Posts by MYTHOS

    Ich wünsche mir daher als Gegner definitiv den FC Girona - und dann müsste man noch hoffen dass wir dort das Auswärtsspiel bekommen und nicht das Heimspiel... :LEV2 Denn Girona dürfte defintiv ein "One Hit Wonder" was den Europapokal angeht werden, sprich die Chance die irgendwann nochmal zugelost zu bekommen wird sehr gering sein. Und Europapokal unter der Sonne Spaniens ist immer geil! :bayerapplaus

    Da wäre ich mir nicht zu sicher.


    Als Teil des Multi-Club-Ownership-Gebildes "City Football Group" sind die schon sehr gut aufgestellt.

    Die müssen zwar jetzt offiziell irgendwelche Anteile für die Teilnahme an der CL verkaufen, aber wir wissen alle das das nur auf dem Papier geschieht.

    Vorallem muss man ja auch hier Sorge tragen, das die langjährigen Fans, Dauerkarteninhaber usw. Vorrang haben. Sonst campieren die Leute da nach dem Pokalfinale alle vorm Stadion und die Leute, die aus Berlin zurückkommen, schauen in die Röhre. Bin sehr gespannt auf die Orga und hoffe auf Besserung. Wenn man die Bühne vor der alten VIP-Tribüne aufbaut und die Rasenfläche einberechnet, dürften auch nicht mehr als 40000 Leute reinpassen, falls das überhaupt erlaubt ist.

    Mit 40.000 IM Stadion solltest du in etwa richtig liegen. Allen anderen wird nur die TV-Übertragung oder evtl. aufgestellte Leinwände im Stadionumfeld bleiben.

    Ich würde ja auch buchen, aber mir fehlt die Fantasie dass ich ein Ticket kriege. Als 10-Jahres-Mitglied ohne große Ticketshistorie wird’s schwer. Auf den einschlägigen Portalen gibt es ja leider auch keine.

    Es gibt (wenn ich korrekt rechne) mehr als 13.000 (!) Karten.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese 3 Tage vor Berlin und bei absolut suboptimaler Lage des Endspielortes alle weggehen.

    Abwarten. Zu viele Spiele sind kein Argument. 2002 waren wir auch im DFB Pokalfinale und ein paar Tage später im Championsleage Finale in Glasgow. Zum Finale gingen auch alle 15.000 Tickets weg, obwohl vorher Berlin und Glasgow ordentlich teuer mit Flug.

    Warst du damals in Glasgow?!

    Wenn ja, wirst du ja wissen an wen damals die Tickets gingen. Unhaltbare Zustände, die sich nicht wiederholen dürfen.

    Damals hingen vor dem Block sogar viele Hopper und sogar eine F95-Fahne weil wir eben NICHT genug Leute dahin bekommen haben.


    Glaube auch niemals das wir unser Kontingent für Dublin ausreizen können!

    In Bochum kann man zwischen Sitzer und Steher theoretisch wechseln oder? War vor 2 Jahren das letzte mal dort und bin mir unsicher.

    Die Umgriffebene ist seit einiger Zeit voneinander getrennt, so dass du mittlerweile um in den Genuss des Sitzers zu kommen 37 EUR investieren müsstest.

    Vielleicht ist es ja noch nicht zu spät, das mit Nachdruck an den Kurvenrat und/oder Bayer 04 zu kommunizieren??

    Vielleicht haben die Leute bei NK/Kurvenrat auch einfach Fanclubsammelbestellungen und NK-Bestellungen abgewartet und können eben aufgrund mangelnder Nachfrage guten Gewissens die jetzige Regelung verabschieden. Einfach mal drüber nachdenken.

    Och, kommt aufs Framing an: Da wir Leverkusen sind, haben die meisten bei uns einen Job ;) (dank dem sie nur mit Mühe nen Spontanausflug nach Rom zeitlich organisiert bekommen). Ich hab auch massiv Bock auf Rom und versuche gerade die eine oder andere Verpflichtung wegzuorganisieren, bei absoluter Nachvollziehbarkeit, dass das so kurzfristig nicht bei jedem klappen kann.

    Und die Frankfurter hatten keinen Job, als Sie kurzfristig alle 3 Wochen auswärts fahren mussten/ wollten!?


    Wieso hätte zu einem Rückspiel mehr gehen sollen!? Da hätten dann alle erzählt Sie hätten bereits das lange WE mit der Familie gebucht oder es sei alles zu teuer weil viele Touris sich ein WE in Rom machen....

    ....Budapest ist dann auch zu teuer - da ist ja vorher Pfingsten...so kommt es halt leider NICHT zu einer Euphorie wie bei Frankfurt oder sonstigen Vertretern.

    Die entsteht halt dadurch das man sich immer weiter hochschaukelt und andere Leute im Stadion mitzieht oder zu (vielleicht auch finanziell und sozial) unvernünftigen Touren animiert ;)


    Siehe Post von Reneguez. Bei anderen Clubs (auch bei unseren verhassten Nachbarn z.B.) steht hinter einer solchen Reise noch ein ganz anderer Aufwand hinsichtlich Buchung/ Ticketing und die packen es dennoch.

    bei einem Rückspiel in Rom hätten wir das sicherlich geschafft, aber bei einem Hinspiel und durch die Diskussion um Auswärtsfans, auch wenn es nie einen ernstzunehmenden Hinweis auf ein Verbot gab, wird das wohl nichts.

    Nein, niemals....


    Hinspiel oder Rückspiel - who cares?! Es ist ein Europapokal-HALBFINALE. Was braucht es noch mehr?!


    Aber da wir Leverkusen sind schlagen wir da jetzt am 11.5. vermutlich maximal knapp vierstellig auf.... :(

    Es gibt mit Sicherheit Anlass zur Diskussion und solche Ereignisse müssen zwingend aufgearbeitet werden, soweit bin ich bei dir.

    Aber nochmal, auch wenn ich mich wiederhole... Dieses Spruchband ist kein Argument, sondern einfach nur eine Beleidigung :thumbdown:

    In wie fern sollte/könnte dieses Transparent zur Diskussion, geschweige denn zur Klärung der Geschehnisse beitragen?

    Spätestens seit den Vorfällen bei unserem CL-Spiel in Paris weiß man das man mit konstruktiver Kritik leider nicht weiterkommt.

    Da haben Fanvertreter sich mit dem ganzen auseinander gesetzt und die damalige Vereinsführung hat es unter den Tisch gekehrt respektive keinerlei Anstalten gemacht sich auf die Seite seiner Anhänger zu schlagen.


    Genau das würde auch hier passieren, wenn man hinter den Kulissen versuchen würde irgendetwas zu klären.

    Daher erzeugt man sich eine gewisse Öffentlichkeit mit einem provokanten Spruchband.


    Vermutlich enden beide Stränge an der gleichen Stelle, nämlich auf dem Haufen der Geschichte von Polizeigewalt und sinnlosen Polizeieinsätzen beim Fussball die völlig folgenlos bleiben.

    Anderes Thema: Hatte mich vor Spielbeginn bereits über die große Polizeipräsenz mit Mannschaftswagen etc vorm C-Eingang gewundert - erklärt es vielleicht?


    https://www.express.de/nrw/bay…gerei-vor-cl-spiel-366797

    Der Zusammenhang besteht sicherlich. Es gab diese Auseinandersetzung und einen ziemlich großen Marsch der Brügge-Fans und dieser wurde abgesichert.


    DanMarino:

    Mit "Wie man in den Wald reinruft, so schallt es hinaus"-Taktik kann man viele Dinge vermeiden, da gebe ich dir Recht.

    Bei der Madrid-Sache, die jetzt per Transparent aufgegriffen wurde, trifft es allerdings nicht zu.


    In manchen (Bundes-)Ländern herrschen polizetechnisch ganz andere Sitten als bei uns.

    Hier im Forum wirst du keinen der Leute erreichen.


    Wieso spricht man denn da keinen direkt an?

    Oder einen der Capos in der Halbzeit oder vor bzw. nach dem Spiel?

    Direkt bringt es überhaupt nichts, das weiß jeder.


    Mit einem der führenden/ bekannten Köpfe zu sprechen hilft allerdings meistens. Entweder in der Pause oder am Stadion-Eck.

    Wenn man diese natürlich nicht kennt oder "Respekt" hat diese anzusprechen wird es schwierig.

    Fürs Elversberg war ich insgesamt 14 Stunden unterwegs und dann bekam man so einen Schrott. Ich vermute mal das der NK Bus so gegen 2:00 zurück ist. Ich hoffe mal die Mitfahrer sind nicht aus Frust sondern vor Glück besoffen.

    Da wirst du nicht mit hinkommen. Spielende gegen 23 Uhr zzgl. Blocksperre... würde eher von 3- 3.30 Uhr ausgehen.

    Ja, aber typisch LEV.


    Zu kurzfristig, Tickets zu teuer, corona, Hamster hat Geburtstag usw. usw.

    Genieß doch einfach die Auswärtsfahrt mit einer wahrscheinlich vierstelligen Anzahl an Bayer-Fans in Europa.

    So oft gibt es das jetzt leider auch nicht.


    Die Fans, die nach Porto und Madrid reisen, werden nicht in den Genuss einer solchen Masse kommen. Also nicht immer Trübsal blasen ;)

    Leider schlechtes Argument, bis dahin können sowohl in der BuLi als auch international bereits alle Ziele verspielt sein. Nach dem Saisonstart hätte man schon allein um ein Zeichen an die Mannschaft zu setzen 1-2 Spieler mit Startelf Anspruch holen müssen, und damit meine ich keine Leihspieler die im worst case nach 3 Monaten wieder weg sind. Wahrscheinlich wurden die Ziele intern schon nach unten korrigiert, dieses Jahr ist auch das Erreichen der EL/ECL ein Erfolg.

    Ob das ein schlechtes Argument ist wissen wir dann auch erst im November.

    Bis dahin kann auch genauso gut der Anschluss an die CL geschafft sein und die Gruppenphase überstanden sein.


    Aber das passt leider nicht in die allgemeine Gemütslage hier auf Werkself.de!

    Bist du so jung, oder warum hast du nicht noch Spieler aus den 00er Jahre mit aufgeführt, um das aktuelle Transferfenster zu bewerten?

    Aber ehrlich! Paschazadeh, Cardoni, Junior Fernandes, Bulykin, Zuberbühler, Skammelsrud - alles Flaschen - ROLFES RAUS ;)


    Zu dem Thread hier fällt einem nichts mehr ein.

    Das Transferfenster ist Mitte Nov schon wieder auf - daher würde ich auch nichts übers Knie brechen.

    Aber ich habe ja auch nicht so krasse Insiderinfos wie die ganzen Experten hier.