Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

9,541

Monday, April 7th 2014, 6:52pm

es geht darum dass die beiden (unter anderen) in wichtigen spielen immer ihr formtief haben, warum wieso und warum entzieht sich meiner erkenntnis.....
und die letzen jahre sind das genau die spieler die unser team mal nach vorne bringen sollten und ihre rolle auf dem platzfür die mannschaft nicht umsetzen können....

9,542

Monday, April 7th 2014, 6:57pm

Das heißt, die Spiele, in denen die beiden ausnahmsweise keine Lust hatten, den amtierenden Trainer zu killen, in denen sie also gut spielten, waren -- unwichtige? So ein Pech aber auch.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

9,543

Monday, April 7th 2014, 7:07pm

es geht darum dass die beiden (unter anderen) in wichtigen spielen immer ihr formtief haben, warum wieso und warum entzieht sich meiner erkenntnis.....
und die letzen jahre sind das genau die spieler die unser team mal nach vorne bringen sollten und ihre rolle auf dem platzfür die mannschaft nicht umsetzen können....
Und Stefan Kießling lässt du raus weil?

9,544

Monday, April 7th 2014, 7:52pm

es geht darum dass die beiden (unter anderen) in wichtigen spielen immer ihr formtief haben, warum wieso und warum entzieht sich meiner erkenntnis.....
und die letzen jahre sind das genau die spieler die unser team mal nach vorne bringen sollten und ihre rolle auf dem platzfür die mannschaft nicht umsetzen können....
Und Stefan Kießling lässt du raus weil?

:LEV11 Slim_Brainy, wenn Du an der Bierbude bleibst wenn die Spiele laufen, dann läßt sich Dein Komentar sogar nachvollziehen.

9,545

Monday, April 7th 2014, 10:19pm

es geht darum dass die beiden (unter anderen) in wichtigen spielen immer ihr formtief haben, warum wieso und warum entzieht sich meiner erkenntnis.....
und die letzen jahre sind das genau die spieler die unser team mal nach vorne bringen sollten und ihre rolle auf dem platzfür die mannschaft nicht umsetzen können....
Und Stefan Kießling lässt du raus weil?



Aaaallterr....sag hier niemals was gegen Kieß. Todesurteil :D :D
#MAKEBAYERHERRLICHAGAIN

9,546

Monday, April 7th 2014, 10:30pm

es geht darum dass die beiden (unter anderen) in wichtigen spielen immer ihr formtief haben, warum wieso und warum entzieht sich meiner erkenntnis.....
und die letzen jahre sind das genau die spieler die unser team mal nach vorne bringen sollten und ihre rolle auf dem platzfür die mannschaft nicht umsetzen können....
Und Stefan Kießling lässt du raus weil?


Weil er voran geht und fightet bis zum umfallen... so einfach ist das! Bei Rolfes, wie auch oft bei Castro, erkennt man nicht den unbedingten Fight, sondern dass sie sich hängen lassen, wenn es bei der gesamten Mannschaft nicht läuft. Daher stehen die hier auch völlig zurecht in der Kritik!

9,547

Monday, April 7th 2014, 10:42pm

Rolfes spielt bestimmt nicht absichtlich gegen Hyypiä. Keine Frage. Und ja, er hat ne gute Hinrunde gespielt. Aber Rolfes ist einfach keiner, der sich gegen einen Niedergang stemmt, der sich wehrt, der fightet, Rolfes ist einer, der funktioniert dann super, wenn es eh gut läuft. Rolfes ist positiv wie negativ gesehen Mitläufer. Aber Du kannst einen Mitläufer nicht als Kapitän einer Mannschaft sehen. Das geht einfach nicht. Der Kapitän muss vorweg gehen. Geht der Kapitän unter, warum sollen die anderen sich groß reinhängen. Und das geht ja nun wirklich nicht erst seit dieser Saison so. Es gibt für mich zwei frappierend ähnliche Szenen, die Rolfes in solchen Phasen am besten zeigen. Das 0:1 gegen Paris...Ballverlust Rolfes, statt nachzusetzen und zu fighten trabt er gemütlich nebenher und greift nicht ins Geschehen ein. Und zack klingelt es. Freitag abend gegen den HSV. Wer war (bzw. wäre gewesen, das trifft es besser...) der Gegenspieler von Calhanoglu vor dem 0:1? Wer dreht sich weg bzw. versucht nichtmal in irgendeiner Art und Weise einzugreifen? Rolfes. Ich kann mir bei Hyypiä nicht vorstellen, dass er gegen den Coach gespielt hat. Keiner spielt absichtlich schlecht. Aber alles abrufen ist auch was anderes. Und Rolfes ist ein Phlegmatiker, was sowas angeht, der hat nicht die nötige Widerstandskraft. Und der gehört MINDESTENS als Kapitän abgesetzt, wenn nicht sogar aus mannschaftspsychologischen Gründen abgegeben. Ein Kapitän schickt nicht Jungspunde in die Kurve nach nem Spiel wie in Hamburg bzw. lässt sie dort alleine und verpisst sich in die Kabine. Völlig egal, ob er angefressen war ob des Ergebnisses oder seiner Leistung oder ob es ihm egal war. Was hoffe ich darauf, dass Schade in seinem WZ-Interview mit "Amtsträger in der Mannschaft" ihn meint. Lieber netter Kerl im persönlichen Umgang, ich hab ihn mehrfach persönlich treffen dürfen, alles gut, alles charmant, bestimmt n feiner Kerl. Aber auf dem Platz mehr als nur ersetzbar, verzichtbar. Mit Typen wie Simon Rolfes gewinnst Du im Fussball nix.
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

