Werbung

Werbung

You are not logged in.

221

Wednesday, March 11th 2020, 12:35pm

Ahja, wenn alle zu Hause bleiben sollen (was wohl das effektivste wäre), kommt der wirtschaftliche Aspekt.
Da ist es also ok sich zu infizieren und es zu verbreiten.

Bei Veranstaltungen in der Freizeit ist dann das Risiko so groß und man kann es der Gesellschaft nicht zumuten.

Und nein, es ist eben nicht die gesamte Kultur betroffen, ich kann ganz normal Tickets für den Cinedom buchen.

Ein italienischer Arzt wird wohl auch eher die Hände über die vollbesetzte Berliner U Bahn als über die volle Alte Försterei über den Kopf zusammenschlagen.

Die Angst und Panik die die Medien und Politik verbreiten ist unverzeihlich!
Wenn mir beim Hausbesuch Patienten erzählen, die zig Kilometer vom nächsten Infizierten wegwohnen, sie können nachts nicht mehr schlafen vor Sorge, die letztlich aktuell völlig unbegründet ist, dann hat man den Bogen überspannt.

Laut Tagesschau.de sind aktuell 50000 Menschen infiziert, 65000 gelten als genesen. Das könnte man vielleicht auch mal erwähnen.
Ich finde auch keine Artikel über eine Infektion über eine Open Air Veranstaltung.

Wenn jetzt einzig in Leipzig in 3 Tagen ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen ist, dann können sich Willibert und Co. auf die Schulter klopfen.
Wenn nicht, was dann? Glück gehabt oder ist diese Maßnahme vielleicht völlig sinnlos?

Wo wir aber grad beim Thema sterben sind, ich als Radfahrer würde mir ein paar präventive autofreie Tage wünschen. Wäre doch mal eine Maßnahme um die Zahl der Verkehrstoten weiter zu senken.

222

Wednesday, March 11th 2020, 12:39pm

Weiß jemand, ob es Karten für das Spiel in Saarbrücken geben wird?

Das wird dir zum jetzigen Zeitpunkt niemand beantworten können. Aktuell sind alle Veranstaltungen im Saarland mit mehr als 1000 Besuchern nicht erlaubt (bis auf weiteres).

223

Wednesday, March 11th 2020, 12:53pm

@PonteSuperstar
Nach Italien sollte doch auch der letzte Begriffen haben, dass wir das Virus nicht besser gemanagt bekommen als die Chinesen.

In Itlaien:
10.000 Infizierte
600 Tote
700 Genesene
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ... #WirMachenDasMitDenRatschen

Zitat Hartmut: Vorne gewinnt man Spiele, hinten Meisterschaften. Bei uns funktioniert es in der Mitte.

224

Wednesday, March 11th 2020, 1:09pm

Der Hannover- Spieler Timo Hübers ist positiv auf Corona getestet worden.

225

Wednesday, March 11th 2020, 1:09pm

Die Angst und Panik die die Medien und Politik verbreiten ist unverzeihlich!

also ich finde es für deutsche Verhältnisse eigentlich alles angenehm entspannt und überraschend sachlich. Leider auch so entspannt das man keine Vorbereitungen getroffen hat...
Ich finde auch keine Artikel über eine Infektion über eine Open Air Veranstaltung

wobei haben sich denn die ganzen Südtirolurlauber und Leute dort wohl infiziert?
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

This post has been edited 1 times, last edit by "BayerMania87" (Mar 11th 2020, 1:22pm)


226

Wednesday, March 11th 2020, 1:16pm

Der Hannover- Spieler Timo Hübers ist positiv auf Corona getestet worden.


"Da der 23-Jährige seit der Ansteckung keinen Kontakt zu seinen Teamkollegen hatte, ist nicht davon auszugehen, dass sich Mitspieler bei ihm infiziert haben", teilte der Club auf Twitter mit

"seit der Ansteckung keinen Kontakt zu seinen Teamkollegen hatte,"
der hat am Freitag 90 Minuten gespielt, wie kann man sich da so sicher sein?
W11 Liga 3


2017/2018
Pollersbeck - Durm, Toprak, Baumgartl, J.Willems - Meyer, Darida, Bentaleb, Robben, Bruma - Raffael, Niederlechner

2018/2019
Rensing, Wiesner - Bauer, Vejkovic, Konate, Badstuber, Chandler - Latza, Witsel, Zakaria, Gentner, Castro, Bittencourt, Kagawa - Hack, Belfoldil, Wagner, Traore


2019/2020
Nübel - Da Costa, Plattenhardt, Elvedi, Suchy, N'Dicka - Mehmedi, Leckie, Nkunku Drexler, Gnabry, Rode - Diaby, Waldschmidt, Kramaric

227

Wednesday, March 11th 2020, 1:30pm

Die Angst und Panik die die Medien und Politik verbreiten ist unverzeihlich!

also ich finde es für deutsche Verhältnisse eigentlich alles angenehm entspannt und überraschend sachlich
Ich finde auch keine Artikel über eine Infektion über eine Open Air Veranstaltung

wobei haben sich denn die ganzen Südtirolurlauber und Leute dort wohl infiziert?


Apres Ski, Pensionen, Hotels, Schwimmbädern.

Ich glaube, die Gefahr, sich auf der Piste zu infizieren, ist sehr sehr gering.
Schneider Bernd!

228

Wednesday, March 11th 2020, 1:35pm

Die Angst und Panik die die Medien und Politik verbreiten ist unverzeihlich!

also ich finde es für deutsche Verhältnisse eigentlich alles angenehm entspannt und überraschend sachlich
Ich finde auch keine Artikel über eine Infektion über eine Open Air Veranstaltung

wobei haben sich denn die ganzen Südtirolurlauber und Leute dort wohl infiziert?


Apres Ski, Pensionen, Hotels, Schwimmbädern.

Ich glaube, die Gefahr, sich auf der Piste zu infizieren, ist sehr sehr gering.

ja aber Apres Ski kann man schon sehr mit ner Stadionsituation vergleichen
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

229

Wednesday, March 11th 2020, 1:41pm

Im Breitensport wird jetzt auch darüber nachgedacht, Meisterschaften kurzfristig abzubrechen (spiele selbst Handball auf HVN-Ebene). Auf- und Absteiger sollen anhand des aktuellen Tabellenplatzes ermittelt werden. Völlige Wettbewerbsverzerrung.
Natürlich nicht so medienwirksam wie im Profisport, dennoch sind auch davon zig tausende Sportler betroffen.

Ich bleibe dabei: Diese Maßnahmen sind meiner Meinung nach nicht wirksam. Eine strikte Verordnung von Home-Office, Online-Vorlesungen und Aussetzen jeglicher Dienstreisen würde den Traffic im ÖPNV drastisch reduzieren. Diese Maßnahmen wären viel effektiver als die Absage jeglicher Freizeitaktivitäten.
Ich sach mal, die Maßnahmen, aktuell auf Großveranstaltungen (Freizeit) zu verzichten, halte ich für logisch. Ob Richtig, kann ich nicht beurteilen, bin kein Virologe, aber logisch. Das abrechen von Meisterschaften halte ich nicht für logisch und zeigt in meinen Augen die Unflexibiltät und/oder Ignoranz von Verbandsfunktionäre. Sicherlich gibt es Sportarten/ligen die es nicht so dicke mit der Kohle haben.

Ähm Home-Office schön und gut. Wieviel Prozent ist das? Soll ein KFZ-Mechaniker das Auto mit nach Hause nehmen?


Klar kannst Du das nicht auf alle Beschäftigungen anwenden. Auch ein Bankkaufmann wird wohl kaum 100% von zuhause aus arbeiten können.
Aber wenn ich jetzt mal an meinen Bekanntenkreis denke, könnten locker 60-70% ihren Job kurzfristig und für einen beschränkten Zeitraum von zuhause erledigen. Aber da ist Deutschland leider überhaupt noch nicht weit genug für.
Bei mir ist es genau umgekehrt. Wenn ich mal schnell überlege, gibt es nur eine Person die von zu Hause arbeiten könnte. Bin jetzt kein Internet/Technik-Nerd, aber das deutsche Netz (Handy/Breitband) soll ja nicht dolle sein. Stell mir gerade vor, Mama und Papa machen/wollen Home-Office machen und Sohnemann/Tochter ist nicht in der Schule (weil zu), will daher via Netflix/Spotify die neuste Serie/Playlist stre@men. Ist das im eher ländlichen Raum möglich? :levz1
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

230

Wednesday, March 11th 2020, 1:43pm

Ahja, wenn alle zu Hause bleiben sollen (was wohl das effektivste wäre), kommt der wirtschaftliche Aspekt.
Da ist es also ok sich zu infizieren und es zu verbreiten.

Bei Veranstaltungen in der Freizeit ist dann das Risiko so groß und man kann es der Gesellschaft nicht zumuten.

Und nein, es ist eben nicht die gesamte Kultur betroffen, ich kann ganz normal Tickets für den Cinedom buchen.

Ein italienischer Arzt wird wohl auch eher die Hände über die vollbesetzte Berliner U Bahn als über die volle Alte Försterei über den Kopf zusammenschlagen.

Die Angst und Panik die die Medien und Politik verbreiten ist unverzeihlich!
Wenn mir beim Hausbesuch Patienten erzählen, die zig Kilometer vom nächsten Infizierten wegwohnen, sie können nachts nicht mehr schlafen vor Sorge, die letztlich aktuell völlig unbegründet ist, dann hat man den Bogen überspannt.

Laut Tagesschau.de sind aktuell 50000 Menschen infiziert, 65000 gelten als genesen. Das könnte man vielleicht auch mal erwähnen.
Ich finde auch keine Artikel über eine Infektion über eine Open Air Veranstaltung.

Wenn jetzt einzig in Leipzig in 3 Tagen ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen ist, dann können sich Willibert und Co. auf die Schulter klopfen.
Wenn nicht, was dann? Glück gehabt oder ist diese Maßnahme vielleicht völlig sinnlos?

Wo wir aber grad beim Thema sterben sind, ich als Radfahrer würde mir ein paar präventive autofreie Tage wünschen. Wäre doch mal eine Maßnahme um die Zahl der Verkehrstoten weiter zu senken.
Willibert wird sich nicht auf die Schulter klopfen.

Aber wie werden die Verharmloser über ihre Worte denken, wenn es so schlimm wird, wie es meiner Meinung nach werden könnte.

231

Wednesday, March 11th 2020, 1:46pm

Ahja, wenn alle zu Hause bleiben sollen (was wohl das effektivste wäre), kommt der wirtschaftliche Aspekt.
Da ist es also ok sich zu infizieren und es zu verbreiten.

Bei Veranstaltungen in der Freizeit ist dann das Risiko so groß und man kann es der Gesellschaft nicht zumuten.

Und nein, es ist eben nicht die gesamte Kultur betroffen, ich kann ganz normal Tickets für den Cinedom buchen.

Ein italienischer Arzt wird wohl auch eher die Hände über die vollbesetzte Berliner U Bahn als über die volle Alte Försterei über den Kopf zusammenschlagen.

Die Angst und Panik die die Medien und Politik verbreiten ist unverzeihlich!
Wenn mir beim Hausbesuch Patienten erzählen, die zig Kilometer vom nächsten Infizierten wegwohnen, sie können nachts nicht mehr schlafen vor Sorge, die letztlich aktuell völlig unbegründet ist, dann hat man den Bogen überspannt.

Laut Tagesschau.de sind aktuell 50000 Menschen infiziert, 65000 gelten als genesen. Das könnte man vielleicht auch mal erwähnen.
Ich finde auch keine Artikel über eine Infektion über eine Open Air Veranstaltung.

Wenn jetzt einzig in Leipzig in 3 Tagen ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen ist, dann können sich Willibert und Co. auf die Schulter klopfen.
Wenn nicht, was dann? Glück gehabt oder ist diese Maßnahme vielleicht völlig sinnlos?

Wo wir aber grad beim Thema sterben sind, ich als Radfahrer würde mir ein paar präventive autofreie Tage wünschen. Wäre doch mal eine Maßnahme um die Zahl der Verkehrstoten weiter zu senken.


Naja die 30000 Zuschauer müssen ja auch irgendwie zum stadion kommen und dass zumeist in überfüllten Öffentlichen Verkehrsmitteln...also diese Gefahr kommt einfach on Top.

Ausserdem ist es doch absolut legitim "Opfer" für die Wirtschaft zu bringen. Absolut Quatsch den Weg zur Arbeit mit dem Weg ins Stadion/Konzert usw zu vergleichen.
Sieg in München nach 23 Jahren....meine Tochter ist 22......soll ich wirklich noch mal nachlegen ? :LEV7


groß- und kleinschreibung haben in einem forum nichts zu suchen

232

Wednesday, March 11th 2020, 1:53pm

Der Hannover- Spieler Timo Hübers ist positiv auf Corona getestet worden.


"Da der 23-Jährige seit der Ansteckung keinen Kontakt zu seinen Teamkollegen hatte, ist nicht davon auszugehen, dass sich Mitspieler bei ihm infiziert haben", teilte der Club auf Twitter mit

"seit der Ansteckung keinen Kontakt zu seinen Teamkollegen hatte,"
der hat am Freitag 90 Minuten gespielt, wie kann man sich da so sicher sein?
Weil der Kontakt mit dem/der Infizierten am Samstag stattfand.

Angesichts der Häufung der Fälle ist es nur eine Frage der Zeit, bis es Fälle in einem Bundesligateam geben wird. Es sei denn, man kaserniert die Spieler und Betreuer, Trainer etc.. Sobald das eintritt, wird die Saison mit ziemlicher Sicherheit recht zeitnah unterbrochen oder sogar komplett gestoppt. Ich persoenlich kann mir nicht vorstellen, dass diese Saison wirklich zuende gespielt wird. Das wäre natürlich angesichts der aktuellen Form eine Schande - aber irgendwie auch typisch...

This post has been edited 1 times, last edit by "Ansteff" (Mar 11th 2020, 2:01pm)


233

Wednesday, March 11th 2020, 2:04pm

AS Rom darf nicht in Sevilla landen und tritt deshalb die Reise zum morgigen EL Spiel nicht an. Meiner Meinung nach wird damit ein Abbruch der Europa League immer wahrscheinlicher.

234

Wednesday, March 11th 2020, 2:09pm

Meiner Meinung nach wird damit ein Abbruch der Europa League immer wahrscheinlicher.
Davon ist auszugehen. Wir haben einen Lauf mit 11 Siegen und einer Niederlage aus 13 Spielen und die Saison wird vorzeitig beendet - das wäre der Inbegriff des Pechs, der uns nun schon seit Jahren an den Hacken klebt....

This post has been edited 1 times, last edit by "Ansteff" (Mar 11th 2020, 2:27pm)


235

Wednesday, March 11th 2020, 2:18pm

Ich verstehe einfach nicht, warum man nicht einfach mal ne Cut macht, in ganz Europa. Ich red jetzt von einer Unterbrechung nicht Abbruch. Meinetwegen die EM im nächsten Jahr ausspielt oder gar mal komplett absagt (ja ich geb zu ich brauch die nicht). Statt dessen verstecken sich die Funktionäre hinter dem Rahmenkalender (der, wir wir jetzt wissen, viel zu eng ist). Seifert labert was von Planungssicherheit, wenn bis Mai nicht der Absteiger fest steht. Sorry, ob Düsseldorf jetzt im Mai oder Juni weiß, ob sie absteigen, ist glaube ich egal. Und ein volles Stadion würde der Planungssicherheit eher dienen, als ein Geisterspiel.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

236

Wednesday, March 11th 2020, 2:29pm

Würde auch jetzt bis Ostern alles unterbrechen und danach schauen, wie es weiter geht und die EM auf 2021 verschieben.
Anders wird das alles ohne komplette Absagen nicht zu bewerkstelligen sein.
Schneider Bernd!

237

Wednesday, March 11th 2020, 2:32pm

Ich verstehe einfach nicht, warum man nicht einfach mal ne Cut macht, in ganz Europa. Ich red jetzt von einer Unterbrechung nicht Abbruch. Meinetwegen die EM im nächsten Jahr ausspielt oder gar mal komplett absagt (ja ich geb zu ich brauch die nicht). Statt dessen verstecken sich die Funktionäre hinter dem Rahmenkalender (der, wir wir jetzt wissen, viel zu eng ist). Seifert labert was von Planungssicherheit, wenn bis Mai nicht der Absteiger fest steht. Sorry, ob Düsseldorf jetzt im Mai oder Juni weiß, ob sie absteigen, ist glaube ich egal. Und ein volles Stadion würde der Planungssicherheit eher dienen, als ein Geisterspiel.
Die Absage der EM würde zumindest Platz nach hinten schaffen. Aus meiner Sicht wäre das für alle laufenden Wettbewerbe die einzig gangbare Lösung, um eine Komplettabsage auch aufgrund kollabierender verfügbarer Termine zu verhindern. Oder man legt die EM in den Herbst und verschiebt den Start der neuen Saison europaweit gleich auf den Jahresbeginn 2021 (was dann zumindest mit dem Termin der WM 2022 zusammenpassen würde) und macht jetzt in ganz Europa mal 6-8 Wochen Pause.

238

Wednesday, March 11th 2020, 2:42pm

Ich verstehe einfach nicht, warum man nicht einfach mal ne Cut macht, in ganz Europa. Ich red jetzt von einer Unterbrechung nicht Abbruch. Meinetwegen die EM im nächsten Jahr ausspielt oder gar mal komplett absagt (ja ich geb zu ich brauch die nicht). Statt dessen verstecken sich die Funktionäre hinter dem Rahmenkalender (der, wir wir jetzt wissen, viel zu eng ist). Seifert labert was von Planungssicherheit, wenn bis Mai nicht der Absteiger fest steht. Sorry, ob Düsseldorf jetzt im Mai oder Juni weiß, ob sie absteigen, ist glaube ich egal. Und ein volles Stadion würde der Planungssicherheit eher dienen, als ein Geisterspiel.
Die Absage der EM würde zumindest Platz nach hinten schaffen. Aus meiner Sicht wäre das für alle laufenden Wettbewerbe die einzig gangbare Lösung, um eine Komplettabsage auch aufgrund kollabierender verfügbarer Termine zu verhindern. Oder man legt die EM in den Herbst und verschiebt den Start der neuen Saison europaweit gleich auf den Jahresbeginn 2021 (was dann zumindest mit dem Termin der WM 2022 zusammenpassen würde) und macht jetzt in ganz Europa mal 6-8 Wochen Pause.
Was die einzige Möglichkeit wäre, weil im Sommer die UEFA eine Frauen-EM durchführt (meine bevorzugte Variante wäre ja, die Herren EM in die Frauen-EM zu integrieren). Das große Problem ist aber, das sich die UEFA mit sich selbst und der FIFA im Sommer 2021 in Quere kämen, weil ja dann das Finale der Nation League (UEFA) und die neue Klub WM (FIFA) statt finden.

Daher komplette Absage der EM :levz1
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

239

Wednesday, March 11th 2020, 2:55pm

Ist eigentlich nur noch eine Frage von wenigen Tagen bis sämtliche internationale Ligen (und wohl auch die internationalen Wettbewerbe) komplett abgebrochen werden.

Ich frage mich echt wie dann gewertet wird, denn weder eine Abrechnung nach der Hinrunde, noch zum jetzigen Zeitpunkt ist fair. Letzlich wird es nur Verlierer geben.

240

Wednesday, March 11th 2020, 3:12pm

Hannover 96 hat schon den ersten Coronafall im Team

https://www.hannover96.de/aktuelles/news…s-getestet.html

So langsam aber sicher sehe ich auch einen Abbruch des kompletten Spielbetriebs als realistisch an

Similar threads