Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, April 21st 2004, 8:44am

Carsten Ramelow

Habe keinen Thread über einen unserer wichtigsten Spieler gefunden: Carsten Ramelow!

Ich weiß, 2-3 mal pro Spiel bekommt man die Panik, wenn er denn Ball hat, aber er ist ziemlich wichtig für´s Spiel. Passend dazu habe ich mich wieder an einen Kommentar in "Die Welt" nach dem Ausscheiden Reals in der CL erinnert.

Die Überschrift war "Mehr Ramelows". Es ging darum, dass Real solche Spieler nicht hat. Alles glänzt, aber keiner arbeitet. Tja, vielleicht würden sie ja mit ihm auf Schalke spielen....

:LEV3

This post has been edited 1 times, last edit by "Schwicker" (Apr 21st 2004, 8:48am)


2

Wednesday, April 21st 2004, 9:42am

Wie wichtig Ramelow im Grunde ist, fällt immer dann auf, wenn er nicht spielt und er is vor allem jemand, der 100% zu Bayer steht. :bayerapplaus

Außerdem is er einer der torgefährlichsten Bayer-Spieler in der Nationalmannschaft. :D
TylerDurden** - TylerDurden**, you f***ing freak!!
1904-online.de -- sempre presente...

This post has been edited 1 times, last edit by "TylerDurden**" (Apr 21st 2004, 9:43am)


3

Wednesday, April 21st 2004, 9:52am

Ich finde es immer super genial, wenn sich Diego Armando Ramelow völlig unbedrängt von einem Gegenspieler, den Ball am Fuß, um die eigene Achse dreht und dann den tödlichen Pass zu seinem zwei mEter entferneten Nebenmann spielt.

Alles in allem ist unser Diego Armando Ramelow natürlich unersetzbar!

:LEV3

4

Wednesday, April 21st 2004, 9:53am

Quoted

Original von TylerDurden**
Wie wichtig Ramelow im Grunde ist, fällt immer dann auf, wenn er nicht spielt und er is vor allem jemand, der 100% zu Bayer steht. :bayerapplaus

Außerdem is er einer der torgefährlichsten Bayer-Spieler in der Nationalmannschaft. :D


Den kann ich mich nur anschließen! :LEV18
Er wird meistens unterschätzt und von den "Fachleuten" nur bei Fehlern erwähnt.
Aber für uns ist er sehr wichtig und wir wissen, was wir an ihm haben.
Als Spieler und als Mensch! :bayerapplaus

5

Wednesday, April 21st 2004, 10:36am

Quoted

Original von Schnix25

Aber für uns ist er sehr wichtig und wir wissen, was wir an ihm haben.
Als Spieler und als Mensch! :bayerapplaus


Genau. Kein Bierdeckel- Austänzer, sondern durch und durch solid working man. Vielleicht gelingt ihm gegen den BVB mal wieder son Ding aus dem Hinterhalt :-) Was der Wörns kann...

6

Wednesday, April 21st 2004, 11:22am

Leider wird er immer nur an seinen Torchancen gemessen die er dann leider auch sehr oft versiebt,denn ohne Ihn läuft gar nichts
Einmal Bayer 04 immer Bayer 04

7

Wednesday, April 21st 2004, 1:14pm

Ramelow gibt wirklich immer alles für den Verein. Fällt mir auch immer wieder auf, wie wichtig er ist, wenn er fehlt.

8

Wednesday, April 21st 2004, 2:09pm

Bei Ramelow sieht man wie gern er den Verein hat. Er ist für uns ein ganz wichtiger wie schon hier gesagt wurde.
Die schnellste Maus von Mexiko

9

Wednesday, April 21st 2004, 4:03pm

Der hat so nen schelmischen Blick, ist bestimmt mit allen Wassern gewaschen.
Einer der besten/wertvollsten Spieler die je unser Trikot getragen haben.

