Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 11. März 2019, 09:19

Klub-WM

Zitat von »kicker.de«

Ab Juni 2021: Klub-WM mit 24 Mannschaften

Neuer Wettbewerb, Termin und Modus stehen fest
10.03.2019, 21:20

Seit geraumer Zeit arbeitet FIFA-Präsident Gianni Infantino an einer Reform der Klub-WM. Nun scheint ein Modell gefunden - und das hat es in sich: 24 Teilnehmer, zwölf aus Europa, sollen schon ab Juni 2021 erstmals um den Titel spielen. In puncto europäischer Teilnehmerzahl wurde die Rechnung aber ohne die UEFA gemacht. Die spricht sich gegen zwölf Teams aus.

Ein Bericht des ZDF, wonach der neue Wettbewerb am kommenden Freitag in Miami beim FIFA-Council ins Leben gerufen werden soll, deckt sich auch mit kicker-Informationen.

---> zum Artikel
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

2

Montag, 11. März 2019, 12:09

Dass man die Klub WM reformiert -> Ok, denn der Wettbewerb war ja ein Witz in der Wahrnehmung.

Aber 24 Teilnehmer, 12(!) aus Europa ist doch ein Witz...
Ich sehe da maximal 2 - 3: CL Sieger, EL Sieger, eventuell der amtierende Klub Meister

Mit 12 Teilnehmern muss man ja schon fast hoffen, dass das ganze ein Flop wird. Ansonsten werden die Top 10 Klubs nur noch reicher dadurch...
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

3

Montag, 11. März 2019, 14:41

Das ist ein Wettbewerb, den ich mir nicht anschauen würde, ich bin durch die CL schon völlig übersättigt. Mittlerweile gibt es deutlich mehr Clubs in der CL, denen ich Misserfolge, statt ein Weiterkommen, oder einen Titel gönne. Bei einer Klub-WM wäre dann vermutlich gar kein Verein mehr dabei, dem ich Sympathie entgegenbringen könnte.
Auch wenn ich als Fan eines Bundesligisten Teil des Problems bin und die Weitung der Schere zwischen reichen und weniger reichen Vereinen, bzw. Amateur- und Profisport, fördere, kann ich dem aufgeblasenem Trarara, der Huldigung einzelner Stars mit ihren Instagram-Posts, schnittigen Frisuren und Fortnite-Jubeln und den Topvereinen und Verbänden nebst Geldschneiderei einfach nichts mehr abgewinnen. Geld und Marketing, mehr ist es nicht mehr. Seele und Herz sind irgendwo verlorengegangen, aber so romantisch darf man wohl nicht mehr denken. Wenn man konsequent wäre, würde man die Flimmerkiste einfach aus lassen und sich bei einem Bier und nem Brötchen den nächstgelegenen Dorfverein anschauen, oder sich ein anderes schönes Hobby suchen. Bei diesen Zeilen fühle ich mich wie ein alter verbitterter Mann, dabei bin ich nicht älter als Lars Bender. Und am Wochenende geht es dann doch wieder ins Stadion, Klub-WM hin oder her :LEV2
W11 - 2. Liga 2018/19 - CR28 : Kobel (Giefer) - Akanji, Rekik, Moisander (B. Hübner, Torunarigha) - Tolisso, Javi Martinez, Goretzka, Thiago, Ribery (Behrens) - Ginczek, J. Eggestein (Sargent, Höler)
W11 - 4. Liga 2018/19 - CR28 II : F. Müller (Zentner) - Hasebe, Moisander, Rekik, Halstenberg (Torunarigha) - Coman, Thiago, Aranguiz, Demme (Ri. Baku, Harit, Behrens) - Alario, Finnbogason (Nelson, Jonathas)

4

Montag, 11. März 2019, 15:34

Beim Austragungstermin im Juni bin ich dann mal gespannt, mit welchen Mannschaften die Teilnehmer da auflaufen. Haben die Stars Bock darauf? Ich kann es mir kaum vorstellen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

5

Montag, 11. März 2019, 15:46

Und wir dachten mit Blatter wären wir schon bedient an der Spitze der Fifa. Aber dieser Infantino ist ja einfach nur größenwahnsinnig. Blatter war immerhin "nur" korrupt :D Aber der hat den Profifußball nicht so ausgemolken wie Blatter.

6

Montag, 11. März 2019, 16:04

Na hoffentlich gestalten die den Wettbewerb attraktiv (Money, Money, Money!!!) genug, damit auch die Teams ihre Topelf aufstellen! Kohletechnisch sind die für uns eh nicht mehr zu erreichen! Vielleicht sind die Spieler von den teilnehmenden Mannschaften dann öfter platt, da ja dann wohl wesentlich weniger Urlaub und Trainingszeiten möglich sind. Könnte auch eine Chance für nicht teilnehmende Mannschaften sein! :LEV18

7

Montag, 11. März 2019, 17:13

Das ist ein Wettbewerb, den ich mir nicht anschauen würde, ich bin durch die CL schon völlig übersättigt. Mittlerweile gibt es deutlich mehr Clubs in der CL, denen ich Misserfolge, statt ein Weiterkommen, oder einen Titel gönne. Bei einer Klub-WM wäre dann vermutlich gar kein Verein mehr dabei, dem ich Sympathie entgegenbringen könnte.
Auch wenn ich als Fan eines Bundesligisten Teil des Problems bin und die Weitung der Schere zwischen reichen und weniger reichen Vereinen, bzw. Amateur- und Profisport, fördere, kann ich dem aufgeblasenem Trarara, der Huldigung einzelner Stars mit ihren Instagram-Posts, schnittigen Frisuren und Fortnite-Jubeln und den Topvereinen und Verbänden nebst Geldschneiderei einfach nichts mehr abgewinnen. Geld und Marketing, mehr ist es nicht mehr. Seele und Herz sind irgendwo verlorengegangen, aber so romantisch darf man wohl nicht mehr denken. Wenn man konsequent wäre, würde man die Flimmerkiste einfach aus lassen und sich bei einem Bier und nem Brötchen den nächstgelegenen Dorfverein anschauen, oder sich ein anderes schönes Hobby suchen. Bei diesen Zeilen fühle ich mich wie ein alter verbitterter Mann, dabei bin ich nicht älter als Lars Bender. Und am Wochenende geht es dann doch wieder ins Stadion, Klub-WM hin oder her :LEV2


:bayerapplaus

8

Montag, 11. März 2019, 23:23

Man darf gespannt sein welcher neue Pay TV Anbieter sich die Rechte sichert, das kann doch keinen mehr ernsthaft interessieren. In der aktuellen Form war der Wettbewerb zumindest noch ein vermeintlicher Klassiker der Neuzeit, aber diese weltweite Pseudo CL ist absurd. Am Ende wird es trotzdem genug Dumme geben die sich das Theater anschauen, ich kann nicht mal ausschließen nicht selbst mal mit ner Dose Bier in der Hand reinzuzappen. :LEV9
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

9

Dienstag, 12. März 2019, 10:46

Eigentlich könnte es uns/mir ja am Arsch vorbeigehen, wenn noch ein weiterer Wettbewerb ins Leben gerufen wird. Nur befürchte ich, dass der "normale" Ligabetrieb endgültig als Wintersportart mit Wochentags-Spieltagen verkommt. Ach was war das früher schön doch in (nein, nicht das böse Wort mit Ö) der Zeit, als man Samstagsfrüh nur in Jeans und T-Shirt und mit ner Kiste Bier zum Bayer gefahren ist und Sonntags dann die Kickers (mit dem schwerem Umstieg auf Äppler) drangehängt hat. Legendäre Fußballwochenenden! Heutzutage läuft die Saison von Oktober bis Anfang Mai und man muss zu den Spielen aufbrechen wie zu ner Polarexpedition. Und kaum dass das Thermometer mal über 20 Grad klettert, gibt es irgendwelche langweiligen Welt- und Europameisterschaften, diese Nationsliga und jetzt auch noch die KlubWM. Ich könnte (wo ist der Kotz-Smiley?). :LEV9
Die AfD ohne Höcke ist wie Migräne ohne Kotzen

10

Dienstag, 12. März 2019, 13:17

Zitat von »sueddeutsche.de«

Infantino auf Crashkurs mit dem Fußball

12. März 2019, 08:07 Uhr

Das nächste Riesen-Turnier soll kommen: die Klub-WM mit 24 Teams.
Dem Fifa-Autokraten geht es nur noch um blindwütige Geldvermehrung.

Kommentar von Thomas Kistner

---> zum Kommentar
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

11

Dienstag, 12. März 2019, 16:23

Ich bin da Opportunist. Sollten wir mal da spielen schaue ich mir unsere Spiele an. Das würde ich aber auch machen, wenn wir ein Freundschaftsspiel gegen Hintertupfingen spielen würden. Ansomsten interessiert mich das nicht.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

12

Dienstag, 12. März 2019, 18:58

Lieber eine Klub-WM als eine Nationen-WM.
"Dass ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau' alle Wirkungskraft und Samen, Und tu' nicht mehr in Worten kramen." (J.W.Goethe)

13

Mittwoch, 13. März 2019, 15:45

A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

14

Mittwoch, 13. März 2019, 19:53


Insgesamt, sehr Interessant! Bei Grindels Antworten:

Konkurrierend zur CL?
Ab der 8. min bekommt man einen Einblick welche Gewinnverteilung angedacht ist...Einfach nur noch Ekelhaft!

Ähnliche Themen