Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

781

Samstag, 26. April 2014, 15:15

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wir reden dieses Mal aber nicht von der charakterlichen sondern von der sportlichen Eignung. Ich prognostiziere, dass Can bei ihm völlig durch die Decke gehen wird. Ebenfalls Bender kommt das Ganze sehr gelegen. Rolfes' Spielsystem ist das aber garantiert nicht.
Das sehe ich ähnlich. An Bender, Can und Kießling musste ich auch spontan denken, als ich mich näher damit befasst habe, wie die Spielanlage von Salzburg war. Rolfes und auch Reinartz konnte ich mir spontan weniger gut in so einem Ansatz vorstellen.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

782

Samstag, 26. April 2014, 15:26

Sitzt nur auf der Bank heute. Für ihn würde es bei uns ganz schwer für ihn, überhaupt regelmässig auf der Bank zu sitzen.,
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

783

Sonntag, 27. April 2014, 12:21

Sitzt nur auf der Bank heute. Für ihn würde es bei uns ganz schwer für ihn, überhaupt regelmässig auf der Bank zu sitzen.,
:LEV14
3799 - Wahre Liebe!


Never surrender! Unbeugsam!

785

Donnerstag, 15. Mai 2014, 13:30

Immerhin ein kleiner Teil von Braunschweig bleibt erstklassig, gell? :levz1

786

Donnerstag, 15. Mai 2014, 13:53

Jep. Plus Bico (Hoppelheim?). Die Fans sowieso.
Einmal Löwe, immer Löwe!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niemalsmeister« (15. Mai 2014, 14:09)


787

Donnerstag, 15. Mai 2014, 13:58

Freue mich auf ihn!
Hoffentlich macht er dort weiter, wo er bei uns aufgehört hat.
3799 - Wahre Liebe!


Never surrender! Unbeugsam!

788

Freitag, 16. Mai 2014, 10:03

Völlig richtiger Gedanke, wenn er nur noch Vertrag bis 2015 hat, ihn in der Sommerpause zu verkaufen. Überzeugt hat er in Braunschweig nicht 100% und bei der Konkurenz die ihn hier inzwischen erwartet, wird er es sehr schwer haben. Wäre für beide Seiten eine gute Entscheidung ihn zu verkaufen.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

789

Freitag, 16. Mai 2014, 10:20

Finde ich zB gar nicht. Karim hat hier in seiner ersten Saison vor seiner Verletzung allen gezeigt was er kann und so einen Spieler, der ähnlich wie Brandt und Son auch mal durch eine Einzelaktion ein Spiel entscheiden kann ist nie verkehrt. Außerdem sollte man den Kader auch nicht zu klein halten. Sollte HC wirklich kommen wäre die Überlegung eher gerechtfertigt. Allerdings fände ich eine Verlängerung von Bellarabi und eine Nichtverpflichtung von HC (Warum genau soll der 12 Millionen kosten??) eh besser.
Bayer 04
Rot Weiß Oberhausen

790

Freitag, 16. Mai 2014, 10:23

Wieso sollte man Karim jetzt abgeben? Dann muss man sich wieder irgendwo her einen Back Up besorgen...ob Kruse so schnell wieder in die Spur findet muss man auch erst mal abwarten. Also wozu ohne Not einen ordentlichen Back Up verschleudern?

791

Freitag, 16. Mai 2014, 10:24

Das ist doch nur die Interpretation von Herrn Klüttermann.

792

Freitag, 16. Mai 2014, 10:26

Ob er in Braunschweig überzeugt hat ist irrelevant. Entscheidend ist, dass er hier überzeugt hat.
W11 Liga 1

793

Freitag, 16. Mai 2014, 10:26

Er kommt zurück. Steht ja bereits fest. Und das zu Recht!
Klasse Spieler, was er vor seiner fiesen Verletzung mehrfach bewiesen hat.
3799 - Wahre Liebe!


Never surrender! Unbeugsam!

794

Freitag, 16. Mai 2014, 15:50

Das ist doch nur die Interpretation von Herrn Klüttermann.

Der Klüttermann interpretiert nicht. :D
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

795

Montag, 2. Juni 2014, 20:02

Im Fall Bellarabi ist Schmidt gleich gefordert

LEVERKUSEN: Leihspieler kommt zurück – Der neue Trainer gilt als Bessermacher

Dass „überhaupt nichts los“ sei, will Rudi Völler (54) so nicht gelten lassen. Leverkusens Sportdirektor gesteht durchaus ein, dass aktuell wenig passiert auf dem Transfermarkt, aber: „Erstens kann sich das schnell ändern. Zweitens haben wir zwei Top-Einkäufe schon sicher.“

Er meint Josip Drmic (21) und Wendell (20), den Brasilianer. Für Emre Can (20), den Liverpool auf der Liste stehen hat, liegt nichts Konkretes vor, auch die Wunschverpflichtung von Hakan Calhanoglu (20) vom Hamburger SV zieht sich.

Kommen wird allerdings einer, der von einigen Bundesligaklubs umworben wird (Berlin, Stuttgart), den Bayer aber sicher hat: Karim Bellarabi, der – ausgeliehen von Bayer an die Niedersachsen – mit Eintracht Braunschweig abstieg und nun zunächst zu seinem eigentlichen Arbeitgeber zurückkehrt. „Das ist der aktuelle Stand“, sagt Völler.

Bellarabi? Klingt nicht unbedingt spektakulär. Kann es aber durchaus werden. Der Außenspieler mit der feinen Technik gilt als einer der schnellsten Bundesligaspieler, dem außer der nötigen Konstanz nicht viel fehlt: Er ist dynamisch, trickreich, besitzt einen guten Zug zum Tor. Für Bayer erzielte er einst binnen einer Woche Treffer gegen den FC Bayern und den FC Barcelona. Zur Initialzündung reichte dies allerdings nicht, auch weil den feingliedrigen Profi immer wieder kleine Blessuren stoppten. In Leverkusen spekulieren sie darauf, dass Trainer Roger Schmidts gutes Händchen bei nicht ganz einfachen Profis wie Bellarabi ähnliche Früchte trägt wie beispielsweise bei Schmidts ehemaligem Schützling Kevin Kampl.

Der Mittelfeldspieler kam 2012 über die Umwege Fürth, Osnabrück und Aalen nach Salzburg, wo er durchstartete. Einst als „schlampiges Genie“ bezeichnet, ist Kampl heute slowenischer Nationalspieler und hoch geachteter Leistungsträger beim österreichischen Double-Sieger, sein Marktwert beträgt fast zehn Millionen Euro. Nicht wenige sähen ihn sogar gerne zurück in Leverkusen. Schmidt gilt also als Trainer, der einzelne Spieler besser machen kann, im Falle Bellarabi ist er gleich mal gefragt.
FRANK LUßEM


Quelle: kicker-Printausgabe vom 02.06.14

796

Dienstag, 3. Juni 2014, 00:21

LEVERKUSEN: Leihspieler kommt zurück – Der neue Trainer gilt als Bessermacher

Dass „überhaupt nichts los“ sei, will Rudi Völler (54) so nicht gelten lassen. Leverkusens Sportdirektor gesteht durchaus ein, dass aktuell wenig passiert auf dem Transfermarkt, aber: „Erstens kann sich das schnell ändern. Zweitens haben wir zwei Top-Einkäufe schon sicher.“

Er meint Josip Drmic (21) und Wendell (20), den Brasilianer. Für Emre Can (20), den Liverpool auf der Liste stehen hat, liegt nichts Konkretes vor, auch die Wunschverpflichtung von Hakan Calhanoglu (20) vom Hamburger SV zieht sich.

Kommen wird allerdings einer, der von einigen Bundesligaklubs umworben wird (Berlin, Stuttgart), den Bayer aber sicher hat: Karim Bellarabi, der – ausgeliehen von Bayer an die Niedersachsen – mit Eintracht Braunschweig abstieg und nun zunächst zu seinem eigentlichen Arbeitgeber zurückkehrt. „Das ist der aktuelle Stand“, sagt Völler.

Bellarabi? Klingt nicht unbedingt spektakulär. Kann es aber durchaus werden. Der Außenspieler mit der feinen Technik gilt als einer der schnellsten Bundesligaspieler, dem außer der nötigen Konstanz nicht viel fehlt: Er ist dynamisch, trickreich, besitzt einen guten Zug zum Tor. Für Bayer erzielte er einst binnen einer Woche Treffer gegen den FC Bayern und den FC Barcelona. Zur Initialzündung reichte dies allerdings nicht, auch weil den feingliedrigen Profi immer wieder kleine Blessuren stoppten. In Leverkusen spekulieren sie darauf, dass Trainer Roger Schmidts gutes Händchen bei nicht ganz einfachen Profis wie Bellarabi ähnliche Früchte trägt wie beispielsweise bei Schmidts ehemaligem Schützling Kevin Kampl.

Der Mittelfeldspieler kam 2012 über die Umwege Fürth, Osnabrück und Aalen nach Salzburg, wo er durchstartete. Einst als „schlampiges Genie“ bezeichnet, ist Kampl heute slowenischer Nationalspieler und hoch geachteter Leistungsträger beim österreichischen Double-Sieger, sein Marktwert beträgt fast zehn Millionen Euro. Nicht wenige sähen ihn sogar gerne zurück in Leverkusen. Schmidt gilt also als Trainer, der einzelne Spieler besser machen kann, im Falle Bellarabi ist er gleich mal gefragt.
FRANK LUßEM


Quelle: kicker-Printausgabe vom 02.06.14
So sieht es aus! :LEV6
3799 - Wahre Liebe!


Never surrender! Unbeugsam!

797

Samstag, 12. Juli 2014, 20:18

Zitat

*PS Wo ist sein Spielerthread hin?


Tadaa :D

Hat mich von allen am meisten überzeugt. Sehr gute Dribblings und sehr viel Torgefahr. Die Vorlage zum 4:0 von Yurchenko war absolute spitze. Wenn er die Form beibehält, ist er auf jeden Fall für die kommende Saison eine Alternative für die erste Elf.

Scheint anscheinend echt in diesem System aufzublühen. :bayerapplaus

798

Samstag, 12. Juli 2014, 20:23

Bis jetzt hat er allerdings eher im Sturm gespielt. Wenn Drmic und Son dabei sind, wird er wohl eher eine Position zurückrücken.
w11 Liga1 2017/2018: Schwolow, Gikiewicz - Anton, Stark, Kempf, Callsen-Bracker, Akpoguma - Demirbay, Bentaleb, Schmid, Brandt, Robben, Jatta - Wagner, De Blasis, Onisiwo, Hrgota

799

Samstag, 12. Juli 2014, 21:05

Da ich Schmidt für einen Trainer halte, für den Ablösesummen sekundär sind, könnte es ziemlich schwer für Son werden.
Bella passt zumindest 100% und sofern er verletzungsfrei bleibt, sehe ich ihn ganz weit vorne...
Einmal Löwe, immer Löwe!

800

Samstag, 12. Juli 2014, 22:16

Bis jetzt hat er allerdings eher im Sturm gespielt. Wenn Drmic und Son dabei sind, wird er wohl eher eine Position zurückrücken.


Naja, hängt auch davon ab, ob Son im Sturm oder als OM spielen wird.
Bellarabi hat im Sturm ständig die Seite gewechselt. Wenn dass eine Anforderung des Spielsystems ist, ist er als Stürmer optimal.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen