Bayer 04 Leverkusen Transfergerüchteküche Saison 2024/2025 (Diskussion erlaubt)

  • Der kann noch so befreundet sein mit wem auch immer beim Bayer.. Warum sollte man das jetzt machen? Wo wäre der Nutzen? Kumpelfindungskomission? "Na dann geh doch Auf Schalke!!"

    Ging doch in der letzten Zeit verdammt viel schief unter Eberl.. Trainerfindung, Verträge... War er da nicht beteiligt? Und spricht dann in den Talkshows mit voller Überzeugung von seinem neuen AG - Bayer04? Wie geil das hier alles ist und dass er immer schon in schwarz-roter Bettwä... <X

  • Das würde sich dann ja mit der Frage auf dem Bayer04-Insta-Konto decken.


    Woher hast Du die Info? :LEV2

    Er hat es von Fabrizio Romano


    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Grundsätzlich halte ich Eberl für einen extrem fähigen Mann, der die letzten Jahre durch sein unglaublich gutes Händchen und Netzwerk bekannt geworden ist und regelmäßig mit den Bauern in Verbindung gebracht wurde.

    Dieses Jahr steht er schlecht da, weil Gladbach viele verletzte hat, der Trainer gegangen ist und viele Komponenten zerbrechen.

    Trotzdem gibt es innerhalb der Mannschaft viele Leuchttürme, die aktuell strahlen. Alle hat Eberl geholt: Sommer, GINTER (aktuell Opfer seiner Entscheidung), Hofmann, Kone…


    In Gladbach ist er das Bild nach außen, auch wenn er hierarchisch einige über sich stehen hat. Das könnte er sich beim Bayer auch gefallen lassen, da Rolfes ggf. der ruhige und sachliche im Hintergrund ist…


    Aber grundsätzlich glaube ich an ein langfristiges und finanzstarkes Projekt in Leipzig.


    Was den Kollegen Bensebahini angeht, bin ich geteilter Meinung. In Gladbach sehr stark inklusive der Verantwortung mancher Elfmeter…

    Oftmals verletzt…bereits Mitte zwanzig..

    Allerdings mit entsprechender Erfahrung.


    Wenn ein Bakker nach sechs Monaten gehen möchte, stelle ich den Charakter in Frage. Also dann lieber einen erfahrenen linken Verteidiger, der viel Verantwortung übernimmt und sofort helfen kann.

  • Man darf bei der Bewertung von Eberls Arbeit in Gladbach nicht vergessen, dass die Esel massiv von der Corona-Situation betroffen sind, als ein Verein, der überproportional stark auf Zuschauereinnahmen angewiesen ist. Dennoch sind sie 19/20 noch vor uns in die CL gekommen, aber seitdem konnte der Kader eben nicht mehr ordentlich entwickelt werden und droht jetzt auseinanderzubrechen. Eberl hat in dieser Saison viel auf die Trainerkarte gesetzt und sich da wohl verzockt.


    Ich glaube schon dass er ein guter Mann ist, zumal für einen Verein, der mit einer talentorientierten Transferstrategie antritt. Aber wie gesagt, ich sehe bei uns den Platz für ihn nicht. Eberl ist definitiv im operativen Geschäft unterwegs, und da macht Rolfes derzeit starke Arbeit. Wenn Rudi uns verlässt, brauchen wir eigentlich einen neuen Grüßaugust mit gewisser Glanzvita. Eberl und Rolfes zusammen würden sich vermutlich eher ein Stückweit in die Quere kommen.


    Bei RBL wäre der Platz für ihn eher da, und bei WOB auch, wenn da wirklich in dieser Saison die Köpfe der aktuell Verantwortlichen rollen.

  • Hat wohl ein Gladbach Fan geschrieben. Ziemlich unsachlich.

    "Mir blieb nichts anderes übrig, als den Ball rein zu schießen. Ich hätte 80 Meter wieder zurücklaufen müssen." L. Bender nach seinem EM-Tor gegen Dänemark


    "Er war einer der größten Dirigenten den der deutsche Fußball je hatte." M. Sammer über Toni Kroos

  • Laut BILD, Sport1 und Sky hörte Eberl entweder die nächsten tage aug oder spätestens im Sommer. Dann soll er wohl zu einem anderen Verein.


    Wenn das alles, was der vermeintliche "Insider" sagte nun wahr wird, Bense morgen zu uns und Eberl im Sommer zu uns, dann haben wir in Gladbach einen Schaden angerichtet, das nicht ohne böses Blut bei den Fans enden wird.


    Ich persönlich glaube immer noch nicht wirklich dran.

    Eberl zu uns, wäre schon krass. Er und Rolfes könnten ja auch gleichgestellt agieren.

    "Mir blieb nichts anderes übrig, als den Ball rein zu schießen. Ich hätte 80 Meter wieder zurücklaufen müssen." L. Bender nach seinem EM-Tor gegen Dänemark


    "Er war einer der größten Dirigenten den der deutsche Fußball je hatte." M. Sammer über Toni Kroos

  • Ganz abgesehen davon, dass das wildeste Spekulationen ohne wirklich belastbare Quelle sind - Eberl wird doch ganz sicher nicht den Anspruch haben unter Rolfes zu arbeiten. Und auf eine andere Konstellation wird Simon vermutlich kein Bock haben, zumal er seinen Job ja wirklich gut macht und es daher keinen Grund gäbe, ihn zu entmachten.

  • Ohne uns kleiner zu machen als wir sind, wäre es für Eberl auch kein richtiger Schritt nach vorne.

    "Mir blieb nichts anderes übrig, als den Ball rein zu schießen. Ich hätte 80 Meter wieder zurücklaufen müssen." L. Bender nach seinem EM-Tor gegen Dänemark


    "Er war einer der größten Dirigenten den der deutsche Fußball je hatte." M. Sammer über Toni Kroos

  • Hier wird um umgelegte Eier diskutiert. Eberl ist schon ein klasse Mann, nur wie schon geschrieben wurde als was soll er denn bei uns anfangen, Greenkeeper in der Bayarena will er bestimmt auch nicht machen. Die Position, die er einnehmen würde wollen ist durch Rolfes besetzt. Ich finde er macht ne richtig gute Arbeit. Wenn man sieht was für Transfers er schon eingetütet hat. Es gibt keinen Grund am Stuhl von Rolfes zu sägen. Eberl ist klasse ja, aber den letzten Biss hat er auch nicht. Was hat Gladbach mehr erreicht als wir?

    Deshalb ist Eberl auch keiner, für den es lohnt doch mal nachzudenken.

    Dann muss auch gesagt werden, die Komunikation beim Rose Abgang war auch nicht besonders gut, bei der Trainerfrage Addi Hütter hat er sich auch verzockt. Die Spielertransfers waren auch immer gut. Sind viele Spiler dabei, die sich weiter entwickelt haben und zu einer höheren Ablöse wieder abgegeben werden können.

  • Ich meine, ich hätte das auf TM oder bei Kicker gelesen. Weil ich mir da aber nicht sicher war, habe ich es ja auch als Frage formuliert... ;)

    Danke :)

    "Mir blieb nichts anderes übrig, als den Ball rein zu schießen. Ich hätte 80 Meter wieder zurücklaufen müssen." L. Bender nach seinem EM-Tor gegen Dänemark


    "Er war einer der größten Dirigenten den der deutsche Fußball je hatte." M. Sammer über Toni Kroos