Werbung

Werbung

You are not logged in.

41

Monday, March 9th 2020, 10:07am

Warst du jetzt vor kurzem da live vor Ort
Ich wohne übrigens nicht nur am ziemlich ausgedehnten Kreis Heinsberg, sondern ganz in der Nähe von Gangelt. Wenn man den Medien Glauben schenkt, gibt es hier nur noch Geisterdörfer mit knarrenden Saloontüren und Skorpionen, die über die staubige Straße krabbeln, dahersiechende Coronakranken und man erwartet geradezu, dass um die nächste Ecke ein paar Steppenhexen (Salsola tragus) geweht werden. Nix davon trifft zu, die Schule nebenan ist geöffnet, die Öffis sind unterwegs (wehe nicht, in drei Stunden muss ich zum Flughafen nach Glasgow :bayerapplaus ), man kann ganz normal einkaufen und leere Regale in den Supermärkten hab ich auch noch nicht gesehen.
Die AfD ohne Höcke ist wie Migräne ohne Kotzen

42

Monday, March 9th 2020, 10:20am

keine Epidemiologin

vielleich war sie Epidermologin :LEV7
Die AfD ohne Höcke ist wie Migräne ohne Kotzen

43

Monday, March 9th 2020, 10:29am

keine Epidemiologin

vielleich war sie Epidermologin :LEV7


Virologin war sie. Und ausdrücklich legte sie Wert darauf eben keine Epidemiologin zu sein.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Epidemiologie

44

Monday, March 9th 2020, 10:33am

Wenn ein paar Spieler infiziert sind und deren Mannschaften dann in Quarantäne müssen, können wir die ganzen Wettbewerbe sowieso vergessen....
VENCEREMOS

45

Monday, March 9th 2020, 10:37am

keine Epidemiologin

vielleich war sie Epidermologin :LEV7


Virologin war sie. Und ausdrücklich legte sie Wert darauf eben keine Epidemiologin zu sein.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Epidemiologie

mit anderen Worten, keine Ahnung/fremdes Fachgebiet, ist ja nicht ihre Schuld, sondern deren/dessen, der sie eingeladen hat. Das erinnert mich an den (lügenden und gekauften) "Experten" zum Thema Feinstaub vor einem Jahr.
Epidermologie ist übrigens die Lehre von der Oberhaut... :LEV7

Stellt euch vor, zwei Finals im Mai und wir dürfen nicht hin... :LEV17
Die AfD ohne Höcke ist wie Migräne ohne Kotzen

46

Monday, March 9th 2020, 11:12am

Sicher ist das es in Deutschland mindestens 60-70% der Bevölkerung kriegen wird. Ob das es beim Fußball, auf der Arbeit, in den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Puff zur Ansteckung kommt ist dabei völlig Wurst !

Leute die keine Symptome haben stecken weiter Leute an. Bestimmt haben in Deutschland schon weit über 100.000 Leute das Virus ohne es zu wissen !

Kompletter Schwachsinn & Panikmache, am Ende lacht die Pharmaindustrie die wieder Geld geschäffelt hat ohne Ende..

Das stimmt, es werden 60-70% Corona gehabt haben. Wenn aber zu viele Menschen das Virus gleichzeitig haben wird unser Gesundheitssystem zusammen brechen. Bei 20% aller Corona Infizierten verläuft die Krankheit so schwer dass sie Atemhilfe brauchen. So viele Geräte haben wir in Deutschland nicht. Die Mortalitätsrate würde massiv steigen. Aus diesem Grund versucht die Politik zu steuern wo sie nur kann und die Geschwindigkeit der Ausbreitung zu reduzieren. Die Wahrscheinlichkeit dass du die im Stadion infizierst liegt bei unter 0,01%. Die Wahrscheinlichkeit dass sich irgendjemand im Stadion infiziert bei 100%. Es gibt also eine Mikro und eine Makroperspektive. Rate Mal welche die Politik hat?

47

Monday, March 9th 2020, 11:15am

Beim großen ganzen sind wir uns wohl alle einig.

Was aber mMn keinen Sinn macht -> Ich werde vom Fußball-Stadion ausgeschlossen, um mich nicht anzustecken, setze mich aber morgen in den völlig überfüllten Zug/Bus um zur Arbeit zu kommen?!

Vom Verhältnis tut sich da wohl nichts. Klar, 30000 Leute im Stadion. Aber der eine "kranke" im hintersten Block wird mich, in der anderen Ecke des Stadions nicht anstecken. Im Bus haben wir dann "nur" 100 Leute.. Es fahren aber dutzende Busse alle 20 min.

Oder sehe ich das falsch? :LEV9

48

Monday, March 9th 2020, 11:18am

Alter könnt ihr mal mit eurem pseudoexpertenwissen aufhören! Irgendwelche Prozentzahlen raushauen ist doch so ein Schwachsinn.
Immer diese Wichtigtuer. Wegen einer talksendung hier jetzt einen thread aufmachen oh man. Das ist eine unterhaltungssendung.

Wie wäre es mal mit regelmäßigem hände waschen. Ist für viele ja fremd.

49

Monday, March 9th 2020, 11:19am

Stuttgart - Bielefeld heute mit Zuschauern.

This post has been edited 1 times, last edit by "Block.P" (Mar 12th 2020, 8:38am)


50

Monday, March 9th 2020, 11:24am

Ich sehe nicht sooo einen größeren Nutzen Großveranstaltungen abzusagen. Dann braucht man eig auch nicht vor die Haustür gehen mit den Öffis und auf die Arbeit. Als ob ich im Stadion jedem einzelnen die Hand gebe :LEV14 Einfach vorher und danach Hände waschen und vor Niesenden/Hustenden fernhalten und es passiert nichts. Abgesehen davon, dass es für gesunde Menschen recht harmlos ist das Virus. Naja zum Glück haben wir erst kürzlich unser letztes Heimspiel vor der NRW-Sperre erfolgreich bestritten und haben jetzt eh erstmal 2 Auswärtsspiele anstehen :D


Das stimmt ja so nicht. Wir haben keine zwei Auswärtsspiele in Folge.
Nächsten Donnerstag - in 10 Tagen - findet das Rückspiel der Europa League zu Hause gegen die Rangers statt - dann wohl ohne Publikum :wacko:
Und das wird mir Sicherheit ein Geisterspiel werden. Absagen bzw. verschieben kann dass die UEFA garnicht, da Mitte April bereits die nächste Runde (Viertelfinale) stattfindet.

Ich bin wie 99% der Leute fachfremd hier, habe aber natürlich meine private Meinung dazu.
Für mich ist das alles pure Hysterie und Panikmache und ich kann eine evtl. Absage von Freiluftveranstaltungen mit mehr als 1.000 Leuten nicht nachvollziehen.

Im Umkehrschluss sind also Veranstaltungen bis 999 Leute in geschlossenen Räumen/Hallen in Ordnung?
Denke die Gefahr wäre größer mich bei einem Musikkonzert mit 800 Leuren in einer geschlossenen Halle anzustecken, als bei einer Veranstaltung unter freien Himmel.
Darüber hinaus müsste man dann auch die ganze Mobilität komplett einstellen - keine Flüge dürften mehr starten und landen, keine Bahn mehr auf den Gleisen sein.
Das sind doch die größten Infektionsherde.
Ein Flugzeug verbleibt i.d.R. gerade mal eine halbe Stunde auf dem Boden, bevor es wieder in die Luft steigt. In der kurzen Zeit wird dies wohl kaum ordnungsgemäß gereinigt bzw. desinfiziert.
In der Bahn das gleiche. Auch hier sind die Züge im Dauereinsatz, und ich will garnicht wissen wieviele tausendende Menschen während der kompletten Fahrzeit des RE5 von Koblenz nach Emmereich einmal aus- und wieder einsteigen...

Vor Allem was sind die Folgen für die Zukunft?
Wird ab sofort jedes Jahr im Frühjahr zur Grippezeit das öffentliche Leben für 2-3 Monate komplett eingestellt, damit wir uns nicht gegenseitig anstecken?
Es ist aus meiner Sicht einfach nur zum Kopf schütteln und nicht begreifbar was für eine Panik und Hysterie wegen dieser Sache herrscht...

51

Monday, March 9th 2020, 11:24am

Beim großen ganzen sind wir uns wohl alle einig.

Was aber mMn keinen Sinn macht -> Ich werde vom Fußball-Stadion ausgeschlossen, um mich nicht anzustecken, setze mich aber morgen in den völlig überfüllten Zug/Bus um zur Arbeit zu kommen?!

Vom Verhältnis tut sich da wohl nichts. Klar, 30000 Leute im Stadion. Aber der eine "kranke" im hintersten Block wird mich, in der anderen Ecke des Stadions nicht anstecken. Im Bus haben wir dann "nur" 100 Leute.. Es fahren aber dutzende Busse alle 20 min.

Oder sehe ich das falsch? :LEV9


Der Weg zur Arbeit trägt zum Gemeinwohl bei, der Weg zum Stadion nicht.
Sieg in München nach 23 Jahren....meine Tochter ist 22......soll ich wirklich noch mal nachlegen ? :LEV7


groß- und kleinschreibung haben in einem forum nichts zu suchen

52

Monday, March 9th 2020, 11:27am

Zurück zum Sport: VfL Bochum stoppt bis auf weiteres, aufgrund der unklaren Situation, schon mal den Kartenvorverkauf für die nächsten Heimspiele.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

53

Monday, March 9th 2020, 11:32am

Zurück zum Sport: VfL Bochum stoppt bis auf weiteres, aufgrund der unklaren Situation, schon mal den Kartenvorverkauf für die nächsten Heimspiele.


Das müsste eigentlich jeder NRW Verein so machen. Alleine um sich den Bürokratischen Aufwand für die ganzen Rückabwicklungen zu sparen. Denn es steht ja mittlerweile außer Frage, dass zumindest in NRW auf unbestimmte Zeit keine Zuschauer zugelassen werden...

Ich hab mich so auf das Heimspiel gegen die Rangers gefreut :LEV15
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

54

Monday, March 9th 2020, 11:35am

Sicher ist das es in Deutschland mindestens 60-70% der Bevölkerung kriegen wird. Ob das es beim Fußball, auf der Arbeit, in den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Puff zur Ansteckung kommt ist dabei völlig Wurst !

Leute die keine Symptome haben stecken weiter Leute an. Bestimmt haben in Deutschland schon weit über 100.000 Leute das Virus ohne es zu wissen !

Kompletter Schwachsinn & Panikmache, am Ende lacht die Pharmaindustrie die wieder Geld geschäffelt hat ohne Ende..


Du schreibst was von Schwachsinn und Panikmache, behauptest dann aber im selben Atemzug, dass es SICHER ist, dass in Deutschland 60-70% der Bevölkerung Corona bekommen werden. Also mal eben 50-60 Mio. Leute. In ganz China gibt es bisher 80.000 offizielle Fälle, die Anzahl der neu gemeldeten Fälle ist fast auf 0 zurückgegangen ..... selbst wenn ich eine wahnsinnig hohe Dunkelziffer annehme, sind die 50-60% totaler Schwachsinn.

55

Monday, March 9th 2020, 11:37am

Die Zuschauerbeteiligung verbieten können letzlich nur die Vereine als Veranstalter selbst oder die lokalen Gesundheitsbehörden. Also steht es noch nicht fest, dass es so kommen wird. Man kann aber mit einiger Sicherheit davon ausgehen. Ich sehe allerdings derzeit keine Perspektive auf Besserung der Situation, etwaige Verbote müssten dann also auch bis April/Mai (Saisonende) gelten...

56

Monday, March 9th 2020, 11:37am

Sicher ist das es in Deutschland mindestens 60-70% der Bevölkerung kriegen wird. Ob das es beim Fußball, auf der Arbeit, in den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Puff zur Ansteckung kommt ist dabei völlig Wurst !

Leute die keine Symptome haben stecken weiter Leute an. Bestimmt haben in Deutschland schon weit über 100.000 Leute das Virus ohne es zu wissen !

Kompletter Schwachsinn & Panikmache, am Ende lacht die Pharmaindustrie die wieder Geld geschäffelt hat ohne Ende..


Du schreibst was von Schwachsinn und Panikmache, behauptest dann aber im selben Atemzug, dass es SICHER ist, dass in Deutschland 60-70% der Bevölkerung Corona bekommen werden. Also mal eben 50-60 Mio. Leute. In ganz China gibt es bisher 80.000 offizielle Fälle, die Anzahl der neu gemeldeten Fälle ist fast auf 0 zurückgegangen ..... selbst wenn ich eine wahnsinnig hohe Dunkelziffer annehme, sind die 50-60% totaler Schwachsinn.

naja die Quote bezieht sich mehr oder weniger auf die Ewigkeit...
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

57

Monday, March 9th 2020, 11:38am

Alter könnt ihr mal mit eurem pseudoexpertenwissen aufhören! Irgendwelche Prozentzahlen raushauen ist doch so ein Schwachsinn.
Immer diese Wichtigtuer. Wegen einer talksendung hier jetzt einen thread aufmachen oh man. Das ist eine unterhaltungssendung.

Wie wäre es mal mit regelmäßigem hände waschen. Ist für viele ja fremd.

Ich habe den Virologen Christian Dorsten zitiert, der das Robert Koch Institut berät. Da werden ganz klar auch Prozentzahlen kommuniziert. Sein Podcast relativiert vieles aber nicht so wie es einige in der Bevölkerung tun.

58

Monday, March 9th 2020, 11:39am

Sicher ist das es in Deutschland mindestens 60-70% der Bevölkerung kriegen wird. Ob das es beim Fußball, auf der Arbeit, in den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Puff zur Ansteckung kommt ist dabei völlig Wurst !

Leute die keine Symptome haben stecken weiter Leute an. Bestimmt haben in Deutschland schon weit über 100.000 Leute das Virus ohne es zu wissen !

Kompletter Schwachsinn & Panikmache, am Ende lacht die Pharmaindustrie die wieder Geld geschäffelt hat ohne Ende..


Du schreibst was von Schwachsinn und Panikmache, behauptest dann aber im selben Atemzug, dass es SICHER ist, dass in Deutschland 60-70% der Bevölkerung Corona bekommen werden. Also mal eben 50-60 Mio. Leute. In ganz China gibt es bisher 80.000 offizielle Fälle, die Anzahl der neu gemeldeten Fälle ist fast auf 0 zurückgegangen ..... selbst wenn ich eine wahnsinnig hohe Dunkelziffer annehme, sind die 50-60% totaler Schwachsinn.

Die Zahlen sind nicht aus der Luft gegriffen und absolut realistisch. Sie beziehen sich aber auf einen langfristigen Zeitraum.
https://www.n-tv.de/panorama/Experte-erw…le21609980.html

59

Monday, March 9th 2020, 12:02pm

@benzca: Spielen wir nicht jetzt erstmal auswärts bei den Rangers und dann auswärts bei Werder?

60

Monday, March 9th 2020, 12:03pm

Bisher zeigt sich eine Übertragung eher nicht im öffentlichen Raum. Also ÖPNV oder größere Veranstaltungen waren bisher nicht Teil einer Infektionskette. Zumindest nicht oft.

In den meisten scheint es direkte Übertragung auf engen Raum zu geben oder wohl wirklich per Hand.

Auf Oberflächen soll es 4 Tage bei 20°C sich halten. Vermutlich aber ist dies zu gering in der Menge.

Ich Vergleiche das mal mit Margen Darm. Bei Rotavieren reicht meist schon eine ganz geringe Anzahl aus um krank zu werden. Die Frage ist, wo viele Viren hier nötig sind um krank zu machen.

Scheinbar ist Kontakt auf Arbeit, Familie und KKH der bevorzugte Weg da über gewisse Zeit hier dem Virus ausgesetzt.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads