Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

341

Sunday, February 3rd 2019, 12:25pm

Ja, das sieht derzeit wirklich gut unter Bosz aus. Auch wenn es unter Herrlich wirklich schlimmer Fußball war in den letzten Monaten, kann er beim Training auch nicht so viel falsch gemacht haben und ist auch kein völlig Ahnungsloser, so wie hier im Forum gern einmal getan wird. Zudem haben auch schon andere User richtig angemerkt, dass es unter Heiko am Anfang auch richtig schönen Fußball gab.

Ich bin derzeit auch angetan, aber es muss sich zeigen, ob Bosz es bei uns langfristig schafft, das Potenzial der Mannschaft abzurufen. Derzeit ist es eben noch wie bei einer neuen Partnerschaft, da kommt man auch kaum aus den Federn raus. Entscheidend wird sein, wie sich das Verhältnis aufbaut, wenn Routine einkehrt und die ersten Probleme sich ergeben.
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Pavlenka, Kapino - Elvedi, Plattenhardt, Bicakcic, Friedl, Retsos - Caligiuri, Sabitzer, Schlager, Rudy, Sahin, Philipp, Bittencourt - Poulsen, Embolo, Pacienca, Hennings

342

Sunday, February 3rd 2019, 12:37pm

Ich bin derzeit auch angetan, aber es muss sich zeigen, ob Bosz es bei uns langfristig schafft, das Potenzial der Mannschaft abzurufen. Derzeit ist es eben noch wie bei einer neuen Partnerschaft, da kommt man auch kaum aus den Federn raus. Entscheidend wird sein, wie sich das Verhältnis aufbaut, wenn Routine einkehrt und die ersten Probleme sich ergeben.


Treffend beschrieben. Die Euphorie tut nach bitteren Monaten gut, aber Bosz ist auch in Dortmund anfangs sehr hoch geflogen. Wir haben die Bayern gestern nicht an die Wand gespielt, sondern hatten in den entscheidenen Momenten durchaus auch das notwendige Glück des Tüchtigen. Möchte sehen, dass wir auch die kleineren Mannschaften zu Hause zerlegen und Heimspiele endlich wieder ein erwartungsfreudiger Genuss werden. Das Bisherige stimmt optimistisch, hoffen wir, dass es so weitergeht.

343

Sunday, February 3rd 2019, 12:58pm

Alles bosz!!
Einmal Löwe, immer Löwe!

344

Sunday, February 3rd 2019, 1:28pm

Klar gab's unterm Heiko auch den ein oder anderen lichten Moment. Allerdings gehören die Spiele in Köln (letzte Rückrunde), Bayern (diese Hinrunde) und Schalke (diese Hinrunde) so mit zum Grausamsten was ich an Fußball von Bayer 04 in den letzten Jahren gesehen habe. Wenn es so weiter gelaufen wäre (Zustand der Inkonstanz), wären auch die DK-Absatzzahlen nächste Saison weiter in den Keller gegangen. Wir werden unter Bosz auch nicht jeden Gegner aus dem Stadion fiedeln, ein 0:2 gestern wäre wahrscheinlich der Knockout gewesen (schon dafür gebührt der VAR ein Platz in meinem Herzen), aber die Hoffnung ist zurück im Verein/Umfeld. Das ist zunächst mal das Allerwichtigste.

345

Sunday, February 3rd 2019, 1:58pm

Meiner Meinung nach hat er gar nicht so viel geändert (ging in der kurzen Zeit auch nicht), aber:

1. Betonung auf die eigenen Stärken (offensives Spiel), 2 Achter und 1 Sechser, Brandt nach innen gezogen, für mich war der noch nie ein guter Flügelspieler, weil er immer den Drang hatte nach innen zu ziehen und damit das Spiel noch enger wurde
2. Betonung auf sauberes Paßspiel, aber nach vorne gerichtet, bei Herrlich war die Paßquote auch nicht schlecht, aber im letzten Drittel war sie katastrophal, was vor allem daran lag, dass es keine Anspielstationen gab und der Raum viel zu eng war.
3. Betonung auf das Laufspiel, Grundregeln des Fußballs, nach dem Paß wieder Laufen, nicht stehenbleiben, daher fluides Spiel, keine Statik, bei Herrlich waren wir vorne viel zu behäbig.

Und das ist ein wenig die Gefahr die ich sehe, wir sind in den ersten drei Spielen jeweils deutlich mehr gelaufen der Gegner, ob das bei einer Dreifachbelastung mit diesem Kader bis zum Schluss durchgeogen werden kann, Abwarten

Gestern war das Spiel das schlechteste von den ersten dreien, aber der Gegner war auch sehr stark. Die Bayern haben in dieser Saison einfach auch Pech. Sie sind in allen Statistiken die Besten, aber bei Dortmund gibt es wieder das Favre-Phänomen

346

Sunday, February 3rd 2019, 2:23pm

Bei aller Freude über den Sieg darf man nicht vergessen, dass wir wirklich viel Schwein hatten, nicht höher zurückzuliegen. Die Situation zum nicht gegebenen 0:2 mag ein anderer VAR gerne auch mal anders beurteilen...
Das sehe ich komplett anders, wozu gibt es einen Videoschiedsrichter?
Die Situationen kann man gar nicht anders beurteilen, entweder war es laut Bilder Abseits, oder eben nicht, egal ob cm oder mm.
Auch wenn es für uns glücklich war, waren die Entscheidungen vollkommen richtig.
Und auch ohne Bayerbrille hätte es für die Bayern noch deutlich unglücklicher laufen können, für mich war das am Anfang von Hummels klares Handspiel im Elfer, dann die klare rote Karte, als Volland vom letzten Mann abgeräumt wurde.

Ehrlich gesagt, habe ich noch vor der Halbzeit mit dem 2:0 der Bayern gerechnet, dann wäre garantiert alles so gelaufen, wie immer.
Zum Glück kam es anders. :bayerapplaus

Fazit: Scheinbar ist das Spielglück zurück, sogar gegen Bayern, das weckt alllerdings Hoffnungen.
In der Vergangenheit war es gefühlt eigentlich immer so, dass nach einem der wenigen guten Spiele gegen die Bayern, der vermeintlich nächste "kleine" Gegner eine unüberwindbare Hürde darstellte.
Auch hier die leise Hoffnung, dass es mit Bosz diesmal anders läuft. :LEV2
„Das Runde muss ins Eckige“
„Der Sturm schießt Tore, aber die Abwehr gewinnt die Spiele“

347

Sunday, February 3rd 2019, 3:33pm

Wenn die Bauern 2:0 zur Pause geführt hätten, dann hätten sie eben 2:3 verloren. Ich glaube nicht, dass dieses eine Tor das Meisterschaftsrennen entscheidet.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

348

Sunday, February 3rd 2019, 6:37pm

Und das ist ein wenig die Gefahr die ich sehe, wir sind in den ersten drei Spielen jeweils deutlich mehr gelaufen der Gegner, ob das bei einer Dreifachbelastung mit diesem Kader bis zum Schluss durchgeogen werden kann, Abwarten

Schwitzen tut nicht weh - und anders gewinnt diese Mannschaft nicht die Mehrzahl seiner Spiele. Es geht nur über Geschwindigkeit, Elan und Zweikämpfe möglichst weit weg von der eigenen Hälfte gewinnen; mit nur so ein bischen Herumspielen und Warten bis der Gegner Fehler macht fehlt es an der nötigen individuellen Klasse und Routine.

Die Bayern haben in dieser Saison einfach auch Pech.

Auf mich wirkten die irgendwie müde und nicht eingespielt. Wenn der Thiago fehlt, ist der Spielaufbau oder das gesamte Mittelfeld nur ein großes Loch.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

349

Sunday, February 3rd 2019, 7:43pm

Sorry, aber hier werden mMn ein paar Dinge falsch dargestellt:

Das 2. Bayern Tor wurde nicht vom VAR genommen. Der Linienrichter hat auf Abseits entschieden und die Fahne gehoben. Von daher hat das dann auch absolut nichts mit Glück zu tun. Hier wollen doch einige nicht wirklich, dass ein VAR dann eingreift und eine korrekte Entscheidung korrigiert, weil man nur "Millimeter" im Abseits gestanden hat? Das ist mir schon ein bisschen suspekt.

Den Handelfmeter hätte es nach der Regelauslegung in diesem Jahr eigentlich geben müssen. Man hat ja vor der Saison kommuniziert, dass man in erster Linie das Kriterium der Vergrößerung der Körperfläche heranziehen möchte. Das hat man bislang auch gut durchgezogen, siehe heute Augsburg: Mainz.


Ansonsten haben wir in der 1. HZ konsequent angelaufen und auch gut gestört. Wir hatten aber ein paar Balance Probleme, ähnlich wie beim letzten DFB Pokalspiel gegen Bayern und haben den Offensiven zu viel Raum gelassen. Dadurch sahen dann die AV ein paar mal auch schlecht aus. Wir haben aber sehr konsequent verteidigt.

Durch die Verletzung von Havertz hat es dann gestimmt. Wir standen hinten kompakter und haben dank Brandt das Mittelfeld klar beherrscht. Gerade Kimmich war mit Brandt total überfordert.


Wie man hier von Bayern Pech reden kann erschließt sich mir auch nicht. In der zweiten Halbzeit haben die aus dem Spiel heraus nichts gefährliches kreiert. Im Ansatz gefährlich war eigentlich nur der Konter nach unserer Ecke. Das ist dann eben auch einfach viel zu wenig, wenn man lediglich mit Kopfbällen nach Standards aufwartet.

In der ersten HZ war das auch nicht besonders gefährlich, wenn Hradecky nicht einen wirklich schlechten Tag erwischt hätte, dann wäre das sogar noch weniger Gefahr gewesen.


Wenn man noch die nicht gepfiffenen Foulspiele gegen Bellarabi nach Ulreich Fehler und gegen Volland nach Hradecky Abstoß denkt...

350

Sunday, February 3rd 2019, 8:39pm

Das 2. Bayern Tor wurde nicht vom VAR genommen. Der Linienrichter hat auf Abseits entschieden und die Fahne gehoben. Von daher hat das dann auch absolut nichts mit Glück zu tun. Hier wollen doch einige nicht wirklich, dass ein VAR dann eingreift und eine korrekte Entscheidung korrigiert, weil man nur "Millimeter" im Abseits gestanden hat? Das ist mir schon ein bisschen suspekt.

Mit dieser Darstellung hast Du natürlich recht. Allerdings scheinen die Linienrichter in letzter Zeit vermehrt auf Verdacht Abseits zu winken - das ist dann oft gar keine Entscheidung, sondern eher ein Prüfauftrag, vermute ich.

Wie auch immer: Kein Grund, die Bauern zu bedauern.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

351

Sunday, February 3rd 2019, 10:57pm

Boldt muss sich doch irgendwie bestätigt fühlen.....
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

352

Sunday, February 3rd 2019, 11:15pm

Boldt muss sich doch irgendwie bestätigt fühlen.....

Trotzdem ist er jetzt leider schon weg. Bosz + Boldt wäre sicher ein super Gespann. Bei dem Gedanken an Rolfes und seinem Auftreten in der Öffentlichkeit wird mir ganz mau wenn ich an unsere zukünftige Scouting-Arbeit denke... So einer ist in Zukunft der Hauptverantwortliche für unsere Kaderplanung..

353

Monday, February 4th 2019, 6:26am

Boldt muss sich doch irgendwie bestätigt fühlen.....

Trotzdem ist er jetzt leider schon weg. Bosz + Boldt wäre sicher ein super Gespann. Bei dem Gedanken an Rolfes und seinem Auftreten in der Öffentlichkeit wird mir ganz mau wenn ich an unsere zukünftige Scouting-Arbeit denke... So einer ist in Zukunft der Hauptverantwortliche für unsere Kaderplanung..



Wieso sollte er sich bestätigt fühlen? Weil Kohr, Jedvaj und Drago jetzt Stammspieler geworden sind? Weil Kiese plötzlich ein Goalgetter geworden ist? Weil Alario ein Jokertor geschossen hat? Weil Paulinho in den letzten 20 Spielen tolle Spiele gemacht hat? Weil er Da Costa verschenkt hat?
Natürlich gab es auch gelungene Transfers, wie Sven Bender oder Baum, die auch ihre Zeit brauchten, aber inzwischen sich stabilisiert haben..
Aber in der Summe hat Boldt keine sooo großartige Arbeit abgeliefert hat, dass man ihm nachtrauern müsste.

Bezüglich der zu späten Trainerentlsssung, falls du das meinst, hast du natürlich recht. Trio Infernale.

354

Monday, February 4th 2019, 8:01am

Boldt muss sich doch irgendwie bestätigt fühlen.....

Trotzdem ist er jetzt leider schon weg. Bosz + Boldt wäre sicher ein super Gespann. Bei dem Gedanken an Rolfes und seinem Auftreten in der Öffentlichkeit wird mir ganz mau wenn ich an unsere zukünftige Scouting-Arbeit denke... So einer ist in Zukunft der Hauptverantwortliche für unsere Kaderplanung..



Wieso sollte er sich bestätigt fühlen? Weil Kohr, Jedvaj und Drago jetzt Stammspieler geworden sind? Weil Kiese plötzlich ein Goalgetter geworden ist? Weil Alario ein Jokertor geschossen hat? Weil Paulinho in den letzten 20 Spielen tolle Spiele gemacht hat? Weil er Da Costa verschenkt hat?
Natürlich gab es auch gelungene Transfers, wie Sven Bender oder Baum, die auch ihre Zeit brauchten, aber inzwischen sich stabilisiert haben..
Aber in der Summe hat Boldt keine sooo großartige Arbeit abgeliefert hat, dass man ihm nachtrauern müsste.

Bezüglich der zu späten Trainerentlsssung, falls du das meinst, hast du natürlich recht. Trio Infernale.
Nach meinen Informationen hätte Boldt Herrlich schon viel früher abgeschossen. Unter Bosz blühen viele seiner Transfers auf, deine Aufzählung zeigt ja wirklich nur die schlechten (Dass Kohr und Kiese Thelin kein CL-Material sind, darüber brauchen wir nicht zu streiten). "Seine Transfers"
-Brandt ist im Zentrum eine Bereicherung, auf Außen ist er eher bescheiden. Das hat Herrlich bis zuletzt nicht kapiert
-Baileys Spieleinstellung ist eine ganz andere unter Bosz, was er kann wissen wir
-Herrlich hat immer einen gebracht: Entweder Kohr oder Dragovic... Bosz lässt die "Stümper" alle auf der Bank und lässt nur Charles aufspielen
-Charles, auch ein Boldt-Transfer, wird zu einem der besten ZM der Liga
-Wendell hat sich wieder gefangen und zeigt dass er ein guter ist
-Alario kommt von der Bank und ist immer für ein Tor gut (sehr gute Tore/Einsatzzeit-Ausbeute)
-Vollands Auftreten wird auch konstant besser

Also Boldt hat schon ein gutes Händchen für Transfers, es waren aber auch einige Fehlgriffe dabei: Nichtsdestotrotz bringt sein Händchen nichts wenn der Trainer falsch auf- und einstellt!

355

Monday, February 4th 2019, 9:04pm

Für derartige Lobeshymnen ist es m.M.n. noch viel zu früh.
Wenn wir im Pokal weiter kommen, danach die Spiele gewinnen und selbst beim BVB punkten, dann kann man davon sprechen. Ich bin als Leverkusen-Fan schon oft tief gefallen.... aslo abwarten!
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

356

Monday, February 4th 2019, 9:44pm

Absolute Zustimmung.
Ich warte auf dich,am Ende der Nacht....

357

Tuesday, February 5th 2019, 7:56am

nach 3 Spielen kann man schon ein kleines Zwischenfazit ziehen wie ich finde.
Sie machen v.a. nicht den Eindruck als ob dass jetzt nur ein Zwischenhoch ist, das gefällt mir am meisten

358

Tuesday, February 5th 2019, 8:32am

Für derartige Lobeshymnen ist es m.M.n. noch viel zu früh.
Wenn wir im Pokal weiter kommen, danach die Spiele gewinnen und selbst beim BVB punkten, dann kann man davon sprechen. Ich bin als Leverkusen-Fan schon oft tief gefallen.... aslo abwarten!


+2

359

Tuesday, February 5th 2019, 11:21am

Aktuell rennt die Mannschaft jeden Gegner in Grund und Boden. Mehr Sprints, mehr Kilometer, mehr schnelle Läufe etc. Schwer vorstellbar, dass sie das auf Dauer durchhalten, vor allem nicht bei Dreifachbelastung. Umso interessanter wird es, ob heute Abend rotiert wird oder nicht.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

360

Tuesday, February 5th 2019, 11:36am

Aktuell rennt die Mannschaft jeden Gegner in Grund und Boden. Mehr Sprints, mehr Kilometer, mehr schnelle Läufe etc. Schwer vorstellbar, dass sie das auf Dauer durchhalten, vor allem nicht bei Dreifachbelastung. Umso interessanter wird es, ob heute Abend rotiert wird oder nicht.
Das stimmt absolut - allerdings mussten sie ja auch soviel laufen. Sind ja kein Fallobst gewesen die letzten drei Gegner. Ich schätze das sie heute in den ersten 15-20 Minuten stark pressen und dann das Tempo drosseln. Hoffen wir nur das die Jungs das erste Tor erzielen...

2 users apart from you are browsing this thread:

1 member and 1 guests

berbagoal89