Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

16,621

Wednesday, April 12th 2017, 7:31pm

Auch in anderen Stadien werden Choreos aus Brandschutzgründen kurzfristig abgesagt: https://www.facebook.com/clubnr12/posts/1460508640674238
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

16,622

Thursday, April 13th 2017, 4:15pm

Meiner Erinnerung nach hieß das ursprünglich Leverkusen allez ... Farbenstadt ole.

16,623

Saturday, April 15th 2017, 10:21pm

Also ich bin auch sehr froh wenn die UL wieder im Stadion ist. Auch den Pyro-Aktionen und "anderen" Aktivitäten der UL stehe ich nicht so negativ gegenüber. Allerdings habe ich kürzlich privat über einem Freund folgende Aussage von einem angeblich hochrangigen Cop der in die Stadionüberwachung involviert ist, gehört: "Die kommen nicht mehr weil wir die meisten sofort verhaften würden. Wir haben jede Menge Leute bei der MG-Aktion identifiziert und werden die beim nächsten Stadionbesuch erkennen und einsacken". Wenn dem so sein sollte würde die UL ihre verständliche Abwesenheit instrumentalisieren und das wäre schade, vor allem nach den aktuellen Solidaritätsbekundungen. Ich hoffe, das waren "Fake-News". Mit etwas Unbehagen poste ich das trotzdem hier. Vielleicht kann das ja hier jemand aus berufenem Mund richtigstellen.




Das wäre ja mal wirklich lustig.


In Leverkusen muss man über jeden einzelnen gottverdammten Fan froh sein. Fans die sich freiwillig aussperren lassen, schwächen die Fanszene und die Kurve. Jedesmal wenn man denkt mit der Fanszene geht es ein Stück bergauf, kommen die Ultras Leverkusen um die Ecke und sperren sich aufgrund von Schlägereien oder Pyro-Eskapaden selbst aus und zelebrieren dann noch Stadionverbote.

Für mich ist es eine absolute Farce. Seit Jahren sehnt man sich nach einer lebendigen und starken Fankultur in Leverkusen. Und was machen die Ultras? Sie reißen jeden Fortschritt wieder ein.


Es nervt einfach nur noch. Selbstdarstellung über alles . Fanszene und Verein sind egal. Wieder dezimiert man sich, wieder nimmt man Potential aus der Kurve.


Na, immerhin hat man heute erlebt, wie es um unsere Fanszene bestellt ist :D

16,624

Saturday, April 15th 2017, 10:27pm

Stimmt mich eher traurig, als dass ich Selbstbestätigung (so interpretier ich den Grinsemann) darüber empfinden könnte.

Unterm Strich war es jedoch zu wenig für einen support, der dazu beitragen soll, die Relegation zu verhindern! :LEV16

16,625

Saturday, April 15th 2017, 10:55pm

Stimmt mich eher traurig, als dass ich Selbstbestätigung (so interpretier ich den Grinsemann) darüber empfinden könnte.

Unterm Strich war es jedoch zu wenig für einen support, der dazu beitragen soll, die Relegation zu verhindern! :LEV16


Den "Grinsemann" habe ich schon bewußt gesetzt und wen das nicht traurig stimmt, dem ist eh nicht zu helfen.

Mir pers. zeigt es lediglich, dass solche "Aufrufe" generell nicht funktionieren und bei uns mitnichten.

Die nächste Frage wäre, was man eigentlich will. Und selbst da stößt man zum Großteil auf taube Ohren.
Du liest doch hier ständig mit und da wunderst du dich, was schlussendlich dabei herauskommt?

Davon abgesehen, dass wir heute gegen die ungeliebten Bayern spielten (da brennt neben Köln immer in der Hütte) und es zudem für uns auf Messers Schneide steht, war das Mitwirken der Fans (von Support mag ich gar nicht reden) einfach nur erbärmlich!

Dann frag ich dich ernsthaft woran das liegt? - Ich kenne die Antwort -

16,626

Saturday, April 15th 2017, 11:06pm

Ich weiß, dass es zu komplexen Fragen nie nur eine simple Antwort gibt ...und ich bin länger dabei als schätzungsweise 80-90% der hier Schreibenden. :levz1

UND: Virtuell isses ohnehin kaum sinnvoll, geschweige denn eindeutig zu beantworten, daher belasse ich es bei meinem statement. Love it or leave it!

16,627

Sunday, April 16th 2017, 1:53am

Für ein Spiel gegen Bayern wars über 90% des Spiels echt erschreckend leise...nur noch traurig..wenn die Leute schon gegen bayern nicht den arsch hochkriegen wann dann?

16,628

Sunday, April 16th 2017, 9:25am

Stimmt mich eher traurig, als dass ich Selbstbestätigung (so interpretier ich den Grinsemann) darüber empfinden könnte....


Für manche ist halt Stimmung ein Ersatz für Punkte auf einer Skala der Selbstachtung und des Erfolgs. Mentale Buchführung. Die Schlauen, die die Antwort kennen labern hier als Einzelne stellvertretend für eine Organisation. Wie so Firmenmanager oder Vorstandsmitglieder...immer rein in den Schneesturm und grinsen. Das Konto eines kostspieligen Fehlschlags zu schliessen wäre viel zu demütigend. Also lieber die ungünstige Lotterie wählen als einen sicheren Verlust und schön grinsen, so fühlt sich das an. Zumal die Währung Stimmung an Wert gewinnt, da lässt sich leicht mal Grinsen wenn ich genügend davon in der Tasche habe und andere zu wenig.

Heute hat man erlebt, wie es um unsere Verallgemeinerungstante, die die Taschen nicht voll bekommt bestellt ist und sie mit "Bewusst gesetzt" laviert ...
...mit dem üblichen Fehlschluss (gleich mal initial gesetzt), dass anders denkenden nicht zu helfen sei... Ablehnung ist Grundvorausetzung bei solchen Thronreden...


:D euch frei - ihr kennt die Antwort-
If you are fat, they will call you a glutton, and if you stay skinny, they call you a runt....

16,629

Sunday, April 16th 2017, 10:18am

Stimmt mich eher traurig, als dass ich Selbstbestätigung (so interpretier ich den Grinsemann) darüber empfinden könnte....


Für manche ist halt Stimmung ein Ersatz für Punkte auf einer Skala der Selbstachtung und des Erfolgs. Mentale Buchführung. Die Schlauen, die die Antwort kennen labern hier als Einzelne stellvertretend für eine Organisation. Wie so Firmenmanager oder Vorstandsmitglieder...immer rein in den Schneesturm und grinsen. Das Konto eines kostspieligen Fehlschlags zu schliessen wäre viel zu demütigend. Also lieber die ungünstige Lotterie wählen als einen sicheren Verlust und schön grinsen, so fühlt sich das an. Zumal die Währung Stimmung an Wert gewinnt, da lässt sich leicht mal Grinsen wenn ich genügend davon in der Tasche habe und andere zu wenig.

Heute hat man erlebt, wie es um unsere Verallgemeinerungstante, die die Taschen nicht voll bekommt bestellt ist und sie mit "Bewusst gesetzt" laviert ...
...mit dem üblichen Fehlschluss (gleich mal initial gesetzt), dass anders denkenden nicht zu helfen sei... Ablehnung ist Grundvorausetzung bei solchen Thronreden...


:D euch frei - ihr kennt die Antwort-

Nur so nebenbei: Du hältst dich für rhetorisch begabt. Bist du aber nicht.

16,630

Sunday, April 16th 2017, 11:21am

Wenn ich das hier lese, gibt es genügend Leute, die gerne supporten wollen, aber dann aufgeben, weil die anderen drumherum nicht mitmachen. Bin selbst im D1 und das ist wirklich schwer, wenn du mit ein paar anderen etwas anstimmst, aber niemand mitzieht. Allen anderen, die supportwillig sind, geht es wohl ähnlich. Ich geh seit 35 Jahren zum Bayer und weiss aus Erfahrung, das du mindestens 50 Leute als zusammenstehende Gruppe benötigst, um überhaupt gehört zu werden. Wenn es möglich wäre, die Supportwilligen an einer Stelle zu versammeln, z.B. nach dem Motto, alle nach der Halbzeit in den Oberrang D2, D1,C1, die supporten wollen, dann sehe ich durchaus Chancen, wieder Stimmung ins Stadionrund zu bekommen.
YMHO

16,631

Sunday, April 16th 2017, 12:03pm

Wann ist die Sinnkrise beendet?

16,632

Sunday, April 16th 2017, 1:13pm

Stimmt mich eher traurig, als dass ich Selbstbestätigung (so interpretier ich den Grinsemann) darüber empfinden könnte....


Für manche ist halt Stimmung ein Ersatz für Punkte auf einer Skala der Selbstachtung und des Erfolgs. Mentale Buchführung. Die Schlauen, die die Antwort kennen labern hier als Einzelne stellvertretend für eine Organisation. Wie so Firmenmanager oder Vorstandsmitglieder...immer rein in den Schneesturm und grinsen. Das Konto eines kostspieligen Fehlschlags zu schliessen wäre viel zu demütigend. Also lieber die ungünstige Lotterie wählen als einen sicheren Verlust und schön grinsen, so fühlt sich das an. Zumal die Währung Stimmung an Wert gewinnt, da lässt sich leicht mal Grinsen wenn ich genügend davon in der Tasche habe und andere zu wenig.

Heute hat man erlebt, wie es um unsere Verallgemeinerungstante, die die Taschen nicht voll bekommt bestellt ist und sie mit "Bewusst gesetzt" laviert ...
...mit dem üblichen Fehlschluss (gleich mal initial gesetzt), dass anders denkenden nicht zu helfen sei... Ablehnung ist Grundvorausetzung bei solchen Thronreden...


:D euch frei - ihr kennt die Antwort-

Nur so nebenbei: Du hältst dich für rhetorisch begabt. Bist du aber nicht.

Mal abgesehen von einigen gelegentlichen, unappetitlichen Entgleisungen - und das sage ich als auch schon mal Betroffener - ist er/sie so ganz schlecht aber auch nicht. :D

War also eher keine Stimmung? :LEV15
Einmal Löwe, immer Löwe!

16,633

Sunday, April 16th 2017, 1:38pm

Puh. In der ersten Halbzeit hat es mir Spaß gemacht und wirkte auch ganz ordentlich. In der zweiten Halbzeit wurde es mau - und aus SD3 wurde Singsang angestimmt als wären die Ultras wieder da. Das hat die Kurve wieder endgültig eingeschläfert. Warum war die Anlage an?

16,634

Sunday, April 16th 2017, 2:05pm

Wann ist die Sinnkrise beendet?


Im denkbar ungünstigsten Fall wenn die Relegation (der Abstand auf den Platz beträgt z.Zt. 4 Punkte) 12.000 Fans von Union Berlin, Braunschweig, Dresden oder Hannover ins Stadion gespült hat. Vielleicht wird in dem Rahmen auch F4 ganz frei gemacht, damit der enormen Nachfrage aus den betreffenden Regionen ein entsprechendes Angebot unterbreitet werden kann. Wir haben ja mittlerweile hier & da Gefallen an der "Sinnkrise" gefunden, vielleicht ist so ein bisschen Sehnsucht nach dem möglichen Ritt auf der Rasierklinge auch schon inhärent? Fragen über Fragen.

This post has been edited 1 times, last edit by "portello" (Apr 16th 2017, 2:10pm)


16,635

Sunday, April 16th 2017, 5:28pm

Wenn ich das hier lese, gibt es genügend Leute, die gerne supporten wollen, aber dann aufgeben, weil die anderen drumherum nicht mitmachen. Bin selbst im D1 und das ist wirklich schwer, wenn du mit ein paar anderen etwas anstimmst, aber niemand mitzieht. Allen anderen, die supportwillig sind, geht es wohl ähnlich. Ich geh seit 35 Jahren zum Bayer und weiss aus Erfahrung, das du mindestens 50 Leute als zusammenstehende Gruppe benötigst, um überhaupt gehört zu werden. Wenn es möglich wäre, die Supportwilligen an einer Stelle zu versammeln, z.B. nach dem Motto, alle nach der Halbzeit in den Oberrang D2, D1,C1, die supporten wollen, dann sehe ich durchaus Chancen, wieder Stimmung ins Stadionrund zu bekommen.
YMHO

Gibt es doch schon: Alle in SD3 (links vom Tor).

Allerdings laufen da auch Hampelmänner rum, die besoffen nichts anderes tun als mit der Trommel zu spielen und alle belehren zu wollen (40 Minuten vor Anpfiff drauf hinweisen, dass man sein Handy nicht herausholen sollte :wacko: ). Noch dazu gestern immer wieder die selben Lieder; Lieder die aus SC angestimmt wurden, wurden zur Kenntnis genommen und danach ignoriert...

Ich sehe mittlerweile den Wechsel von C in D Block als Fehler an, da sich hier alles zu sehr in die Breite verteilt. Singen im Umkreis von fünf Metern keine mit, hört man sich selbst und kommt sich schon fast blöd vor. Ich denke, das bremst einige.
Gestern war es streckenweise überraschend gut und streckenweise wirklich mies. Ab der 75. Minute haben Spiel und einfache Lieder es aber geschafft, auch den B-Block ans Klatschen zu bekommen und das haben wir nun sonst wirklich nur, wenn wir überlegen führen.

Ich werde momentan auch nicht so wirklich schlau draus. Die Fokussierung Richtung SD3 ist aber auf jeden Fall ein Fortschritt der jüngsten Wochen.
Unsere Ahnen sah'n Legenden, schon vor über hundert Jahr'n.
Seitdem schreiben wir Geschichte, Schwarz und Rot ein Leben lang.

16,636

Sunday, April 16th 2017, 5:51pm

Die Konzentration auf SD 3 zerstört die Kurve endgültig. Da wird es in dem Teil einen Hauch lauter, in der gesamten Kurve toter und stiller. Wenn dann noch wirklich laute Gesänge aus den anderen Teilen boykottiert werden um danach wieder leisen trallala-Singsang zu starten zeigt das doch nur, dass das der völlig falsche Weg ist.

Wir brauchen die vielen kleinen Stimmungsnester in der Breite und die Bereitschaft, Gesänge aufzunehmen! Sonst wird das nichts.

Wirkt fast, als wollte man die Stimmung boykottieren, damit sich die UL bei Rückkehr wieder zum Pseudo-Retter aufspielen kann.

16,637

Sunday, April 16th 2017, 5:57pm

Ab der 75. Minute haben Spiel und einfache Lieder es aber geschafft, auch den B-Block ans Klatschen zu bekommen und das haben wir nun sonst wirklich nur, wenn wir überlegen führen.
Gegen Atletico lagen wir zurück, als es richtig geil wurde. Da ist halt der Funke übergesprungen. Das passiert nicht mehr oft.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

16,638

Sunday, April 16th 2017, 6:05pm

Die Konzentration auf SD 3 zerstört die Kurve endgültig. Da wird es in dem Teil einen Hauch lauter, in der gesamten Kurve toter und stiller. Wenn dann noch wirklich laute Gesänge aus den anderen Teilen boykottiert werden um danach wieder leisen trallala-Singsang zu starten zeigt das doch nur, dass das der völlig falsche Weg ist.

Wir brauchen die vielen kleinen Stimmungsnester in der Breite und die Bereitschaft, Gesänge aufzunehmen! Sonst wird das nichts.

Wirkt fast, als wollte man die Stimmung boykottieren, damit sich die UL bei Rückkehr wieder zum Pseudo-Retter aufspielen kann.


Und in der Breite sind wir ohne UL nunmal absolut asynchron. Da kannst du eigentlich bei vielen Leider einsteigen und anfangen wann du willst, weil sowieso alle an einer anderen Stelle sind :wacko:
Vor der Fokussierung auf SD3 hatten wir zwar Stimmungsnester, die sich aber nicht in die ganze Kurve durchsetzen konnten, also viele leise Gesänge und dann in der zweiten Halbzeit so gut wie gar nichts mehr. :LEV16
Ich sehe da erstmal einen Schritt in die richtige Richtung. Vielleicht wächst ja was daraus und verteilt sich wieder über die ganze Kurve, was natürlich auch eine gewisse Organisation erfordert (Mikro, Megaphon).
Dafür müssen aber auch die Leute aus dem Block, die bei einer Bayern Ecke vor unserem Tor schonmal das Handy rausholen und die Kamera App starten :LEV11
Unsere Ahnen sah'n Legenden, schon vor über hundert Jahr'n.
Seitdem schreiben wir Geschichte, Schwarz und Rot ein Leben lang.

16,639

Sunday, April 16th 2017, 11:40pm

Hier wird eine Wissenschaft aus einem einfachen Support gemacht.
Ich weiß gar nicht wie die anderen Kurven mit 6, 8, 10 oder 20t Stehplätzen das Woche für Woche hinbekommen?

Ich glaube die machen sich nicht so viele Gedanken darüber und singen einfach mit.

Glaube nicht dass es in der NK von Schalke Leute gibt die rum heulen, der Gesang gefällt mir nicht, die singen viel zu schnell, die da drüben machen gar nicht mit.
So etwas peinliches gibt es eben nur bei uns.

Deshalb macht es auch absolut keinen Spaß mehr bei uns ins Stadion zu gehen.

Es liegt nicht an den anderen wenn man selber nicht mit singt.
Ich habe einen Traum in schwarzrot :LEV2

16,640

Monday, April 17th 2017, 10:34am

Allerdings laufen da auch Hampelmänner rum, die besoffen nichts anderes tun als mit der Trommel zu spielen und alle belehren zu wollen (40 Minuten vor Anpfiff drauf hinweisen, dass man sein Handy nicht herausholen sollte ).

Diese Hampelmänner, wie du sie nennst, sitzen seit 4 Wochen auf Hallenböden, malen, versuchen Dinge zu besprechen und zu organisieren. Warum? Weil sie alle versuchen dieser Kurve ein wenig Leben einzuhauchen. Aber sprech uns doch beim nächsten mal direkt an, anstatt danach hier etwas von Hampelmännern zu schreiben. P.S.. Betrunken war keiner aus dieser Runde!
Wenn ich das hier lese, gibt es genügend Leute, die gerne supporten wollen, aber dann aufgeben, weil die anderen drumherum nicht mitmachen. Bin selbst im D1 und das ist wirklich schwer, wenn du mit ein paar anderen etwas anstimmst, aber niemand mitzieht. Allen anderen, die supportwillig sind, geht es wohl ähnlich. Ich geh seit 35 Jahren zum Bayer und weiss aus Erfahrung, das du mindestens 50 Leute als zusammenstehende Gruppe benötigst, um überhaupt gehört zu werden. Wenn es möglich wäre, die Supportwilligen an einer Stelle zu versammeln, z.B. nach dem Motto, alle nach der Halbzeit in den Oberrang D2, D1,C1, die supporten wollen, dann sehe ich durchaus Chancen, wieder Stimmung ins Stadionrund zu bekommen. YMHO

https://www.facebook.com/notes/haberland…50961318264760/
"It is the quality of one’s convictions that determines success, not the number of followers" (Remus Lupin)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests