Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,641

Tuesday, May 9th 2017, 1:41pm

Die meisten geben doch keine 20%. Schon gar nicht die, die sich jetzt zu ultimativen Fans ausrufen und anderen diktieren (sic!) wollen, was sie zu tun und zu lassen haben...

trifft aber auch auf UL zu, da macht auch maximal nur jeder 2. wirklich mit Herzblut mit während des Spiels
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

1,642

Tuesday, May 9th 2017, 1:44pm

Die meisten geben doch keine 20%. Schon gar nicht die, die sich jetzt zu ultimativen Fans ausrufen und anderen diktieren (sic!) wollen, was sie zu tun und zu lassen haben...

trifft aber auch auf UL zu, da macht auch maximal nur jeder 2. wirklich mit Herzblut mit während des Spiels

Erstens kenne ich die gar nicht alle und zweitens schaue ich da während des Matches überhaupt nicht hin. Somit kann ich das nicht beurteilen.
Andererseits ist eine 50%-Quote so schlecht auch nicht.
Einmal Löwe, immer Löwe!

1,643

Tuesday, May 9th 2017, 9:12pm

Man denke auch an das in München praktizierte Modell. Dauerkartenentzug wegen zu vieler nicht besuchter Spiele...
Man sollte aufpassen das man sich da kein zu großes Eigentor schießt.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

1,644

Tuesday, May 9th 2017, 9:41pm

Dauerkartenentzug wegen zu vieler nicht besuchter Spiele...
Man sollte aufpassen das man sich da kein zu großes Eigentor schießt.

Das dürfte ungefähr so wirken, wie drei Eigentore pro Spiel...
Einmal Löwe, immer Löwe!

1,645

Wednesday, May 10th 2017, 8:22am

Man denke auch an das in München praktizierte Modell. Dauerkartenentzug wegen zu vieler nicht besuchter Spiele...
Man sollte aufpassen das man sich da kein zu großes Eigentor schießt.
Das möge man bitte erstmal für die ganzen Heinis anwenden, die durch Weitergabe bzw Abgabe ihrer DK´s immer die Gästeinvasionen auf den Seitentribünen ermöglichen.

1,646

Wednesday, May 10th 2017, 8:24am

Hoffentlich könnt Ihr am Samstag über euren Schatten springen und überlasst den Dreckigen nicht von vornhinein das Stimmungsfeld. Für dieses Überlebenswichtige Spiel müsste das doch Möglich sein, egal wie groß die Differenzen sind.
W11-1.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

1,647

Wednesday, May 10th 2017, 8:34am

Man denke auch an das in München praktizierte Modell. Dauerkartenentzug wegen zu vieler nicht besuchter Spiele...
Man sollte aufpassen das man sich da kein zu großes Eigentor schießt.
Das möge man bitte erstmal für die ganzen Heinis anwenden, die durch Weitergabe bzw Abgabe ihrer DK´s immer die Gästeinvasionen auf den Seitentribünen ermöglichen.

wäre wünschenswert, aber für den Steher gibt es natürlich eher eine Nachfrage nach Dauerkarten als für den Rest des Stadions.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

1,648

Wednesday, May 10th 2017, 10:25am

Hoffentlich könnt Ihr am Samstag über euren Schatten springen und überlasst den Dreckigen nicht von vornhinein das Stimmungsfeld. Für dieses Überlebenswichtige Spiel müsste das doch Möglich sein, egal wie groß die Differenzen sind.
:LEV3 :LEV3 :bayerapplaus

1,649

Wednesday, May 10th 2017, 10:36am

Hat mittlerweile jemand das große Ultra-Paradoxon gelöst?



Variante 1:- 3 Jahre die Mannschaft im Stadion erleben

oder

Variante 2:- 3 Jahre Stadionverbot bekommen.

Ein echter Fan nimmt klar Variante 1, viele Ultras nehmen bewusst Variante 2. Warum tun sie das, wenn sie richtige Fans sind? Welche Prioritäten haben sie? Gibt es neue Erklärungsansätze?


Geistreicher Beitrag. Chapeau! Freut mich allerdings für dich, dass du die Kursivschrift für dich entdeckt hast.
Für weitere ungelöste Fälle solltest du dich in Zukunft aber besser an Galileo wenden. Vielleicht kann man dir da helfen.


Versuch du dich doch mal an dem Paradoxon...auf gehts!


Da ist kein Paradoxon. Ultras sind Ultras und keine Fans.
Für Fans steht der Verein über allem. Für Ultras stehen die Ultras, ihre Selbstinszenierung und ihre Egos über allem.

Sehr guter Erklärungsansatz 10/10 Punkten... :LEV19


Hahaha ... zu viel Wahrheit einfach.

1,650

Wednesday, May 10th 2017, 10:51am

Busspalier geile Idee...aber danach dem fc unser Stadion kampflos zu überlassen naja...

1,651

Wednesday, May 10th 2017, 11:11am

Busspalier geile Idee...aber danach dem fc unser Stadion kampflos zu überlassen naja...
In etwa 50 Leute aus der Ultraszene entscheiden sich nicht ins Stadion zu gehen. Daraus folgt, dass dadurch dem Feind das Stadion überlassen wird?! Selten so einen Müll gelesen.
Die anderen 6000 Leute aus der NK bzw jeder andere im Stadion sollte sein möglichstes geben, dann wird es schon nicht so krass werden.
Man kann das einfach nicht an dieser geringen Zahl an Leuten festmachen finde ich.

Im Endeffekt lassen auch alle den Verein im Stich, die nie auswärts fahren oder zuhause das Maul nicht aufkriegen.
Sich da immer an der UL festzuklemmen ist schlichtweg falsch.

1,652

Wednesday, May 10th 2017, 11:21am

Busspalier geile Idee...aber danach dem fc unser Stadion kampflos zu überlassen naja...
In etwa 50 Leute aus der Ultraszene entscheiden sich nicht ins Stadion zu gehen. Daraus folgt, dass dadurch dem Feind das Stadion überlassen wird?! Selten so einen Müll gelesen.
Die anderen 6000 Leute aus der NK bzw jeder andere im Stadion sollte sein möglichstes geben, dann wird es schon nicht so krass werden.
Man kann das einfach nicht an dieser geringen Zahl an Leuten festmachen finde ich.

Im Endeffekt lassen auch alle den Verein im Stich, die nie auswärts fahren oder zuhause das Maul nicht aufkriegen.
Sich da immer an der UL festzuklemmen ist schlichtweg falsch.

Natürlich lassen die Ultras die Kurve im Stich, da sie über all die Jahre ein Stimmungsmonopol mit gruppenzugehörigen Vorsängern etabliert haben, auf die die Kurve jetzt nicht mehr zugreifen kann. Hätte man gruppenunabhängige Capos dann würde das niemanden jucken, aber diese Machtposition schamlos zu Ungunsten der gesamten Kurve auszunutzen ist halt nichts anderes als "im Stich lassen".

1,653

Wednesday, May 10th 2017, 11:24am

So wie ich es mitbekommen habe wurden ja auch Leute davon abgehalten bei den vergangenen Spielen die Anlage zu benutzen..diese Maßnahme hat ja eigentlich nichts mit dem verständlichen boykott zu tun..so schädigt man der Kurve extremer als durch das Fernbleiben

1,654

Wednesday, May 10th 2017, 11:31am

Busspalier geile Idee...aber danach dem fc unser Stadion kampflos zu überlassen naja...
In etwa 50 Leute aus der Ultraszene entscheiden sich nicht ins Stadion zu gehen. Daraus folgt, dass dadurch dem Feind das Stadion überlassen wird?! Selten so einen Müll gelesen.
Die anderen 6000 Leute aus der NK bzw jeder andere im Stadion sollte sein möglichstes geben, dann wird es schon nicht so krass werden.
Man kann das einfach nicht an dieser geringen Zahl an Leuten festmachen finde ich.

Im Endeffekt lassen auch alle den Verein im Stich, die nie auswärts fahren oder zuhause das Maul nicht aufkriegen.
Sich da immer an der UL festzuklemmen ist schlichtweg falsch.

Natürlich lassen die Ultras die Kurve im Stich, da sie über all die Jahre ein Stimmungsmonopol mit gruppenzugehörigen Vorsängern etabliert haben, auf die die Kurve jetzt nicht mehr zugreifen kann. Hätte man gruppenunabhängige Capos dann würde das niemanden jucken, aber diese Machtposition schamlos zu Ungunsten der gesamten Kurve auszunutzen ist halt nichts anderes als "im Stich lassen".
Kann man sicherlich so sehen.
ABER: welchen gruppenunabhängigen und vor allem geeigneten, in der Kurve respektierten Capo hast du dir da vorgestellt?! Da sehe ich weit und breit keinen Kandidaten.
Da müsste halt schon eine gute Lösung her. Es hat niemand was davon, wenn sich jetzt jeder Hinz und Kunz da hinstellt und es mal versucht.

1,655

Wednesday, May 10th 2017, 11:33am

Quoted

So wie ich es mitbekommen habe wurden ja auch Leute davon abgehalten bei den vergangenen Spielen die Anlage zu benutzen


Hm, dann erklär doch mal, wie Leute, die nicht im Stadion sind, Leute, die im Stadion sind, davon abhalten können, eine Anlage zu benutzen, die sich im Stadion befindet...
W11 Liga 1

1,656

Wednesday, May 10th 2017, 11:53am

Es hat sich doch die letzten Spieltage auch immer mal wer das Mikro geschnappt und Sachen angestimmt. Da haben dann sogar immer relativ viele mitgemacht. Konnte aber auch nicht sehen, wer das war und warum das dann nicht weitergemacht wurde.

1,657

Wednesday, May 10th 2017, 11:58am

Quoted

So wie ich es mitbekommen habe wurden ja auch Leute davon abgehalten bei den vergangenen Spielen die Anlage zu benutzen


Hm, dann erklär doch mal, wie Leute, die nicht im Stadion sind, Leute, die im Stadion sind, davon abhalten können, eine Anlage zu benutzen, die sich im Stadion befindet...


Da laufen in SD3 genug Hampelmänner rum, die momentan die Aushilfssherrifs spielen...ist jetzt wirklich keine falsche Aussage.

1,658

Wednesday, May 10th 2017, 12:07pm

In etwa 50 Leute aus der Ultraszene entscheiden sich nicht ins Stadion zu gehen.
Das ist unlogisch. Bei Ultras handelt es sich um fanatische Anhänger, deren Ziel es ist, ihren Verein „immer und überall bestmöglich zu unterstützen“. Wer freiwillig nicht zu den Heimspielen geht, kann demnach kein Ultra sein.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

1,659

Wednesday, May 10th 2017, 12:07pm

Busspalier geile Idee...aber danach dem fc unser Stadion kampflos zu überlassen naja...
In etwa 50 Leute aus der Ultraszene entscheiden sich nicht ins Stadion zu gehen. Daraus folgt, dass dadurch dem Feind das Stadion überlassen wird?! Selten so einen Müll gelesen.
Die anderen 6000 Leute aus der NK bzw jeder andere im Stadion sollte sein möglichstes geben, dann wird es schon nicht so krass werden.
Man kann das einfach nicht an dieser geringen Zahl an Leuten festmachen finde ich.

Im Endeffekt lassen auch alle den Verein im Stich, die nie auswärts fahren oder zuhause das Maul nicht aufkriegen.
Sich da immer an der UL festzuklemmen ist schlichtweg falsch.

Natürlich lassen die Ultras die Kurve im Stich, da sie über all die Jahre ein Stimmungsmonopol mit gruppenzugehörigen Vorsängern etabliert haben, auf die die Kurve jetzt nicht mehr zugreifen kann. Hätte man gruppenunabhängige Capos dann würde das niemanden jucken, aber diese Machtposition schamlos zu Ungunsten der gesamten Kurve auszunutzen ist halt nichts anderes als "im Stich lassen".
Kann man sicherlich so sehen.
ABER: welchen gruppenunabhängigen und vor allem geeigneten, in der Kurve respektierten Capo hast du dir da vorgestellt?! Da sehe ich weit und breit keinen Kandidaten.
Da müsste halt schon eine gute Lösung her. Es hat niemand was davon, wenn sich jetzt jeder Hinz und Kunz da hinstellt und es mal versucht.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ein gruppenunabhängiger Capo eine deutlich höhere Akzeptanz in der Kurve hätte, als der zehnte UL-Capo, der lediglich die Interessen eine bestimmten Fangruppe vertritt und nicht die Interessen der ganzen Kurve.

Die einzigen die sowas wohl nicht akzeptieren würden wären die Ultras, da es für sie nunmal um ihre Interessen geht und nicht um die der Kurve. Es wäre ein Machtverlust, der nicht gewollt ist.

This post has been edited 1 times, last edit by "leichlingerlev" (May 10th 2017, 12:12pm)


1,660

Wednesday, May 10th 2017, 12:13pm

Busspalier geile Idee...aber danach dem fc unser Stadion kampflos zu überlassen naja...
In etwa 50 Leute aus der Ultraszene entscheiden sich nicht ins Stadion zu gehen. Daraus folgt, dass dadurch dem Feind das Stadion überlassen wird?! Selten so einen Müll gelesen.
Die anderen 6000 Leute aus der NK bzw jeder andere im Stadion sollte sein möglichstes geben, dann wird es schon nicht so krass werden.
Man kann das einfach nicht an dieser geringen Zahl an Leuten festmachen finde ich.

Im Endeffekt lassen auch alle den Verein im Stich, die nie auswärts fahren oder zuhause das Maul nicht aufkriegen.
Sich da immer an der UL festzuklemmen ist schlichtweg falsch.

Natürlich lassen die Ultras die Kurve im Stich, da sie über all die Jahre ein Stimmungsmonopol mit gruppenzugehörigen Vorsängern etabliert haben, auf die die Kurve jetzt nicht mehr zugreifen kann. Hätte man gruppenunabhängige Capos dann würde das niemanden jucken, aber diese Machtposition schamlos zu Ungunsten der gesamten Kurve auszunutzen ist halt nichts anderes als "im Stich lassen".
Kann man sicherlich so sehen.
ABER: welchen gruppenunabhängigen und vor allem geeigneten, in der Kurve respektierten Capo hast du dir da vorgestellt?! Da sehe ich weit und breit keinen Kandidaten.
Da müsste halt schon eine gute Lösung her. Es hat niemand was davon, wenn sich jetzt jeder Hinz und Kunz da hinstellt und es mal versucht.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ein gruppenunabhängiger Capo eine deutlich höhere Akzeptanz in der Kurve hätte, als der zehnte UL-Capo, der lediglich die Interessen eine bestimmten Fangruppe vertritt und nicht die Interessen der ganzen Kurve.

Die einzigen die sowas wohl nicht akzeptieren würden wären wohl die Ultras, da es für sie nunmal um ihre Interessen geht und nicht um die der Kurve. Es wäre ein Machtverlust und das ist nicht gewollt.
Wie gesagt, schöne Idee.
Nur nicht umsetzbar, da eben der "gruppenunabhängige Capo" nicht da ist...bzw der eine der da wäre es nicht mehr machen wird...