10

Wednesday, April 21st 2004, 6:54pm

Portrait von bayer04.de :

Carsten Ramelow| Nr. 28 Mittelfeld

Geburtsdatum : 20.03.1974
Nationalität : Deutscher
Größe : 1,85 m
Gewicht : 80 kg
Hobbys : Familie
Familienstand : verheiratet
Im Verein seit : 1995
Bisherige Vereine : Hertha BSC, SC Siemensstadt, Hertha Zehlendorf, Tennis Borussia Berlin, Tasmania 73 Berlin
Größte sportliche Erfolge : Vize-Weltmeister 2002; Champions-League-Finalist 2002; 4 x Deutscher Vizemeister

Nie war er so wertvoll wie heute

Gewinner zu nominieren nach dieser letzten Saison fällt schon ein wenig schwer. Einer ist aber dabei bei den Leverkusenern, der viele Zweifler beschämt haben müsste, weil er vor allem eines gezeigt hat: Charakter.
Und es war nun wirklich keine einfache Spielzeit gewesen für Carsten Ramelow. Im verflixten siebten Jahr bei Bayer 04 kam auch er nur schwer ins Rollen nach der Kräfte zehrenden WM, und sein absoluter persönlicher Tiefpunkt dürfte vielen noch im Gedächtnis haften.

Bei der Heimniederlage gegen Rostock, nach der Trainer Klaus Toppmöller seinen Hut nehmen musste, blieb Ramelow zur Pause in der Kabine: vorgeführt vom Gegner, ausgepfiffen von den eigenen Fans, völlig entnervt. Der Kapitän am Boden. Aber nur für einen kurzen Moment.

“Calle” kam wieder, und wie. Der 29-Jährige war der Führungsspieler schlechthin bei Bayer 04 in sportlich miserabler Lage, er ging voran, war auf dem Platz ebenso präsent wie nachher bei den Analysen vor den Kameras. Carsten Ramelow hat sich stets gestellt, auch wenn es noch so schwer fiel.

“Bei ihm muss man über die Einstellung zu seinem Job und zum Verein nicht diskutieren. Calle ist da ein absolutes Vorbild”, sagt Geschäftsführer Reiner Calmund.

Als wesentlicher Ordnungsfaktor, als stabilisierende Säule in einem wankelmütigen Team gebührte Ramelow ein gewaltiger Verdienst daran, dass Bayer 04 im Endspurt die Rettung schaffte. Der Blondschopf, der schon 1996 in Bayers Elf gestanden hatte im “Abstiegs-Endspiel” gegen den 1. FC Kaiserslautern, atmete natürlich tief durch, als der Albtraum 2. Liga vorbei war.

“Ich hab‘ diese schlimme Situation jetzt zwei Mal mitgemacht, und es ist ein zweites Mal gut gegangen. Aber noch mal möchte ich das wirklich nicht erleben. Ich hoffe, wir greifen in dieser Saison wieder richtig an”, sagt Ramelow, der vor dem Duell im Frankenstadion auch nicht den leisesten Zweifel am Gelingen der Mission hatte.

“Wir gewinnen in Nürnberg, mit einer anderen Möglichkeit beschäftige ich mich gar nicht”, hatte er betont. Und genau so bestimmt war er auch auf dem Rasen aufgetreten.

Carsten Ramelow, nie war er so wertvoll wie heute – so war es im letzten BayArena-Saisonheft zu lesen. Dieser Satz bleibt stehen. Und wird noch einmal ganz dick unterstrichen.


DEM IST NICHT VIELES HINZUZUFÜGEN :bayerapplaus :bayerapplaus
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

11

Wednesday, April 21st 2004, 7:35pm

Ist ja schon irgendwie lustig! Als ich mich im alten Werks11- Forum bei einem vergleichbaren Thread ebenso begeistert mit den gleichen Argumenten -wie hier bereits aufgeführt- FÜR RAMELINHO ausgesprochen habe, da gab es doch einige Teilnehmer, die mich deswegen böse angegiftet haben. Der Calle war/ ist denen einfach im Gesamtbild zu unscheinbar. Das aber gerade dieses Verhalten die große Stärke vom Calle sein könnte, scheint diesen Damen und Herren nicht aufgegangen zu sein. Es kann auf einem Spielfeld nicht nur Künstler geben, sondern es bedarf eben auch der Arbeiter. Und in dieser Funktion ist Ramelow mittlerweile unverzichtbar für uns geworden! Für mich ist er jetzt schon ein der ganz Großen im Trikot von Bayer 04 und er wird das auch immer bleiben! Auch wenn mir bei seiner zarten Ballbehandlung natürlich ebenfalls schon des öfteren der Angstschweiß ausgebrochen ist. :LEV18

Carsten Ramelow, schalalalala... :bayerapplaus
BAYER 04:GESTERN-HEUTE-MORGEN-IMMER!

DERBY WÄR SCHÖN!

12

Thursday, April 22nd 2004, 9:22am

Unspektakulär, dennoch imens wichtig!

Ansonsten "NO COMMENT", ist alles gesagt worden und ich glaube, dass jeder weiß, wie genial "Calle" Bälle im Mittelfeld abfängt, wenn es gerade brenzlich zu werden scheint. :bayerapplaus
„Das Runde muss ins Eckige“
„Der Sturm schießt Tore, aber die Abwehr gewinnt die Spiele“

13

Thursday, May 6th 2004, 2:40pm

Habe gerade das Kicker-Interview gelesen. Und ich muß sagen, dass er, was die Kritik an seiner Person angeht, Recht hat. Er hatte sicherlich keinen Glanztag in Rumänien, aber wer hatte den schon!?!?!?

Aber es fing bei den Kommentaren von Bela Rethy (schreibt man den so?) los, der auch in guten Spielen von Calle kaum ein gutes Haar an ihm läßt. Es setzte sich fort beim Interview mit Calle, bei dem der "Reporter" des Seniorensenders ihn fragte, warum er denn so versagt habe. Der kahn hätte dem Typen dafür verbal eine gescheuert.
Dann hat der schwachsinnige Alki Lattek, dem wir gottseidank nicht geholt hatten letzte Saison, in seiner Kolumne in "Der Welt" geschrieben, dass so ein Spieler wie der Ramelow überhaupt froh sein dürfte, wenn er mit zu EM fahren kann.

Ohne Worte....

14

Thursday, May 6th 2004, 5:27pm

Auf den Lattek Udo seine Meinung kann man ja auch getrost einen pinkeln. Nenene, die werden schon sehen, was sie davon haben, wenn Ramelinho nicht mehr spielt...

15

Wednesday, May 19th 2004, 5:00pm

So, schade...Calle hat seinen Rücktritt aus der National-11 bekannt gegeben. Ich finds einfach nur traurig, kann ihn aber schon verstehen. Nach dem Rumänien-Kick wurde er ja fast zum Alleinschuldigen deklariert, obwohl jedermann gesehen hat, welchen Mist die Mannschaft gespielt hat.

Die Euro hätte ich ihm gegönnt...schade, nun müssen es eben andere richten. :LEV16
Gruß,
Rechtsverteidiger

16

Wednesday, May 19th 2004, 5:03pm

dann kann er sich ganz auf den bayer konzentrieren
Welcome to a new kind of tension.
All across the alienation.
Everything isn't meant to be okay.

17

Wednesday, May 19th 2004, 5:03pm

Sehr schade, aber ein viele in Deutschland freuen sich sehr darüber. Die wissen einfach nicht wie unheimlich wertvoll Calle ist. Wenn der nicht spektakulär spielt, dann kann der halt nix. Die werden schon sehen was sie davon haben.

P.S. http://www.fc-brett.de/fcforum/topic.asp?TOPIC_ID=33921
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

18

Wednesday, May 19th 2004, 5:07pm

Das Deutsche Volk is einfach nur arm:

http://voting.fsphp.t-online.de/voted.php?vid=640


:LEV12 :LEV12 :LEV12 :LEV12 :LEV12 :LEV12 :LEV12 :LEV12 :LEV12


Argh, heut gibts aber auch immer mehr Gründe, sicb aufzuregen!



DANKE FÜR ALLES, CALLE!
Wenigstens die meisten Bayer-Fans wissen, was sie an Ramelow haben! Kann ich verstehen, dass er die Schnauze voll hat, bei so nem "tollen" Feedback hät ich auch keinen Bock mehr.
TylerDurden** - TylerDurden**, you f***ing freak!!
1904-online.de -- sempre presente...

19

Wednesday, May 19th 2004, 5:09pm

Eigentlich können wir ja froh sein, dass er so unterschätzt wird. Sonst wäre er schon längst bei den Bayern.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

20

Wednesday, May 19th 2004, 5:10pm

Spielt ja bald kein Leverkusener mehr im Nationalteam außer Schneider & Nowotny .....egal dann bin ich eben für die Kroaten oder Bulgaren :D