Werbung

Werbung

You are not logged in.

21

Monday, September 14th 2020, 10:33pm

dürfen sie auch.. denn dort dürfen soviele zuschauer rein, weil dort maskenpflicht herrscht und der mindestabstand nicht mehr eingehalten werden muss.. so ist das konzept
Nein!

Quelle Dynamo Website:
Um die größtmögliche Auslastung – unter Beachtung aller Regeln und Maßnahmen des Hygienekonzepts – in Dynamos Wohnzimmer möglich zu machen, muss von jeder Person verpflichtend ein Mund-Nasen-Schutz getragen und die vorgegebenen Abstandsregeln eingehalten werden. Dies gilt vom Betreten bis zum Verlassen des Stadiongeländes für jede Besucherin und jeden Besucher.


Die saßen regelmäßig in Gruppen eng and eng (zumindest war so mein Eindruck) und da kann keiner behaupten das dies alles Familien oder WGs waren. Kapiere einfach nicht warum einfach jeder zweite Sitz „frei" bleibt. Sollen sie die Dinger doch für das nächste halbe Jahr abmontieren - es dient doch zum Schutz aller!

22

Monday, September 14th 2020, 10:38pm

keine ahnung.. so wurde es bei sky gesagt, und auch in der halbzeit, ein offizieller von dynamo

23

Monday, September 14th 2020, 10:43pm

Kann doch keiner kontrollieren und durchsetzen. Eine Farce, diese sog. Hygienekonzepte. Jeder kocht da sein eigenes c19- Süppchen.
Der Klügere kippt nach!

24

Monday, September 14th 2020, 10:44pm

jop, das kommt noch dazu.. ein absoluter witz, dass es dann noch so unterschiedlich gehändelt wird :D

25

Tuesday, September 15th 2020, 5:27am

Sollen sie die Dinger doch für das nächste halbe Jahr abmontieren - es dient doch zum Schutz aller!

Ich würde sogar zusätzlich drei Sitze selber abschrauben, um mich vor deiner Dummheit zu schützen...
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

26

Thursday, September 17th 2020, 9:51am

Wenn die Zustände auf der Tribüne in Dresden (z.B. bei dem Vorfall beim Interview nach dem Spiel) dem dort aufgestellten Hygienekonzept entsprechen, fresse ich einen Besen! Wäre wirklich unglaublich, wenn das sowohl von Seiten der DFL als auch der Behörden ohne Konsequenzen bleibt. Wenn sich am Ende doch niemand dran hält und das ohne Konsequenzen bleibt, kann man sich den Hygienekonzepthumbug auch gleich sparen.

27

Thursday, September 17th 2020, 10:06am

Wenn die Zustände auf der Tribüne in Dresden (z.B. bei dem Vorfall beim Interview nach dem Spiel) dem dort aufgestellten Hygienekonzept entsprechen, fresse ich einen Besen! Wäre wirklich unglaublich, wenn das sowohl von Seiten der DFL als auch der Behörden ohne Konsequenzen bleibt. Wenn sich am Ende doch niemand dran hält und das ohne Konsequenzen bleibt, kann man sich den Hygienekonzepthumbug auch gleich sparen.

Habe vor einigen Tagen ein Spiel der Mittelrheinliga besucht. Maske beim Kartenkauf und im Anschluss Anarchie.
Freie Platzwahl auf Tribüne, unreglementierter Zugang zur Vereinskneipe etc pp -> die Vereine haben keine Manpower um alles einzuhalten und die Gesundheitsämter auch keine Möglichkeit alles zu kontrollieren.
Das dürfte die Realität im Amateursport gut abbilden -> denke aber das in der BL größere Kontrollmechanismen greifen werden.

28

Thursday, September 17th 2020, 10:14am

Wenn die Zustände auf der Tribüne in Dresden (z.B. bei dem Vorfall beim Interview nach dem Spiel) dem dort aufgestellten Hygienekonzept entsprechen, fresse ich einen Besen! Wäre wirklich unglaublich, wenn das sowohl von Seiten der DFL als auch der Behörden ohne Konsequenzen bleibt. Wenn sich am Ende doch niemand dran hält und das ohne Konsequenzen bleibt, kann man sich den Hygienekonzepthumbug auch gleich sparen.
Würde mich freuen, wenn Dresden von der aktuellen Runde ausgeschlossen wird.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

29

Thursday, September 17th 2020, 10:14am

Sollen sie die Dinger doch für das nächste halbe Jahr abmontieren - es dient doch zum Schutz aller!

Ich würde sogar zusätzlich drei Sitze selber abschrauben, um mich vor deiner Dummheit zu schützen...
Dann kläre mich mal auf Du Nasenbär...!!!???

30

Thursday, September 17th 2020, 10:06pm

Wenn die Zustände auf der Tribüne in Dresden (z.B. bei dem Vorfall beim Interview nach dem Spiel) dem dort aufgestellten Hygienekonzept entsprechen, fresse ich einen Besen! Wäre wirklich unglaublich, wenn das sowohl von Seiten der DFL als auch der Behörden ohne Konsequenzen bleibt. Wenn sich am Ende doch niemand dran hält und das ohne Konsequenzen bleibt, kann man sich den Hygienekonzepthumbug auch gleich sparen.

Habe vor einigen Tagen ein Spiel der Mittelrheinliga besucht. Maske beim Kartenkauf und im Anschluss Anarchie.
Freie Platzwahl auf Tribüne, unreglementierter Zugang zur Vereinskneipe etc pp -> die Vereine haben keine Manpower um alles einzuhalten und die Gesundheitsämter auch keine Möglichkeit alles zu kontrollieren.
Das dürfte die Realität im Amateursport gut abbilden -> denke aber das in der BL größere Kontrollmechanismen greifen werden.
Sonntag in der OL Niederrhein war bei "meinem" Spiel sehr diszipliniert.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests