Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

481

Dienstag, 24. Januar 2006, 13:31

Was ist mit Castro?

Wenn ich mir den Kicker-Bericht angucke und sehe mit welcher Aufstellung Skibbe gegen Frankfurt beginnen wird, ist da ein Name völlig außen vor: Gonzalo Castro.
Das darf nicht sein!!! Das ist das größte Talent, das wir hier jemals hatten, dieser Spieler muss einfach gesetzt sein!!! Würde es sehr schade finden, wenn ein Rolfes bzw. ein Ramelow vor ihm gesetzt sind. Die defensiven Fähigkeiten von Ramelow hat er schon längst, offensiv ist er so und so dreimal besser. Ich wäre für eine Variante mit Rolfes als DM und Castro als ZM vor ihm.
Ich will in JEDEM Spiel, von JEDEM Spieler 100% Einsatz sehen! - Das ist ja wohl das mindeste, was man erwarten kann.

482

Dienstag, 24. Januar 2006, 13:45

Muss ja nicht immer stimmen was im Kicker steht.... Außerdem sollte man ihn nicht verheizen. So schlimm ist es nicht wenn er mal nicht spielt, er bleibt trotzdem ein RIESEN-Talent und wird sich zum absoluten TOP-Spieler entwickeln!
[i]"Some people think football is a matter of life and death. I don't
like that attitude. I can assure them it is much more serious than
that."[/i]

483

Dienstag, 24. Januar 2006, 16:06

Rolfes sollte man nun wirklich nicht draußen lassen und Ramelow ist halt der Kapitän, nicht umsonst war er unter Auge und auch Skibbe unumstritten.

Castro hat noch genug Zeit sich zu entwickeln, und er kommt ja zu Einsätzen.

484

Dienstag, 24. Januar 2006, 18:25

Zitat

Original von Dreibein
Rolfes sollte man nun wirklich nicht draußen lassen und Ramelow ist halt der Kapitän, nicht umsonst war er unter Auge und auch Skibbe unumstritten.

Castro hat noch genug Zeit sich zu entwickeln, und er kommt ja zu Einsätzen.


Ramelow´s Zeit läuft ab,Castro ist besser als Ramelow und nur weil er jung ist,ist schwachsinn pur.Es soll nach Leistung gehen und darum sollte Castro spielen,wenn nicht wird er wohl der Nächste sein der wechseln will.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

485

Mittwoch, 25. Januar 2006, 16:13

Castro hat in den letzten spielen nicht wirklich überzeugt, daher soltle er auch nicht spielen !
HERRLICH RAUS!!!

486

Mittwoch, 25. Januar 2006, 17:53

Zitat

Original von França
Castro hat in den letzten spielen nicht wirklich überzeugt, daher soltle er auch nicht spielen !


Gegenfrage: Wann hat ein Ramelow zuletzt überzeugt??

Castro sollte zusammen mit Rolfes im defensiven bzw. zentralen Mittelfeld spielen.

487

Mittwoch, 25. Januar 2006, 19:02

Zitat

Original von FreshPrince

Zitat

Original von França
Castro hat in den letzten spielen nicht wirklich überzeugt, daher soltle er auch nicht spielen !


Gegenfrage: Wann hat ein Ramelow zuletzt überzeugt??

Castro sollte zusammen mit Rolfes im defensiven bzw. zentralen Mittelfeld spielen.


Ist schon merkwürdig.
Einige Spieler können monatelang einen riesigen Mist zusammenspielen, ohne das auch nur ansatzweise Folgen angedroht werden.
Andere werden nicht ausgewechselt, sondert erst gar nicht aufgestellt.
Im Fall Castro recht fahrlässig, da Rolfes und Castro doch auf dem Rasen
eines Tages wie ein Uhrwerk funktionieren sollten...
Gerade wenn er mal "hängt", braucht der Junge das Vertrauen.
Nach der letzten Saison hat er langsam einen Stammplatz verdient.
DAS LEBEN IST DER ERNSTFALL (Jürgen Leinemann)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Propille« (25. Januar 2006, 19:06)


488

Mittwoch, 25. Januar 2006, 19:53

Zitat

Original von Propille
Ist schon merkwürdig.
Einige Spieler können monatelang einen riesigen Mist zusammenspielen, ohne das auch nur ansatzweise Folgen angedroht werden.
Andere werden nicht ausgewechselt, sondert erst gar nicht aufgestellt.
Im Fall Castro recht fahrlässig, da Rolfes und Castro doch auf dem Rasen
eines Tages wie ein Uhrwerk funktionieren sollten...
Gerade wenn er mal "hängt", braucht der Junge das Vertrauen.
Nach der letzten Saison hat er langsam einen Stammplatz verdient.


Genau so sehe ich das auch.
Es ist ebenfalls nicht richtig Casto andauernd als Verteidiger aufzustellen. Das hat mich schon unter Auge wahnsinnig gemacht. Castro hat enormes Potenzial im Spielaufbau, der Spielkontrolle. Er kann die einfachen aber effektiven Pässe spielen und Ruhe ins Spiel bringen. Es ist verschenktes bzw. nicht berücksichtiges Kapital, ihn als Verteidiger bzw. gar nicht aufzustellen.
Also Herr Skibbe. Keinen falschen Respekt vor den "alten" Hasen. Bitte nach Leistung und Potenzial aufstellen.

489

Mittwoch, 25. Januar 2006, 23:37

Ich würde den Castro auch mal auf jeden Fall spielen lassen.
I got an 0 and i'm not afraid to let it go - if you can beat me, beat me! Keith Thurman

490

Sonntag, 5. Februar 2006, 11:33

Castro saß ja gestern noch nicht mal auf der Bank.
Ist er verletzt oder muß die Jugend geschont werden?
Gesunde haben viele Wünsche, Kranke nur einen.

491

Sonntag, 5. Februar 2006, 12:49

Gonzo ist nicht verletzt. Wieder einmal ein Talent was auf der Bank versauert.

Er ist einer der wenigen die mit Herz bei der Sache sind und für den Verein kämpfen. Leider wird das von Herrn Skibbe nicht toleriert. Auge hätte ihn nicht so versauern lassen.

Ich würde mir wünschen das er gegen Wolfsburg wenigstens wieder im Kader ist. Ich habe auch nicht verstehen können weshalb er nicht einmal für das Bayern Spiel nominiert war. So manch eine Aufstellung von Herrn Skibbe gibt mir zu denken...

Die "Alten" werden in einer Formkrise unterstützt und junge Talente nahezu alleine gelassen. Sollte das nicht umgekehrt sein?
Titel: W11 Liga 4 Meister 2012/2013

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gonzo04« (5. Februar 2006, 12:49)


492

Sonntag, 5. Februar 2006, 12:52

er wird mit Sicherheit nicht ohne Grund nicht im KAder gewesen sein.
Vlt. ist er erkältet oder sonstiges, es gibt 100% einen Grund.
Nennt mich McLovin! - Superbad

493

Sonntag, 5. Februar 2006, 12:56

Ich hoffe dass du Recht hast. Es wäre schade wenn so ein talentierter Spieler mit Kampfgeist nicht wenigstens auf der Bank sitzen darf.
Titel: W11 Liga 4 Meister 2012/2013

494

Sonntag, 5. Februar 2006, 13:04

Ich wäre mir bei Skibbe nicht so sicher,dem ist wichtiger,dass ein Nowotny wieder zum Kader gehört und ein Ramelow hat sowieso eine Aufstellungsgarantie bei Skibbe.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

495

Sonntag, 5. Februar 2006, 13:19

Zitat

Original von ralli
und ein Ramelow hat sowieso eine Aufstellungsgarantie bei Skibbe.


Die hatte er bei bisher jedem Trainer und am Samstag hat er eine gute Partie gemacht. Ich würde Castro trotzdem mal wieder ranlassen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

496

Sonntag, 5. Februar 2006, 13:37

Ich versteh auch nicht, warum der der Castro im MOment nicht mehr spielt! Der hat doch wirklich gute Partien für Bayer absolviert und steht jetzt nicht mal mehr im Aufgebot!

Aber was hat das für Gründe?

:LEV9

497

Mittwoch, 8. Februar 2006, 11:27

Zitat

Ein Kandidat für einen Platz in der ersten Elf wäre vor allem Paul Freier, nicht aber Youngster Gonzalo Castro, der in München gar nicht zum Aufgebot gehörte und „sich im Training erst wieder anbieten muss” (Skibbe).



Was ist denn da los?
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

498

Mittwoch, 8. Februar 2006, 11:35

So richtig nachvollziehen kann ich das auch nicht. Denn das er uns spielerisch nach vorne bringen kann, hat er schon oft genug bewiesen. Es ist noch nicht so lange her da, galt er als Kandidat für die Nationalmannschat.

Hat man Ihn vielleicht doch verheizt und gönnt Ihm nun eine kleine Auszeit?
Was da los ist, ist wirklich eine berechtigte Frage.
Gruß GWM04

Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume. Vergiss aber nicth was dafür zu tun, denn geschenkt kriegst Du nix.

499

Mittwoch, 8. Februar 2006, 11:52

Genau da kann man erstmal Skibbes Kompetenz sehen.
Ein Castro ist einer für die WM 2006 !!!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher