Posts by Tombay1969

    Da man von Ödegaard nichts mehr hört obwohl er eine schnelle Entscheidung beborzugt, denke ich mal das wir an ihn nicht mehr interessiert sind. Bei Dani Olmo muss man wohl bis nach der U21 EM abwarten, aber auch da ist es funkstille ob man mit ihm schon einig ist oder nicht. Kann sein das beide nicht kommen und wir so wie wir jetzt aufgestellt sind in die neue Saison gehen. Rolfes sagt ja schon das, dass grundgerüst schon steht, da wird der Moussa als Brandt Ersatz gewesen sein da er flexibel einsetzbar ist, sowohl auf der 10 als auch links und rechts außen...

    Was ist mit Rudi los? 2te Absage an die Bayern :D steht in Bild+ konnte es nicht lesen..


    VATER HATTE ANFRAGE BESTÄTIGTVöller verbietet Daum-Sohn einen Bayern-Wechsel

    Mittlerweile habe ich mir Videos von beiden angesehen, ich muss sagen es gefallen mir beide, wenn dann würde ich lieber olmo fest verpflichten als ödegaard nur für 1 Jahr ausleihen. Aber wenn Ödegaard kommt dann hab ich auch nichts dagegen aber wie gesagt nächste Saison ist der dann halt wieder weg und ob wir dann nochmal die chance haben einen Spieler wie olmo zu holen das weiß man nicht. Egal wer jetzt kommt, freuen kann man sich aufjedenfall ob für nur 1 Jahr oder länger.

    Sportbild berichtet gerade....


    BEGEHRTER REAL-YOUNGSTERSpanier berichten: Bayer-Angebot für Ödegaard
    Real Madrid scheint trotz zuletzt überzeugender Leistungen auch in der kommenden Saison keine Verwendung für Martin Ödegaard (20) zu haben. Der Norweger, der einst als Wunderkind gefeiert wurde, war bereits in der letzten Saison an Vitesse Arnheim ausgeliehen, erzielte dort acht Treffer in 31 Spielen.
    Zuletzt berichtete die spanische „Marca“, dass es den Offensivspieler in die Bundesligazu Bayer Leverkusen verschlagen könnte. Jetzt legte der spanische Radiosender „Cadena SER“ nach. Demnach hat Bayer ein „sehr ernstzunehmendes Angebot“ für das 20 Jahre alte Juwel abgegeben.


    Allerdings sollen die Königlichen den Nationalspieler nicht verkaufen, sondern weiter ausleihen wollen. Deshalb sei bereits Interessent Ajax Amsterdam abgeblitzt.
    Ödegaard, der noch bis 2021 an Real Madrid gebunden, könnte bei der Werkself Julian Brandt ersetzen, den es zum BVB zieht. Denkbar wäre ein Modell ähnlich wie bei Daniel Carvajal (27). Der war 2012 für fünf Millionen Euro aus Madrid nach Leverkusen gewechselt und kehrte nach einem Jahr dank einer Rückkauf-Option zurück.

    Bayer Leverkusen wird gegenwärtig wieder mit einem Carvajal in Verbindung gebracht. Dem Werksklub sagt man ebenso wie Borussia Mönchengladbach Interesse an Dani Olmo nach, dessen kompletter Name Daniel Olmo Carvajal lautet. Und Leverkusen soll im Umfeld des Spielers durchaus die Gunst genießen. Was einen möglichen Wechsel des offensiven Mittelfeldspielers anbelangt, ist jedoch nichts konkret, wie es jetzt von Beraterseite heißt.


    "Es gibt kein offizielles Angebot für Olmo", versichert Andyja Bara gegenüber "Sportske novosti". Viele Klubs aus den Top-5-Ligen Europas würden die Situation des 21-Jährigen verfolgen, aber weder bei Arbeitgeber Dinamo Zagreb (Vertrag bis 2021) noch bei Olmos Interessenvertretung sei eine offizielle Offerte eingetroffen – "und es gibt auch keine mündliche Vereinbarung".


    Für den Moment lasse sich nicht sagen, ob Olmo nach der in einigen Tagen startenden U21-Europameisterschaft, an welcher der einstige Jugendspieler des FC Barcelona mit der spanischen Auswahl teilnimmt, bei den Kroaten bleiben oder wechseln wird.



    Also es ist noch nicht mal ein Angebot gemacht worden..diese Meldung ist von gestern..

    GIANTS verpflichten mit Greg Logins einen erfahrenen Akteur für die neue Saison

    Erster Neuzugang: Greg Logins Jr. wechselt an den Rhein


    Die BAYER GIANTS Leverkusen können ihre erste Neuverpflichtung für die Spielzeit 2019/20 präsentieren. Greg Logins Jr., der bereits für die NINERS Chemnitz und die Hamburg Towers in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auflief, wird die Sneakers künftig für den Rekordmeister schnüren.


    Dabei kennt der US-Amerikaner, wie bereits im oberen Abschnitt erwähnt, den Basketball in der ProA so gut wie seine Westentasche. Nach seiner dreijährigen Zeit am Canisius College in Buffalo, New York startete Gregory Mark Logins Junior, so sein voller Name, seine Profikarriere in Mexiko (Barreteros de Zacatecas, 1.Liga) bevor der Linkshänder über Marokko, Finnland, Japan und wiederum Finnland im Sommer 2015 bei den NINERS Chemnitz landete. Bei den Sachsen wurde der Forward schnell zu einem wichtigen Spieler. In insgesamt 28 Saisonspielen (inklusive drei Begegnungen in den Playoffs) erzielte der 2,01 Meter große Flügel durchschnittlich 12,3 Punkte pro Partie und sicherte sich 8,5 Rebounds pro Spiel. Die NINERS sahen von einer Weiterverpflichtung ab und so schloss sich Logins im Folgejahr A.S. Ramat HaSharon (1.Liga Israel) und Club Ciclista Olímpico (1.Liga Argentinien) an. 2017/18 kehrte Greg in die Bundesrepublik zurück und spielte für die Aufstiegsambitionierten Hamburg Towers. Auch bei den Hansestädtern wurde der Amerikaner zu einer wichtigen Stütze, doch die Mannschaft verpasste überraschend die Playoffs. Mit durchschnittlich 7,9 Zählern pro Begegnung musste der aus Sodus, New York stammende Athlet Hamburg schließlich verlassen.
    Zuletzt ging der 31-Jährige für das Team FOG Næstved auf Korbjagd, mit denen er im Halbfinale um den dänischen Titel gegen Horsens IC (0:3 – „Best-of-Five“) ausschied.


    Sein neuer Headcoach Hansi Gnad beschreibt Logins wie folgt: „Wir haben einen Forward gesucht, der auch von Außen gefährlich ist und das trifft auf Greg definitiv zu. In den letzten Jahren hat er immer wieder für Gefahr von der Dreierlinie sorgen können. Doch nicht nur das, als Linkshänder und Spieler der im Post agieren kann, zeichnet sich Logins vor allem durch seine hohe Flexibilität aus. Die ProA kennt er bestens, da er bereits für die NINERS Chemnitz und Hamburg Towers gespielt hat. Diese Erfahrung wird ebenfalls sehr hilfreich für unsere Mannschaft sein. Von den Verantwortlichen seiner früheren Vereine habe ich nur positives über ihn erfahren können. Wir freuen uns sehr, dass sich uns ein so routinierter Spieler anschließt."


    Im Hintergrund basteln die Verantwortlichen des Rekordmeisters weiter am Kader für die kommende Saison. Noch in dieser Woche möchte das GIANTS Office der Öffentlichkeit eine weitere Vertragsverlängerung präsentieren.



    Naja finde den jetzt nicht den burner, vielleicht überrascht er mich ja..

    Lars Thiemann wird Kümfzig für die University of California, Berkeley (NCAA I) spielen und verlässt die Giganten!
    Wir wünschen alles Gute-Lars, wir sind stolz auf dich, danke für deinen Einsatz
    Morgen melden wir uns mit unserem ersten Neuzugang zurück...( Ich denke Heute da diese nachricht gestern in Facebook rein gesetzt wurde)

    Der FC Chelsea zeigt offenbar erneut Interesse an Angreifer Leon Bailey von Bundesligist Bayer Leverkusen. Das meldet die Daily Mail. Der Jamaikaner war bereits vor einem Jahr ein Transferziel des Londoner Premier-League-Klubs, ein Wechsel kam damals nicht zustande.
    Aktuell sind die Blues wieder auf der Suche nach Verstärkungen für die offensiven Außenbahnen. Eden Hazard verabschiedet sich zu Real Madrid und die alternden Willian und Pedro sollen mittelfristig ersetzt werden. Bailey ist dabei neben dem Brasilianer David Neres von Ajax Amsterdam ein Kandidat, heißt es.




    [font=&quot]Angeblich fordert Bayer für den Neu-Nationalspieler 90 Millionen Euro Ablöse. Es wäre nach dem Wechsel von Julian Brandt (wechselt für 25 Millionen Euro zum BVB) der nächste Abgang eines jungen Offensivspielers, den die Leverkusener verkraften müssten. Bei Chelsea würde Bailey zusammen mit Christian Pulisic (kommt vom BVB) wohl die neue Flügelzange bilden.[/font][font=&quot]Das Interesse der Londoner im vergangenen Sommer bestätigte der Flügelstürmer bereits im November gegenüber FourFourTwo: "Manchester United, City, Chelsea, Liverpool. Es zeigten schon viele Klubs Interesse", so der Angreifer. Letztendlich blieb der Linksfuß bei der Werkself, trotz einer für seine Ansprüche eher durchwachsene Saison könnte Chelsea den 21-Jährigen nun doch verpflichten.[/font][font=&quot]Ein Wechsel zur neuen Spielzeit könnte allerdings an der FIFA scheitern: Diese hat dem Europa-League-Gewinner eine Transfersperre wegen Regelverstößen bei Transfers minderjähriger Spieler auferlegt. Der Fall ist noch nicht abgeschlossen, Chelsea zieht wegen der Strafe nun vor den internationalen Sportgerichtshof CAS.[/font]

    Er ist nach der Verletzung noch nicht 100% fit, er hofft aber beim nächsten Spiel das er fit genug ist um zu spielen, so seine Aussage.

    Und einige User hier schreiben das wir auf dieser position keinen neuen brauchen da er wieder zurück kommt und wie ein neuer Transfer ist. Hallo? er wird sich nach 2-3 spielen wieder verletzen dann stehen wir wieder da....

    Gebe ich dir recht, habe auch noch nie bon Olmo gehört, wenn er gut wäre dann hätte man von ihn doch hören müssen. Ödegaard hätte ich auch lieber hier auch wenn er nur 2 Jahre als leihe ist, ich denke der ist deutlich besser als Olmo und kann uns direkt weiter bringen vielleicht kommt ja keiner von den beiden, nan kennt ja unsere GF das die sich zu sehr zeit lassen und andere Vereine schlagen vor uns zu.