Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

2,621

Sunday, October 21st 2007, 1:35pm

Unsere Außen sind auch in meinen Augen der Knackpunkt.
Barnetta zieht ständig zur Mitte, so daß von links so gut wie gar nichts kommt. Da mußte dann ein Sarpeij in die Bresche springen und der kann das leider überhaupt nicht.
Rechts spielt mit Kiessling ein Stürmer, der selber schon mehrfach gesagt hat, daß er auf dieser Position verschenkt ist und lieber im Zentrum spielt. Ergo zieht auch er immer in den 16er.

Hinten spielt rechts ein Castro, der seine Stärken auf der 6er Position hat, leider haben wir mittlerweile gefühlte 8 6er, denn auch der für hinten links vorgesehene Vidal entpuppte sich ja als Zentraler. Athirson lässt grüßen.

Verfehlte Einkaufspolitik allenthalben? Hat der Skibbe da nichts mitzureden? Nun, wahrscheinlich nicht, denn er ist ja grundsätzlich unschuldig.

Aber ein Freier gehört, wenn fit, rechts aufgeboten und Barnetta gehört im Training gesteckt, daß er auch mal links bleiben und zur Grundlinie durchgehen kann. Und wenn er das nicht mal beherzigt, dann gehört er mal auf die bank und dum ins Team. Dann Gekas und Kiessling in die Mitte.

Das sind ganz einfache Dinge, die auch der Wunderskibbe erkennen könnte.

Aber wahrscheinlich spielt er wieder mit zwei Sechsern, Speedy Barbarez davor und Kiess rechts sowie Gekas allein gegen die Mafia.

Im Spiel wechselt er dann richtig, wir haben ein wenig Pech, die Einstellung stimmt, evtl. gibt es zwei Schirifehlentscheidung, 68 % Ballbesitz und nachher heisst es dann wieder: Was kann man denn bitte dem Trainer jetzt vorwerfen?

2,622

Sunday, October 21st 2007, 1:37pm

Quoted

Original von PeerBille
Barnetta gehört im Training gesteckt, daß er auch mal links bleiben und zur Grundlinie durchgehen kann.


Leichter gesagt als getan. Versuch du das mal und bring dann mit deinem schwachen Fuß eine passable Flanke rein. :LEV19
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

2,623

Sunday, October 21st 2007, 1:40pm

Quoted

Original von BigB
Barnetta gehört im Training gesteckt, daß er auch mal links bleiben und zur Grundlinie durchgehen kann.

[/quote]

Hat er gestern, zumindest in Halbzeit ein paar Mal auch mit Erfolg gemacht...
Niemals aufhören zu Trinken, Joschka!

2,624

Monday, October 22nd 2007, 10:17am

Ich sehe Skbbe in einer Art Entwicklungsprozess, ähnlich wie die Mannschaft, aber ich denke schon das er sich entwickelt hat in der Zeit wo er hier war. Und so langsam gewöhne ich mich auch an ihn. Die Mannschaft ist doch gut zusammengestellt, es geht aufwärts. Und Skibbe ist der richtige Mann, wenn einzelne Spieler aus der Mannschaft das so sehen dann muss da was dran sein. Ich meine auch seine Außendarstellung hat sich verbessert, gerade in diesem Jahr. Da wird er auch schon mal emotional an der Außenlinie. Gefällt mir gut. Außerdem mal ein Trainer der sich Bayer identifiziert. Niemand ist perfekt aber er leistet doch ansehnliche Arbeit. Man sollte den Skibbe einfach mal unterstützem im Stadion als immer seine (*gähn*) Ablösung zu fordern....
BayArena 2009.

2,625

Monday, October 22nd 2007, 10:42am

Quoted

Original von Christian1904
Ich sehe Skbbe in einer Art Entwicklungsprozess, ähnlich wie die Mannschaft, aber ich denke schon das er sich entwickelt hat in der Zeit wo er hier war. Und so langsam gewöhne ich mich auch an ihn. Die Mannschaft ist doch gut zusammengestellt, es geht aufwärts. Und Skibbe ist der richtige Mann, wenn einzelne Spieler aus der Mannschaft das so sehen dann muss da was dran sein. Ich meine auch seine Außendarstellung hat sich verbessert, gerade in diesem Jahr. Da wird er auch schon mal emotional an der Außenlinie. Gefällt mir gut. Außerdem mal ein Trainer der sich Bayer identifiziert. Niemand ist perfekt aber er leistet doch ansehnliche Arbeit. Man sollte den Skibbe einfach mal unterstützem im Stadion als immer seine (*gähn*) Ablösung zu fordern....


Wenn Skibbe es schafft, das vorhandene Potenzial (Du sagst selber - Die Mannschaft ist gut aufgestellt) auszuschöpfen und ordentliche Ergebnisse einzufahren, bitte - dann kann er hier gerne bis zum Jahr 2028 unterschreiben.

This post has been edited 1 times, last edit by "PeerBille" (Oct 22nd 2007, 10:43am)


2,626

Monday, October 22nd 2007, 10:46am

Quoted

Original von PeerBille
Wenn Skibbe es schafft, das vorhandene Potenzial (Du sagst selber - Die Mannschaft ist gut aufgestellt) auszuschöpfen und ordentliche Ergebnisse einzufahren, bitte - dann kann er hier gerne bis zum Jahr 2028 unterschreiben.


Hey Du olle Unke :LEV19 ....Happy Birthday. :D
W11 ist echt das Sammelbecken, der geballten Doofheit ~Zitat~
...und immer öfter überfüllt:-/

2,627

Monday, October 22nd 2007, 10:53am

Quoted

Original von marion

Quoted

Original von PeerBille
Wenn Skibbe es schafft, das vorhandene Potenzial (Du sagst selber - Die Mannschaft ist gut aufgestellt) auszuschöpfen und ordentliche Ergebnisse einzufahren, bitte - dann kann er hier gerne bis zum Jahr 2028 unterschreiben.


Hey Du olle Unke :LEV19 ....Happy Birthday. :D


Danke :LEV6

Hoffe am Donnerstag auf ein verspätetes Geburtstagsgeschenk seitens unserer Mannschaft. :LEV19

2,628

Monday, October 22nd 2007, 10:54am

Quoted

Original von Christian1904
Ich sehe Skbbe in einer Art Entwicklungsprozess, ähnlich wie die Mannschaft, aber ich denke schon das er sich entwickelt hat in der Zeit wo er hier war. Und so langsam gewöhne ich mich auch an ihn. Die Mannschaft ist doch gut zusammengestellt, es geht aufwärts. Und Skibbe ist der richtige Mann, wenn einzelne Spieler aus der Mannschaft das so sehen dann muss da was dran sein. Ich meine auch seine Außendarstellung hat sich verbessert, gerade in diesem Jahr. Da wird er auch schon mal emotional an der Außenlinie. Gefällt mir gut. Außerdem mal ein Trainer der sich Bayer identifiziert. Niemand ist perfekt aber er leistet doch ansehnliche Arbeit. Man sollte den Skibbe einfach mal unterstützem im Stadion als immer seine (*gähn*) Ablösung zu fordern....


Dass die Mannschaft mittlerweile gut zusammengestellt ist sehe ich auch so.
Aber wo geht es aufwärts?
Es werden, wie in den Vorjahren unter Skibbe 3-4 Spiele gewonnen und wenn man denkt, jetzt hat die Mannschaft sich gefunden setzt es wieder eine Niederlagenserie und unnötige Punktverluste. Das scheint Skibbe nicht in den Griff zu bekommen. Immer und immer wieder das gleiche.
Es geht nicht aufwärts, wir treten auf der Stelle!

2,629

Monday, October 22nd 2007, 11:11am

So ist es leider. Er bekommt die nötige Konstanz nicht rein. Nach den Spielen gegen Hannover und Nürnberg habe ich gedacht "wow, die hätten wir letztes Jahr noch verkackt". Insofern Weiterentwicklung. Aber trotz aller Fehlentscheidungen ist noch zu viel Unkonstanz drin. Dennoch bin ich optimistisch gestimmt. Wenn wir es schaffen, unsere Chancenverwertung zu verbessern, dann wirkt sich das auch in Punkten aus. Es ist ja nicht so, als würden wir grottenschlechten Fussball spielen. Ja, die zweite Halbzeit war planlos am Samstag. Aber die Einstellung stimmt, der Trainer erreicht sichtlich die Truppe. Er hat aber eben auch zwei große Baustellen: Chancenverwertung und KONSTANZ KONSTANZ KONSTANZ!
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

2,630

Monday, October 22nd 2007, 11:24am

Quoted

Original von Erik M.
... Er hat aber eben auch zwei große Baustellen: Chancenverwertung und KONSTANZ KONSTANZ KONSTANZ!


Wenn ich richtig zähle sind das aber vier Baustellen... :LEV8 :LEV8 :LEV8 :LEV8
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

2,631

Monday, October 22nd 2007, 11:32am

Quoted

Original von Erik M.
Ja, die zweite Halbzeit war planlos am Samstag. Aber die Einstellung stimmt, der Trainer erreicht sichtlich die Truppe.


Ich fand die erste Halbzeit viel planloser. Wir hatten deutlich mehr Ballbesitz, sind technisch überlegen, aber taktisch unterlegen. Dortmund kam seltener vor unser Tor, aber immer gefährlicher, weil sie wussten, wie sie ihre Angriffe zu spielen hatten.

Bei uns war da null System drin. Wenn es gefährlich wurde, dann ging es durch die Mitte. Über Außen kam nix. Erst als Freier drin war.

An der Einstellung der Spieler gibt es absolut nix zu rütteln. Ob man das jetzt Skibbe zurechnen kann oder einfach nur der guten Chemie in dieser Mannschaft, darüber kann man diskutieren.

Wir haben den aktuellen Bundesliga-Torschützenkönig in der Mannschaft. Es muss doch möglich sein, den so in Szene zu setzen, dass der seine Stärken ausspielen kann. Stattdessen wird der mit hohen Bällen angespielt.

Von den Spielern, die auf den falschen Positionen eingesetzt werden, will ich jetzt gar nicht erst anfangen.

Michael Skibbe ist ja ein netter Kerl, aber in meinen Augen nicht der richtige Mann, um unsere gesteckten Ziele in die Tat umzusetzen.

Auch diese Saison ist mit so einem Team deutlich mehr drin als Platz fünf. Man muss es nur rauskitzeln können.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

2,632

Monday, October 22nd 2007, 11:46am

Quoted

Original von Christian1904
Ich sehe Skbbe in einer Art Entwicklungsprozess, ähnlich wie die Mannschaft, aber ich denke schon das er sich entwickelt hat in der Zeit wo er hier war.


Das sehe ich genauso! Bei Skibbe hat sich einiges getan, auch wenn immer mal wieder für mich unverständlich wechselt - insgesamt gesehen sehe ich eine wirklich positive Entwicklung!
Schnix, Du wirst IMMER mein Fußballgott bleiben

2,633

Monday, October 22nd 2007, 12:28pm

Was ich mir wünschen würde, wäre der Mut, konsequent mit 2 Spitzen im 4 - 4 - 2 mit Raute zu agieren. Wir spielen zwar meist klar überlegen, jedoch selten wirklich zwingend.
Gegen Dortmund hat Skibbe zumindest mit seinen Wechseln alles richtig gemacht und ohne den Blackout von Sinke hätten wir denke ich gewonnen. Leider hat Propille vollkommen Recht, wenn er darauf hinweist, dass der BVB eine mausetote Truppe und somit eigentlich kein Prüfstein ist.
Was mir sehr gut gefallen hat, ist die Fähigkeit Skibbes mit desaströsen Schiedsrichterentscheidungen souverän umzugehen und sie nicht als Alibi zu nutzen.
Btw: alle, die Skibbe "Schönrederei" vorwerfen sollten sich die Mühe machen, die Statements eines Thomas Doll der letzten Jahre anzuhören oder zu lesen...

2,634

Monday, October 22nd 2007, 1:01pm

Quoted

Original von Buli

Quoted

Original von Christian1904
Ich sehe Skbbe in einer Art Entwicklungsprozess, ähnlich wie die Mannschaft, aber ich denke schon das er sich entwickelt hat in der Zeit wo er hier war.


Das sehe ich genauso! Bei Skibbe hat sich einiges getan, auch wenn immer mal wieder für mich unverständlich wechselt - insgesamt gesehen sehe ich eine wirklich positive Entwicklung!


Da muss ich noch mal nachfragen:
Wo ist die positive Entwicklung? Was hat sich denn verändert im Vergleich zum Vorjahr oder davor?
Ich bleibe dabei: Wir treten auf der Stelle!

2,635

Monday, October 22nd 2007, 1:05pm

Quoted

Original von BigB

Quoted

Original von Erik M.
Ja, die zweite Halbzeit war planlos am Samstag. Aber die Einstellung stimmt, der Trainer erreicht sichtlich die Truppe.


Ich fand die erste Halbzeit viel planloser. Wir hatten deutlich mehr Ballbesitz, sind technisch überlegen, aber taktisch unterlegen. Dortmund kam seltener vor unser Tor, aber immer gefährlicher, weil sie wussten, wie sie ihre Angriffe zu spielen hatten.

Bei uns war da null System drin. Wenn es gefährlich wurde, dann ging es durch die Mitte. Über Außen kam nix. Erst als Freier drin war.

An der Einstellung der Spieler gibt es absolut nix zu rütteln. Ob man das jetzt Skibbe zurechnen kann oder einfach nur der guten Chemie in dieser Mannschaft, darüber kann man diskutieren.

Wir haben den aktuellen Bundesliga-Torschützenkönig in der Mannschaft. Es muss doch möglich sein, den so in Szene zu setzen, dass der seine Stärken ausspielen kann. Stattdessen wird der mit hohen Bällen angespielt.

Von den Spielern, die auf den falschen Positionen eingesetzt werden, will ich jetzt gar nicht erst anfangen.

Michael Skibbe ist ja ein netter Kerl, aber in meinen Augen nicht der richtige Mann, um unsere gesteckten Ziele in die Tat umzusetzen.

Auch diese Saison ist mit so einem Team deutlich mehr drin als Platz fünf. Man muss es nur rauskitzeln können.


Gebe dir im grossen Ganzen Recht. Was aber Gekas betrifft:
Es liegt nicht am System, an Flanken, Pässen oder falschen Anspielen.
Er hat bisher in jedem Spiel seine 100% tigen Chancen gehabt. Er hätte schon locker die Torjägerliste mit Abstand anführen können, wenn er nur dir Hälfte reingemacht hätte. Also ich denke er wird in Szene gesetzt.

This post has been edited 2 times, last edit by "Onkel'78" (Oct 22nd 2007, 1:06pm)


2,636

Monday, October 22nd 2007, 2:14pm

Quoted

Original von Onkel'78

Quoted

Original von Buli

Quoted

Original von Christian1904
Ich sehe Skbbe in einer Art Entwicklungsprozess, ähnlich wie die Mannschaft, aber ich denke schon das er sich entwickelt hat in der Zeit wo er hier war.


Das sehe ich genauso! Bei Skibbe hat sich einiges getan, auch wenn immer mal wieder für mich unverständlich wechselt - insgesamt gesehen sehe ich eine wirklich positive Entwicklung!


Da muss ich noch mal nachfragen:
Wo ist die positive Entwicklung? Was hat sich denn verändert im Vergleich zum Vorjahr oder davor?
Ich bleibe dabei: Wir treten auf der Stelle!


Wie was hat sich verändert im Vergleich zum Vorjahr oder davor? :LEV9

Wir haben mit den Neuzugängen Dum, Sarpei, Gekas, Vidal, Sinke, Friedrich, Gresko, Faty Kurdov und Bulykin mal so eben die halbe Mannschaft ausgetauscht und hier wird allen Ernstes von Stillstand geredet?

Auf dem Platz stehen mittlerweile fast nur Spieler die zwischen 19 und 22 Jahre alt sind. Wir erleben wie Leistungsträger langfristig gebunden werden und die neuen jungen Spieler so langsam aber sicher die Mannschaft der Zukunft bilden und hier wird ernsthaft gefragt, was sich im Vergleich zum Vorjahr oder davor geändert hat? :LEV5 :LEV9 :LEV11 :LEV14

2,637

Monday, October 22nd 2007, 2:25pm

Quoted

Original von KlausBuchmann


Auf dem Platz stehen mittlerweile fast nur Spieler die zwischen 19 und 22 Jahre alt sind. Wir erleben wie Leistungsträger langfristig gebunden werden und die neuen jungen Spieler so langsam aber sicher die Mannschaft der Zukunft bilden und hier wird ernsthaft gefragt, was sich im Vergleich zum Vorjahr oder davor geändert hat? :LEV5 :LEV9 :LEV11 :LEV14


Stimmt alles, aber all diese Dinge sind wohl eher Holzhäuser/Völler zu zu schreiben. "Onkel´78" hat völlig recht. Auf dem Platz sind keine großen Veränderungen zu erkennen. Der bisherige Saisonverlauf ähnelt 1 zu 1 den vergangenen Spielzeiten. Wir spielen unkostant wie eh und je!
Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben!

This post has been edited 1 times, last edit by "KingBerbo" (Oct 22nd 2007, 2:25pm)


2,638

Monday, October 22nd 2007, 2:44pm

Quoted

Original von KingBerbo

Quoted

Original von KlausBuchmann


Auf dem Platz stehen mittlerweile fast nur Spieler die zwischen 19 und 22 Jahre alt sind. Wir erleben wie Leistungsträger langfristig gebunden werden und die neuen jungen Spieler so langsam aber sicher die Mannschaft der Zukunft bilden und hier wird ernsthaft gefragt, was sich im Vergleich zum Vorjahr oder davor geändert hat? :LEV5:LEV9:LEV11:LEV14


Stimmt alles, aber all diese Dinge sind wohl eher Holzhäuser/Völler zu zu schreiben. "Onkel´78" hat völlig recht. Auf dem Platz sind keine großen Veränderungen zu erkennen. Der bisherige Saisonverlauf ähnelt 1 zu 1 den vergangenen Spielzeiten. Wir spielen unkostant wie eh und je!


Es geht nicht darum, wer die Spieler geholt hat, sondern es geht darum, dass hier massive Veränderungen stattfinden.

Wenn Skibbe seit ein, zwei Jahren mit den gleichen Spielern arbeiten würde, dann könnte man sagen, dass hier nicht voran geht.

Genau das Gegenteil ist aber der Fall. Skibbe gelingt es immer besser aus neuen und blutjungen Einzelspielern eine Mannschaft zu formen, die ihren Leistungszenit noch gat nicht erreicht hat.

2,639

Monday, October 22nd 2007, 2:56pm

Also bitte! Neue Spieler muss jeder Verein verkraften. Die Bayern hatten Samstag beispielsweise genauso viele neue Spieler auf dem Platz, aber die Diskussion hatten wir schon.

Sind alle fit, stehen doch mit Gresko/Sarpei, Vidal, Friedrich und Gekas sogar nur vier neue Leute auf dem Platz, von denen drei sehr erfahrene Leute sind.

Ich stimme Onkel'78 da vollkommen zu, wir stagnieren seit zwei Jahren. Der Personalwechsel verschlimmert das ganze eigentlich nur. Wir haben ordentlich investiert vor dieser Saison und spielen trotzdem größtenteils genauso wie im letzten Jahr.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

2,640

Monday, October 22nd 2007, 3:04pm

Quoted

Original von KlausBuchmann

Quoted

Original von Onkel'78

Quoted

Original von Buli

Quoted

Original von Christian1904
Ich sehe Skbbe in einer Art Entwicklungsprozess, ähnlich wie die Mannschaft, aber ich denke schon das er sich entwickelt hat in der Zeit wo er hier war.


Das sehe ich genauso! Bei Skibbe hat sich einiges getan, auch wenn immer mal wieder für mich unverständlich wechselt - insgesamt gesehen sehe ich eine wirklich positive Entwicklung!


Da muss ich noch mal nachfragen:
Wo ist die positive Entwicklung? Was hat sich denn verändert im Vergleich zum Vorjahr oder davor?
Ich bleibe dabei: Wir treten auf der Stelle!


Wie was hat sich verändert im Vergleich zum Vorjahr oder davor? :LEV9

Wir haben mit den Neuzugängen Dum, Sarpei, Gekas, Vidal, Sinke, Friedrich, Gresko, Faty Kurdov und Bulykin mal so eben die halbe Mannschaft ausgetauscht und hier wird allen Ernstes von Stillstand geredet?

Auf dem Platz stehen mittlerweile fast nur Spieler die zwischen 19 und 22 Jahre alt sind. Wir erleben wie Leistungsträger langfristig gebunden werden und die neuen jungen Spieler so langsam aber sicher die Mannschaft der Zukunft bilden und hier wird ernsthaft gefragt, was sich im Vergleich zum Vorjahr oder davor geändert hat? :LEV5 :LEV9 :LEV11 :LEV14


Du unterstützt meine Meinung nur noch. All die neuen Spieler, die teilweise wirklich tolle Einkäufe sind.
Aber was kommt aus dem Platz dabei heraus?
Das gleiche, wie gehabt. Vieleicht sollte bei all dem austauschen auch mal der Trainer getauscht werden.
Seid 3 Jahren diskutieren wir doch hier das gleiche: Punkte leichtfertig verschenkt, überlegen gespielt aber die Torchancen leichtfertig vergeben...immer die gleiche Leier.
Ich bleibe immer noch dabei. Wir treten auf der Stelle.

Davon mal abgesehen:
"Fast nur 19-22 jährige auf dem Platz" ist ja wohl ein bischen übertrieben. Schau mal nach.
Und was langfristige Vertäge wert sind, das wissen wir ja... Aber das ist ein anderes Thema.

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests