Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

241

Monday, August 18th 2014, 9:49pm

Neben den bereits geschrieben Zeilen wie ich 1985 zum Bayer gekommen bin, erinnerte ich mich auch noch an vor allem drei weitere Schöne Momente. Hab ein Photo wo ich neben dem Uefa-Pokal saß. Zudem wohnten damals in Steinbüchel direkt gegenüber meiner Wohnung Vollborn, Buncol und Herrlich. Man hat sie jeden Tag quasi privat gesehen. Und als ich 2004 mit der Fan-Auswahl im Stadion gegen die Profis spielen dürfte, dass waren schon sehr prägende Momente. Unerwähnt die tollen Erlebnisse im Stadion, die Auswärtsfahrten und viele unvergessene Momente. ....

Auch wenn der Meistertitel bisher unerreicht war.
Ich liebe diesen Club und meine Heimat Leverkusen :LEV2

242

Tuesday, August 19th 2014, 12:48pm

Irgendwie hatte ich schon immer mit Bayer 04 Leverkusen sympathisiert. Dann habe ich eine Zeitlang im Rheinland gearbeitet. Und habe mir dann gedacht: Du musst mal ins Stadion: am 14.3.2007 war es soweit: Bayer 04 Leverkusen - RC Lens. Endstand 3:0. Angesteckt. Begeistert. Fan. Und seit ein paar Jahren nun schon Dauerkarteninhaber...

243

Thursday, January 19th 2017, 1:08pm

Bei mir war es folgendermaßen:

Als ich etwa 5 Jahre alt war, war ich für 2 Wochen bei meinen Großeltern in Polen.
Eines Tages nahm mich mein Opa mit zum Einkaufen und in der Markthalle stand ein Verkäufer, der Sportartikel verkaufte.
Als wir an seinem Stand vorbeigingen, fiel mir sofort das Bayer-Trikot von Jacek Krzynowek ins Auge.
Ich wollte es unbedingt haben und mein Opa hat es mir gekauft.
Ich habe es direkt angezogen und meine Liebe zum SVB war geboren.
Das ist nun 13 Jahre her und ich bin immer noch großer Fan der Werkself, und daran wird sich wohl auch nichts mehr ändern :D
:LEV3
Wir sind die Macht am Rhein, und das wird immer so sein!
FÜR IMMER SVB! :bayerapplaus

244

Thursday, January 19th 2017, 1:41pm

Dank Daum! KlasseTyp! Bester Leverkusen Trainer ever! Als er gehen musste, fand kurz danach am alten Tivoli das Pokalspiel in Aachen statt. Tolle Kulisse. Die Aachener haben uns als Kokaintruppe verspottet. Wir haben dagegen gehalten : "Ohne Christoph wären wir nicht hier! " Ganz großes Kino! :LEV6

245

Thursday, January 19th 2017, 1:52pm

An mein erstes Spiel kann ich mich ehrlich gesagt gar nicht mehr genau erinnern, ich kam Mitte der 90er im Alter von 7 oder 8 Jahren zu Leverkusen weil mein Vater damals bei Bayer im Außendienst tätig war. Es gab immer wieder mal Freikarten für gemeinsame Stadionbesuche mit Ärzten / möglichen Kunden und ich durfe auch oft mitfahren, Ulf Kirsten und co haben mich sofort überzeugt. :LEV3
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

246

Thursday, January 19th 2017, 2:40pm

ich hab meinen vater mal gefragt, warum er köln fan ist. er meinte, das ist am nächsten dran an unserem wohnort. nach einem blick auf die karte war dann ich leverkusen fan. war näher dran :levz1 da war ich 12 jahre alt.

247

Thursday, January 19th 2017, 7:47pm

Bei mir wars damals 2002. Das Interesse am Fussball begann so langsam und da unser Verein eine gewisse Medienpräsenz hatte und ich keinen anderen kannte, ist es halt so gekommen. Geografisch fast optimal, da hätte es mich deutlich schlechter erwischen können und wenn ich mal bedenke, wer dann in meiner Familie und der Umgebung so in war... ein Chaosclub und ein Viertligist :D

248

Thursday, January 19th 2017, 10:37pm

Ich kam damals als Schlebuscher auf die weiterführende Schule in Wiesdorf und traf in der neuen Klasse auf bereits infizierte Mitschüler, die begeistert auf die Schulbank hauten und dabei "S-V-B! S-V-B!" skandierten. Ich dachte erst, die meinen den SV Bergfried... :levz1 Das war vor mehr als 40 Jahren der Start für alles. :LEV3

249

Friday, January 20th 2017, 12:19pm

Die Saison 1999/2000 mit dem verpassten Meistertitel in Unterhaching. Während dieser Saison hat Bayer04 so tollen Fussball gespielt, Highlight war natürlich das 9:1 gegen Ulm. Habe Leverkusen bis zum Schluss die Daumen gedrückt und war schon etwas traurig das es am ende nicht geklappt hat. Die Bilder sind bekannt die es nach dem Spiel(tag) gegeben hat. Ich kann mich auch noch gut erinnern das in der Sendung "Ran" Effenberg unseren Emerson etwas betrunken angemacht hat, da Emerson den Preis als bester Spieler der Saison gewonnen hat. Auf der darauf folgenden Saison war ich dann richtig dabei und es war auch wieder einen denkwürdige mit dem Skandal um Christoph Daum. Die Saison 2001/2002 war natürlich die erfolgreichste auch wenn man keinen Titel gewonnen hat, aber sowas zu erleben in allen drei Wettbewerben dabei zu sein das war schon große Klasse nur das Ende war sehr traurig. Ich habe die Höhen und Tiefen mit meinem Klub erlebt und werde dies auch weiterhin tun. Bayer 04 Leverkusen ist mein Klub

250

Saturday, January 21st 2017, 9:39am

Bei mir war es ähnlich wie bei vielen von Euch.

Ich war 11 jahre und lebte in der DDR. War damals großer Fan des BFC Dynamo. Hab jedes WE die Oberliga verfolgt. Leider nur im Fernsehen, da mein Vater nicht mit ins Stadion ging, obwohl ich Ihn mehrfach darum bat.
Andreas Thom war mein Held, der schnellste Spieler der gesamten Oberliga. (Erinnere mich, dass Christian Schreier das damals auch bestaunte..)
Und als der Calli kurz nach der Wende mit dem Geldkoffer nach Berlin kam und Andy Thom dann holte, da wars um mich geschehen.
Später kam dann noch Ulf Kirsten dazu, war das Glück perfekt. War ja auch ein tolles Gespann da vorne...

Wenn dann noch der Sammer gekommen wäre... :LEV18

Und seitdem bin ich Bayer-Fan. Werde desöfteren auf die Schippe genommen, aber das macht mir nix.

Ja, so war´s bei mir.

251

Saturday, January 21st 2017, 3:26pm

Bei mir war es in der Saison 1999/2000 während der Grundschule. Ich war fußbalinteressiert, aber einen Verein hatte ich nicht, da sich meine Familie nicht für Fußball interessierte und ich so keinen Verein übertragen bekommen konnte. Während der besagten Saison gab es den bekannten Zweikampf um die Meisterschaft zwischen den Bayern und Leverkusen. In meiner Grundschulklasse gab es damals zwei Lager: Die "Bayern-Fans" und die "Bayern-Hasser". Ich gesellte mich zu den Bayern-Hassern und drückte Woche für Woche dann Leverkusen die Daumen, damit bloß diese Meister werden.

Bekanntlich wurde es Bayer zwar leider nicht, ich war auch sehr traurig, habe damals zuhause geweint, aber so wurde ich so zum Leverkusen-Fan im Alter von neun Jahren trotz eines Wohnortes in unmittelbarer Ruhpottnähe, in der BVB und S04 die klare Oberhand haben. Als Leverkusen-Fan werde ich hier heute noch schräg für angeschaut und darf oft die Entstehungsgeschichte auspacken. :D


Mein erstes Heimspiel im Stadion war 2003/2004 gegen Werder Bremen, mein erstes Auswärtsspiel 2004/2005 in Hannover. Clubmitglied bin ich seit 2005 als ich 15 Jahre alt war.

This post has been edited 2 times, last edit by "Basti-SVB" (Jan 21st 2017, 3:32pm)


252

Saturday, January 21st 2017, 4:48pm

:LEV19

.................1961, 1962, 1963......weil auf der Cocacabana Am Stadtpark hinterm Sprungturm man richtig gut Fußball spielen (auf meist kleine Törchen, weil die großen besetzt waren) können musste, weil Klassenkameraden Vertragsspieler bei SV Bayer 04 wurden, weil im Haberlandstadion sonntags um 15.00 Uhr alle 14 Tage das abging , was sonst im Volkshaus oder Club OK abging, weil Leverkusen damals eine richtige ! Sportstadt war, das Feeling dazu da war.....keine Chimäre einer Sportstadt wie heute ohne Herz und Seele.

Heute.....? Es verbleibt was son Zirkus einem bieten kann...

This post has been edited 1 times, last edit by "Bentzler" (Jan 21st 2017, 5:46pm)


253

Saturday, January 21st 2017, 4:49pm

Wegen Rudi Völler-1993
Die Nummer 1 am Rhein sind wir!
#stärkebayer

254

Sunday, January 22nd 2017, 4:30pm

Meinte Tante hat mich 2003 gegen Hansa Rostock (3:0 Sieg) einfach mal mitgenommen (ich war 11) und dann war ich infiziert :D:D Mitglied bin ich seit 2008
#StärkeBayer

255

Thursday, January 26th 2017, 9:33am

Die WM 1982 in Italien als kleiner Junge im TV verfolgt, Panini Bilder gesammelt, getauscht usw. Im Sportunterricht hatten ein paar Leute immer ein T-Shirt mit dem alten Vereinswappen an und so erfuhr ich, dass es auch einen Fussballverein in der Stadt gibt, der in der 1.Bundesliga spielt und gerade so den Klassenerhalt geschafft hat. Also wollte ich nach der WM auch hier ins Stadion. Stadion Kurier und Autogrammkarten immer besorgt, vor dem Radio und Sportschau mitgefiebert (jep, damals musste man noch hoffen, dass Ausschnitte von Bayer 04 gezeigt werden, denn es wurde nicht über alle Spiele berichtet!) und so auch Fan von Arne-Larsen Ökland geworden! Dem besten Stürmer den Bayer 04 je hatte! Naja, außer Ulf Kirsten.... :D Ich nörgelte zu Hause so lange raum, dass ich endllich ins Stadion will und am Samstag 19.02.1983 wars so weit, Heimspiel gegen Bayern München um 15.30 Uhr und meine Wenigkeit hatte mit dem Onkel Karten für die alte Gegentribüne Oberrang, also Sitzplatz! :LEV3 Aber im Lauf der folgenden 34 Jahre ist viel an der alten Liebe kaputt gegangen. Zu viel Kommerz, dadurch zu viele Konsumenten im Stadion und ich vermisse irgendwo die gute alte Zeit der 80er und teilweise 90er Jahre. Eine Zeit, in der ich mich in Fussball und Bayer 04 verliebt habe....

256

Thursday, January 26th 2017, 9:56am

Meine Familie kommt aus dem Bergischen Land und gemeinsam mit meinem Onkel und meinen beiden älteren Cousins war mein Vater anfang der 90er überall in der Region unterwegs um Fußball live zu gucken. Also Remscheid, Bochum, Dortmund, Schalke, Wattenscheid, Düsseldorf, Köln und halt auch Leverkusen. Tickets gab es damals ja en masse, also haben sie immer relativ spontan entschieden ob / wohin sie fuhren. Ich wollte zwar immer mit- vor allem weil meine Cousins so begeistert waren – aber laut Mama war ich einfach noch zu klein.

Nach wochenlanger Nerverei durfte ich kurz vor meinem 7. Geburtstag dann am 20.09.1992 aber doch mit – zum Spiel des damaligen Zweitligisten FC Remscheid gegen Homburg. Ich weiß nur noch dass es für mich sehr langweilig war (das Spiel ging 0:0 aus) und dass ich gar nicht verstand, was daran jetzt so toll sein soll (welche eine Erleichterung für meine Mutter).

Ein paar Monate später hatte mich mein Vater dann aber überredet, es doch nochmal zu versuchen. So ging es am 20.03.1993 nach Leverkusen zum Spiel gegen den HSV. An das Spiel selbst erinnere ich mich auch gar nicht mehr. Aber: Es gab eine leckere Bratwurst, mein Onkel schenkte mir meinen ersten Leverkusen-Schal (den ich heute immer noch zu den Spielen bringe), die Trommeln im Stadion waren VIEL lauter als in Remscheid und das wichtigste: ich fing einen von diesen blau-weißen Plastikbällen, die vor dem Spiel in den C-Block geworfen / geschossen wurden. Tja, und das war es dann. Seitdem wollte ich immer wieder in’s Stadion, aber nur in das eine! Und ich habe alle so lange damit genervt bis wir nur noch nach Leverkusen fuhren. Und ab der Saison 97/98 gab es dann für Papa und mich die Dauerkarte (damals Block B4, für 50 Mark).

Wahnsinn wie die Zeit fliegt!