Bayer 04 Leverkusen Transfergerüchteküche Saison 2024/2025 (Diskussion erlaubt)

  • http://www.fussballtransfers.c…bundesliga-wechsel_103858


    Ich finde nach dem Demirbay-Kauf sollte der Fokus eher auf vernünftige AVs gehen. Dort haben wir mMn die offensichtlichste Baustelle. Für links sollte man neben Douglas Santos direkt noch eine Alternative holen und eig braucht man auch für RV eine vernünftige Lösung. Dann kann L. Bender ins Mittelfeld, womit sich ein Gbamin Kauf eh erledigen würde. Viele gefährliche Angriffe gegen uns sind auf Schwächen durch die AVs zurückzuführen.

    Gbamin ist nach einem Demirbay eh völliger Nonsens. Wir sind hier nicht bei Fifa 19. Im Mittelfeld wird uns sicher ein Stammspieler verlassen. Dafür ist Ersatz da. Ein weiterer Spieler für die Bank wird kommen, in welcher Kategorie hängt vom Platz in der Liga ab.

  • http://www.spox.com/de/sport/f…onathan-tah-im-fokus.html


    Interessante Bericht aus der Sport Bild. Wird sich zeigen, wie viel Wahrheit drin steckt bei Verpassen der CL. Hoffentlich schafft man iwie die CL und die Diskussionen kommen gar nicht erst auf.


    Aber kein Wunder, dass sich keiner in der EL den Arsch aufreißt. Fühlen sich ja alle zu höherem berufen. Fühlen sich wahrscheinlich wohl zu schade dafür.

  • Ein Punkt vielleicht: Julian hat ein Gehalt, welches auf einem Marktwert von ca. 20m basiert (letzte Vertragsverlängerung). Jetzt ist er 50m wert, Milchmädchenrechnung würde suggerieren, dass man ihm ungefähr doppelt so viel zahlen würde (jaja... stark vereinfacht). Dazu kommt noch, dass der kaufende Verein sozusagen 25m Ablöse spart, also im virtuellen Vergleich zu einem anderen 50m Marketwertspieler, für den es keine Ausstiegsklausel gibt - was damit dem "Paket Brandt" nochmal mehr an Gehaltsmasse zur Verfügung stellt. Könnte mir also vorstellen, dass er Berater hier eine verdreifachung des Gehalts raushandeln kann.


    Lange Rede kurzer Sinn - wir werden sehen, ob Brandt für ein Jahr Bayer auf schätzungsweise 3-4m verzichtet.

  • http://www.spox.com/de/sport/f…onathan-tah-im-fokus.html


    Interessante Bericht aus der Sport Bild. Wird sich zeigen, wie viel Wahrheit drin steckt bei Verpassen der CL. Hoffentlich schafft man iwie die CL und die Diskussionen kommen gar nicht erst auf.


    Aber kein Wunder, dass sich keiner in der EL den Arsch aufreißt. Fühlen sich ja alle zu höherem berufen. Fühlen sich wahrscheinlich wohl zu schade dafür.


    In solchen Artikeln wird immer suggeriert, dass sich kein Spieler an gültige Verträge halten muss. Für den Fall, dass man auf Platz 5 bleibt, ist es auch Verhandlungssache, wer bleibt und wer geht. Alle wird man dann wohl nicht halten können, aber bei allen Spielern nachgeben wird man auch nicht. Aber ein gewisser Umbruch bietet auch eine Chance, man hätte ja auch viel Geld zur Verfügung.

  • Wobei ich die Mannschaft, so wie sie gerade ist, schon gerne beisammen bleiben sehen würde, weil es spielerisch zurzeit so gut läuft wie eig noch nie in den letzten 10 Jahren. Es sind nur Verbesserungen für die AV und den Sturm nötig.

  • Ich eigentlich auch, und bis auf Brandt haben wir das Heft des Handelns in der Hand. Dass Aranguiz jetzt schon geht, glaube ich auch nicht. Kein Verein aus Südamerika kann eine für Aranguiz akzeptable Ablösesumme bezahlen und für lau müssen wir ihn nicht abgeben. Dann lieber noch eine Saison behalten und dann ablösefrei gehen lassen.
    Bei Havertz hängt es von vielen Faktoren ab. Wie viel Druck machen sein Berater und er und was würden wir bekommen?
    Wendell, Dragovic, Bailey und evtl. Alario können gehen und auch so schon eine Menge Geld für Neuzugänge einspielen.

  • Ein Punkt vielleicht: Julian hat ein Gehalt, welches auf einem Marktwert von ca. 20m basiert (letzte Vertragsverlängerung). Jetzt ist er 50m wert, Milchmädchenrechnung würde suggerieren, dass man ihm ungefähr doppelt so viel zahlen würde (jaja... stark vereinfacht). Dazu kommt noch, dass der kaufende Verein sozusagen 25m Ablöse spart, also im virtuellen Vergleich zu einem anderen 50m Marketwertspieler, für den es keine Ausstiegsklausel gibt - was damit dem "Paket Brandt" nochmal mehr an Gehaltsmasse zur Verfügung stellt. Könnte mir also vorstellen, dass er Berater hier eine verdreifachung des Gehalts raushandeln kann.


    Lange Rede kurzer Sinn - wir werden sehen, ob Brandt für ein Jahr Bayer auf schätzungsweise 3-4m verzichtet.



    Gerade nochmal weitergedacht. Was in der Situation natürlich Sinn macht, wäre Julian ein Handgeld von 1-2m zu offerieren, um den finanziellen Anreiz etwas zu neutralisieren.


    Wäre da gerne mal dabei, wenn die sich ihre Strategie überlegen...

  • Gerade nochmal weitergedacht. Was in der Situation natürlich Sinn macht, wäre Julian ein Handgeld von 1-2m zu offerieren, um den finanziellen Anreiz etwas zu neutralisieren.


    Wäre da gerne mal dabei, wenn die sich ihre Strategie überlegen...


    Wäre natürlich super, wenn sie ihn so überzeugen könnten. Mit Havertz und Aranguiz zusammen das Beste, was wir hier seit 17 Jahren rumlaufen haben.


    Hoffe, er bleibt.

  • + Spieler klingt von den Eckdaten interessant
    + Ist jung
    + Vertrag nur noch bis 2020 und will nicht verlängern, d.h wird wohl auch keine Mondsummen kosten



    - hatte wohl eine schwere Knieverletzung. Nicht das er anfällig dafür ist
    - wieder kein gelernter LV, wurde wohl auch vom offensiven Mittelfeldspieler umgeschult, aber muss nicht unbedingt ein Nachteil sein.



    "Bosz hatte den gelernten offensiven Mittelfeldspieler während seiner Zeit als Trainer in Amsterdam als Außenverteidiger eingesetzt und gilt als großer Fan Sinkgravens. "Für mich war Daley eine Offenbarung", wurde Bosz im Februar dieses Jahres auf der Ajax-Webseite zitiert. "Er hat großartig gespielt. Wenn ich er wäre, würde ich nicht ins Mittelfeld zurückkehren. Ich glaube, er kann als Linksverteidiger Weltklasseniveau erreichen", sagte der 55-Jährige weiter."


    Klingt alles in allem sehr vielversprechend

  • Wenn man Bosz als Trainer vertraut , sollte man auch seiner Meinung zu Transfers vertrauen.Schliesslich hat er Ajax in das E L finale geführt. Er wird wissen wen er braucht.

    Liebe die ein Leben hält


    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

  • Ich glaube, dass das schon Sinn ergibt. Wendel wird abgegeben und dafür santos und sinkraven geholt. Dann hätte man zwei Alternativen und auf rechts weiser, bender, retsos, jedvaj

    " Nach dem 1:1 war mir kla das wir heute nicht zu 0 spielen werden"