Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 5. Dezember 2014, 09:32

UEFA Nations League

So, jetzt wurde gestern der Scheiß offiziell bestätigt und der Rahmterminkalender (los geht es 2018) veröffentlicht. Wer braucht den Scheiß, außer die UEFA, weils Kohle gibt???

UEFA Nations League: Format und Termine bestätigt
Das endgültige Format sowie der Terminplan für die neue UEFA Nations League ist vom UEFA-Exekutivkomitee bei seiner Sitzung in Nyon abgesegnet worden.

http://de.uefa.org/about-uefa/executive-…id=2191304.html
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

2

Freitag, 5. Dezember 2014, 09:59

Nur Scheißer brauchen diesen Scheiß. Mehr ist dazu wohl nicht zu sagen.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

3

Freitag, 5. Dezember 2014, 12:40

Grundsätzliche Frage: Werden es mehr Spiele? Das ist eig das Hauptkriterium für mich...

4

Freitag, 5. Dezember 2014, 13:33

Was für ein Quatsch dieser Wettbewerb. Allerdings waren die bisherigen Freundschaftsspiele auch nicht viel interessanter. Dafür fallen Kräftemessen zwischen europäischen Nationen und weltweiten Gegnern künftig wohl ganz weg bzw. finden nur bei WMs statt. Ich bin mal sehr gespannt, wie das terminlich genau aussehen wird und ob es insgesamt mehr Spiele werden.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

5

Freitag, 5. Dezember 2014, 13:48

Grundsätzliche Frage: Werden es mehr Spiele? Das ist eig das Hauptkriterium für mich...

Gute Frage. Also in erster Linie sollen die Spiele der UEFA Nations League die offiziellen Testspiele ersetzen, damit es keine Beeinflussung der Welt- und Europameisterschaften gibt. Aber bei Freundschaftsspiele wurde ja schon mal der ein oder andere Spieler geschont bzw. nicht eingeladen. Jetzt werden es "Pflichtspiele" und somit die "Pflicht" die besten zu nominieren.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

6

Freitag, 5. Dezember 2014, 14:43

Grundsätzliche Frage: Werden es mehr Spiele? Das ist eig das Hauptkriterium für mich...

Gute Frage. Also in erster Linie sollen die Spiele der UEFA Nations League die offiziellen Testspiele ersetzen, damit es keine Beeinflussung der Welt- und Europameisterschaften gibt. Aber bei Freundschaftsspiele wurde ja schon mal der ein oder andere Spieler geschont bzw. nicht eingeladen. Jetzt werden es "Pflichtspiele" und somit die "Pflicht" die besten zu nominieren.

Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht, selbst wenn die Spieleanzahl gleich bliebe.

7

Freitag, 5. Dezember 2014, 14:50

Grundsätzliche Frage: Werden es mehr Spiele? Das ist eig das Hauptkriterium für mich...

Gute Frage. Also in erster Linie sollen die Spiele der UEFA Nations League die offiziellen Testspiele ersetzen, damit es keine Beeinflussung der Welt- und Europameisterschaften gibt. Aber bei Freundschaftsspiele wurde ja schon mal der ein oder andere Spieler geschont bzw. nicht eingeladen. Jetzt werden es "Pflichtspiele" und somit die "Pflicht" die besten zu nominieren.

Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht, selbst wenn die Spieleanzahl gleich bliebe.

Ich hoffe, dass das für die UEFA nen Flopp wird und sie nicht die (wohl) erhofften Fernsehgelder ge­ne­rie­ren. Die aktuelle Salamitaktik (Qualifikation vom Donnerstag bis Sonntag) hat ja schon mal nicht den erwünschten Ertrag gebracht. Mir wird das alles zu viel, Liga, Pokal, internationaler Pokal, aufgeblähte WM/EM inklusive deren Quali, jetzt Nations League, dann noch das aufblähen von der Youth League.

Und da schreibt echt einer, dass die Torlinientechnik der Untergang des Fußballs sei :wacko:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

8

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:53

Mal so ne Frage: Kann mir irgendjemand den Modus dieser neuen UEFA Nationenliga erklären? Vor Allem im Bezug auf die folgende EM-Qualifikation zur Europameisterschaft 2020?
Meine Fresse ist das kompliziert. :wacko: :wacko:
Vor Allem: Was soll der Käse?

Seit heute stehen ja die genauen Gruppentöpfe für diese neue Nationenliga fest.
Deutschland ist bspw. im Topf A in dem sich ingesamt 12 Mannschaften befinden. Für die Teams aus Topf A werden je 4 Gruppen á 3 Mannschaften ausgelost...
Sollte Deutschland in seiner Gruppe auf dem letzten (3. Platz) landn, "steigt" man ab in die Liga darunter (Liga B).
Die Gruppengewinner aus den je 4 Gruppen der "Liga A" spielen am Ende eine Art "Final 4" aus (ähnlich wie bei der Handball-Champions-League - so habe ich es zumindest verstanden)

Fragen:
- Ist man als Teilnehmer der Final 4 dieser UEFA Nationenliga (welche ja im November 2018 endet - zumindest in der Gruppenphase - im Juni 2019 wird noch dieses oben erwähnte Final 4 ausgetragen) automatisch für die Euro 2020 qualifiziert? Falls ja, hätte man dann für die anschließende "reguläre" EM-Quali (ab März 2019) komplett frei?
- Für die "Gruppenphase" der UEFA Nationenliga sind ja insgesamt 6 Termine angesetzt (Matchday 1: 6–8 September 2018, Matchday 2: 9–11 September 2018, Matchday 3: 11–13 October 2018, Matchday 4: 14–16 October 2018, Matchday 5: 15–17 November 2018 & Matchday 6: 18–20 November 2018) Ich gehe mal davon aus, das es beim Modus beim klassischen Hin- und Rückspiel bleibt. Würde im Fall der deutschen Mannschaft mit seiner 3er Gruppe ja maximal 4 Spiele bedeuten? Hat mann dann an 2 der insgesamt 6 Spieltage frei?


Noch während die UEFA Nationliga ausgspielt wird (zumindest dieses ominöse Final 4 im Juni 2019) beginnt ja ja bereits die "reguläre" EM-Qualifikation (wie man sie aus den letzten Jahrzehnten her kennt). Diese wird von März 2019 bis November 2019 diesmal in einem sehr kurzen Zeitfenster abgewickelt (10 Spieltage wie bisher, aber innerhalb von 8 Monaten ausgespielt). Zum Vergleich: Die WM-Qualifikation welche seit gestern beendet ist, umfasste ebenfalls 10 Spieltage, startete aber bereits im September 2016 - hat somit also über ein ganzes Jahr gedauert, anstatt zukünftig nur noch knapp 8 Monate.
Nachdem die EM-Quali dann im November 2019 beendet ist, gibt es abschließend noch eine Playoff-Runde (Ich gehe mal davon aus für die Zweitplatzierten der Gruppe?!). Diese Playoff-Spiele finden dann im März 2020 statt. also gerade mal 3 Monate vor dem EM!!
Das heißt gewisse Länder wissen erst sehr kurzfristig, ob sie bei der EM 2020 dabei sein werden oder nicht.

Was ich aber nun überhaupt nicht raffe: Laut dem UEFA 2020 Timetable werden die Gruppen der Europameisterschaft 2020 im Juni 2019 bereits ausgelost, das heißt drei Monate bevor die Playoffs der EM-Qualifikation überhaupt ausgespielt worden sind. Wie soll sowas funktionieren, wenn man im Dezember 2019 überhaupt noch garnicht weiß, wer überhaupt bei der EM 2020 dabei sein wird?
In ihrem Timetable gibt die UEFA für den 1. April 2020 (Datum passt schonmal :D ) folgendes an: Additional final tournament draw for Euro 2020 if required

Wird es also zukünftig zwei Auslosungen geben für die Endrunde der Euro 2020?! :LEV9

Wie einleitend bereits gesagt: Ich raffe diesen neuen Modus überhaupt nicht mehr - Ich bin raus! :LEV14

9

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 13:39

die uefa nationenliga ist nur knapp uninteressanter als der sack reis, der letzte woche in china umgekippt ist.

10

Freitag, 13. Oktober 2017, 11:07

Thread löschen?!
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

11

Donnerstag, 6. September 2018, 14:14

Heute abend: Deutschland gegen Frankreich

Startaufstellung laut Kicker:

Zitat von »kicker.de«

Neuer - Kimmich, J. Boateng, Hummels, N. Schulz - Goretzka, Gündogan, T. Kroos - T. Müller, Ti. Werner, Reus

Wer hätte das gedacht . . .
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

12

Donnerstag, 6. September 2018, 14:25

Heute abend: Deutschland gegen Frankreich

Startaufstellung laut Kicker:

Zitat von »kicker.de«

Neuer - Kimmich, J. Boateng, Hummels, N. Schulz - Goretzka, Gündogan, T. Kroos - T. Müller, Ti. Werner, Reus

Wer hätte das gedacht . . .

...joa. Radikal... :D :LEV9
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

13

Donnerstag, 6. September 2018, 14:45

Heute abend: Deutschland gegen Frankreich

Startaufstellung laut Kicker:

Zitat von »kicker.de«

Neuer - Kimmich, J. Boateng, Hummels, N. Schulz - Goretzka, Gündogan, T. Kroos - T. Müller, Ti. Werner, Reus

Wer hätte das gedacht . . .

...joa. Radikal... :D :LEV9
War glattweg so verdattert, dass ich nachschauen musste wer N. Schulz ist! Grandioser Neustart... :LEV14 :D

14

Donnerstag, 6. September 2018, 14:59

Das Spiel ist für Löw immens wichtig. Ich denke, deshalb greift er auf erfahrene Nationalspieler zurück. Dennoch hoffe ich, dass Frankreich denen 3-4 Tore einschenkt...

15

Donnerstag, 6. September 2018, 16:05

Ich gehe heute Abend schön mit meiner Freundin essen. Die blödsinnige Nations League kann mir, genau wie Löw und der ganze DFB-Tross, gestohlen bleiben.

16

Donnerstag, 6. September 2018, 17:56

Das Spiel ist für Löw immens wichtig. Ich denke, deshalb greift er auf erfahrene Nationalspieler zurück. Dennoch hoffe ich, dass Frankreich denen 3-4 Tore einschenkt...
Sportlich gesehen hat das Spiel doch kaum einen Wert, aber Löw spielt jetzt schon um seinen weiteren Verbleib...das ist das Kranke. Wenn Frankreich uns heute abschießt, ist der Druck ganze 2 Jahre vor der EM schon riesig groß. Was für ein totaler Schlamassel, in den sich die Verantwortlichen reingeritten haben, unfassbar. Umgekehrt wäre ein Sieg gegen lustlose Weltmeister fast noch schlimmer, der "geglückte Neustart" würde überaus ausschweifend durch alle Medien gehen.
Make Leverkusen great again!

18

Donnerstag, 6. September 2018, 18:08

Im ersten Beitrag hat er sich bei wwwwsssttttt, sicher wieder nen Popel reingehauen...Genau hinhören! :LEV14 :D :LEV5

19

Donnerstag, 6. September 2018, 18:19

Sonntag,20:45 Uhr
Da ist das spannende Spiel
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

20

Donnerstag, 6. September 2018, 20:13

Nur Ginter neu in der Start11. Ich hoffe, das Frankreich heute Deutschland überrollt. Unfassbar dieser Löw.
aus Frankfurt, aber nur der SVB 1904!