Posts by CliveBixby

    Immerhin räumt der DFB ein, dass es ein Fehler war mit der nicht gegebenen roten Karte:


    Quote

    Der exklusive Verkauf für Dauerkarten-Käufer, die Tickets für mindestens zwei Auswärtsspiele in der laufenden Saison gekauft haben*, startet am Donnerstag, 4. April, um 12 Uhr. Der exklusive Verkauf für alle weiteren Dauerkarten-Inhaber und Bayer 04-Clubmitglieder beginnt tags darauf ebenfalls um 12 Uhr. Das Verkaufsende ist für den 28. April (23.59 Uhr) festgelegt – sofern bis dahin noch Karten verfügbar sind.

    https://www.bayer04.de/de-de/news/bundesliga/tickets-fuer-das-auswaertsspiel-in-frankfurt
    Man muss also eine Dauerkarte haben + Tickets für zwei verschiedene Auswärtsspiele gekauft haben, damit man morgen an Tickets für Frankfurt kommt?

    Aber ist nicht sinngemäß das erste von den 10 Geboten im Christentum so ähnlich?

    Quote

    "Das erste Gebot: Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir."

    Noch mal aus dem Artikel T-online


    Ahmad Mansour: "Ach, nicht schon wieder", dachte ich. Ich bin Fußballfan. Aber ich habe auch die Debatten um Mesut Özil und İlkay Gündoğan rund um das Foto mit dem türkischen Präsidenten Erdogan verfolgt. Ebenso habe ich den Streit rund um das Auftreten der Nationalmannschaft bei der WM in Katar miterlebt, und ich muss schon sagen: Die Vorbildfunktion unserer Nationalspieler ist keine Einbahnstraße. Ich habe nicht das Gefühl, dass Antonio Rüdiger und der DFB aus der Affäre um Özil und aus den Geschehnissen in Katar gelernt haben.


    Trift den Nagel auf den Kopf.

    welchen Nagel soll er genau getroffen haben? Was kann ein Rüdiger dafür, dass rechte Hetzer wie Reichelt das Bild bewusst so drehen, dass es in ihre Agenda passt?

    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Auch ein Argument für Nettospielzeit. Uhr läuft und wenn es piept, ist Spiel vorbei. Dann entstehen so Situationen nicht.

    Die Nachspielzeit lief schon sehr lang und Schiedsrichter wollte nur noch die eine Chance abwarten. Der Ball ging aber zu weit und er dachte nicht, dass die Flanke nochmal reinkommt. Er setzt an zu pfeifen und Flanke kommt perfekt. Natürlich sehr unschön, aber das verbuche ich als menschliche Fehleinschätzung


    Die rote Karte hingegen nach den Informationen, die man bisher hat, ist ein absolutes Unding. Gelb-Rot okay. Aber glatt Rot, muss man schon was sehr Heftiges sagen. Und bisher habe ich noch nichts gelesen, was das gewesen sien soll.

    Grundsätzlich bin ich bei dir, ich bin nur sehr verwundert darüber, dass er erst die Pfeife in den Mund steckt, abpfeifen will, noch eine Sekunde wartet und dann abpfeift. Warum pfeift er nicht direkt ab? Wie hat er eine Sekunde gewartet und dann doch sofort abgepfiffen?