Werbung

Werbung

You are not logged in.

401

Monday, July 13th 2020, 12:10pm

Man kann es nur immer wieder sagen: guckt euch keine Champions-League-Spiele an. Es geht nur so.
Wer es glaubt wird selig - spielt doch eh keine Rolle wer zuschaut und wer nicht! Denkst Du etwa das die bei der Vergabe der Rechte auf die Quote geachtet wird? Never!


Free-TV = 8-10 Millionen Zuschauer, SKY 1-2 Millionen Zuschauer, DAZN...????

Es wird immer weniger und weniger...

402

Monday, July 13th 2020, 2:12pm

Man kann es nur immer wieder sagen: guckt euch keine Champions-League-Spiele an. Es geht nur so.
Wer es glaubt wird selig - spielt doch eh keine Rolle wer zuschaut und wer nicht! Denkst Du etwa das die bei der Vergabe der Rechte auf die Quote geachtet wird? Never!


Free-TV = 8-10 Millionen Zuschauer, SKY 1-2 Millionen Zuschauer, DAZN...????

Es wird immer weniger und weniger...


Klar, die CL ist ein globaler Markt. Da bewegen ein paar deutsche Zuschauer, die ihr Pay-TV-Abo kündigen, nur sehr wenig. Im Endeffekt kann man es sich hier "nur" mit sich selbst ausmachen, ob man sich die Sache weiter geben möchte.

403

Monday, July 13th 2020, 2:12pm

Hauptsache irgendein Popelverein wird bestraft. :LEV14
Das Financial Fairplay ist so ein Witz.

404

Monday, July 13th 2020, 3:07pm

Ich bin froh, dass wir nächstes Jahr wieder EL spielen.

Habe mich lange gegen diese Erkenntnis gewehrt und natürlich ist es auch in diesem Wettbewerb das gleiche Spielchen in etwas abgeschwächter Form.

Aber wie sehr sich die Big Player immer mehr in die Situation bringen, eine Exklusivgesellschaft zu gründen, widert mich einfach nur noch an. Ich merke das schon in den letzten Jahren dass ich wirklich nur noch die absoluten Highlightspiele geguckt habe, wenn nicht der Bayer involviert war, aber jetzt ist dieser Wettbewerb für mich einfach tot.

Es wird nix ändern wenn ein paar Romantiker keinen Bock mehr darauf haben. Da mache ich mir nix vor. Der globale Markt wächst und wächst. Aber immerhin für mich kann ich entscheiden, dass ich dieses Spielchen nicht mehr mitspielen werde.
Schneider Bernd!

405

Monday, July 13th 2020, 10:50pm

@duschlampe

Kann ich zu hundert Prozent unterschreiben

Das Financial fair play war vorher ein papiertieger und mit dieser Entscheidung hat man den Clubs,die zum einen eh ein exklusiver Zirkel sind und zum anderen auf alle Regel pfeifen,noch mal den Tiger in den Tank gepackt

Kann man nur noch ignorieren
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

406

Wednesday, July 15th 2020, 11:09am

Man kann es nur immer wieder sagen: guckt euch keine Champions-League-Spiele an. Es geht nur so.
Wer es glaubt wird selig - spielt doch eh keine Rolle wer zuschaut und wer nicht! Denkst Du etwa das die bei der Vergabe der Rechte auf die Quote geachtet wird? Never!


Free-TV = 8-10 Millionen Zuschauer, SKY 1-2 Millionen Zuschauer, DAZN...????

Es wird immer weniger und weniger...


Klar, die CL ist ein globaler Markt. Da bewegen ein paar deutsche Zuschauer, die ihr Pay-TV-Abo kündigen, nur sehr wenig. Im Endeffekt kann man es sich hier "nur" mit sich selbst ausmachen, ob man sich die Sache weiter geben möchte.


Das sind ja alles fromme Wünsche, das "Teufelswerkzug Champions L" kriegen wir nicht mehr weg und wird auch benötigt von allen Vereinen.
Nur wenn eine Mannschaft in der Champions L spielt kommt sie an die gewissen finanziellen Mittel
um sich stetig zu verbessern. Ich glaube mal gelesen zu haben 60 Mio bis zum Achtelfinale. Jedes Jahr 60 Mio, jedes Jahr ein, zwei, drei Spieler kaufen, die die Mannschaft effektiv verbessern.
Das macht sich ja nicht nur europäisch bemerkbar, diese Spieler spielen ja auch in der Liga, jedes Jahr diese Spieler kaufen können und seinen Kader verbessern können, dann kannst Du auch mal die Bayern ärgern. Wobei die natürlich noch mehr bekommen, wenn du das Halbfinale oder gar Finale erreichst. Für die geht es dann Anschluss zu Barca, Liverpool, Man City zu halten.

Fussball ist kein Spass für die Familie mehr, Fussball ist ein Geschäft, wo haufen Mio fließen. Nur wer die hat spielt im großen Geschäft mit. Fussballromantik können wir uns abschminken, 11 Freunde von 54 fahren zur WM. Das gibt es nicht mehr. Heute sind das bunt zusammen gemischte Mannschaften von meist Egoisten, die das was sie tun als Zweck sehen um selbst Geld zu schaufeln und sich gut präsentieren zu können.

407

Friday, July 24th 2020, 6:23am

Vorraussgesetzt Bayern oder Leipzig würden den pott holen, würden wir nicht als 5. Nachrutschen für die CL nächste Saison?


Nein
Die einzigen die noch hoffen können sind Wolfsburg, wir und Frankfurt. Wenn einer von den drei die EL gewinnt, ist er in der CL dabei.

für alle anderen vereine würde sich nichts ändern, egal in welchem Szenario. jeder kann sich nur selbst in die CL katapultieren


Interessanter fun fact aus Italien - gesicherter Platz 4 bedeutet nicht immer automatisch die CL-Qualifikation:

Durch den Sieg gegen Cagliari kann Lazio nicht mehr aus den Top-Vier verdrängt werden. Denn die AS Rom auf Rang fünf weist nunmehr bereits elf Punkte Rückstand bei nur noch drei ausstehenden Partien auf.
Auch wenn die erste Champions-League-Quali seit 13 Jahren für Lazio nun sehr nahe ist - hundertprozentig sicher ist diese noch nicht: Denn sollten die Roma (derzeit Platz 5) die Europa League 2019/20 und zudem die SSC Neapel (derzeit Platz 7) die Champions League 2019/20 im August gewinnen und dadurch automatisch an der Champions League 2020/21 teilnehmen dürfen, wären nur noch die ersten drei Klubs der Serie A teilnahmeberechtigt. Grund: Es dürfen maximal fünf Klubs aus einem Land an der Champions League teilnehmen.

>>>Kicker
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

408

Thursday, July 30th 2020, 2:56pm

Quoted

Dann wäre da auch noch der mutmaßliche Interessenskonflikt der Personen im Schiedsgericht: Wie auf Seite 14 des Verdikts zu lesen ist, empfahl Manchester City für das eigene Verfahren den portugiesischen Anwalt Rui Botica Santos als Vorsitzenden des Drei-Mann-Gremiums. Dabei besagen die Cas-Regeln, dass der Leiter des Panels vom Chef der Berufungsschlichtungsabteilung des Cas ausgewählt werden muss. Doch noch am selben Tag, dem 30. März 2020, winkte die Uefa damals irritierenderweise den Vorschlag von City "ohne Einwände" durch - und begrüßte eine zeitnahe Verkündung des Vorsitzenden, um weitere Verzögerungen bei der Besetzung des Panels zu vermeiden. Darauf verweist auf SZ-Anfrage auch der Cas: Es habe bei den Parteien "keine Einwände" gegen Botica Santos gegeben. Was womöglich an einem gewissen Zeitdruck lag: Drei Wochen zuvor hatten neun Vereine aus der Premier League einen Antrag beim Cas eingereicht, jeglichem Versuch von City entgegenzutreten, dem Klub die Teilnahme an der Champions League in der nächsten Saison zu ermöglichen, solange das Verfahren nicht abgeschlossen sei.

Neben dem zweiten Panelmitglied Ulrich Haas, das die Uefa benannte, wirkte noch der von City nominierte Anwalt Andrew McDougall am Urteil mit - auch bei ihm wird nun die vom Cas verlangte Unabhängigkeit in Zweifel gezogen. Laut der britischen Zeitung Guardian war McDougall von 2016 bis 2018 in leitender Funktion bei einer Kanzlei tätig, die über ein Büro in Abu Dhabi die staatlichen Firmen Etihad und Etisalat als Kunden führt.

Aus Sicht von City soll McDougall selbst nicht für diese Unternehmen tätig gewesen sein. Und auch hier teilte der Cas der SZ am Mittwoch mit: Man habe keine Kenntnis über mögliche Interessenkonflikte. Die Benennung sei "im Einklang mit dem Cas-Code erfolgt". Und auch hier: Es habe keine Einwände gegeben.

https://www.sueddeutsche.de/sport/mancit…eague-1.4983033

2 von 3 Richtern wurden von ManCity ausgesucht. 2:1 ist die Entscheidung ausgefallen -> Welch ein Zufall.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ... #WirMachenDasMitDenRatschen

Zitat Hartmut: Vorne gewinnt man Spiele, hinten Meisterschaften. Bei uns funktioniert es in der Mitte.

409

Friday, July 31st 2020, 4:59pm

Der türkische Klub Trabzonspor - welcher ähnlich wie Manchester City von der Champions League ausgeschlossen wurde - hatte heute seinen Termin vor dem CAS.

Und schau mal an: Der CAS hat die Entscheidung der UEFA heute bestätigt und nicht wie bei Manchester City gekippt. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt :LEV8

Somit nimmt Trabzonspor in der neuen Saison nicht am Europapokal teil (als Vizemeister hätten sie eigentlich an der Champions-League-Quali teilgenommen)

410

Friday, July 31st 2020, 5:52pm

Quoted from "sport1.de"

Die steigenden Coronazahlen in Katalonien gefährden das Achtelfinale der Champions League zwischen dem FC Barcelona und dem SSC Neapel

Quoted from "UEFA"

Das Spiel ist angesetzt und soll wie geplant in Barcelona stattfinden.

Quoted from "Neapel-Klubchef Aurelio De Laurentiis"

Ich begreife nicht, warum wir in einer Stadt spielen müssen, in der die Lage wegen der Corona-Pandemie kritisch ist. Aus Spanien erhalten wir besorgniserregende Informationen über die epidemiologische Lage, die UEFA scheint sie aber zu ignorieren

Mit derlei Darbietungen entblößt der sich selbst „UEFA“ nennende Moloch einmal mehr als jener unerträglich ignorante und verantwortungslose Affenzirkus, der er ist.
Fremdschäm.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

411

Friday, July 31st 2020, 7:07pm

Der türkische Klub Trabzonspor - welcher ähnlich wie Manchester City von der Champions League ausgeschlossen wurde - hatte heute seinen Termin vor dem CAS.

Und schau mal an: Der CAS hat die Entscheidung der UEFA heute bestätigt und nicht wie bei Manchester City gekippt. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt :LEV8

Somit nimmt Trabzonspor in der neuen Saison nicht am Europapokal teil (als Vizemeister hätten sie eigentlich an der Champions-League-Quali teilgenommen)
Vielleicht hatten die auch nicht den Luxus, sich wie City sich ihre Richter selber aussuchen zu können...

https://www.sueddeutsche.de/sport/cas-ur…-uefa-1.4983035

https://www.spiegel.de/sport/cas-urteil-…07-cc855f04c0c7

412

Friday, July 31st 2020, 7:08pm

Quoted from "sport1.de"

Die steigenden Coronazahlen in Katalonien gefährden das Achtelfinale der Champions League zwischen dem FC Barcelona und dem SSC Neapel

Quoted from "UEFA"

Das Spiel ist angesetzt und soll wie geplant in Barcelona stattfinden.

Quoted from "Neapel-Klubchef Aurelio De Laurentiis"

Ich begreife nicht, warum wir in einer Stadt spielen müssen, in der die Lage wegen der Corona-Pandemie kritisch ist. Aus Spanien erhalten wir besorgniserregende Informationen über die epidemiologische Lage, die UEFA scheint sie aber zu ignorieren

Mit derlei Darbietungen entblößt der sich selbst „UEFA“ nennende Moloch einmal mehr als jener unerträglich ignorante und verantwortungslose Affenzirkus, der er ist.
Fremdschäm.
Einfach mal den Arsch in der Hose haben und nicht antreten. Aber die Kohle...

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads