019, 8:59pm

Stürmer Lusche , Capitano -Gurke - Du entwertest Deine Beiträge regelmässig durch solche Bewertungen.Sachlich geht es nicht ?

Das ist alles schon mit zeitlichem Abstand geschrieben. Du solltest besser nicht in meiner Nähe sein wenn ER versucht, einen Ball anzunehmen...
Für mich grenzt dem beim Kicken zuzusehen fast schon an Körperverletzung. Mit dessen Aufstellung macht sich ein leitender Angestellter von Bayer04 im Grunde genommen strafbar.
Ich darf diese Spiele mit dem gar nicht mehr schauen. Es tut mir nicht gut. Und so richtig freuen kann ich mich auch nicht mehr. Und das alles noch bis mindestens 2021. Ich brauche dringend ein Stadionverbot.

Frage mal die Ultras , die wissen wie das geht. Ich sage es mal ganz platt, ich finde Volland sympathisch und denke das er eine gute Saison spielt. Er ist eben Volland und nicht Ronaldo.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

1,066

Tuesday, April 16th 2019, 7:48am

Für mich wird im Sturm zu wenig rotiert und gewechselt. Volland war gegen Stuttgart eine Katastrophe und da kann man ruhig zur Halbzeit mal den Alario bringen oder Volland auf die Seite stellen für einen wirkungslosen Bailey mit Alario vorne drin.
Wir haben ein Problem die Tore zu machen und das sieht man in jedem der letzten Spiele. Es gibt hier keinen Grund, dem Volland weiterhin einzig und allein das Vertrauen zu schenken. Klar er arbeitet viel, aber was spricht dann dagegen ihn ab spätestens der 60. auszuwechseln?
Man holt talentierte Spieler wie Milik, Pohjanpalo oder auch Alario und gibt denen viel zu wenig Chancen. Milik war dann irgendwann weg, Pohjanpalo hat sich stark empfohlen und seitdem auf der Bank und verletzt und auch Alario konnte sich selten von Beginn an beweisen, aber hier sind alle vom Fehlkauf überzeugt.

Warum nicht mal Bailey in den Sturm, der hat einen Riecher fürs Tor? Alles was ich sage: Wenn nichts geändert wird, dann ändert sich auch nix in der Chancenverwertung und wir beklagen uns nächstes Jahr noch drüber.
#25 Bernd Schneider

1,067

Tuesday, April 16th 2019, 12:20pm

Es ist einfach unrealistisch, gegen gute Teams so viele Chancen zu kreieren, dass die Quote eines Volland reicht, um regelmäßig die Spiele zu gewinnen. Er ist kein Knipser und wird auch nie einer werden. Insofern sollte auf der Mittelstürmerposition im Sommer unbedingt was passieren.

Perfekt unsere Sturmproblematik dargelegt!

1,068

Tuesday, April 16th 2019, 1:30pm

Stürmer Lusche , Capitano -Gurke - Du entwertest Deine Beiträge regelmässig durch solche Bewertungen.Sachlich geht es nicht ?

Das ist alles schon mit zeitlichem Abstand geschrieben. Du solltest besser nicht in meiner Nähe sein wenn ER versucht, einen Ball anzunehmen...
Für mich grenzt dem beim Kicken zuzusehen fast schon an Körperverletzung. Mit dessen Aufstellung macht sich ein leitender Angestellter von Bayer04 im Grunde genommen strafbar.
Ich darf diese Spiele mit dem gar nicht mehr schauen. Es tut mir nicht gut. Und so richtig freuen kann ich mich auch nicht mehr. Und das alles noch bis mindestens 2021. Ich brauche dringend ein Stadionverbot.
Dann hau doch einfach ab.
Niemand wäre traurig wenn du dem Forum und vor allem dem Stadion den Rücken kehren würdest.
Nimm die ganzen anderen Nulpen doch direkt mit.
Schneider Bernd!

1,069

Tuesday, April 16th 2019, 1:34pm

Bitte, bitte bleib!
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

1,070

Tuesday, April 16th 2019, 5:18pm

Zitat

Ich finde es ein wenig unpassend, Volland hier in seiner Eigenschaft als Torjäger schlecht zu machen. Das ist er halt einfach nicht und war er nie. Der kam ja nicht mit 20 Toren pro Saison zu uns und hat seitdem hier keinen Ball mehr getroffen.

Volland macht so seine 10-20 Scorer pro Saison, was gut ist. Diese Saison ist da schon seine stärkste bisher, aber sie zeigt halt auch seine Schwäche: für einen Strafraumstürmer braucht er viel zu viele Chancen und macht zu wenig Tore. Dass er sich diese Chancen überhaupt erspielt, zeugt von der Stärke seiner Mitspieler - und dem eigenen guten Bewegungsspiel. Dass er zu wenig Tore macht, schadet der Mannschaft aber nachhaltig.

Volland ist halt der klassische zweite Stürmer/hängende Spitze/Spieler aus der Tiefe des Raumes. Harter Schuss, gute Spielintelligenz, Kampfwille, relativ gute Bewegungen und einigermaßen Technik und Tempo. Der bräuchte nur halt einen Kirsten zu seinem Neuville.

Als zentraler Stürmer in einem 4-3-3 ist er gelinde gesagt nicht ideal besetzt, was nicht seine Schuld ist. Mit Alario hat man weiland nachzubessern versucht; das ist nicht gut gelungen. Alario ist zwar vom Typ her ein Mittelstürmer, aber da reicht`s halt nicht an Klasse für die Bundesliga, das haben jetzt schon zwei Trainer festgestellt, eine dritte Meinung braucht man wohl nicht.

Problematisch ist natürlich, dass beide Spieler im Unterhalt recht teuer sein dürften - und vermutlich auch nicht den besten Markt haben werden. Dennoch muss man einen von beiden - und ich wäre klar für Alario - im Sommer abgeben und dann mal in einen echten Knpiser investieren. Wenn es so jemanden denn auf dem Markt gibt.


Sehr gute Analyse!

Das Problem ist schlichtweg das System. Volland in vorderster Front, das ist wie Götze bei der WM...

Ich will Volland hier immer auf dem Platz sehen. Ohne seinen Elfmeter wäre das Spiel gegen Stuttgart auch kein Sieg geworden! Der Junge hat 12 Tore erzielt und 9 Assists gesammelt. Das sind sehr gute Werte.

This post has been edited 1 times, last edit by "schnix_1904" (Apr 16th 2019, 5:33pm)


1,071

Tuesday, April 16th 2019, 5:46pm

„Der Junge“ hat aber auch so viele 100%-ige vergeben, dass es auf keine Kuhhaut mehr geht. Hätte er z.B. das 2-0 gegen RB gemacht, wäre das Spiel mit Sicherheit in unsere Richtung gelaufen. Das Traurige ist, dass ich schon in dem Moment, als er alleine auf den Torwart zulief, im Prinzip null Hoffnung hatte, dass er die Hütte tatsächlich macht. Und das sagt eigentlich alles aus über seine Nicht-Eignung als Mittelstürmer. Er kann von mir aus gerne als (Ersatz-) Flügelspieler bei uns bleiben, aber bitte, bitte nicht als etatmäßiger Mittelstürmer. Und eine „hängende Spitze“ gibt es bei uns sowieso nicht. Insofern ist auch die Eloge von Neuville irgendwie am Thema vorbei.

1,072

Tuesday, April 16th 2019, 6:19pm

„Der Junge“ hat aber auch so viele 100%-ige vergeben, dass es auf keine Kuhhaut mehr geht. Hätte er z.B. das 2-0 gegen RB gemacht, wäre das Spiel mit Sicherheit in unsere Richtung gelaufen. Das Traurige ist, dass ich schon in dem Moment, als er alleine auf den Torwart zulief, im Prinzip null Hoffnung hatte, dass er die Hütte tatsächlich macht. Und das sagt eigentlich alles aus über seine Nicht-Eignung als Mittelstürmer. Er kann von mir aus gerne als (Ersatz-) Flügelspieler bei uns bleiben, aber bitte, bitte nicht als etatmäßiger Mittelstürmer. Und eine „hängende Spitze“ gibt es bei uns sowieso nicht. Insofern ist auch die Eloge von Neuville irgendwie am Thema vorbei.

Selbst ein waschechter Mittelstürmer wie Robert Lewandowski lässt einige 100Prozentige liegen. Es steht völlig außer Frage, dass Volland mehr Tore hätte machen müssen... Aber: So wie er gegen Leipzig das 2-0 nicht macht (damit ist er übrigens nicht Schuld daran, dass Hradecky einen haltbaren reinlässt), holt er trotz schwacher Leistung gegen Stuttgart den Elfer raffiniert raus... Für die Position des Mittelstürmers fehlt ihm neben Abschlussschwäche auch Statur und Kopfballstärke - mit diesen für ihn begrenzten Möglichkeiten, macht er doch aus seiner Situation relativ viel.

Und im Übrigen: Wenn man gegen Leipzig zwei Tore macht, dann muss man das defensiv auch einfach mal hinkriegen... Auch gegen Hoffenheim trifft er, aber wir fangen uns 4(!) Tore.

1,073

Tuesday, April 16th 2019, 6:48pm

„Der Junge“ hat aber auch so viele 100%-ige vergeben, dass es auf keine Kuhhaut mehr geht. Hätte er z.B. das 2-0 gegen RB gemacht, wäre das Spiel mit Sicherheit in unsere Richtung gelaufen. Das Traurige ist, dass ich schon in dem Moment, als er alleine auf den Torwart zulief, im Prinzip null Hoffnung hatte, dass er die Hütte tatsächlich macht. Und das sagt eigentlich alles aus über seine Nicht-Eignung als Mittelstürmer. Er kann von mir aus gerne als (Ersatz-) Flügelspieler bei uns bleiben, aber bitte, bitte nicht als etatmäßiger Mittelstürmer. Und eine „hängende Spitze“ gibt es bei uns sowieso nicht. Insofern ist auch die Eloge von Neuville irgendwie am Thema vorbei.


Das sagt eigentlich nur etwas über deine Einstellung als Fan aus.

1,074

Tuesday, April 16th 2019, 7:32pm

„Der Junge“ hat aber auch so viele 100%-ige vergeben, dass es auf keine Kuhhaut mehr geht. Hätte er z.B. das 2-0 gegen RB gemacht, wäre das Spiel mit Sicherheit in unsere Richtung gelaufen. Das Traurige ist, dass ich schon in dem Moment, als er alleine auf den Torwart zulief, im Prinzip null Hoffnung hatte, dass er die Hütte tatsächlich macht. Und das sagt eigentlich alles aus über seine Nicht-Eignung als Mittelstürmer. Er kann von mir aus gerne als (Ersatz-) Flügelspieler bei uns bleiben, aber bitte, bitte nicht als etatmäßiger Mittelstürmer. Und eine „hängende Spitze“ gibt es bei uns sowieso nicht. Insofern ist auch die Eloge von Neuville irgendwie am Thema vorbei.


Das sagt eigentlich nur etwas über deine Einstellung als Fan aus.


Inwiefern?

1,075

Tuesday, April 16th 2019, 7:37pm

Aber: So wie er gegen Leipzig das 2-0 nicht macht (damit ist er übrigens nicht Schuld daran, dass Hradecky einen haltbaren reinlässt), holt er trotz schwacher Leistung gegen Stuttgart den Elfer raffiniert raus...


„Whataboutism“ vom Feinsten ... was hat der Torwartfehler (wobei man mildernd berücksichtigen muss, dass die Mauer vom Schiri wesentlich zu weit vom Ball platziert wurde, was dem Schützen extrem geholfen hat) mit Vollands Katastrophenabschluss zu tun? Richtig, gar nichts. Und in Stuttgart war nicht Volland „raffiniert“, sondern Castro selten dämlich.

1,076

Tuesday, April 16th 2019, 9:04pm

„Der Junge“ hat aber auch so viele 100%-ige vergeben, dass es auf keine Kuhhaut mehr geht. Hätte er z.B. das 2-0 gegen RB gemacht, wäre das Spiel mit Sicherheit in unsere Richtung gelaufen. Das Traurige ist, dass ich schon in dem Moment, als er alleine auf den Torwart zulief, im Prinzip null Hoffnung hatte, dass er die Hütte tatsächlich macht. Und das sagt eigentlich alles aus über seine Nicht-Eignung als Mittelstürmer. Er kann von mir aus gerne als (Ersatz-) Flügelspieler bei uns bleiben, aber bitte, bitte nicht als etatmäßiger Mittelstürmer. Und eine „hängende Spitze“ gibt es bei uns sowieso nicht. Insofern ist auch die Eloge von Neuville irgendwie am Thema vorbei.
Neuville ist ein gutes Stichwort. Der war als Spieler Volland sehr ähnlich. Den hätte auch niemand als alleinige Spitze aufgestellt (kein Knipser), aber als zweite Spitze war er extrem wichtig. Gleiches gilt für Volland, der eben kein Mittelstürmer ist, diesen aber geben muss. Und dafür macht er es sehr gut. Die Zahlen sprechen für sich. Vorwürfe kann man hier nur den Trainern machen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1,077

Tuesday, April 16th 2019, 9:12pm

Zitat

Aber: So wie er gegen Leipzig das 2-0 nicht macht (damit ist er übrigens nicht Schuld daran, dass Hradecky einen haltbaren reinlässt), holt er trotz schwacher Leistung gegen Stuttgart den Elfer raffiniert raus...


„Whataboutism“ vom Feinsten ... was hat der Torwartfehler (wobei man mildernd berücksichtigen muss, dass die Mauer vom Schiri wesentlich zu weit vom Ball platziert wurde, was dem Schützen extrem geholfen hat) mit Vollands Katastrophenabschluss zu tun? Richtig, gar nichts. Und in Stuttgart war nicht Volland „raffiniert“, sondern Castro selten dämlich.


Spiele werden mit guter Verteidigung gewonnen. Sieht man aktuell bei RB Leipzig und auch Bayern.
Ein Werner hat in der Rückrunde anfangs ebenfalls mehrere Hochkarätige liegen lassen. Aber da stand einfach immer die 0 hinten... Und für 1 Tor oder 1 Assist ist er dann doch in jedem zweiten Spiel gut. Gleiches gilt für Kevin...

Wie gesagt: Vollands Werte sind überdurchschnittlich gut. Er hat so viele Scorerpunkte wie Kruse und mehr als ein Hazard,Müller oder der so hochgelobte Plea. Und das in einer Saison, in der er durchaus mehr Buden hätte machen können.

Den Elfer holt er clever raus, auch wenn sich Castro dumm anstellt. Vor wenigen Wochen hatte er schon Mal einen Elfer provoziert...

Insbesondere gegen die Top 6 muss die Defensive stehen. Selbst ein Hattrick gegen Hoffenheim hätte nicht die Niederlage verhindert (überspitzt formuliert...)

1,078

Tuesday, April 16th 2019, 10:00pm

„Der Junge“ hat aber auch so viele 100%-ige vergeben, dass es auf keine Kuhhaut mehr geht. Hätte er z.B. das 2-0 gegen RB gemacht, wäre das Spiel mit Sicherheit in unsere Richtung gelaufen. Das Traurige ist, dass ich schon in dem Moment, als er alleine auf den Torwart zulief, im Prinzip null Hoffnung hatte, dass er die Hütte tatsächlich macht. Und das sagt eigentlich alles aus über seine Nicht-Eignung als Mittelstürmer. Er kann von mir aus gerne als (Ersatz-) Flügelspieler bei uns bleiben, aber bitte, bitte nicht als etatmäßiger Mittelstürmer. Und eine „hängende Spitze“ gibt es bei uns sowieso nicht. Insofern ist auch die Eloge von Neuville irgendwie am Thema vorbei.
Neuville ist ein gutes Stichwort. Der war als Spieler Volland sehr ähnlich. Den hätte auch niemand als alleinige Spitze aufgestellt (kein Knipser), aber als zweite Spitze war er extrem wichtig. Gleiches gilt für Volland, der eben kein Mittelstürmer ist, diesen aber geben muss. Und dafür macht er es sehr gut. Die Zahlen sprechen für sich. Vorwürfe kann man hier nur den Trainern machen.


Wie auch immer, das Bemühen wird ihm keiner absprechen, aber der Fakt bleibt, dass wir a) einen richtigen Mittelstürmer brauchen und es b) in unserem System keine ideale Position für ihn gibt, weil es hier (wie bei den allermeisten Vereinen) die klassische zweite Spitze einfach nicht mehr gibt.