Posts by Werner Kampmann

    Sensationells Spiel vom Renè...und das mal wieder!!! :bayerapplaus


    Ich kann jedoch nicht verstehen wie sich hier manche über das "Rauslaufen" beklagen. Und selbst wenn er manchmal den Ball nicht bekommt und somit ein Tor verschuldet...es gibt genügend Situationen in denen er durch sein rauslaufen Tore verhindert. Und diese überwiegen sicherlich.

    Auch ich finde es nicht gut, dass sich bayer aus dem Sport zurückzieht. Und dann auch noch fadenscheinig begründet... a la "wir stecken das Geld in Zeiten von PISA lieber in die Bildung". Oh wie sozial!


    Aber beim Fussi, da wo der schöne "Werbeefekt" noch in Kraft ist pulvern wir weiter Geld hinein.


    Aber wie sangen Muff Potter so treffend:
    "das ist Kapitalismus - der rhythmus wo man mit muss!"

    Wird es überhaupt Stehplätze geben???


    In dem Modell sieht man lediglich einen weiteren Rang oben drauf...wenn das drumherum geht sind das ca. 7.500 Plätze und man hätte die 30.000. Ich hoffe die Tribünen werden noch etwas "steiler" gemacht. Wenn man sich das in hamburg, münchen oder auch Hannover anschaut..das ist schon echt geil.

    Quote

    Original von Kies-Fan
    Ist er ja nochmal mit nem Blauen Auge davon gekommen...


    Das hat nichts mit einem blauen Auge zu tun...ist nun mal das derzeitige Strafmaß.


    Aber gut so...kann er sich beim 0:3 gegen Bayern schonen und im Endspiel um den Uefacup Platz richtig knipsen. Er trifft ja gerne in dieser Paarung... :D

    Wie es sich für einen Werner Kampmann gehört: "Die rote Karte Zahl ich!!"


    Meiner Meinung nach eine völlig überzogene Kritik am Stefan in diesem Forum...ich habe das Spiel gegen den VFL zwar nur via Arena gesehen, aber was kann Kießling dafür das Haggui das 1:0 schießt und das 3:0 vorlegt...zudem zieht Barbarez beim 2:0 seinen Kopf noch rechtzeitig ein, damit der Bochumer Stürmer einnetzen kann...


    Die Saisonleistung könnte besser sein...ohne Frage. Aber ich habe nicht das Gefühl das er sich hängen lässt. Und Selbstvertrauen bringt man seinen Spielern eh nicht bei, wenn man ständig hin und her wechselt...mal Voronin, mal Kießling als einzige Spitze...dann Kießling wieder im rechten MF...Freier wird eh nur zwischen Bank und Spielfeld hin und her geschoben...Barnetta mal rechts, mal links...alles konfus...


    Wünsche mir mal, dass man mal eine Aufstellung beibehält. Und wenn mal einer reinerrückt und gar nicht schlecht spielt (Bsp. JICB) ist er eh wieder raus, wenn die etatmäßigen wieder da sind.


    Die letzten beiden Spiele waren die Quittung für die "glücklichen" Siege die Wochen zuvor. Schalke, Stuttgart, Mainz...dank eines überragenden Torwartes gewonnen, Gladbach war nur Glück. und in Hamburg hätte man auch verlieren können...bis auf die 1.HZ gegen Stuttgart und das Spiel gegen Lens nichts überzeugendes...und trotzdem schwafelt Holzhäuser von "Vereinbarkeit des sportlichen Erfolges und Sparpolitik".


    Kießling wird seinen Weg jedoch machen...davon bin ich überzeugt. Und in Nürnberg saß er nicht nur auf der Bank...wie oben von irgendjemanden fälschlicherweise behauptet wurde.