Werbung

Werbung

You are not logged in.

7,221

Sunday, October 13th 2019, 10:35pm

Was Brandt und Havertz da abliefern ist schon frech. Die lassen sich von drittklassigen Letten abkochen. Fälle zum Wechseln.
Steht das Born in deinem Nickname für borniert?
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Pavlenka, Kapino - Elvedi, Toprak, Bicakcic, Tisserand, Subotic - Caligiuri, Sabitzer, Schlager, Rudy, Sahin,M. Wolf, Bittencourt - Poulsen, Embolo, Pacienca, Herrmann

7,222

Sunday, October 13th 2019, 10:40pm

Havertz heute wieder mit einer ziemlichen Anti-Leistung.

Seine Rückpässe werden langsam zum running gag.

7,223

Sunday, October 13th 2019, 11:12pm

Überheblicher Auftritt der ganzen Mannschaft, die Handschrift von Löw ist eindeutig erkennbar. Ich hoffe es kommt im Laufe des nächsten Jahrzehnts ein neuer Bundestrainer, damit man sich mit dem Laden wieder identifizieren und mitfiebern kann.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

7,224

Monday, October 14th 2019, 8:52pm

Ein treffender Kommentar im Kicker zum fehlenden körperlichen Spiel von Brandt, Havertz und Reuss. Genau das ging und geht mir hier mit Brandt und Havertz gewaltig auf den Zeiger. So werden beide nie wirkliche Granaten. Und ob sich die beiden jemals ändern werden?? Gut, sie sind noch jung, aber es sollten jetzt auch schon mehr als Ansätze davon zu sehen sein. Ich sehe sie nicht. Liegt vielleicht an meiner Alterssehschwäche.
Ein M. Ballack hatte da schon früh deutlich mehr zu bieten...

7,225

Monday, October 14th 2019, 9:21pm

Tja langsam erkennen auch die Fach-Journalisten, dass Havertz ein One-Season-Wonder war und momentan absolut durchschnittlich ist.


Wir können nur beten, dass sich jetzt noch irgendein Verein findet, der eine absurde Summe für ihn zahlt.

7,226

Monday, October 14th 2019, 11:15pm


Ein M. Ballack hatte da schon früh deutlich mehr zu bieten...


Der ist mit 21 für 75.000€ (umgerechnet) von Chemnitz nach Lautern gewechselt, der Havertz (wird nächsten Sommer 21) macht bald sein 100. BL Spiel für uns..Die Lusche :LEV9 :LEV2 :LEV3

Aber früher war definitiv mehr Lametta!

7,227

Tuesday, October 15th 2019, 8:41am

Tja langsam erkennen auch die Fach-Journalisten, dass Havertz ein One-Season-Wonder war und momentan absolut durchschnittlich ist.


Wir können nur beten, dass sich jetzt noch irgendein Verein findet, der eine absurde Summe für ihn zahlt.



Hahahahahahaha. Du bist echt so hart beschränkt.
Hat Havertz dir deine Perle ausgespannt?
Schneider Bernd!

7,228

Tuesday, October 15th 2019, 8:50am

Tja langsam erkennen auch die Fach-Journalisten, dass Havertz ein One-Season-Wonder war und momentan absolut durchschnittlich ist.


Wir können nur beten, dass sich jetzt noch irgendein Verein findet, der eine absurde Summe für ihn zahlt.



Hahahahahahaha. Du bist echt so hart beschränkt.
Hat Havertz dir deine Perle ausgespannt?



Lass dir mal andere Sprüche einfallen. Du Vollpfosten!
Völler raus!

7,229

Tuesday, October 15th 2019, 9:04am

Anders ist so eine dumme Aussage und Ansicht nicht zu erklären :-* <3
Schneider Bernd!

7,230

Tuesday, October 15th 2019, 9:19am

Tja langsam erkennen auch die Fach-Journalisten, dass Havertz ein One-Season-Wonder war und momentan absolut durchschnittlich ist.


Wir können nur beten, dass sich jetzt noch irgendein Verein findet, der eine absurde Summe für ihn zahlt.


Jeden Tag nach dem Aufstehen bete ich, dass sich irgendein Verein findet, der für einen 20 Jährigen, der in fast jedem zweiten Spiel für uns an einem Tor beteiligt ist, eine absurde Summe zahlt. Bin sehr gespannt, ob es hilft. :LEV18

7,231

Tuesday, October 15th 2019, 4:44pm

Quoted

Ein treffender triefender Kommentar im Kicker...

@Kicker-Kommentar von Kicker-Chefreporter Karlheinz Wild

Ganz billiges populistisches Gewäsch auf unterstem Niveau das.
Entlarvt sich selbst durch die Kritik am Gebrauch eben jener digitaler Medien, derer Wild sich höchstselbst bedient, um die eh schon vernebelte Medienwelt mit seinem Modern Stalking gegen Nationalspieler noch mehr zu verpesten.
Damit die Ka.cke auch wirklich genug dampft, gleich noch das politische Stinkehäubchen betreffs türkischstämmiger Spieler oben drauf.
Passend zu Emre Cans Note 6.
Weil dieser, äh: zu retten versucht, was nach Niklas Süles Anfänger-Katastrophen-Ball (parallel zur eigenen Strafraumlinie nach innen) nicht mehr zu retten ist?
Fehlen was das Fußballerische betrifft nach Wilds Unterstellung der vermeintlich mangelnden Mentalität des offensiven N11-Mittelfeldes eigentlich nur noch jene der mangelnden Motivation und der mangelnden Berufseinstellung, und fertig ist die nicht tot zu kriegende verbale Verfolgung Missliebiger.

Kommentare in öffenlichen Medien gehen auch deeskalierend.
Vorausgesetzt, man hat das gelernt.
Nicht so Herr Wild.
Der wäre im Gegenteil eine hervorragende Besetzung als Kolumnenschreiber für die AfD.
Ist er doch ein tolles "Vorbild" für alle, die gar nicht genug davon bekommen können, im Netz gegen Menschen zu hetzen, denen sie nicht das Wasser reichen können.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

7,232

Tuesday, October 15th 2019, 4:55pm

Karlheinz Wild erfasst die Schwächen von Havertz exakt. Er spielt extrem körperlos, scheut Zweikämpfe und versucht ausschließlich durch ein ineffektives Kurzpassspiel Aktionen zu initiieren, anstatt offensiv mal Verantwortung zu übernehmen und in ein Eins gegen Eins zu gehen. Jeder der diese Feststellung bestreitet hat noch kein einzige Spiel von ihm in dieser Saison gesehen.


Havertz ist mittlerweile mehr Popstar als Fußballer, was man schön an den ganzen Fangirls und Fanboys erkennen kann, die sich auch hier im Forum rumtreiben und ihn krampfhaft in Schutz nehmen, obwohl sämtliche Kritik an ihm völlig berechtigt ist.

7,233

Tuesday, October 15th 2019, 5:04pm

Havertz ist ein Topfussballer, bei dem es diese Saison noch nicht zu 100 Prozent läuft.
Die Äußerung von Hr. Wild im Kicker ist zugespitzt, ggf. auch etwas übertrieben und populistisch, trifft den Kern nur teilweise. Havertz und Brandt würden sich ihrer Stärken berauben, wenn sie versuchen würden (sehr) körperlich zu spielen. Gerade Havertz Stärke ist der one touch Fußball und nicht der Infight. Allerdings bei Offensiv-Kopfbällen würde ich mir von Havertz, der groß ist und sprungkräftig und ein gutes Timing hat und m.E. eigentlich auch einen guten Kopfball hat, etwas mehr Einsatz und tatsächlich Körperlichkeit wünschen (gilt auch für Herrn Tah).
Herrn Wild stimme ich daher weitgehend nicht zu, auch wenn ich nicht erkenne was seine Äußerung mit Haß etc. zu tun hat.