Jeremie Frimpong

  • Da es gerade so dümpelt, kleine WA-Gruppen-Einsendung, der gute Mann ist wohl Animefreund, kann er gerne so langsam mal was von zeigen:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    "Die Spieler wissen, dass ich keine Konzessionen mache. Sie müssen sich in die Mannschaft reinboxen. Das geht nur über die Leistung. Es gibt nichts Anderes" - Don Jupp

  • Das ist doch aber nichts Neues? Fand ihn heute nicht schwächer als in großen Teilen der Hinrunde. Keine Ahnung, wieso er heute von vielen hier so (gesondert) kritisiert wird. Fand seine Leistung mit zunehmender Spieldauer immer besser.

  • Naja er hatte schon auffällig viel Raum und daraus verdammt wenig gemacht. In der Hinrunde hat er ja nicht wenig aufgelegt. Heute hatte ich nie das Gefühl, dass er irgendwas aussichtsreiches zu Stande bringen könnte.

  • Das ist doch aber nichts Neues? Fand ihn heute nicht schwächer als in großen Teilen der Hinrunde. Keine Ahnung, wieso er heute von vielen hier so (gesondert) kritisiert wird. Fand seine Leistung mit zunehmender Spieldauer immer besser.

    Für mich hat er heute noch mehr das 1 gegen 1 gesucht als sonst ohnehin schon. Vielleicht war es auch einfach nur ineffektiver. Auch die Pässe in den Rückraum waren oft nicht gut. Da ging heute leider gar nichts.

    "Sami Hyypiä, der Dolph Lundgren des Fußballs."
    - mein Bruder


    Erstes Spiel im Haberland, 25.08.1992: Bayer 04 - VfB Stuttgart 4:0

  • Naja er hatte schon auffällig viel Raum und daraus verdammt wenig gemacht. In der Hinrunde hat er ja nicht wenig aufgelegt. Heute hatte ich nie das Gefühl, dass er irgendwas aussichtsreiches zu Stande bringen könnte.

    Es ah so aus als wollte Augsburg dies auch genau so. Manche nennen das ja ein gewolltest Angebot des Gegners. Es bestätigt leider meine Einschätzung. Er sollte aus diesen Situationen lernen. Talent alleine reicht nicht. Natürlich bringt er vieles mit, gab auch im Spiel nicht auf. Es reicht nur halt nicht immer so wenn er nicht mal einen sauberen Pass anbringt oder einen Torabschluß hinbekommt der sitzt oder schlicht sich mal nicht einfach so festläuft. Speed mit Ball ist nicht alles. Er ist immer noch jung und wird dies sicherlich bald besser lösen und wieder Spiele zeigen wo er Weltklasse ist für den einen oder anderen. Aber auch er hat heute als Teil des Teams geil gewonnen. Daher alles gut. Soll feiern und mehr wollen.

  • Es ah so aus als wollte Augsburg dies auch genau so. Manche nennen das ja ein gewolltest Angebot des Gegners. Es bestätigt leider meine Einschätzung. Er sollte aus diesen Situationen lernen. Talent alleine reicht nicht. Natürlich bringt er vieles mit, gab auch im Spiel nicht auf. Es reicht nur halt nicht immer so wenn er nicht mal einen sauberen Pass anbringt oder einen Torabschluß hinbekommt der sitzt oder schlicht sich mal nicht einfach so festläuft. Speed mit Ball ist nicht alles. Er ist immer noch jung und wird dies sicherlich bald besser lösen und wieder Spiele zeigen wo er Weltklasse ist für den einen oder anderen. Aber auch er hat heute als Teil des Teams geil gewonnen. Daher alles gut. Soll feiern und mehr wollen.

    "nicht mal einen sauberen Pass anbringt"

    Die Aussage finde ich völlig drüber! 52 von 63 Pässen kamen am Samstag an.

    "oder einen Torabschluß hinbekommt der sitzt"

    Das hat am Samstag nur Palacios hinbekommen. Frimpong hatte insgesamt 2 Abschlüsse. Muss man ihn ganz gezielt kritisieren, wenn keiner davon reingeht? Ist ja nicht so, dass er wie teilweise Boniface 5 oder 6 Chancen versemmelt hätte.

    "der schlicht sich mal nicht einfach so festläuft"

    Frimpong hat am Samstag 3 von 8 direkten Duellen gewonnen. In etwa die Quote wie bei Hofmann (2/5) oder Wirtz (2/9). Für einen offensiv aufspielenden Kicker also eher normal.


    Ich fand ihm am Samstag bei weitem nicht so schlecht, wie er hier z.T. gemacht wird. Er hatte einige gute Hereingaben und hat vor allem nie aufgegeben, die rechte Seite zu beackern und den Gegner vor immer neue Aufgaben zu stellen. Auch wenn nicht alles klappt, ist dieser "niemals aufgeben"-Spirit doch so etwas wie unser Markenzeichen in dieser Saison. Und auch Frimpong steht durch seinen nimmermüden Einsatz für genau diese Mentalität. Allein dadurch, dass er mit seiner enormen Schnelligkeit den Gegner 90 Minuten lang mürbe spielt, liefert er einen wesentlichen Beitrag zu unseren Erfolgen - notfalls auch mal in Minute 95. Wir alle wissen, dass viele der superschnellen Jungs gerne auch mal ein 20 Minuten Päuschen einlegen (siehe Diaby). So was gibts bei Frimpong nicht und das kann man gar nicht hoch genug loben und sollte es unbedingt auch wertschätzen.


    Ohne Arthur haben wir darüber hinaus auch niemanden im Kader, der ihm als RV auch nur ansatzweise das Wasser reichen kann. Man kann nur beten, dass sich Frimpong nicht verletzt und länger ausfällt.

  • Mit dem Kopf nicht geht bei der Sache ist natürlich Schwachsinn und das wissen wir alle. Dennoch trifft er momentan fast immer die falsche Entscheidung. Die Situation wo er alleine aufs Tor läuft spricht Bände. Denke da er hatte dann zu viel Zeit um zu überlegen.

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

  • Mit dem Kopf nicht geht bei der Sache ist natürlich Schwachsinn und das wissen wir alle. Dennoch trifft er momentan fast immer die falsche Entscheidung. Die Situation wo er alleine aufs Tor läuft spricht Bände. Denke da er hatte dann zu viel Zeit um zu überlegen.

    Ja, was soll das bitte sonst sein als mit dem Kopf nicht bei der Sache zu sein? Aufregung? Schwäche? Unvermögen obwohl er es oft anders konnte?


    Er ist in der Szene nicht mit dem Kopf bei der Sache. Ab auf die Bank und Tella von Beginn an. Soll er mal spüren das er sich in jeder Szene bewusst macht was er da will.