Werbung

Werbung

You are not logged in.

21

Saturday, March 16th 2019, 12:58pm

Uerdingen entlässt mal wieder den Trainer. Norbert Meier muss nach sieben Spielen schon wieder gehen, drei Unentschieden bei vier Niederlagen hat er geholt :LEV18

22

Saturday, March 16th 2019, 1:28pm

Uerdingen entlässt mal wieder den Trainer. Norbert Meier muss nach sieben Spielen schon wieder gehen, drei Unentschieden bei vier Niederlagen hat er geholt :LEV18



Unsympathischer Verein, ein Präsident als Autokrat, nur durch Tricksereien mit dem DFB die Lizenz bekommen (Zu spät überwiesene Gelder).

23

Monday, April 29th 2019, 11:49am

Quoted from "kicker.de"

28.04.2019, 22:21

Beim 1. FC Kaiserslautern droht der nächste große Knall.
Martin Bader steht nach kicker-Informationen vor der Freistellung durch den Beirat.

---> zum Artikel
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

24

Friday, May 17th 2019, 4:19pm

Das Neueste aus Chaoslautern

Quoted from "treffpunkt-betze.de"

lookaround
Erhaltene Likes 1.165
Beiträge 7.292
Vor 5 Stunden
#1.569
Das ist jetzt nur eine persönliche Meinung:
Ich glaube es wurde eine ganze Menge Porzellan zerschlagen und viele Egos und persönliche Befindlichkeiten wurden auf dem Rücken des Verein ausgetragen. Das wird eine ganze Weile brauchen, bis diese Wunden verheilt sind.
Ich hoffe meine Skepsis gegenüber Becca bewahrheitet sich nicht, sonst haben wir das nächste Problem.
---> zum Forum

Quoted from "sz.de"

Warum Becca so großes Interesse am FCK hat
Beccas Angebot sieht vor, sofort 2,6 Millionen Euro als Darlehen vorzustrecken, um die Lizenz abzusichern. In den nächsten fünf Jahren will der unter anderem von der FCK-Ikone Klaus Toppmöller beratene Unternehmer zwischen 20 und 25 Millionen Euro Eigenkapital zuschießen - je nach Ligazughörigkeit und Bedarf. Ziel ist die Rückkehr in die Bundesliga.
...
Dass der Luxemburger nun beim FCK einsteigt, hat auch mit möglichen Immobiliengeschäften in der Stadt zu tun. "Flavio Becca hat in Kaiserslautern Größeres vor, das ist ja kein Geheimnis", sagt Martin Bader. Mitte dieser Woche hatte der Kaiserslauterer Oberbürgermeister Klaus Weichel (SPD) dem SWR bestätigt, Gespräche mit Becca geführt zu haben. Der Immobilienunternehmer ist am Kauf des Geländes des ehemaligen Nähmaschinenherstellers Pfaff ebenso interessiert wie am Erwerb des Stadions und den Liegenschaften im Stadionumfeld auf dem Betzenberg. Das sind die attraktivsten Lagen der Stadt.
...
Kehrt nun Ruhe ein? Das ist eher unwahrscheinlich
Ob nach dem Entscheid für Becca nun endlich wieder Ruhe einkehrt beim FCK, ist eine spannende Frage. Wie der Beirat, so sind auch die Fans gespalten: Für die einen ist Becca der lang erhoffte Retter, der den viermaligen Deutschen Meister wieder zu alten Erfolgen führen kann, für andere der Totengräber des Klubs, der nur eigene Interessen verfolgt. Auch dass der Klub offenbar von Interessen von Kreditgebern wie Quattrex abhängig zu sein scheint, stößt vielen schlecht auf.

---> zum Artikel
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

25

Tuesday, September 29th 2020, 4:29pm

Der 2. Spieltag der Corona-Saison 2020/21 mausert sich im Nachgang zum Trainer-Rausschmiss-Event quer durch alle Spielklassen.
Wagner (Schalke) und Beierlorzer (Mainz) in der Bundesliga, Schiele (Würzburg) in der 2. Liga, und auch die 3. Liga macht mit:

Quoted from "rheinpfalz.de"

FCK stellt Trainer Schommers und Co-Trainer McKenna frei

Quoted from "FCK-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt"

Die Mannschaft hat sich leider durch die Themen der letzten Woche beeinflussen lassen und hat auf dem Platz nicht die gewünschte Reaktion gezeigt.
Toller Entlassungsgrund.
Chaoslautern bleibt Chaoslautern.

Meine persönliche Meinung:
Wenn man sich in Erinnerung ruft, wegen welcher - gemessen an der ungeheuerlichen FCK-Schuldenlast - vergleichsweisen Lappalien Vereine wie Kickers Offenbach, Rot-Weiß Essen oder Rot-Weiß Oberhausen vom DFB gleich mehrfach so lange zu Zwangsabstiegen in die Amateurklassen verdonnert wurden, bis die (wie ich unterstelle seitens des DFB erwünschte/bezweckte) Konkurrenzunfähigkeit gegenüber Eintracht Frankfurt bzw. Schalke 04 endlich und endgültig besiegelt war;
dann ist die Genehmigung für diesen bankrotten Verein, trotzdem in der 3. Liga weiterkicken zu dürfen, eine bodenlose Unverschämtheit.
Im Gegensatz zu den Kickers, RWE und RWO haben die im bezahlten Fußball nichts zu suchen.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

26

Tuesday, September 29th 2020, 7:26pm

Da bin ich ganz bei dir.
Was der DFB und die Landesregierung Rheinland-Pfalz diesen Verein immer wieder unterstützt hat ist äußerst unverhältnismäßig gegenüber jeden Verein, der wegen Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz zwangsabsteigen musste.

27

Sunday, October 4th 2020, 5:41pm

Nach 3 Spieltagen haben die 4 Aufsteiger in die 3.Liga zusammengenommen nur 1 ihrer bislang 12 Saisonspiele verloren.
Der Tabellenführer aus Saarbrücken ist wie der Tabellen-Zweite aus Verl und der Tabellen-Sechste Türkgücü München noch ungeschlagen.
Das ist mal 'ne Ansage, die alle in dieser Saison in den Abstiegskampf verstrickten Vereine das Fürchten lehren muss.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

28

Sunday, October 4th 2020, 6:55pm

Das ist mal 'ne Ansage, die alle in dieser Saison in den Abstiegskampf verstrickten Vereine das Fürchten lehren muss.

Na ja, zu Ehren des Feiertages zur deutschen "Einheit" haben sich die ehemaligen DDR-Vereine dem Verlauf der Übernahme von Ost durch West angepasst und die letzten 30 Jahre bildlich dargestellt:
Fünf Mannschaften haben ein Unentschieden und vier Niederlagen bei einem Torverhältnis von 1:11 Toren kassiert.
Die untere Tabellenhälfte ist Ost-dominiert; die obere Hälfte bayerisch. Schöner kann man die sogenannten wirtschaftlichen Verhältnisse - genauer Geldverteilungsverhältnisse - in 2020 nicht dokumentieren.
Und würde in Aue der Hopp dort nicht Leonhardt heißen, wäre da auch schon längst Schicht im Schacht.
Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht...
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

29

Friday, October 9th 2020, 3:50pm

Wegen der hohen 7-Tage-Inzidenz hätten die "Zebras" heute abend ohnehin nur vor wenigen Zuschauern spielen dürfen.
Selbst diese brauchen jetzt nicht mehr zu kommen:

Quoted from "kicker.de"

Corona-Fälle beim MSV: Duisburg gegen Saarbrücken abgesagt

Weil nun zwei weitere Spieler des MSV Duisburg positiv auf Covid-19 getestet wurden, fällt das Drittliga-Spiel der Zebras am Abend gegen den 1. FC Saarbrücken aus.

Dies meldet der DFB am Freitagmittag und stimmte damit einem Antrag der Duisburger zu. Der Verband traf die Entscheidung gemäß Paragraf 15 seiner Durchführungsbestimmungen zur Spielordnung in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt, beide Klubs waren vorab informiert.

Wenn man sich vor Augen hält, wie verdammt eng der Terminplan der Saison 2020/21 bereits gestrickt worden ist, dann dämmert einem, dass da Null Spielraum ist für ggf. serienweise anfallende Nachholspiel(tag?)e.

Quoted from "kicker.de"

Die Stadt München entschied wegen gestiegener Corona-Zahlen am Freitag, dass in München bis zum 25. Oktober keine Spiele mit Zuschauern stattfinden können.
...
Sehr kurzfristig sind derweil die für Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker) angesetzten Drittliga-Begegnungen des TSV 1860 München gegen den VfB Lübeck und von Türkgücü gegen den SV Wehen Wiesbaden betroffen. Am Mittwoch hatte es noch das "Go" für Spiele vor einem kleinen Teil von Fans gegeben. Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut von 32,5 am Dienstag aber wieder auf 42,4 gestiegen ist, sprachen sich die Behörden doch gegen die Zulassung von Fans aus.

"Die kurzfristige Absage für dieses Wochenende ist für Fans und Vereine besonders bitter, das ist uns sehr bewusst. Sie zeigt aber auch, dass es derzeit keinen Sinn macht, an einem fixen Stichtag festzulegen, was drei Tage später möglich sein kann. Dazu ist das gegenwärtige Infektionsgeschehen einfach zu dynamisch", sagte Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD). "Deshalb haben wir uns entschieden, in den nächsten gut zwei Wochen generell keine Spiele mit Zuschauern zuzulassen. Nur so können wir vermeiden, dass wieder für alle besonders ärgerliche, kurzfristige Absagen nötig werden könnten."

Sieht mittlerweile also nicht nur ganz danach aus, als ob sich die Frage nach der Zuschauerzahl beim Fußball in der laufenden Saison in naher Zukunft erledigt haben wird.
Statt dessen heißt es dann wohl eher:
Auf die Knie fallen und beten, dass die gerade erst angelaufene Saison nicht abgebrochen werden und am Ende womöglich komplett aus der Wertung genommen werden muss.
:LEV16
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

This post has been edited 1 times, last edit by "Bergischer Löwe" (Oct 9th 2020, 4:34pm)


30

Saturday, October 10th 2020, 3:30pm

Das SWR3-Fernsehen überträgt gerade das Südwest-Derby Lautern - Waldhof.

Eben in der Halbzeitpause bemerkenswerte Kommentare von Studiogast Michael "Zico" Zeyer:
Die Probleme der Traditionsvereine seien hausgemacht.

Offenbar zählt er Bayer 04 als Club mit verstaubten Trophäen aus dem vorigen Jahrtausend zu denselben (Traditionsvereinen).
Denn, so "Zico", die Crux all dieser Vereine seien deren personell ungesund aufgeblasene Wasserkopfstrukturen.

Dies führe dazu, dass dort viel zu viele Akteure mitreden und mitbestimmen wollen.
:D
Der größte Hemmschuih sei die direkte Einflussnahme von Geldgebern auf die sportlichen Entscheidungen.
"Zico" (fast wortwörtlich):
"Bevor der Sportvorstand da eine Entschiedung treffen darf, muss erst stundenlang dem Sponsor hinterhertelefoniert werden!"
:LEV14 :LEV6

Diese bestimmende Einflussnahme durch sportlich inkompetente Personen führe dann im Endeffekt dazu, dass die Vereine sportlich auf der Stelle treten und sich nicht anders zu helfen wüssten, als ständig Manager und Trainer zu entlassen.

Das alles sei zu seiner aktiven Zeit deswegen besser gelaufen, weil dort eine Person das Sagen hatte.
Calli?
:levz1

Meine Meinung:
Es bräuchte viel mehr von diesen in der Öffentlichkeit die Wahrheit aussprechenden Typen.
:LEV5
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

31

Friday, July 23rd 2021, 5:23pm

Quoted from "liga3-online.de"

Nach Spielabsage: Große Enttäuschung beim VfL Osnabrück
Julian Koch 23. Juli 2021 um 09:35 Uhr
Es war angerichtet: Rund 5.000 Fans waren zum Eröffnungsspiel der neuen Drittliga-Saison zwischen dem VfL Osnabrück und dem MSV Duisburg angekündigt, darunter 400 aus Duisburg. Es wäre die erste Partie im Profifußball vor Gästefans nach 16 Monaten gewesen, doch Corona sorgte noch vor dem offiziellen Saisonstart für die erste Absage. Die Enttäuschung beim VfL Osnabrück ist groß.
zum Artikel ---> klick
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

32

Friday, September 17th 2021, 1:50pm

Quoted from "ZDF-Videotext"

Havelse Vikt Köln ab 19 Uhr
Nur zu, Hafelse, und fiel Fergnügen...
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.