Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 381

Samstag, 20. Oktober 2007, 20:36

wenn er vorne schlecht spielt, dann passiert da nix. Hinten kassieren wir aber leider immer wieder über seine Seite saudämliche Gegentore.
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

1 382

Samstag, 20. Oktober 2007, 20:37

wir konnten ahnen wo der Ball hin kommt, nämlich an Castros Gegenspieler. WIEDERMAL viel zu weit vom Mann weg.
-------------------
best regards
Wolfgang

Fanclub Bayer04 United Germany

1 383

Samstag, 20. Oktober 2007, 20:44

Zitat

Original von bebado
hinten isser ok aber nach vorne er bekommt irgendwie keine vernünftigen flanken hin :LEV16


Ich sehs eher andersrum. Nach vorne gefällt er mir gut, hatte heute auch ein paar schöne Flanken dabei. Aber nach hinten steht er - wie schon gesagt wurde - oft zuweit vom Gegenspieler entfernt.

1 384

Samstag, 20. Oktober 2007, 21:25

Castro wird seit Monaten völlig überschätzt.

ER kann weder Flanken schlagen noch steht er defensiv gut. Auf seiner Seite passieren viele Fehler.
Wieso darf einer, der erwiesenermaßen seit Monaten vergeblich versucht, eine Flanke zu schlagen, jetzt auch noch Eckbälle treten?

Castro auf die Ersatzbankl!!

1 385

Samstag, 20. Oktober 2007, 21:31

naja, das is wie mit all den anderen "jungen wilden", irgendwann kommt das loch. da kommt er auch wieder raus und dass freut man sich hier wieder wie ein kleines kind über weihnachten dass wir so einen talentierten fussballer haben! Also abwarten und hoffen dass das loch gestopft wird :LEV2
banjo:Ich wollte nach der WM keine Pizza mehr essen.Habe das auch eine Zeit durchgehalten.Ich hatte so einen Hass auf Italien.Nicht nur wegen dem Halbfinale, auch nach dem Finale.

1 386

Samstag, 20. Oktober 2007, 21:33

keine Frage, dass Castro nicht grundsätzlich einer ist, der nix kann. Aber er kann viel viel mehr als das, was er hier Woche für Woche zeigt. Vielleicht würde ihm mal ne Denkpause helfen. Aber wenn Du statt dessen in die Nationalmannschaft kommst...nicht einfach für n jungen Kerl, das richtig einzuschätzen...
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

1 387

Samstag, 20. Oktober 2007, 21:39

Schlechtester Spieler heute, mit gaaaaaaanz viel Abstand.

Irgendjemand sollte ihn mal wieder in die Realität reissen.

1 388

Samstag, 20. Oktober 2007, 21:40

1. Halbzeit war wirklich grottig!
2. Halbzeit war akzeptabel!
-----------------------------------------
Unterm Strich: Zu wenig!
www.stefan-kiessling.net

1 389

Samstag, 20. Oktober 2007, 21:53

Zitat

Original von barnetta123
Schlechtester Spieler heute, mit gaaaaaaanz viel Abstand.

Irgendjemand sollte ihn mal wieder in die Realität reissen.


sarpei und sinke waren wohl die schlechtesten :LEV16

1 390

Samstag, 20. Oktober 2007, 21:55

scheiß egal
ich glaub ich weiß nicht WIE oft man hier einige drauf hinweisen muss dass fußball ein MANNSCHAFTSSPORT ist!!!
die MANNSCHAFT gewinnt, die MANNSCHAFT verliert - und nicht ein spieler!

man man man

1 391

Samstag, 20. Oktober 2007, 22:22

Das er ein Problem mit Flanken hat weiß man. Aber warum tritt der jetzt auch noch Ecken? :LEV9
/Irgendwann.../

1 392

Samstag, 20. Oktober 2007, 22:27

Zitat

Original von butti04
scheiß egal
ich glaub ich weiß nicht WIE oft man hier einige drauf hinweisen muss dass fußball ein MANNSCHAFTSSPORT ist!!!
die MANNSCHAFT gewinnt, die MANNSCHAFT verliert - und nicht ein spieler!

man man man


darum kann ein einzelner Spieler trotzdem scheiße spielen.
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

1 393

Sonntag, 21. Oktober 2007, 10:26

Zitat

Original von barnetta123
Schlechtester Spieler heute, mit gaaaaaaanz viel Abstand.

Irgendjemand sollte ihn mal wieder in die Realität reissen.


? ? ?

war eine durchschnittliche Leistung - ohne herausragende Szenen, aber auch ohne grobe Fehler - beim 0:1 würde wohl jeder RV der Welt blöd aussehen, der nicht 1,90 ist.

1 394

Sonntag, 21. Oktober 2007, 11:33

Zitat

Original von Erik M.
keine Frage, dass Castro nicht grundsätzlich einer ist, der nix kann. Aber er kann viel viel mehr als das, was er hier Woche für Woche zeigt. Vielleicht würde ihm mal ne Denkpause helfen. Aber wenn Du statt dessen in die Nationalmannschaft kommst...nicht einfach für n jungen Kerl, das richtig einzuschätzen...


Ich empfinde ihn seit längerem als zu satt und selbstzufrieden!
Denkpause wäre echt mal fällig!
Schnix, Du wirst IMMER mein Fußballgott bleiben

1 395

Sonntag, 21. Oktober 2007, 11:35

Ich kann die letzten Wochen nichts positives über ihn sagen. Gefällt mir zur Zeit gar nicht. Offensiv kommt wenig (Flanken sind einfach nur schlecht) und Defensiv hat er mir zu viele Stellungsfehler und geht zu wenig in den Zweikampf.

Sollte vielleicht die nächsten 2 Spiele mal auf der Bank Platz nehmen.
Titel: W11 Liga 4 Meister 2012/2013

1 396

Sonntag, 21. Oktober 2007, 12:02

Sehe das etwas anders. Ich denke, er agiert selbstbewusster, was sich im Offensivspiel positiv bemerkbar macht, er kommt häufiger am Flügel nach vorn und hat durchaus gute Aktionen, nach hinten hin aber wird ihm das zum Verhängnis, das ist der schmale Grat zwischen selbstbeusstem Spiel und arroganter Lässigkeit.

1 397

Sonntag, 21. Oktober 2007, 12:19

Also der meiste über den in meiner Gegend geflucht wurde, war gestern eindeutig Castro, das bestätigt meine Sichtweise dass es ein mehr als schlechtes spiel von ihm war und an seine grotten-darbietung kam meiner meinung nach gestern absolut niemand ran.
Er ist seit wochen unser schwächster spieler (ausnahme das spiel gegen bayern)
Das war gestern für einen so jungen spieler der die chnce hat in dre bundesliga zu spielen einfach lebsch. Man sollte leute in seinem umfeld wirklich mal fragen ob er die nötige einstellung zu dieser sportart auf dem level hat odre ob er ziemlich abgehoben ist dadurch dass er weiss, dass er eh immer spielt, egal wie scheisse sene spielen sind :LEV17

Fang dich oder bleib draussen, so hilfst du uns echt nicht.

1 398

Sonntag, 21. Oktober 2007, 12:26

Zitat

Original von barnetta123
Also der meiste über den in meiner Gegend geflucht wurde, war gestern eindeutig Castro, das bestätigt meine Sichtweise dass es ein mehr als schlechtes spiel von ihm war.



oha, das ist ja ein toller Indikator für die Leistung eines Spielers - so wie ich das mitkriege, gibt es im Stadion genug Leute, die fluchen, weil sie das glücklich macht - nicht, weil sie besonders viel Ahnung von Fußball haben

ich habe das Spiel 90min lang im TV beobachtet - das Castro ein schlechtes Spiel gemacht hat, kann ich nicht bestätigen

schon eigenartig, wie man sich hier mittlerweile auf ihn einschießt - es war alles in allem eine durchschnittliche Leistung - nichts besonderes, aber auch nichts schlechtes - offenbar werden bei Gonzo momentan sehr hohe Maßstäbe angesetzt.


.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lupo« (21. Oktober 2007, 12:27)


1 399

Sonntag, 21. Oktober 2007, 12:30

Zitat

Original von lupo

Zitat

Original von barnetta123
Also der meiste über den in meiner Gegend geflucht wurde, war gestern eindeutig Castro, das bestätigt meine Sichtweise dass es ein mehr als schlechtes spiel von ihm war.



oha, das ist ja ein toller Indikator für die Leistung eines Spielers - so wie ich das mitkriege, gibt es im Stadion genug Leute, die fluchen, weil sie das glücklich macht - nicht, weil sie besonders viel Ahnung von Fußball haben

ich habe das Spiel 90min lang im TV beobachtet - das Castro ein schlechtes Spiel gemacht hat, kann ich nicht bestätigen

schon eigenartig, wie man sich hier mittlerweile auf ihn einschießt - es war alles in allem eine durchschnittliche Leistung - nichts besonderes, aber auch nichts schlechtes - offenbar werden bei Gonzo momentan sehr hohe Maßstäbe angesetzt.


.


Naja er sollte das schon zu schätzen wissen wenn er Bundesliga spielen kann und dnan auch noch bei einem Verein wie Bayer Leverkusen.
Man hat oft das Gefühl (auch nach den Speieln am Spielerparkplatz) dass er das alles zu locker nimmt, nur widerwillig Foto und Autogrammwünsche erfüllt und deshalb spreche ich ihm ein wenig die richtige Einstellung zu dem beruf, auf diesem hohen level, dazu bei so einem ambitionieretn Verein wie wir es nun mal sind, ab

1 400

Sonntag, 21. Oktober 2007, 12:31

Habe ihn ehrlich gesagt auch nicht ganz so schlecht gesehen. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen hat er diesmal Offensivdrang gezeigt.
Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher