Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:45

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Klar, unsere Gegner sprechen nach einem Unentschieden immer von einem Punktgewinn. Gegen die anderen verlieren sie immer zwei, bei uns gewinnen Sie einen. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison, und am Ende stehst da, wo wir eben jetzt auch stehen. Uns fehlt in den entscheidenden Spielen das nötige Glueck in Verbindung mit den nötigen Prozentpunkten die man im Zweikampf braucht um sich gewinnbringend durchzusetzen und die dreier einzufahren. Das ist alles so deprimierend und ernüchternd, wenn man auf die Tabelle schaut.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

202

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:56

Vorne fehlt es einfach an Präzision! Die entscheidenden Bälle, Abschlüsse, Abspiele, Ballannahmen. Es fehlt das Ende der Kette, die einen Tore einbringt.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

203

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:57

Klar, unsere Gegner sprechen nach einem Unentschieden immer von einem Punktgewinn. Gegen die anderen verlieren sie immer zwei, bei uns gewinnen Sie einen. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison, und am Ende stehst da, wo wir eben jetzt auch stehen. Uns fehlt in den entscheidenden Spielen das nötige Glueck in Verbindung mit den nötigen Prozentpunkten die man im Zweikampf braucht um sich gewinnbringend durchzusetzen und die dreier einzufahren. Das ist alles so deprimierend und ernüchternd, wenn man auf die Tabelle schaut.



Uns fehlt nicht das Glück
Uns fehlt der absolute Wille und die totale Entschlossenheit
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

204

Sonntag, 15. Oktober 2017, 22:27

Wenn man im Stadion war fragt man sich, wie dieses Spiel 2:2 ausgehen konnte.

Irgendwer hat hier bei der Verpflichtung vom Alarios geschrieben "Bleibt mal auf dem Teppich - so viele Tore kann der vorne gar nicht schießen, wie wir sie hinten kassieren."
Wie Recht doch derjenige hatte :LEV16 ...
Der Brand kommt mir vor wie beim Film "Fußball ist ihr Leben" Pablo di Ospeo ... hat alle Anlagen aber nicht verstanden, dass Fußball nicht ohne Einstellung funktioniert.

Rudi scherzt nach dem Spiel mit Reportern quatscht was von Laktoseintolleranz als Ausrede das ein Tor nicht gemacht wurde ... von den analytischen Fähigkeiten können sich Sammer & Co mal ne Scheibe abschneiden ... nur daran liegt es bei uns ... ansonsten gilt ... läuft bei uns.

WOB weiß selber nicht wie sie hier einen Punkt holen konnten die waren fast so schlecht wie unsere Defensive, habe in der 90. selten eine Bank bei dem Spielstand so mit den Armen fuchteln gesehen um dem Schiri zu signalisieren "pfeif ab" ... es soll ja Vereine geben wo nach einem solchen Spiel die Verantwortlichen mal ins grübeln kommen um danach zu versuchen korrigierend einzugreifen.

Aber zum Glück ja nicht in Lev.

Saisonziel 1: Der Schal beim Fan der Fans muss sitzen (check), Saisonziel 2: Rudi grinst mindestens einmal mehr in die Kameras als letzte Saison (offen), Saisonziel 3: bei Dragovic wird die Kaufoption gezogen (offen), Saisonziel 4: der Sammer äußert sich nicht mehr zu Lev (offen), Saisonziel 5: nix mehr von der Stelze hören ... Politik und so .. (fail), Saisonziel 6: 40 Punkte (offen).
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

205

Sonntag, 15. Oktober 2017, 23:04

Das Spiel war ne 1:1 Kopie wie das gegen Hoffenheim!

Man schüttelt danach einfach den Kopf und hofft das es beim nächsten Mal besser wird. Aber wie...? Einfache Fehler laden den Gegner zu Toren ein... Bzw. der Gegner macht auch Tore aus den wenigen Möglichkeiten die sie haben!

Gladbach ist mir nächste Woche echt Latte!!!

Hoffentlich gibts kein böses Erwachen beim Spiel gegen die Ziegen...

206

Montag, 16. Oktober 2017, 07:31

Unsere Innenverteidigung ist halt einfach zu schwach. Sven Bender ist keine Verstärkung sondern zur Zeit Risikofaktor Nr. 1. Viel zu viele Stellungsfehler und lässt sich oftmals zu einfach vernaschen. Entweder er sollte gegen Gladbach mal ne Pause bekommen oder aber man setzt Ihn auf der 6 ein, wo er in seiner Karriere definitiv am besten war.
W11-1.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

207

Montag, 16. Oktober 2017, 08:21

Wird ein Superspiel bei Superwetter. Vor Wob muss man wirklich keine Angst haben. 2:0 für uns mit vielen weiteren vergebenen 100%igen Chancen.
Mein Optimismus isr heute grenzenlos :LEV18



genauso wars. du hast nur die zwir patzer in der abwehr vergessen ... :LEV11

208

Montag, 16. Oktober 2017, 09:02


Hoffentlich gibts kein böses Erwachen beim Spiel gegen die Ziegen...

Geh mal davon aus, das die K*lner gegen uns motiviert sein werden. Wichtig wird eher sein wie wir es sein werden. Wenn die Spieler auf den Platz, mit der Einstellung ran gehen es kann eben immer nur einer gewinnen, dann sehe ich schwarz. Aber auch dann kann man sagen, es hat einer richtig gut, und einer eben schlecht gemacht. :LEV14 :LEV14 :LEV14
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

209

Montag, 16. Oktober 2017, 09:31


Hoffentlich gibts kein böses Erwachen beim Spiel gegen die Ziegen...

Geh mal davon aus, das die K*lner gegen uns motiviert sein werden. Wichtig wird eher sein wie wir es sein werden. Wenn die Spieler auf den Platz, mit der Einstellung ran gehen es kann eben immer nur einer gewinnen, dann sehe ich schwarz. Aber auch dann kann man sagen, es hat einer richtig gut, und einer eben schlecht gemacht. :LEV14 :LEV14 :LEV14


mir schwant nix gutes ... gegen die mannschaft, die so viele punkte wie tah hat, spielen wir in brandtscher manier ohne biss auf. wir vergeben 7 hundertprozentige, die ziegen treffen ploetzlich wieder und der videoschiedsrichter spielt plötzlich auch für öln ...

210

Montag, 16. Oktober 2017, 10:51

Konnte bisher leider absolut nichts von dem Spiel sehen, da ich leider selber ein Spiel hatte zur selben Zeit (doofe Anstoßzeit :LEV16 ), daher ein allgemeines Urteil anhand des Ergebnisses nur.
Kann nicht verleugnen, etwas enttäuscht zu sein. Ja, Wob ist keine Laufkundschaft. Ja, in der BuLi kann man gegen jeden mal Punkte lassen. Trotzdem hätte ich mir im Heimspiel gegen insgesamt eher schwächelnde Wolfsburger einfach mehr erwartet. Wenn man den Kommentaren hier glauben scheken darf, hatte man ausreichend Chancen...aber nicht verwertet. Dazu die Schwächen hinten in der Defensive.
Alle meckern über unsere vermeintlich schwache Offensive, haben aber mit 15 Toren die 3. meisten Tore gemacht (nach Bayern und Dortmund). Dem gegenüber steht die 4. schlechteste Defensive (nur HSV, Köln und Freiburg ist schlechter). So kann man dauerhaft schlecht Punkte holen, wenn man hinten alles umstößt. Das zieht sich nun seit gefühlten 3 Jahren durch diese Mannschaft. Leno ist grundsätzlich momentan für einen Klops gut, Tah ist hochtalentiert aber auch nicht mehr so überzeugend wie noch im ersten Jahr (wirkt auf mich so), Bender mit zuvielen Fehlern, Wendell zwischen Himmel und Hölle, Henrichs hat auch nachgelassen...Retsos kann ich noch nicht beurteilen, da ich die Spiele mit seiner Beteiligung nicht sehen konnte.
Ich habe das Gefühl, dass die Spieler bei uns zwischenzeitlich ihr Hoch erreichen (Tah, Henrichs, Brandt, Bella, Leno...), aber dann sich nicht weiterentwickeln sondern stagnieren bis hin zu rückentwickeln. Das ist schade, denn es steckt so viel Potential in den Jungs. Das ist ein Spiegelbild unserer Spiele (zwischen richtig gut und arg bescheiden).
Gerade die Heimspiele sollte man versuchen zu gewinnen, da die Auswärts-Bilanz noch sehr ausbaufähig ist. Den Punkt gegen Hoffenheim fand ich sehr ärgerlich, aber die sind schon sehr stark. Wob schätze ich grundsätzlich weniger stark ein und sehe das daher als unnötigen Punktverlust an.

Die nächsten beiden Spiele werden wieder sehr schwer. Bei den in den letzten Jahren heimstarken Gladbachern wird es schwer. Und auch die Ziegen sehe ich nicht als Laufkundschaft an, trotz ihres Tabellenplatzes (hatten auch etwas Pech mit dem Schiri...zum Glück). Sehe es schon kommen, dass der alte Opa reinkommt und denen ein Punkt hier rettet (wie letztes Jahr für Bremen :LEV11 ). Wenn es dumm läuft, stehen wir dann mit 3 Punkten aus 4 Spielen da (je 1 Punkt gegen S04, Wob, Ziegen), statt mindestens 6 bzw. 7. Nach oben wird der Abstand größer, aber nach unten tut sich nicht viel. Worst Case: Wenn die Kölner ihre nächsten beiden Spiele gewinnen und wir nicht, sind die bis auf 2 Punkte dran.
Aber ich will mal nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern hoffe auf Besserung :bayerapplaus Diese ganzen was-wäre-wenn-Gedankenspiele, die ich in diesem Kalenderjahr habe, machen mich verrückt.
Schwarz und rot ein Leben lang!

211

Dienstag, 17. Oktober 2017, 07:20

Wir sind einfach nur noch Mittelmaß. Mehr gibt es zu unseren Auftritten nicht mehr sagen. Schade.
Wie man als GF von der CL faseln kann ist mir unbegreiflich. Selbst die El wird langsam zu schwierig für uns.

212

Dienstag, 17. Oktober 2017, 07:26

Das ist Quatsch
Das einzige was hier unrealistisch ist,sind die Ansprüche der Fans.
Es gibt in der BL soviele Teams,die gleich gut sind,jeder von denen ist EL oder gar CL Kandidat.
Ein bisschen mehr Realismus würde dem Umfeld gut tun. Unsere Ergebnisse sind nicht schön,aber die der anderen sind gleich,von uns bis Platz 4 ist alles auf einem Level
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

213

Dienstag, 17. Oktober 2017, 10:15

Das ist Quatsch
Das einzige was hier unrealistisch ist,sind die Ansprüche der Fans.
Es gibt in der BL soviele Teams,die gleich gut sind,jeder von denen ist EL oder gar CL Kandidat.
Ein bisschen mehr Realismus würde dem Umfeld gut tun. Unsere Ergebnisse sind nicht schön,aber die der anderen sind gleich,von uns bis Platz 4 ist alles auf einem Level


Ja Rudiiii... is ja gut, nimm dein Bier und sei still...
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/2012 Platz 11 =-
-= Kicker Werkself Liga 1: 2012/2013 Platz 14 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 07 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2014/2015 Platz 05 =-
-= Kicker Werkself Liga 1: 2015/2016 Platz 03 =-
-= Kicker Werkself Liga 1: 2016/2017 Platz 07 =-

214

Dienstag, 17. Oktober 2017, 10:32

Wir haben in den letzen Jahren doch einige Spieler in der 10 Mio Euro Plus Klasse eingekauft. Da dürfen die Ansprüche schon etwas höher sein als 40 Punkte pro Saison.
Auf Veranstaltungen wo Typen wie ich auftauchen, habe ich keinen Bock!

215

Dienstag, 17. Oktober 2017, 10:45

Wir haben fast nur hochdotierte Nationalspieler. Unser Anspruch müsste ganz klar Platz 3 in Deutschland sein und nicht weniger.

Man kann diskutieren, ob RB uns voraus ist, aber die haben auch ohne Werner in Dortmund gewonnen. Ausreden zählen nicht!
Make Leverkusen great again!

216

Dienstag, 17. Oktober 2017, 11:17

So einfach ist es halt leider nicht.

Dortmund und Bayern.
Leipzig dahinter...
Dann eine Gruppe aus Gladbach, Hoffenheim, Schalke...tja, zumindest da sollten wir dann eigentlich mit auftauchen und um die CL Ränge mitmischen aus meiner Sicht.

Aufgrund der bisherigen Auswärtsschwäche und Abwehrleistung tun wir das leider nicht. Bisher sind gute Ansätze erkennbar, die aber leider nicht zu guten Ergebnissen führen.

Die nächsten Spiele werden eine richtige Prüfung. Gladbach auswärts, 3 Tage später Union (um gottes Willen NICHT unterschätzen) und danach die Ziegen.
4 Punkte sind mindestens Pflicht zzgl. souveränem Weiterkommen im Pokal...

217

Dienstag, 17. Oktober 2017, 11:55

So einfach ist es halt leider nicht.

Dortmund und Bayern.
Leipzig dahinter...
Dann eine Gruppe aus Gladbach, Hoffenheim, Schalke...tja, zumindest da sollten wir dann eigentlich mit auftauchen und um die CL Ränge mitmischen aus meiner Sicht.

Aufgrund der bisherigen Auswärtsschwäche und Abwehrleistung tun wir das leider nicht. Bisher sind gute Ansätze erkennbar, die aber leider nicht zu guten Ergebnissen führen.

Die nächsten Spiele werden eine richtige Prüfung. Gladbach auswärts, 3 Tage später Union (um gottes Willen NICHT unterschätzen) und danach die Ziegen.
4 Punkte sind mindestens Pflicht zzgl. souveränem Weiterkommen im Pokal...

Kommt ganz auf die Ambitionen an. Wenn wir was reißen wollen, gebe ich dir recht. Dann hätten wir nach 10 Spielen 13 Punkte (1,3 Punkte im Schnitt). Jeder kann sich ausrechnen, wo wir dann am Ende stehen.

Aber wenn ich mir die Interviews anschaue (z.B. RV: "Wir hängen ein bißchen im Mittelfeld fest") bezweifel ich, dass die nächsten Spiele anders werden. Wir werden alles wie immer machen. Ich glaube nicht, dass wir in Gladbach gewinnen, da einfach alles gleich bleiben wird. Die Geilheit und der Wille fehlen.

218

Dienstag, 17. Oktober 2017, 14:03

Das ist Quatsch
Das einzige was hier unrealistisch ist,sind die Ansprüche der Fans.
Es gibt in der BL soviele Teams,die gleich gut sind,jeder von denen ist EL oder gar CL Kandidat.
Ein bisschen mehr Realismus würde dem Umfeld gut tun. Unsere Ergebnisse sind nicht schön,aber die der anderen sind gleich,von uns bis Platz 4 ist alles auf einem Level


Welche Teams sollen das sein?
Wer hat so viele Nationalspieler?
U19 Spieler?
Wer hat bitte einen höheren Marktwert?
Umsatz?
Wer hat mehr Geld im Sommer ausgegeben?
Wer hat drei 15 Mio + Transfers gemacht?

Mal ehrlich, ich sehe max RB gerade so gleichwertig in manchen Punkten aber der Rest?
Und du machst hier den Rudi und schraubst uns glatt in eine von 10 hinter den Top 3.

Wir sindTop 3 egal ob nach Jahren 5,10,15,20 oder 25 Jahren. Wir haben mit den BVB die zweit meisten CL Teilnahmen. Und wir haben null Anspruch auf Platz 4 zu kommen. Unfassbar schlecht diese Selbstaufgabe.

219

Dienstag, 17. Oktober 2017, 14:39

Welche Teams sollen das sein?
Immer noch Bayern, Dortmund, Leipzig... dahinter mit uns Schalke, Gladbach, Hoffenheim, Berlin, Wolfburg und die berühmte Überraschungsmannschaft... sind 10 Mannschaften!
Der Rest (8 Mannschaften) tendenziell eher mit der Präferenz nach unten abzusichern...
Wer hat so viele Nationalspieler?
Hier stellt sich eher die Frage: Wer hat nicht auch so viele?? Sämtliche Kader sind mit Nationalspielern gespickt. Nimmt man bspw. die Deutsche NM, dann merkt man schnell, dass unsere Mannen da nicht die 1. Geige spielen.
Das soll nicht abwertend klingen, aber Nationalspieler aus Kroatien (Jedvaj), Österreich (Baumi, Özcan), Finnland (Danger), Griechenland (Retsos) Ukraine (Yurchenko) finden sich in sämtlichen Kadern der Bundesliga.
Sogar Hannover (für viele Abstiegskandidat Nr. 1) hat mehr als eine handvoll Nationalspieler.
U19 Spieler?
Das spricht für gute Nachwuchsarbeit... die hat Schalke aber nachweislich auch! Stehen oder standen die in den letzten Jahren besser?!?
Wer hat bitte einen höheren Marktwert?
Total subjektiver Wert und spiegelt bei Leverkusen auch den "Talent-Status" wieder. Geld schießt zwar allgemein Tore, ist aber keine Garantie auf vordere Tabellenplätze.
Umsatz?
Da liegen wir vielleicht gerade mal so in den Top 5. Ohne CL hängen uns da zahlreiche Mannschaften ab!
Wer hat mehr Geld im Sommer ausgegeben?
ääähm... Du hast schon mitbekommen, dass wir bei knapp 50 Mio. (inkl. Bailey als Vorgriff) Ausgaben auch fast 80 Mio. eingenommen haben?? :LEV9
Wer hat drei 15 Mio + Transfers gemacht?
Ich glaube das ist mit der vorherigen Antwort verfrühstückt. Du hast schon die gestiegenen Ablösesummen mitbekommen? Selbst Augsburg verpflichtet mit Hinteregger einen 7 Mio.-Mann. Die Relationen haben sich nach oben verschoben und über Ablösesummen von 15 Mio. schmunzeln Bayern, Dortmund und Leipzig. Von internationalen Vereinen mal ganz zu schweigen...
Mal ehrlich, ich sehe max RB gerade so gleichwertig in manchen Punkten aber der Rest?
Das ist Ansichtssache. Jahrelang lief beim Bayer vieles sehr richtig und man machte vieles besser als die Konkurrenz. Das wir trotz struktureller Probleme (mangelnde Stadioneinnahmen, fehlendes Bezahl-Fernseh-Interesse, Fanartikelabsatz) Jahr für Jahr vor umsatzstärkeren Clubs landen konnten, ist mit Sicherheit kein Selbstläufer, sondern harte Arbeit und Glück!

Ich verstehe auch diejenigen, die uns nicht kleiner machen wollen, als wir sind. Allerdings bewegen wir uns in einer der ausgeglichensten Ligen Europas und jeder kann sprichwörtlich jeden schlagen. Wir hatten mit München, Berlin, Mainz und Schalke schon fiese Auswärtsnummern und nun mit Gladbach den nächsten Brocken. Bis zur Winterpause sollten wir in Schlagdistanz zu den Euroleague-Plätzen stehen, dann haben sich Trainer und Spieler weiter entwickelt und können in Ruhe weiterarbeiten. Für mich ist die Weiterbeschäftigung von Heiko Herrlich momentan auch alternativlos, da der Trainermarkt einfach nichts hergibt. Wenn ich schon wieder lese, dass die Nordlichter sich um Bruno Labbadia bemühen... :wacko:
Beruhigt Euch: Es hätte uns bei der Vereinswahl wesentlich schlimmer treffen können!

220

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:28

Spielstatistik (aus unserer Sicht):
Torschüsse: 17 zu 11
Zweikämpfe: 52,3 zu 47,7%
Pässe angekommen: 333 zu 253
Passgenauigkeit: 85,6% zu 80,3%
Flanken: 14 zu 5
Ballbesitz in %: 53 zu 47%
gesamte Laufleistung: 116,4 km zu 113,7 km


@chancentod
Meine Daten oben sind nicht subjektiv.
Schalke, Hoffenheim, Berlin, Gladbach sind alle deutlich hinter uns. Schalke hat mal beim Umsatz gleichen wie wir und sonst?
Auch Nationalspieler ist nicht xyz gleich.
Relativierung macht Völler. Verfalle bitte nicht den selben Muster.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Stammtisch Trainer« (17. Oktober 2017, 19:02)