Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

7,361

Friday, January 24th 2020, 10:20am

Logisch, die investieren ja auch in ganz anderem Ausmaß.

Nicht mehr wirklich. Da hauen wir ganz ähnliche Summen raus auf dem Transfermarkt.

Es ist vergleichbar mit Hoffenheim. Die haben viel investiert, um in die 1. Liga zu kommen, können sich mittlerweile aber selbst finanzieren, auch durch teure Verkäufe.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

7,362

Friday, January 24th 2020, 10:20am

Laut SID ist der Olmo-Transfer perfekt. RB hat uns mittlerweile tatsächlich schon sehr deutlich überflügelt.


Logisch, die investieren ja auch in ganz anderem Ausmaß.


Korrekt.
Das möchten einige aber nicht wahrhaben.
Schneider Bernd!

7,363

Friday, January 24th 2020, 10:22am

natürlich hätte ich olmo auch gerne hier gesehen, weil man grundsätzlich gutes von ihm hört.

aber ganz ehrlich: wenn olmo nicht kommt, dann kommt halt ein anderer guter zu uns, so sehe ich das! und wer weiß, vielleicht kommt ja auch einer, der noch mehr einschläft als olmo es getan hätte.

man weiß es nie, aber grundsätzlich finde ich, dass die vereinsführung gute Entscheidungen trifft, sprich gute spieler kauft und scheinbar auch den ein oder anderen spieler zum richtigen Zeitpunkt verkauft.

spieler kommen und gehen, aber wir stehen in der kurve und feuern, feiern unseren verein. nur darum gehts.
Meine Stadt- Mein Verein- Meine (kleine) Liebe

7,364

Friday, January 24th 2020, 10:28am

Logisch, die investieren ja auch in ganz anderem Ausmaß.

Nicht mehr wirklich. Da hauen wir ganz ähnliche Summen raus auf dem Transfermarkt.

Es ist vergleichbar mit Hoffenheim. Die haben viel investiert, um in die 1. Liga zu kommen, können sich mittlerweile aber selbst finanzieren, auch durch teure Verkäufe.


Da liegst du ganz ganz falsch und solltest noch einmal recherchieren.

7,365

Friday, January 24th 2020, 10:30am

Ich bin nur nach Transferausgaben- und einnahmen gegangen. Was da an Gehältern und hinter den Kulissen investiert wird, weiß ich nicht.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

7,366

Friday, January 24th 2020, 10:39am

Wir wissen, Havertz wird gehen. Wir wissen, Olmo ist ein Spieler der sowohl spielerisch als auch Charakterlich sehr gut ist. Wir wissen, seine Familie wollte Leverkusen als Ziel. Das sind alles gesicherte Fakten.

Dieser Spieler wäre genau der Fit der uns fehlt. Da musst du auch mal einfach das Ding machen. Ein Statement setzen an die Konkurrenz.

Eure lustigen Anflüge sind ja ganz nett aber es ist immer einfach auf etwas zu vertrauen und mitzuschwimmen als mal seine eigene Meinung und auch Forderungen zu sagen.

Olmo bekommen wir nicht. Das ist sehr sehr schade obwohl wir uns hätten leisten können und müssen und er hätte uns geholfen.

Richtig Sauer macht nicht, dass er zu RB geht. In die selbe Liga. Also wer hier groß was von CL daher redet, wer Top 20 Europas sein will muss das auch mal klar machen und nicht zusehen wie BVB und RB (Bauern sowieso) oder gar Schlacke hier solche Transfers machen.

Also irgendwann hört es auch mal auf und der Nebel dieser Nebelkerzen von Worten ala Rolfes und Völler verfliegt und übrig bleibt nur das wir Spieler abgeben und die Konkurrenz sich nochmals zur Rückrunde schön fett verstärkt.

Ich sehe es schon kommen wie wir krampfhaft versuchen werden die Havertz Millionen in Top Spieler zu investieren. Von solchen Spielern ala Olmo gibt es nun mal nicht am Stück wie Milch im Supermarkt.

Jeder Spieler wird extra teuer weil wir viel Geld haben werden. Und am Ende Platz der Deal weil RB und BVB mitbieten und wir Aufsteigen weil es wieder Aufschlag gibt. Am Ende haben wir dann die Amiris und Demirbay welche sicher gut sind aber halt nicht Top sind. Beide können noch zulegen aber das kann Olmo erst recht.

Wir brauchen Unterschiedsspieler und nicht leicht bessere. Und hier passen Aussagen nicht zum Handeln.

So einfach ist das. Und wer Ausreden selber bei bringt und nicht mal kritisch hinterfragt macht das wohl auch vor Ort nicht als Ortsbeirat, Gemeindevertretung oder Kreis oder SVV.

Aus meiner Sicht ist dieser Fail mit Olmo ein ganz schlechtes Zeichen für uns und andere.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

7,367

Friday, January 24th 2020, 10:44am

Seit der Spielzeit 17/18 hat RB laut transfermarkt.de ein Transferminus von 58,34 Millionen gemacht. Das ist ohne Dani Olmo.

Seit der Spielzeit 17/18 hat Bayer 04 laut transfermarkt.de ein TransferPLUS von 4,9 Millionen gemacht.

Für mich ist das ein anderes Ausmaß. Und da sind noch nicht mal die Spielzeiten dabei, in denen RB richtig auf die Kacke gehauen hat.

This post has been edited 1 times, last edit by "Fabi-SVB" (Jan 24th 2020, 10:49am)


7,368

Friday, January 24th 2020, 10:58am

Und ihr teuerster Einkauf war immernoch billiger als Demirbay bei uns. Vor allem haben sie sinnvoll investiert und einen guten Trainer dazu.

Man wird ja sehen, wo das langfristig hinführt. Wir hatten auch mal Zeiten, in denen wir solche Summen rausgehauen haben, ohne entsprechendes Geld einzunehmen. Gewonnen haben wir nix.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

7,369

Friday, January 24th 2020, 11:01am

Und ihr teuerster Einkauf war immernoch billiger als Demirbay bei uns. Vor allem haben sie sinnvoll investiert und einen guten Trainer dazu.

Man wird ja sehen, wo das langfristig hinführt. Wir hatten auch mal Zeiten, in denen wir solche Summen rausgehauen haben, ohne entsprechendes Geld einzunehmen. Gewonnen haben wir nix.


Doch, einen nationalen und einen internationalen Titel.

Hat RB das auch vorzuweisen?
Gegen Signaturen

7,370

Friday, January 24th 2020, 11:02am

Ich breche hier mal eine Lanze für den Stammtisch-Trainer. Ich sehe es nämlich zu 100% so wie er :bayerapplaus :bayerapplaus

und jetzt -> schlagt mich :LEV8

7,371

Friday, January 24th 2020, 11:03am

@ Jojo
Vergleichst du gerade die Titelsammlungen eines 116-jährigen und eines 10-jährigen Vereins?
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

7,372

Friday, January 24th 2020, 11:04am

@ Jojo
Vergleichst du gerade die Titelsammlungen eines 116-jährigen und eines 10-jährigen Vereins?


Nein, ich habe nur Fakten genannt, die du, mindestens verschwommen, dargestellt hast.
Gegen Signaturen

7,373

Friday, January 24th 2020, 11:08am

Und ihr teuerster Einkauf war immernoch billiger als Demirbay bei uns. Vor allem haben sie sinnvoll investiert und einen guten Trainer dazu.

Man wird ja sehen, wo das langfristig hinführt. Wir hatten auch mal Zeiten, in denen wir solche Summen rausgehauen haben, ohne entsprechendes Geld einzunehmen. Gewonnen haben wir nix.


Ersteres wird sich mit dem heutigen Tag ändern.

Du bist wirklich unschlagbar darin Diskussionen in die Richtung zu lenken, die dir gerade passt. Völlig unerheblich, ob sinnvoll investiert wurde oder nicht. RB bewegt sich momentan finanziell in einer anderen Liga als wir, das ist Fakt.

7,374

Friday, January 24th 2020, 11:24am

RB bewegt sich momentan finanziell in einer anderen Liga als wir, das ist Fakt.
Das wird sich mit dem Havertz-Transfer wieder ändern. Der Olmo-Transfer bleibt auch erstmal unter der Summe vom Demirbay-Transfer.


Du hast aber natürlich Recht, dass RB da deutlich mehr Geld reinpumpt als es der Bayer aktuell tut. Aber wir waren mal in einer ähnlichen Situation.

Und die machen sehr viel richtig mit dem Geld. Allein schon wenn man sieht, was die Spieler für einen Wiederverkaufswert haben.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

7,375

Friday, January 24th 2020, 11:28am

Seit der Spielzeit 17/18 hat RB laut transfermarkt.de ein Transferminus von 58,34 Millionen gemacht. Das ist ohne Dani Olmo.

Seit der Spielzeit 17/18 hat Bayer 04 laut transfermarkt.de ein TransferPLUS von 4,9 Millionen gemacht.

Für mich ist das ein anderes Ausmaß. Und da sind noch nicht mal die Spielzeiten dabei, in denen RB richtig auf die Kacke gehauen hat.

Trotzdem hat deren Kader insgesamt weniger Ablöse gekostet als unserer, mit dem Unterschied, dass wir mehr aus Transfereinnahmen und weniger aus Sponsorengelder investiert haben, was aber nichts daran ändert, dass wir uns Spieler von denen auch generell hätten leisten können.

7,376

Friday, January 24th 2020, 11:44am

Seit der Spielzeit 17/18 hat RB laut transfermarkt.de ein Transferminus von 58,34 Millionen gemacht. Das ist ohne Dani Olmo.

Seit der Spielzeit 17/18 hat Bayer 04 laut transfermarkt.de ein TransferPLUS von 4,9 Millionen gemacht.

Für mich ist das ein anderes Ausmaß. Und da sind noch nicht mal die Spielzeiten dabei, in denen RB richtig auf die Kacke gehauen hat.

Trotzdem hat deren Kader insgesamt weniger Ablöse gekostet als unserer, mit dem Unterschied, dass wir mehr aus Transfereinnahmen und weniger aus Sponsorengelder investiert haben, was aber nichts daran ändert, dass wir uns Spieler von denen auch generell hätten leisten können.


Brauchen wir wohl auch ein Farmteam in Österreich, das uns Spieler unter Marktwert verkauft.

7,377

Friday, January 24th 2020, 11:51am

natürlich hätte ich olmo auch gerne hier gesehen, weil man grundsätzlich gutes von ihm hört.

aber ganz ehrlich: wenn olmo nicht kommt, dann kommt halt ein anderer guter zu uns, so sehe ich das! und wer weiß, vielleicht kommt ja auch einer, der noch mehr einschläft als olmo es getan hätte.

man weiß es nie, aber grundsätzlich finde ich, dass die vereinsführung gute Entscheidungen trifft, sprich gute spieler kauft und scheinbar auch den ein oder anderen spieler zum richtigen Zeitpunkt verkauft.

spieler kommen und gehen, aber wir stehen in der kurve und feuern, feiern unseren verein. nur darum gehts.


Ich hoffe doch mal das wir keine Spieler bekommen die noch mehr einschlafen :LEV14
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

7,378

Friday, January 24th 2020, 11:54am

Seit der Spielzeit 17/18 hat RB laut transfermarkt.de ein Transferminus von 58,34 Millionen gemacht. Das ist ohne Dani Olmo.

Seit der Spielzeit 17/18 hat Bayer 04 laut transfermarkt.de ein TransferPLUS von 4,9 Millionen gemacht.

Für mich ist das ein anderes Ausmaß. Und da sind noch nicht mal die Spielzeiten dabei, in denen RB richtig auf die Kacke gehauen hat.

Trotzdem hat deren Kader insgesamt weniger Ablöse gekostet als unserer, mit dem Unterschied, dass wir mehr aus Transfereinnahmen und weniger aus Sponsorengelder investiert haben, was aber nichts daran ändert, dass wir uns Spieler von denen auch generell hätten leisten können.


Brauchen wir wohl auch ein Farmteam in Österreich, das uns Spieler unter Marktwert verkauft.
Was ja offenbar legitim ist, sonst hätten die Verbände da schon eingegriffen. Genau wie das Financial Fairplay auch nicht gebrochen wird. Sie machen es halt einfach gut. Führen aktuell die Liga an vor Vereinen, die deutlich mehr Kohle investieren.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

7,379

Friday, January 24th 2020, 11:56am

Seit der Spielzeit 17/18 hat RB laut transfermarkt.de ein Transferminus von 58,34 Millionen gemacht. Das ist ohne Dani Olmo.

Seit der Spielzeit 17/18 hat Bayer 04 laut transfermarkt.de ein TransferPLUS von 4,9 Millionen gemacht.

Für mich ist das ein anderes Ausmaß. Und da sind noch nicht mal die Spielzeiten dabei, in denen RB richtig auf die Kacke gehauen hat.

Trotzdem hat deren Kader insgesamt weniger Ablöse gekostet als unserer, mit dem Unterschied, dass wir mehr aus Transfereinnahmen und weniger aus Sponsorengelder investiert haben, was aber nichts daran ändert, dass wir uns Spieler von denen auch generell hätten leisten können.


Brauchen wir wohl auch ein Farmteam in Österreich, das uns Spieler unter Marktwert verkauft.
Was ja offenbar legitim ist, sonst hätten die Verbände da schon eingegriffen. Genau wie das Financial Fairplay auch nicht gebrochen wird. Sie machen es halt einfach gut. Führen aktuell die Liga an vor Vereinen, die deutlich mehr Kohle investieren.


Das stimmt.

Haben wir aber auch schon alles geschafft.
Gegen Signaturen

7,380

Friday, January 24th 2020, 12:01pm

Seit der Spielzeit 17/18 hat RB laut transfermarkt.de ein Transferminus von 58,34 Millionen gemacht. Das ist ohne Dani Olmo.

Seit der Spielzeit 17/18 hat Bayer 04 laut transfermarkt.de ein TransferPLUS von 4,9 Millionen gemacht.

Für mich ist das ein anderes Ausmaß. Und da sind noch nicht mal die Spielzeiten dabei, in denen RB richtig auf die Kacke gehauen hat.

Trotzdem hat deren Kader insgesamt weniger Ablöse gekostet als unserer, mit dem Unterschied, dass wir mehr aus Transfereinnahmen und weniger aus Sponsorengelder investiert haben, was aber nichts daran ändert, dass wir uns Spieler von denen auch generell hätten leisten können.



Also, dann lebt jemand, der 5.000 € im Monat verdient verdient und und davon 5.200 € ausgibt sparsamer, als jemand, der 20.000 € verdient und nur 12.000 € davon wieder ausgibt?
Das ist irgendwie alles eine seltsame Logik.

Diese Glorifizierung von Leipzig kann ich einfach nicht nachvollziehen. Natürlich machen die vieles richtig. Und die werden mittelfristig auch Spieler wie Werner, Sabitzer oder Forsberg definitiv gewinnbringend verkaufen können. Aber wer wirklich die Möglichkeiten von RB Leipzig mit den unseren vergleicht, der läuft entweder an der Realität vorbei oder versucht, wie Fabi das eben sagte, Diskussionen in die "eigene" Richtung zu lenken.

Ja, Olmo wäre sicher ein guter Spieler für uns gewesen und wie es aussieht waren wir auch an ihm interessiert. Aber offenbar waren wir entweder nicht bereit jeden Preis zu bezahlen oder aber Olmo sieht Leipzig als die für sich bessere Alternative an. So what. Da jetzt so ein Drama rauszumachen, passt zu der großen Mimimi-Fraktion, hat aber mit der Realität nicht wirklich was zu tun.

Ich bin btw froh, dass hier nicht mehr die Devise herrscht, Kohle ohne Ende aus dem Fenster zu werfen, ohne Rücksicht auf Verluste, sondern dass hier seriös und im "kleinen" Rahmen gewirtschaftet wird.
Schneider Bernd!