Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

41

Monday, January 10th 2005, 7:56pm

Was die Gladbacher da machen ist alles nur nicht MIT Konzept!

Auf Wiedersehen....spätestens in 3 Jahren!

42

Tuesday, January 11th 2005, 10:27am

Quoted

Original von Highlander

Quoted

Original von Erik M.
können die Geld scheißen in Mönchengladbach?


scheint nicht so. Böhme und Thijs sind ablösefrei, Moore kostet einen einen Betrag im kleinen sechsstelligen Bereich. Bei Wesley Sonck haben sie ja gesagt das das wohl nicht zu stemmen ist.

Trotzdem sollte gladbach aufpassen, das sie sich nicht übernehmen. Bisher sind nur Ersatz- bzw. aussortierte Spieler gekommen...


naja, aber die Gehälter müssen die ja auch zahlen. Und mit Ivic und Schlaudraff sind zwar zwei gegangen, aber keine, die in Kategorien Böhme o.ä. verdient haben dürften.
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

43

Tuesday, January 11th 2005, 10:37am

Zeigt nun Hertha Interesse an Hildebrand?


Im Vertrags-Krimi mit Stuttgarts Torwart Timo Hildebrand ist ein neues Kapitel eröffnet worden. Nachdem der 25-Jährige zuletzt immer wieder mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht wurde, einen Wechsel an die Isar aber vehement abstritt, führt nun die Spur zu Hertha BSC. Laut Informationen der "Bild"-Zeitung hat der Hauptstadtklub dem Keeper ein konkretes Angebot gemacht.
Timo Hildebrand Keine Verhandlungen mit Bayern

Lehmann als Ersatz?
Will Hildebrand weg vom VfB oder sich nur hochpokern? Trainer Matthias Sammer hatte ihm in "Bild am Sonntag" ein Ultimatum gesetzt und eine Entscheidung bis zum Rückrunden-Start gefordert – und schon mit Jens Lehmann von Arsenal London gedroht.

Verständnis und Vertrauen
Hildebrand wehrte sich auf seiner Homepage erstmals gegen die Vorwürfe, er würde seinen Arbeitgeber VfB Stuttgart bei den Vertragsverhandlungen hinhalten. Unter der ironischen Überschrift "Ich, der Abzocker und Vertragspokerer" schreibt er: "Denn jeder, der mich kennt, der weiß, dass ich meinen Verein nicht abzocken oder erpressen will, sondern mit ihm zusammen arbeite." Und weiter: "Es gibt keinen über ein Jahr dauernden Vertragspoker zwischen mir und dem Verein. Sondern es gibt gegenseitiges Verständnis und Vertrauen."

Geld wäre da
Beim Hauptstadtklub wäre nach den angekündigten Abgängen von Fredi Bobic, Marko Rehmer und Michael Hartmann Geld frei für einen hochkarätigen Torwart. Dazu passt auch, dass Herthas Schlussmann Christian Fiedler bisher vergeblich auf Vertragsverhandlungen mit der Klubführung wartet.

quelle: t-online
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
(Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


Wenn jemand zu Dir sagt: Die Zeit heilt alle Wunden. Hau ihm in die Fresse und sag: Warte, ist gleich wieder gut.

44

Tuesday, January 11th 2005, 10:56am

Man die Berliner sind so blöd. Die haben doch nen guten Torwart... au man...

Wenn wir in der Bundesliga von allem soviel hätten wie gute Torhüter...

This post has been edited 1 times, last edit by "Highlander" (Jan 11th 2005, 10:57am)


45

Tuesday, January 11th 2005, 9:13pm

SONCK WIRD EIN BORUSSE

Ein hektisches Trainingslager im spanischen Marbella erlebte Sportdirektor Christian Hochstätter. Zu tief steckte der ehemalige Bundesliga-Profi in den Vorbereitungen und der damit verbundenen Personalplanung.

„Es war sehr hektisch, aber nun haben wir ja alles hinter uns. Mit Wesley Sonck sind unsere Transferplanungen für die Rückrunde abgeschlossen.“

Lange war sich Hochstätter mit Soncks jetzigem Arbeitgeber, Ajax Amsterdam über die Ablösemodalitäten einig. Lediglich die Zusage von dem belgischen Stürmer fehlte. Diese erreichte den VfL am heutigen Nachmittag. Nur noch Kleinigkeiten fehlen – die Parteien Ajax, Sonck und Borussia sind sich allerdings einig.

„Wir hoffen, dass er möglichst schnell zur Mannschaft stößt und mittrainiert. Schließlich haben wir nicht mehr viel Zeit bis zum Rückrundenauftakt gegen Bielefeld.“

Die genaue Vertragsdauer und Höhe der Ablösesumme wollte der Sportdirektor allerdings nicht bekannt geben. Im Gespräch ist zur Zeit ein 3 ½-Jahrekontrakt. Vehement widersprach Hochstätter jedoch der im Raum schwebenden Ablösesumme. Die in der Presse kursierende Summe von 4 Mio. Euro sei viel zu hoch. In gut unterrichteten Kreisen ist hier die Rede von 2 Mio. Euro – ein Betrag, der eher der Realität entspricht.

Damit abgeschlossen sind nun die Transferbemühungen der Gladbacher Borussia. Nach den Verpflichtungen von Bernd Thijs, Jörg Böhme, Craig Moore und Wesley Sonck hat der VfL ebenfalls einen Vorgriff auf den nächsten Sommeretat getätigt. Somit fällt auch die Verpflichtung des türkischen Probanten, Ümit Karan, flach.

„Natürlich wäre Ümit Karan ein Spieler gewesen, der uns ebefalls weiter nach vorne gebracht hätte. Nur mussten wir uns entscheiden – entweder Sonck oder Karan. Ich bin aber überzeugt, dass wir mit Sonck einen Spieler gefunden haben, an dem wir in Zukunft noch viel Freude haben werden. Wir wollten ihn schon haben, bevor er bei Ajax anheuerte.“

Nicht ohne Grund freut sich auch Trainer Dick Advocaat über seine neue Sturmkraft, schließlich gilt Wesley Sonck seit Jahren als einer der besten Angreifer des belgischen Fußballs. Der sehr kopfballstarke Angreifer besaß zwar noch einen bis 2008 datierten Vertrag beim niederländischen Traditionsverein, wurde in der Folgezeit aber Opfer des Systems und erhielt immer schlechtere Karten bei seinem Trainer Ronald Koemann.

Die neueste Ajax-Errungenschaft Angelos Charisteas von Werder Bremen war der Auslöser für eine sofortige Trennung vom belgischen Stürmer.

Welsey Sonck, der nach der Saison 2001/2002 durch seine 30 Tore für den KRC Genk neben der Meisterschaft auch den Goldenen Schuh als bester Torschütze gewann, unterstrich ein Jahr später mit 23 Treffern in 29 Spielen seine Torgefährlichkeit und wechselte für eine unbekannte Millionensumme (die Rede ist von knapp 5 Mio. Euro) zu Ajax Amsterdam.

Dort wurde Sonck trotz seiner 4 Championsleague-Tore und neun Meisterschaftstreffer in der vergangenen Saison nicht glücklich und sah sich 1 ½ Jahre später gezwungen mit Mönchengladbach eine neue Herausforderung anzunehmen.

Von uns angesprochen, warum jetzt die Kandidaten Sonck und Thijs beim VfL anheuern, gab sich Sportdirektor Hochstätter gelassen:

„Vor 3 Jahren wollten wir Thijs und Sonck, jetzt sind sie beim VfL. Vielleicht spielen die aktuellen Rahmenbedingungen der beiden Spieler eine Rolle, vielleicht auch unser neues Stadion, die Ambitionen des Klubs... wichtig ist aber nur, dass sie jetzt bei der Borussia sind und darauf freuen wir uns.“

Dem schließen wir uns an und freuen uns ebenfalls auf eine Rückrunde, die hoffentlich nicht von so vielen Rückschlägen geprägt sein wird. Eins ist jedenfalls sicher – die Arbeit für Christian Hochstätter ist noch längst nicht beendet. Jetzt gilt es, die vielen auslaufenden Verträge der Spieler Marke Hausweiler & Co. genauer unter die Lupe zu nehmen.


http://magazin.torfabrik.de/cms/profis/20050111191339.php
Kniet nieder ihr Bauern, der Bayer ist zu Gast!

46

Wednesday, January 12th 2005, 7:07pm

Ehlers nun doch ins Erzgebirge

Haue mal en Zweitligist hier rein:

Der FC Erzgebirge Aue hat Abwehrspieler Uwe Ehlers bis zum 30. Juni 2006 verpflichtet

Der 29-Jährige war zuletzt beim Regionalligisten FC Augsburg unter Vertrag und absolvierte bei Aue bereits im Dezember ein Probetraining und hinterließ dabei einen guten Eindruck. Der Wechsel ins Erzgebirge drohte aus finanziellen Gründen zuletzt zu scheitern. Ehlers spielte schon für Hansa Rostock und 1860 München und hat dort insgesamt 122 Bundesligaspiele bestritten.

Der Defensivmann soll die personellen Probleme im Abwehrbereich der Erzgebirgler beheben. Auf Grund langfristiger Verletzungen fehlen im Trainingslager in Cala Millor auf Mallorca René Krasselt (32, Knieprobleme) und Hendrik Liebers (29, Bänderriss im Sprunggelenk). Und auch Holger Hasse (26) musste wegen anhaltender Knie-Probleme absagen. Damit standen Gerd Schädlich vor der Verpflichtung des gebürtigen Rostockers nur noch zwei etatmäßige Manndecker zur Verfügung. Entsprechend erleichert äußerte sich FCE-Präsident Uwe Leonhardt: "Wir sind sehr froh, dass uns die Verpflichtung gelungen ist."

Neuzugang Ehlers soll bereits am Sonntag im Testspiel gegen SIAD Most aus Tschechien zum Einsatz kommen und die Aue-Abwehr stabilisieren.

kicker.de
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

47

Wednesday, January 12th 2005, 11:01pm

München: Hoeneß wirft Wolf "Eitelkeiten" vor - 12.01.2005 13:18

München: Hoeneß wirft Wolf "Eitelkeiten" vor - 12.01.2005 13:18
Club will Rau nicht mehr

--------------------------------------------------------------------------------
Tobias Rau wird nicht zum 1. FC Nürnberg wechseln. Der Bundesliga-Aufsteiger teilte dem FC Bayern mit, dass man kein Interesse an der Verpflichtung des siebenfachen Nationalspielers habe. Für Club-Sportdirektor Martin Bader ist das Paket, bestehend aus Ablösesumme und Gehalt, für den 23-Jährigen zu groß.Vor allem auch, weil man mit Lars Müller und Frank Wiblishauser auf dieser Position kein Problem habe. Die Verpflichtung von Rau wäre obendrein ein finanzieller Vorgriff auf die nächste Saison, durch den die Handlungsfähigkeit im Sommer stark eingeschränkt wäre. Vom Club verlautete zudem, dass man andere Optionen habe. Dabei handelt es sich vor allem um den Tschechen Jan Polak von Slovan Liberec, der in seiner Heimat gerade zum "Spieler der Vorrunde" gekürt wurde und als Wunschkandidat von Trainer Wolfgang Wolf für das defensive Mittelfeld gilt.

Laut Bayern-Manager Uli Hoeneß sei Wolfgang Wolf, der Rau in Wolfsburg zum Erstligaspieler machte, "sauer, weil Tobias ihm vor Weihnachten abgesagt und erst jetzt seine Meinung geändert hat. Ich weiß aber nicht, ob in diesem Geschäft für solche Eitelkeiten Platz ist". Die Münchner hätten aber "noch die ein oder andere Anfrage" für den 23-Jährigen vorliegen, sagte Hoeneß und wollen den Defensivspezialisten nach wie vor abgeben.

Erst am Montag hatten beide Vereine scheinbar Einigung über einen Wechsel Raus nach Franken erzielt. Rau war zu Beginn der Saison 2003/04 an die Isar gewechselt, und sieht nach der Verpflichtung von Bixente Lizarazu für die von ihm bekleidete linke Abwehrseite offenbar keine realistische Chance mehr, bei den Münchnern regelmäßig zum Einsatz zu kommen.

kicker.de
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

48

Wednesday, January 12th 2005, 11:03pm

Hakan Yakin vor Wechsel zum FC Sion

(....)Strellers Landsmann Hakan Yakin steht weiter vor einem Wechsel zum Schweizer Zweitligisten FC Sion. Beide Vereine sind sich einig, der Spieler muss jedoch noch zustimmen.

"In den nächsten zwei Tagen muss das geklärt sein. Wenn sich Dinge zu lange hinziehen, ist das nie ein gutes Zeichen", erklärte VfB-Manager Jochen Schneider. Der Schweizer Nationalspieler war vor einem Jahr für 2,2 Millionen Euro vom FC Basel an den Neckar gekommen. Trainer Matthias Sammer plant allerdings nicht mehr mit dem 27-Jährigen, der in der laufenden Spielzeit nur je ein Mal in der Liga um im Pokal eingesetzt wurde.

Aktueller Stand in Sachen Timo Hildebrand: Der Berater des Nationalspielers, Dusan Bukovac, soll am Mittwoch zu Gesprächen mit Schneider und Sportdirektor Herbert Briem eintreffen. Bis zum Wochenende soll Klarheit darüber bestehen, ob der Keeper seinen im Sommer auslaufenden verlängern wird oder nicht.

kicker.de
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

49

Thursday, January 13th 2005, 2:50pm

Mittelfeldspieler Julian de Guzman verlässt Hannover 96

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den Kampf um
einen seiner Leistungsträger verloren. Mittelfeldspieler Julian de
Guzman hat alle Offerten des Tabellen-Sechsten ausgeschlagen und
seinen Abschied zum Saisonende angekündigt. «Mein Herz hängt schon an
96, aber ich will mich weiterentwickeln. Ich werde den Verein
verlassen», sagte der 23 Jahre alte kanadische Nationalspieler der
«Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Donnerstagausgabe). De Guzman
sollen Angebote aus der Bundesliga, aus Spanien und England
vorliegen.

Quelle:dpa
W11 ist echt das Sammelbecken, der geballten Doofheit ~Zitat~
...und immer öfter überfüllt:-/

50

Sunday, January 16th 2005, 9:34pm

Rau bald Geißbock ?

Am Rande des Freundschaftsspiel 1. FC Köln - FC Bayern vom Kölner "Express" auf die praktische Ausführung der vereinbarten Kooperation der beiden Klubs angesprochen sagte Vizepräsident Rummenigge:"Ein Tobias Rau ist nicht so teuer, wie Overath glaubt. Wen er mit dem Spieler Einigkeit erzielen würde, dann würden wir dem (Leih-) Wechsel zustimmen" um dann provokant zu ergänzen :"Prinzipiell leihen wir einen Spieler lieber nach Köln als nach Stuttgart aus."

Quelle:Transfermarkt.de
W11 ist echt das Sammelbecken, der geballten Doofheit ~Zitat~
...und immer öfter überfüllt:-/

51

Sunday, January 16th 2005, 11:46pm

RE: Rau bald Geißbock ?

Muhaha.... :LEV14 ...... die selbstlosen Bauern wollen mit den Ziegen kooperieren.Ich lach mich schlapp.

Welchen Vorteil erhofft man sich denn von dem Ersatzteillager ?

Klar : Quasi-Fehleinkäufe großzügig vermieten und Graf Prolldi schon mal in die Lederhosen wachsen lassen.Der Overath wird sich noch wundern......
I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

52

Monday, January 17th 2005, 9:51am

Eine alliance impossible: Klöngel trifft auf straff organisiertes Team...hat was von Dick und Doof *g*

53

Monday, January 17th 2005, 5:08pm

Stefan Blank wechselt von Aachen zum 1. FC Kaiserslautern

Stefan Black wechselt mit sofortiger Wirkung von Alemannia Aachen zum 1. FC Kaiserslautern in die Bundesliga. Wie die Pfälzer am Montag mitteilten, erhält der 27 Jahre alte Linksverteidiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2008. Blank, der beim UEFA-Cup-Teilnehmer bis Sommer 2006 unter Vertrag stand, darf die Alemannia für eine festgeschriebene Ablösesumme von 500 000 Euro vorzeitig verlassen.

«Mit der Verpflichtung von Blank wollten wir den Wunsch von Trainer Kurt Jara nach einer personellen Alternative im Abwehrbereich erfüllen», sagte FCK-Vorstandschef René C. Jäggi. Die Entscheidung stehe nicht im Zusammenhang mit einem eventuellen Weggang des Kameruners Bill Tchato, für den es derzeit Anfragen von ausländischen
Clubs gibt.

Für Blank ist Kaiserslautern die dritte Bundesliga-Station nach dem VfB Stuttgart und Werder Bremen, wo er allerdings nur auf acht Einsätze kam. Erst in Aachen entwickelte sich Blank zum Leistungsträger und hatte im Vorjahr maßgeblichen Anteil am Einzug in das DFB-Pokalfinale. «Mein Ziel war die schnellstmögliche Rückkehr in die Bundesliga. Der 1. FC Kaiserslautern hat nicht nur große Tradition, sondern auch wieder ein Team mit Perspektive», begründete Blank seinen Wechsel.

Quelle:dpa

Schon komisch.....keine Kohle aber Spieler kaufen. :LEV17
W11 ist echt das Sammelbecken, der geballten Doofheit ~Zitat~
...und immer öfter überfüllt:-/

54

Monday, January 17th 2005, 6:43pm

Das finde ich jetzt aber scheisse vom Blank. In Aachen wird etwas aufgebaut, man spielt UEFA-Cup und oben um die Aufstiegsplätze mit und der verfällt dem Geld. Hoffentlich steigt der mit Lautern ab und die Aachener auf!
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

55

Monday, January 17th 2005, 9:33pm

Tja so geht das halt.....erscheint (für Normalsterbliche ohne Insiderwissen) mysteriös...aber ist dann doch überall gleich.
Wegen mir kann es genau SO kommen, Big....nicht wegen dem Wechsel, würde mir auch so ganz gut passen!

56

Monday, January 17th 2005, 9:42pm

Das der Blank jetzt für Lautern spielt find ich scheisse! :LEV17
Aber die Konstellation Lautern Liga 2 und Aachen steigt auf, finde ich extrem gut! :LEV18
W11 ist echt das Sammelbecken, der geballten Doofheit ~Zitat~
...und immer öfter überfüllt:-/

57

Tuesday, January 18th 2005, 12:20pm

Das ist mehr als scheisse vom Blank, fand ihn eigentlich bis dato sehr sympathisch ....nur Lautern muss doch nun wirklich nicht sein und welche Perspektive meint er ? Ich hoffe das die Aachener trotzdem aufsteigen und ich werde sie am Montag in Frankfurt dabei unterstützen .....

58

Tuesday, January 18th 2005, 5:10pm

Quelle: dpa

Nationaltorhüter Hildebrand verlässt VfB Stuttgart


Nationaltorhüter Timo Hildebrand wird seinen
auslaufenden Vertrag beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart nicht
verlängern und den Verein zum Saisonende verlassen. «Timo wird nicht
bei uns verlängern», erklärte ein Sprecher des Vereins am Dienstag.
Zu den Gründen könne er bisher noch nichts sagen. «Wir bedauern diese
Entscheidung, respektieren aber auch, dass Timo unser Angebot
abgelehnt hat», teilte VfB-Präsident Erwin Staudt mit.

59

Tuesday, January 18th 2005, 5:11pm

Oha, das ist eine Überraschung! Hoffentlich geht er nicht zu den Bayern. Am besten nach England oder Spanien!
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

This post has been edited 1 times, last edit by "BigB" (Jan 18th 2005, 5:37pm)


60

Tuesday, January 18th 2005, 5:14pm

Hildebrand verlässt den VfB

--------------------------------------------------------------------------------
Lange hatte sich der Vertragspoker zwischen dem VfB Stuttgart und seinem Keeper hingezogen. Seit Dienstag ist nun definitiv klar, dass der 25-Jährige den Verein am Saisonende verlassen wird.
--------------------------------------------------------------------------------



Macht nach zehn Jahren in Stuttgart Schluss: Timo Hildebrand.VfB-Präsident Erwin Staudt nimmt die Absage des zweifachen Nationalspielers gelassen: "Wir bedauern diese Entscheidung, respektieren aber auch, dass Timo Hildebrand unser Angebot abgelehnt hat." Auch für Trainer Matthias Sammer ist die Entscheidung der Nummer drei der deutschen Nationalelf nichts ungewöhnliches. "Solche Situationen gehören zum Fußball. Timo ist Profi genug, um damit umgehen zu können", vertraut der Coach auf den Einsatz seines Keepers bis zum Sommer.

Zuletzt war die Zukunft des Torwarts in Schwaben ein Reizthema, wobei bis zum Schluss alle Stuttgarter Verantwortlichen fest mit einer Zusage rechneten. Fast alle der nach Spanien mitgereisten Fans hatten dagegen schon leicht resigniert. "Reisende soll man nicht aufhalten", so Volkes Stimme.

Aus englischen Medien verlautete, dass Manchester United ein Auge auf die deutsche Nummer drei geworfen hat. Und gerüchteweise hört man auch, dass der FC Arsenal bei einer Torwartsuche den Namen Hildebrand diskutiert hat. Das wäre besonders pikant, schließlich hat dort in Jens Lehmann ein Kollege aus der Nationalmannschaft gerade erhebliche Probleme. In Deutschland scheint dagegen kein Interessent zu existieren.

Quelle: Kicker.de

:LEV8 :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus

This post has been edited 1 times, last edit by "BierofkaGirl13" (Jan 18th 2005, 5:14pm)