Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, June 3rd 2009, 9:19pm

kicker-Kommentar: Labbadia verhielt sich stillos

VON FRANK LUSSEM

Michael Reschke ist, so sagte es Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser unlängst, die linke und die rechte Hand von Rudi Völler. Rudi Völler sagt, Michael Reschke sei sein wichtigster Mitarbeiter. Bruno Labbadia klagt, Reschke sei ein Intrigant. Der Manager, der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt, gilt als einer der Baumeister eines Kaders, von dem viele Fachleute schwärmen. Und mit dem Labbadia nichts anfangen konnte. Weil der Kader tatsächlich viel schwächer ist? Oder weil der Trainer nicht passt? Der erhob sich mit seinem klagenden Interview über das Pokalfinale, verhielt sich stillos und egozentrisch, nutzte die Bühne Berlin und zerschnitt das längst zerfaserte Band zur Mannschaft restlos. Auf dem geraden Weg, auf dem sich Bruno Labbadia wähnt, muss er sich demnächst mal umschauen: Sollte er Trainer bleiben und sein Verhalten zu Mannschaft und Funktionsteam nicht dringend ändern, geht er ihn alleine. Michael Reschke hat damit überhaupt nichts zu tun.

- kicker Printversion vom 02.06.09 Seite 22 -

http://www.bl04.de/include.php?path=arti…9gKlx3xkA1Yg503