Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 11:54

Hans-Peter Lehnhoff feiert Comeback

Nachdem Hans-Peter Lehnhoff wegen einer Verletzung in diesem Sommer nur selten für die Bayer 04-Traditionsmannschaft auflaufen konnte, freuten sich am Samstag, den 13. Oktober nicht nur die Gastgeber aus Weidenau über das Erscheinen von “HP“.

Auch Trainer Gerhard Kentschke, Manager Michael Kentschke und alle Mitspieler der Traditionsmannschaft waren froh, den Spielmacher wieder im Team zu haben.

Mit H.P. Lehnhoff gelang dann auch ein ungefährderter 6:0 Sieg, der zudem gegen zwei komplette Mannschaften (Weidenau wechselte in der Halbzeit das komplette Team aus) herausgespielt werden konnte.

Das Spiel, anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des VFB Weidenau 07, wurde seinerzeit noch vom im Januar 2007 verstorbenen, ehemaligen Abteilungsleiter Fußball bei Bayer 04, Kurt Vossen, vereinbart, der eine lange Freundschaft zu den Vereinsmitgliedern des VFB Weidenau pflegte.

Wenig Auswahl

Die Spielerdecke der Bayer 04-Traditionsmannschaft ist wegen vieler Ausfälle zur Zeit sehr dünn, so dass mit Manager Michael Kentschke lediglich ein Einwechselspieler für die 2. Hälfte zur Verfügung stand.

So war Trainer Gerhard Kentschke sehr erfreut, dass insbesondere die „Viererkette“ mit Torhüter Jedwabny, Hielscher, Fabian und Germann erneut keinen Gegentreffer zuließ.

Die Tore erzielten: Schröder und Lehnhoff jeweils 2, sowie Kentschke und Hölzgen

Bayer 04 Leverkusen spielte mit: Makel, Fabian, Hielscher, Jedwabny, Germann, Baumann, Lehnhoff, Wagner, Schröder, Hölzgen, Gemein (Kentschke)

bayer04.de
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

22

Samstag, 8. Dezember 2007, 14:11

Auf bundesliga.de ist wieder ein Filmchen zu sehen:

"Lieber mit dem Fuß"
Die Top-5-Tore von Hans-Peter Lehnhoff
W11 ist echt das Sammelbecken, der geballten Doofheit ~Zitat~
...und immer öfter überfüllt:-/

23

Samstag, 8. Dezember 2007, 20:08

waren schon schönre tore bei :LEV18

24

Montag, 10. Dezember 2007, 18:50

Erinnerung allez :D Tor Nr. 2 und Tor Nr. 1 booaahhhh ... wie schööön :bayerapplaus :bayerapplaus :LEV19
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

25

Dienstag, 21. Oktober 2008, 22:22

neeee .... das glaube ich nicht :LEV16 :



Kandidaten-Karussell für den Sportdirektor-Posten

(sch) | 21.10.2008, 20:30

Wer wird der neue Sportdirektor? Die ersten Ideen.

Hans-Peter Lehnhoff, fußballerisch groß geworden bei Alemannia Mariadorf und beim SV 09 Baesweiler, Europapokal-Finalist 1986 mit dem 1. FC Köln und 1993 mit dem FC Antwerpen, 237-facher Bundesliga-Spieler, beendete im Jahr 2000 seine aktive Karriere im Trikot von Bayer Leverkusen. Seitdem ist der heute 45-Jährige Team-Manager des Werksklubs.

............

AZ-WEB.DE Aachener Zeitung
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

26

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 01:21

Naja, warum denn eigentlich nicht? Oder weiß jemand, was der Lehnhoff bei uns im Verein eigentlich für eine Aufgabe hat?
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

27

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 06:26

Zitat

Original von BigB
Naja, warum denn eigentlich nicht? Oder weiß jemand, was der Lehnhoff bei uns im Verein eigentlich für eine Aufgabe hat?

Teambetreuer? Der Oliver B. vom Bayer, nur streitet er sich nicht mit der Mannschaft. :levz1

Ich fände es sehr schade. Wir brauchen unsere Kompetenz und müssen nicht die ganze Region unterstützen.
"Ich hab mir mal richtig was vorgenommen, Torjäger Kanone und so....." Calle Ramelow 12.08.2006

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lasker« (22. Oktober 2008, 06:27)


28

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 11:55

Zitat

Original von BigB
Oder weiß jemand, was der Lehnhoff bei uns im Verein eigentlich für eine Aufgabe hat?


Die Aufmerksamkeit englischer Spielerbeobachter auf sich zu lenken, damit unsere wahren Talente in LEV bleiben. :levz1
Unser Bier:Pils - Unser Nachbar:Pfälzer - Unser Verein:SVB
BAYER 04-FANS SÜDWEST-DEUTSCHLAND

Fcl. BAYER-POWER RHEIN-NAHE 2000

29

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 17:12

Zitat

Original von Gässje

Zitat

Original von BigB
Oder weiß jemand, was der Lehnhoff bei uns im Verein eigentlich für eine Aufgabe hat?


Die Aufmerksamkeit englischer Spielerbeobachter auf sich zu lenken, damit unsere wahren Talente in LEV bleiben. :levz1

:D
Ich warte auf dich,am Ende der Nacht....

30

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 17:19

der jefferson darcy vom bayer...
Djangos Leverkusen 1996

31

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 17:47

sach ma bin ich verplant, bei bayer04.de steht HP als torschütze vom 85/86 Derby... Da stimmt was nicht oder???
Macht kaputt, was euch kaputt macht!

32

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 17:49

ups, das hat er für Köln geschossen... da war er noch beim FC das hatte ich wohl verdrängt :D
Macht kaputt, was euch kaputt macht!

33

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 17:51

Zitat

Original von MBL-Dennis
sach ma bin ich verplant, bei bayer04.de steht HP als torschütze vom 85/86 Derby... Da stimmt was nicht oder???


Warum sollte da was nicht stimmen ?

Der hat vor seiner Zeit in Belgien von 1984 - 1988 beim Eff Zäh gespielt. Im betreffenden Spiel in der 83. Minute das 1:1 erzielt.
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
(Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


Wenn jemand zu Dir sagt: Die Zeit heilt alle Wunden. Hau ihm in die Fresse und sag: Warte, ist gleich wieder gut.

34

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 18:04

sagte ja, habs verdrängt ;)
Macht kaputt, was euch kaputt macht!

35

Samstag, 21. Mai 2011, 09:55

Aus aktuellem Anlass:

Der Lehnhoff schlägt die Flanke rein hejahejaho
der kirsten köpft ins tor hinein hejahejaho
der deutsche meister kommt vom rhein hejahejaho
das kann doch nur der bayer sein hejahejaho

ole.....

Der "alte Mann" schlägt wahrscheinlich immer noch bessere Flanken als manche Jungspunde ;o)

36

Dienstag, 5. Juli 2011, 00:16

Zitat

In den Trainingsablauf in Zell bisher nicht eingebunden ist übrigens Teammanager Hans-Peter Lehnhoff. Auch so eine Neuerung.
aus >>> RP Online


hmh ...... :LEV16 warum :LEV9
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

37

Dienstag, 20. Dezember 2011, 08:18

Hat den Lehnhof eigentlich jemand in den letzten Wochen gesichtet? Oder ist der Gute auch stillschweigend entsorgt worden?
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

38

Donnerstag, 10. Mai 2012, 11:28

09.05.2012 | Leverkusen

Lehnhoff beim Ehrenspiel für Flohe dabei

Bayer 04-Teammanager Hans-Peter Lehnhoff nimmt am Freitag, 18. Mai, am Ehrenspiel für den Kölner Ex-Kapitän Heinz Flohe teil, der seit fast zwei Jahren im Wachkoma liegt

bitte weiterlesen >>> bayer04.de
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

39

Freitag, 12. Juli 2013, 21:32

12.07.2013 | Leverkusen

Hans-Peter Lehnhoff feiert 50. Geburtstag

Wer ihn sich so anschaut, kann kaum glauben, dass das Ende seiner aktiven Profikarriere schon 14 Jahre zurückliegt: Hans-Peter Lehnhoff dürfte auch heute noch so ziemlich sein Kampfgewicht aus besten Zeiten auf die Waage bringen. Braungebrannt, kein Gramm Fett, fit wie ein Turnschuh. Und wer den Team-Manager der Werkself bei seinen Einsätzen in der Traditionsmannschaft von Bayer 04 erlebt, erkennt sehr schnell, dass der Flankengott von einst immer noch ballsicher mit der Kugel umgeht und den Gegnern flinken Fußes davonläuft.

Heute feiert Hans-Peter Lehnhoff seinen 50. Geburtstag. Für Bayer 04 bestritt er von 1994-99 139 Bundesliga-Spiele, in denen er elf Tore erzielte. Nach seinem Karrierebeginn in Köln war Lehnhoff nach Belgien zu Royal Antwerpen gewechselt, wo er ganz groß einschlug: 250 Spiele, 57 Tore, Pokalsieger und Fußballer des Jahres in Belgien 1993.

Nach Ende seiner Profilaufbahn blieb Lehnhoff Bayer 04 treu und kümmert sich seitdem um alle organisatorischen Dinge rund um die Werkself. Das umfasst die Hotelbuchung ebenso wie die Koordinierung von Terminen oder Hilfe bei der Integration von Neuzugängen. Der Junggebliebene ist bereits vor dem Team ins Trainingslager ins Salzburger Land nach Zell am See/Kaprun gereist und nimmt die Werkself dort heute Nachmittag in Empfang. Herzlichen Glückwunsch!

bayer04.de

:LEV6 :bayerapplaus :LEV3
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

40

Samstag, 13. Juli 2013, 09:09

Jungspunt, alles Gute :LEV3
"Es lohnt sich, keinen Hut zu tragen, endet der Mensch bereits am Kragen!" (Heinz Erhardt)