Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

2 361

Dienstag, 15. Januar 2019, 21:50

Kreisklasse!!! Du hast se doch nicht alle!! :LEV14 :LEV14 :LEV14
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

2 362

Dienstag, 15. Januar 2019, 22:20

Mental... schon mal gehört?

2 363

Dienstag, 15. Januar 2019, 22:22

Kreisklasse.... schon mal live gesehen?
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

2 364

Dienstag, 15. Januar 2019, 22:32

Den Unterschied zwischen fußballerischer Klasse und dem, was man daraus macht. Bist du kognitiv in der Lage, das zu differenzieren?

2 365

Dienstag, 15. Januar 2019, 22:46

Ich sehe auch, dass Julian nicht alles aus sich heraus holt, aber ist auf einem guten Weg. Der Vergleich mit Kreisklasse - egal in welcher Form ist für mich dennoch eine Frechheit und Bashing!!
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

2 366

Mittwoch, 16. Januar 2019, 00:01

Mental... schon mal gehört?

Niemand, der 'mental Kreisklasse' ist, schafft es in die Bundesliga oder gar Nationalmannschaft. Das ist Bullshit! Brandt kann vermutlich noch mehr aus seinem Talent machen, aber deswegen muss man ihn hier nicht niedermachen.

Kann er dem Team auf der verantwortungsvollen und anspruchsvollen Position im zentralen MF helfen? Lassen wir uns doch einfach mal überraschen! Manchen Spielern wuchsen durch derartige Veraenderunegn sprichwörtlich Fluegel. Die wird er vermutlich auch brauchen...
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

2 367

Mittwoch, 16. Januar 2019, 06:43

Julian erinnert mich "vom Talent her" immer an Schürrle. Bei dem hat man auch jeden Moment auf den großen Durchbruch gewartet, drauf gehofft, dass er so richtig abgeht. Am Ende stehen einige Wechsel und der eigene Glaube, ein ganz Großer sein zu können, wenn nur die Bedingungen stimmen.
So ein Interview wie o.g. gibt man nicht, wenn es nicht läuft. Man gibt es, wenn man klasse Spiele gemacht hat. Brandt ist eben keiner, der ganz oben angreifen kann, eben aus diesem Grund. Nicht wegen der Schnelligkeit, nicht wegen der Technik, nicht wegen seiner Offensivstärke bleibt er ein Talent, sondern weil die Birne ihm sagt, dass es reicht. Leider.
Ich hoffe nun seit 6 Jahren bei JB auf den großen positiven Knall. Aber der kam nicht - Prognose: Kommt auch nicht mehr. Lasse mich gerne eines besseren belehren.

Edit: Das Interview ist aus 3/2017, hab ich erst jetzt gesehen. Aber vermutlich könnte er es heute genau so wieder geben.
W11 - 3. Liga 2018/19
W11 - 4. Liga 2017/18 - Aufstieg


BAYER
04
LEVERKUSEN

2 368

Mittwoch, 16. Januar 2019, 06:54

Es ist jedenfalls recht unwahrscheinlich, dass Brandt als Außenstürmer bei Bayer Leverkusen noch mal in höchste Gefilde durchstartet. Vielleicht reicht es einfach nicht für mehr als "guter BL-SPieler" bei ihm. Wie ein echtes Supertalent aussieht, kann man ja an Kai Havertz bewundern. Der Unterschied ist offenkundig.

Ich denke, Brandt braucht entweder einen Tapetenwechsel - vielleicht platz der Knoten ja als Außenstürmer bei... Fulham? - oder eine neue Position bei uns. Insofern eine gute Idee von Bosz, den Jungen im OM zu probieren. Ich denke, das kommt seinen Stärken durchaus entgegen; die Frage ist halt, ob sein Defensivverhalten auf dieser Position bundesligatauglich ist. Aber das wird man in der Rückrunde schon sehen...

2 369

Mittwoch, 16. Januar 2019, 15:40

Ich fand Brandt auf den Außen schon immer verschenkt. Jemand mit seiner Schusstechnik und seinem Passspiel muss zentral spielen.
Gonzo, gib Gas! Wir wollen hier gewinnen!


Bayer Schneider - Bernd Leverkusen!

Werkself Liga 3: Baumann --- Stark, Zimmer, Insua, Pavard, Naldo --- Höfler, Baumgartlinger, Tolisso, Ribery, Sahin, Kaderabek --- Rashica, Raffael, Kiese Thelin, Kleindienst

2 370

Mittwoch, 16. Januar 2019, 22:04

Ali sagte: Dein Willen muss größer sein als dein Können. Wie ein Kommentar schon andeutete. Danke dafür. Wenn BRANDT in den Spiegel schaut, weiß er was fehlt.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

2 371

Donnerstag, 17. Januar 2019, 00:18

Wer es in den bezahlten Fußball schafft, der hat alle nötigen Qualitäten mitgebracht. Der Weg dahin kann aber individuell sein. Julian Brandt ist mit seinem Talent sicherlich durch die
Jugendteams marschiert. Ein Produkt der Leistungszentren. Kein typischer Straßenkicker. In der Bundesliga kommt man so an seine Grenzen wenn die Körperlichkeit fehlt. Er ist noch jung aber es kann auch nicht jeder so professionell sein wie bspw. Cristiano Ronaldo.

Glaube auch ihm sind angenehme Umstände wichtiger als der totale Fokus.

2 372

Donnerstag, 17. Januar 2019, 02:01

Ein Produkt der Leistungszentren ist jetzt nicht unbedingt die naheliegendste Umschreibung für jemanden, der mit seinem Talent durchmaschiert ist. Oder wie meinst du das?
Dem Rest kann man zustimmen.

2 373

Donnerstag, 17. Januar 2019, 08:45

Darauf bin ich richtig gespannt wie er sich im Zentrum macht. Auf den Außen hat im sowohl nach vorne und nach hinten in letzter Zeit der Biss gefehlt, das ist im Zentrum schwerer verzeihlich.
Wie entwickelt sich das mit Havertz? Kommen dann auf Außen Bailey, Bellarabi und wohl auch öfter Paulinho zum Einsatz?
Ich spüre so etwas wie Vorfreude... :D
#25 Bernd Schneider

2 374

Donnerstag, 17. Januar 2019, 18:39

Bestes Beispiel ist doch Nowitzki. Aus guten Anlagen mit unmenschlicher Besessenheit einer der besten Spieler aller Zeiten geformt. Würde Julian Brandt auch nur halb so viel Ehrgeiz haben, wäre er einer der Top5 Spieler der Bundesliga (dann aber auch nicht mehr bei uns)

2 375

Freitag, 18. Januar 2019, 10:10

Hier scheinen einige mit Jule gut befreundet zu sein.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68, Caminos, Stammtisch Trainer, Stubbi

2 376

Samstag, 19. Januar 2019, 18:46

Wir sollten ihn mal als Mittelstürmer ausprobieren. Irgendwie passt der noch nicht so richtig. Als Mittelstürmer wäre er wohl sehr dynamisch und variabel. Das hätte den Vorteil den Gegner vor eine schwere Aufgabe zu stellen wie er hinten stünde oder übergibt.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

2 377

Samstag, 19. Januar 2019, 19:19

Ich fand ihn bis auf den einen Fehlpass am Ende endlich mal wieder gut. Viele starke, eröffnende Pässe, gute Übersicht und Schnelligkeit. Dazu auch mit dem ein oder anderen Abschluss. Havertz hingegen hat sich ein ums andere Mal verrannt und das Tempo verschleppt.

2 378

Samstag, 19. Januar 2019, 20:44

Hat mir im Zentrum richtig gut gefallen :bayerapplaus
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

2 379

Samstag, 19. Januar 2019, 22:04

Sein bestes Spiel diese Saison! :LEV2

Bitte weiter so.
„Das liegt an SIE HERR VÖLLER!!!“

2 380

Samstag, 19. Januar 2019, 23:30

Was habt ihr für ein Spiel gesehen?
Grauenhaft.

Eine Körpersprache wie Castro zu seinen Glanzzeiten.