9,548

Monday, April 7th 2014, 10:58pm


Lieber netter Kerl im persönlichen Umgang, ich hab ihn mehrfach persönlich treffen dürfen, alles gut, alles charmant, bestimmt n feiner Kerl. Aber auf dem Platz mehr als nur ersetzbar, verzichtbar. Mit Typen wie Simon Rolfes gewinnst Du im Fussball nix.
Zumindestens ist es mal ganz gut das ihn nicht jeder auch noch zum Charakterschwein erklärt.
Allem anderen kann ich mich anschließen.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

9,549

Monday, April 7th 2014, 11:00pm

Rolfes spielt bestimmt nicht absichtlich gegen Hyypiä. Keine Frage. Und ja, er hat ne gute Hinrunde gespielt. Aber Rolfes ist einfach keiner, der sich gegen einen Niedergang stemmt, der sich wehrt, der fightet, Rolfes ist einer, der funktioniert dann super, wenn es eh gut läuft. Rolfes ist positiv wie negativ gesehen Mitläufer. Aber Du kannst einen Mitläufer nicht als Kapitän einer Mannschaft sehen. Das geht einfach nicht. Der Kapitän muss vorweg gehen. Geht der Kapitän unter, warum sollen die anderen sich groß reinhängen. Und das geht ja nun wirklich nicht erst seit dieser Saison so. Es gibt für mich zwei frappierend ähnliche Szenen, die Rolfes in solchen Phasen am besten zeigen. Das 0:1 gegen Paris...Ballverlust Rolfes, statt nachzusetzen und zu fighten trabt er gemütlich nebenher und greift nicht ins Geschehen ein. Und zack klingelt es. Freitag abend gegen den HSV. Wer war (bzw. wäre gewesen, das trifft es besser...) der Gegenspieler von Calhanoglu vor dem 0:1? Wer dreht sich weg bzw. versucht nichtmal in irgendeiner Art und Weise einzugreifen? Rolfes. Ich kann mir bei Hyypiä nicht vorstellen, dass er gegen den Coach gespielt hat. Keiner spielt absichtlich schlecht. Aber alles abrufen ist auch was anderes. Und Rolfes ist ein Phlegmatiker, was sowas angeht, der hat nicht die nötige Widerstandskraft. Und der gehört MINDESTENS als Kapitän abgesetzt, wenn nicht sogar aus mannschaftspsychologischen Gründen abgegeben. Ein Kapitän schickt nicht Jungspunde in die Kurve nach nem Spiel wie in Hamburg bzw. lässt sie dort alleine und verpisst sich in die Kabine. Völlig egal, ob er angefressen war ob des Ergebnisses oder seiner Leistung oder ob es ihm egal war. Was hoffe ich darauf, dass Schade in seinem WZ-Interview mit "Amtsträger in der Mannschaft" ihn meint. Lieber netter Kerl im persönlichen Umgang, ich hab ihn mehrfach persönlich treffen dürfen, alles gut, alles charmant, bestimmt n feiner Kerl. Aber auf dem Platz mehr als nur ersetzbar, verzichtbar. Mit Typen wie Simon Rolfes gewinnst Du im Fussball nix.


Besser hätte ich es nicht sagen können. Trifft den Nagel auf dem Kopf.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

9,550

Monday, April 28th 2014, 4:06pm

Quoted

Lewandowski hat am Samstag Rolfes außerordentlich gelobt, für seinen professionellen Umgang mit der aktuellen Situation ;) Rolfes wird eh nicht abgesägt, da er am Photoshooting für den kommenden Katalog teilnimmt. Sollte es zu einem Umbruch kommen Castro / Rolfes wech und so, dann ist das ne Herkulesaufgabe für den neuen Trainer...

das hat Hyypiä auch am Saisonanfang gemacht, wo Rolfes die ersten 5 Spiele auf der Bank saß. Wenn wir auch nächste Saison mit 2 defensiven Mittelfeldspielern spielen, muss er sich natürlich auch selbst hinterfragen, was er will. Hinter Bender, Can und Reinartz wäre er klare Nummer 4 auf dieser Position.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

9,551

Monday, April 28th 2014, 4:18pm

Quoted

Lewandowski hat am Samstag Rolfes außerordentlich gelobt, für seinen professionellen Umgang mit der aktuellen Situation ;) Rolfes wird eh nicht abgesägt, da er am Photoshooting für den kommenden Katalog teilnimmt. Sollte es zu einem Umbruch kommen Castro / Rolfes wech und so, dann ist das ne Herkulesaufgabe für den neuen Trainer...

das hat Hyypiä auch am Saisonanfang gemacht, wo Rolfes die ersten 5 Spiele auf der Bank saß. Wenn wir auch nächste Saison mit 2 defensiven Mittelfeldspielern spielen, muss er sich natürlich auch selbst hinterfragen, was er will. Hinter Bender, Can und Reinartz wäre er klare Nummer 4 auf dieser Position.
Klar muss er sich hinterfragen, ob er das will.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

9,552

Monday, April 28th 2014, 4:21pm

Rolfes spielt bestimmt nicht absichtlich gegen Hyypiä. Keine Frage. Und ja, er hat ne gute Hinrunde gespielt. Aber Rolfes ist einfach keiner, der sich gegen einen Niedergang stemmt, der sich wehrt, der fightet, Rolfes ist einer, der funktioniert dann super, wenn es eh gut läuft. Rolfes ist positiv wie negativ gesehen Mitläufer. Aber Du kannst einen Mitläufer nicht als Kapitän einer Mannschaft sehen. Das geht einfach nicht. Der Kapitän muss vorweg gehen. Geht der Kapitän unter, warum sollen die anderen sich groß reinhängen. Und das geht ja nun wirklich nicht erst seit dieser Saison so. Es gibt für mich zwei frappierend ähnliche Szenen, die Rolfes in solchen Phasen am besten zeigen. Das 0:1 gegen Paris...Ballverlust Rolfes, statt nachzusetzen und zu fighten trabt er gemütlich nebenher und greift nicht ins Geschehen ein. Und zack klingelt es. Freitag abend gegen den HSV. Wer war (bzw. wäre gewesen, das trifft es besser...) der Gegenspieler von Calhanoglu vor dem 0:1? Wer dreht sich weg bzw. versucht nichtmal in irgendeiner Art und Weise einzugreifen? Rolfes. Ich kann mir bei Hyypiä nicht vorstellen, dass er gegen den Coach gespielt hat. Keiner spielt absichtlich schlecht. Aber alles abrufen ist auch was anderes. Und Rolfes ist ein Phlegmatiker, was sowas angeht, der hat nicht die nötige Widerstandskraft. Und der gehört MINDESTENS als Kapitän abgesetzt, wenn nicht sogar aus mannschaftspsychologischen Gründen abgegeben. Ein Kapitän schickt nicht Jungspunde in die Kurve nach nem Spiel wie in Hamburg bzw. lässt sie dort alleine und verpisst sich in die Kabine. Völlig egal, ob er angefressen war ob des Ergebnisses oder seiner Leistung oder ob es ihm egal war. Was hoffe ich darauf, dass Schade in seinem WZ-Interview mit "Amtsträger in der Mannschaft" ihn meint. Lieber netter Kerl im persönlichen Umgang, ich hab ihn mehrfach persönlich treffen dürfen, alles gut, alles charmant, bestimmt n feiner Kerl. Aber auf dem Platz mehr als nur ersetzbar, verzichtbar. Mit Typen wie Simon Rolfes gewinnst Du im Fussball nix.

Tu mich auch schwer, Spieler wie Rolfes zu kritisieren, weil sie (fast) nie wirklich schlecht spielen. Nicht offensichtlich und nie sichtbar absichtlich (huest). Ist auch wie von Dir beschrieben, immer ein netter feiner Kerl, der sicher auch auf Kindergeburtstagen nie negativ auffaellt. Aber mittlerweile bin auch ich der Ansicht, um hier etwas grundlegend zu aendern, oder zumindest versuchen zu aendern, sollte man den alten Zoepfen zu verstehen geben, das auch sie sich aendern muessen, sonst werden sie bei den naechsten Vertragsverhandlungen eben abgeschnitten. Auch ist Rolfes eben nicht der Kapitaen von Leverkusen, der er beim rest der Republik auch fuer diesen wahrgenommen wird. Rolfes? Guter Mann! Aber mehr nicht....
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

9,553

Monday, April 28th 2014, 4:22pm

Die Frage ist auch: Welcher ambitionierte Verein würde ihn nehmen? Im nächsten Jahr gibt's dann hier noch eine Vertragsverlängerung und schon ist seine Karriere auch vorbei.
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

9,554

Monday, April 28th 2014, 4:28pm

Außer den Bauern fiele mir jetzt kein Bundesligist ein, der ihn keinesfalls nehmen würde.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

9,555

Monday, April 28th 2014, 4:31pm

Die Frage ist auch: Welcher ambitionierte Verein würde ihn nehmen? Im nächsten Jahr gibt's dann hier noch eine Vertragsverlängerung und schon ist seine Karriere auch vorbei.

Das ist echt schwierig. Aber ein dauerhafter Bankplatz kann auch nicht sein Anspruch sein. Denke eine Verlängerung des Vertrages gibt es nicht mehr. Hat er auch mal so gesagt, dass er es nicht nötig hat ewig weiterzuspielen.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

9,556

Monday, April 28th 2014, 4:49pm

Quoted

Lewandowski hat am Samstag Rolfes außerordentlich gelobt, für seinen professionellen Umgang mit der aktuellen Situation ;) Rolfes wird eh nicht abgesägt, da er am Photoshooting für den kommenden Katalog teilnimmt. Sollte es zu einem Umbruch kommen Castro / Rolfes wech und so, dann ist das ne Herkulesaufgabe für den neuen Trainer...

das hat Hyypiä auch am Saisonanfang gemacht, wo Rolfes die ersten 5 Spiele auf der Bank saß. Wenn wir auch nächste Saison mit 2 defensiven Mittelfeldspielern spielen, muss er sich natürlich auch selbst hinterfragen, was er will. Hinter Bender, Can und Reinartz wäre er klare Nummer 4 auf dieser Position.
Es wurde schon oft prophezeit, dass Rolfes nur noch das 5. Rad am Wagen wäre. Das lese ich hier seit Jahren und jedesmal kommt es anders. Wirklich überbesetzt finde ich unser DM-Spielerportfolio auch nicht. Insbesondere, auch weil Reinartz Vertrag 2015 ausläuft. Bzgl. dieser Vertragsverlängerung war es hier erstaunlicherweise schon länger sehr still. Und wenn das wirklich kein Thema sein sollte, müsste er im Sommer eigentlich verkauft werden, um noch einen Transfererlös zu erwirtschaften.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

9,557

Monday, April 28th 2014, 4:56pm

Naja im letzten Sommer war er Nr.4 bei 3 Positionen. Nächsten Sommer ist er Nr.4 bei nur noch 2 Positionen. Das ist schon ein Unterschied. Bei Reinartz muss man sich keine Sorgen machen, der Vertrag wird schon noch verlängert werden. Jetzt während der Verletzung wollten vermutlich weder Verein noch Spieler unbedingt voreilig verlängern.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

9,558

Monday, April 28th 2014, 4:58pm

Jedes Jahr habe ich die Hoffnung, dass er nach der Sommerpause weg ist. Jedes Jahr werde ich enttäuscht. Ich habe da so meine Zweifel, ob es dieses Jahr so sein wird. Mal davon abgesehen, dass es nicht so leicht werden würde, einen Interessenten für ihn zu finden.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

9,559

Monday, April 28th 2014, 5:10pm

Ein Verkauf ist ja auch kein muss. Als Backup und Einwechselspieler ist er ja vollkommen in Ordnung. Er sollte nur keine Führungsrolle mehr inne haben.
Vielleicht kann man auf so einen Deal hoffen, dass man einen Kramer früher bekommt und dafür Rolfes abgibt.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

9,560

Monday, April 28th 2014, 5:10pm

Er spielt wirklich die Saison seines Lebens! Ich habe ihn gestern mal beobachtet, ihm fällt wirklich in jeder Lage immer etwas ein und der Pass auf Castro zum 1:0 war allererste Sahen!!!

So würde er für mich klar zum Kader für Brasilien gehören!
:LEV3
Ich habe mal einen Eintrag vom Dezember neu aufgerufen. Das wird hier alles vergessen. Keine. 5 Monate her. Klar danach war das nicht die beste Zeit für unseren Club. Und ich denke auch er war damit nicht zufrieden.
Aber hier wird die Schlachteplatte hergerichtet. Der große Trupp der Pseudoinsider gibt alles. Keiner weiß wirklich wie sein Standing in der Mannschaft ist. Ich bin mir sicher das er bleibt.
Und ehrlich gesagt für ca. 3 Millionen im Jahr würde ich mich hier auch im Forum alle machen lassen. Das ist dann Schmerzensgeld. Wer glaubt Mentalität in einer Mannschaft nur ändern zu können indem er Leute vor die Tür setzt hat wenig Ahnung von Menschenführung. Ich denke Schmidt wird dafür sorgen, das Rolfes seinen Part leistet.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung