Werbung

Werbung

You are not logged in.

241

Wednesday, September 4th 2019, 11:45am

Hat hier schon jemand mitgezählt, wie oft wir Atletico (auch übergreifend) als Gegner zugelost bekommen haben?
Kommt mir vor wie ein Dauer-Abo. Alleine bei Simeone kriege ich schon Bauchschmerzen..... :wacko:


dabei verkaufen wir uns gegen die doch ganz gut. Vor paar Jahren mal 1-1 im alten Stadion gespielt (Uefa-cup) und in der cl mal ein 4-2 und 0-0 (oder so). Geht doch.

242

Wednesday, September 4th 2019, 12:41pm

Das ist natürlich bitter für Can.


Können Sie ihn im Dezember mitbringen und direkt hier lassen. :D

243

Wednesday, September 4th 2019, 1:25pm

Hat hier schon jemand mitgezählt, wie oft wir Atletico (auch übergreifend) als Gegner zugelost bekommen haben?
Kommt mir vor wie ein Dauer-Abo. Alleine bei Simeone kriege ich schon Bauchschmerzen..... :wacko:


dabei verkaufen wir uns gegen die doch ganz gut. Vor paar Jahren mal 1-1 im alten Stadion gespielt (Uefa-cup) und in der cl mal ein 4-2 und 0-0 (oder so). Geht doch.


Die letzten 4 Begegnungen gegen Atletico in der CL:

Achtelfinale:
B04 ATM 1:0
ATM B04 1:0 --> erst im Elfmeterschießen entschieden

Achteldinale wieder:
B04 ATM 2:4
ATM B04 0:0

244

Wednesday, September 4th 2019, 2:32pm

Wenn man sich unsere Gruppe in der Champions League auf den ersten Blick anschaut, dann dürfte wohl die Mehrheit zu dem Entschluss kommen das maximal Platz 3 drin sein sollte...
Ich hoffe jedenfalls das wir das Rennen um Platz 2 in der Tabelle hinter Juventus so lange wie möglich offen halten können, und sehe uns auch nicht völlig chancenlos...

Gründe hierfür:

1.) Die letzten Duelle gegen Atlético waren ja immer recht eng. Natürlich war da vor ein paar Jahren auch eine 2:4 Heimniederlage im Frühjahr 2017 dabei. Hierzu muss man aber sagen, dass wir uns zu der Zeit damals unter Roger Schmidt in einer absoluten Abwärtsspirale befunden haben. Knapp zwei Wochen danach wurde Roger Schmidt auch entlassen (beim Rückspiel in Madrid saß dann schon Tayfun Korkut auf der Bank und wir haben 0:0 dort gespielt). Das Duell 2 Jahre zuvor im Frühjahr 2015 war dagegen schon ziemlich knapp. Nach dem 1:0 Heimsieg im Hinspiel sind wir im Rückspiel erst im Elfmeterschießen rausgeflogen.

2.) Man kann ja schon sagen, das Atlético in diesem Sommer einen heftigen Umbruch hinter sich hat. Spieler wie Griezmann, Lucas Hernandez, Rodri, Juanfran, Filipe Luis & Diego Godin haben alle den Verein verlassen. Die drei zuletzt genannten waren zum Ende hin zwar keine Stammspieler mehr. Aber da sie schon so lange für Atlético gespielt hatten, kann ich mir schon vorstellen das sie für das Mannschaftsgefüge sehr wichtig waren. Zwar hat sich Atlético im Gegenzug auch gut verstärkt mit bspw. Joao Felix oder Kieran Trippier. Aber durch die vielen Zu- und Abgänge hoffe ich schon ein bißchen auf eine evtl. etwas holprige Saison von Atlético. Aktuell sieht es allerdings überhaupt nicht danach aus. Nach 3 Spieltagen steht Atlético auf Platz 1 der Tabelle mit der Maximalausbeute von 9 Punkten. Wobei man fairerweise sagen muss, dass das Startprogramm in der Liga für Atlético - zumindest auf dem Papier - nicht allzu schwierig war (2 Heimspiele gegen Getafe und Eibar sowie ein Auswärtsspiel gegen Leganes)

Fazit:
Mit ein bißchen Glück könnte ich mir ggf. auch vorstellen, das wir bspw. am Ende auf Platz 2 der Tabelle landen (Heimsieg gegen Atlético im direkten Duell, vielleicht patzt Atlético ja auch auswärts beim Spiel in Moskau).
Sollte es am Ende nur Platz 3 werden, dann ist es eben so. Dann hoffe ich, dass man auch in der Europa League Gruppenphase entsprechend Gas geben würde.

245

Wednesday, September 11th 2019, 10:31am

Wir liegen übrigens in der ewigen CL-Tabelle auf Platz 21:

https://www.kicker.de/757396/slideshow/d…n_bvb_co_stehen

Weitere dt. Mannschaften: Schalke (28), Dortmund (13), Bayern (3)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads