Werbung

Werbung

You are not logged in.

421

Thursday, April 18th 2019, 10:21am

Was mir jetzt schon länger auffällt: ich dachte, der VAR kommt zum Zuge, wenn eine klare Fehlentscheidung getroffen wird. Was jetzt in der CL aber passiert ist, ist, dass einfach jede knifflige Entscheidung "geprüft" wurde. Das ist was anderes.

...und dass der VAR auch daneben liegen kann, sieht man nicht nur bei Handelfmetenr gegen uns, sondern auch bei aberkannten Elfmetern für Rakitc. Klare Fehlentsceidung, den zu geben?! naja...

422

Thursday, April 18th 2019, 11:21am

Korrekt, es wird immer schlimmer. Linienrichter und Schiedsrichter verweigern immer häufiger eine Entscheidung, um es danach prüfen zu lassen. Die Entwicklung ist schlecht und macht nach und nach das Spiel kaputt.
Gegen Signaturen

423

Thursday, April 18th 2019, 12:00pm

Wäre euch also lieber der Schiri pfeift bei ner knappen Abseitsentscheidung nach der der Spieler frei aufs Tor läuft direkt ab um dann im Nachhinein festzustellen dass alles regulär war?
Macht schon sinn dass man das erstmal zu Ende spielt.
Egal wie laut die Kölner schrein,
Der Bayer bleibt die Macht am Rhein!

424

Thursday, April 18th 2019, 12:00pm

Das schlimmste an dem Ganzen ist die verzögerte Euphorie bei mir.
Wenn wir ein Tor schießen, jubel ich oft nicht mehr direkt - wenn es nicht glasklar sauber rausgespielt ist.

Man hat immer im Kopf "Ne warte mal ab, erstmal schauen, was der VAR sagt..."
Nennt mich McLovin! - Superbad

425

Thursday, April 18th 2019, 12:01pm

Ja, mir persönlich war das ohne VAR lieber. Genau.
Gegen Signaturen

426

Thursday, April 18th 2019, 12:48pm

Wäre euch also lieber der Schiri pfeift bei ner knappen Abseitsentscheidung nach der der Spieler frei aufs Tor läuft direkt ab um dann im Nachhinein festzustellen dass alles regulär war?
Macht schon sinn dass man das erstmal zu Ende spielt.
Ja, das macht es. Dann aber bitte bei allen vegleichbaren Situationen, z.B. auch bei unserem potenziellen 3:1 gegen Leipzig, wo sich die Laufwege vom Brandt und einem Abwehrspieler kreuzten.... Womit wir wieder mal beim Thema Willkür wären.....

427

Thursday, April 18th 2019, 12:51pm

Und da haben wir dann die nächste Grauzone, die niemals gelöst wird. Wann und wie oft und wie lange lasse ich Dinge erstmal weiterlaufen.

Das wird nix...
Gegen Signaturen

428

Friday, April 19th 2019, 1:23am

Ich fand den VAR für das City-Tottenham Spiel perfekt! Fairer gings nicht.

429

Friday, April 19th 2019, 9:13am

Er hat doch Recht. Der Videobeweis macht keine Emotionen kaputt, er sorgt eher für neue. Enttäuschung auf der einen Seite, Jubel auf der anderen Seite. Dazwischen jede Menge Nervenkitzel. Und das Schöne: Am Ende ist kein Team aufgrund einer Fehlentscheidung weitergekommen, sondern regulär. Sicher ist die Warterei und das Ungewisse neu und nicht jedermanns Sache, aber so funktioniert der Fußball heute eben. Wie in sehr vielen anderen Sportarten auch.

Dann nennen wir es meinetwegen spontane Emotionen oder wie auch immer, thepache hat es ganz gut beschrieben. Mir geht es tierisch auf die Nerven, dass man mittlerweile nach jedem Tor nur noch verhalten jubeln kann weil man immer Schiss haben muss das noch ein kleiner Schubser überprüft wird der 30 Sekunden vorher im Mittelfeld stattgefunden hat. Wenn ein Tor nach Videobeweis gegeben wird ist die Freude bei weitem nicht so emotional und spontan wie bei einem Tor aus dem Spiel heraus.

Prinzipiell bin ich auch für Gerechtigkeit im Fußball und bei City bin ich aus der Emotion heraus etwas über das Ziel hinaus geschossen, aber so wie der Videobeweis aktuell läuft ist das pure Willkür und einfach nur ein weiteres Mittel zur Schiebung. Das ungenaue Regelwerk bei Handspielen und passivem Abseits erledigt dann das Übrige. Wenn Weisers Handspiel gegen RB gepfiffen wird darf auch das Tor von Llorente nicht zählen und dann wäre City der verdiente Halbfinalist gewesen. Gestern hätte der Videobeweis helfen können um das klare Abseits von Kostic zu erkennen, dafür versagt er dann an anderer Stelle wieder. So kann man sich ewig im Kreis drehen und wochenlang diskutieren, am Ende des Tages muss man den Fußball so nehmen wie er ist oder sich ein anderes Hobby suchen.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

430

Friday, April 19th 2019, 10:15am

Die Handspielregel war schon vor dem Videobeweis schwierig. Deshalb wird sie auch wieder geändert. Das Tor von Llorente war aber nun wirklich kein Handspiel. Die Hand war angelegt und der Ball trifft auch die Hüfte.

Das mit dem Torjubel kann ich nachvollziehen, allerdings nicht immer. Der allergrößte Teil der Tore zählt ohne jeden Eingriff. Auf der anderen Seite bleibt bei Gegentoren dagegen die Hoffnung, dass sie vielleicht doch nicht zählen. Es ist eben eine Umstellung.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

431

Friday, April 19th 2019, 1:08pm

das Tor der Bayern gegen uns wäre ohne VAR mit Linien auch normal gegeben worden. Alle hätten über Klee das Ding gelobt usw. Aber Abseits ist Abseits. Diese Regel hat einen Sinn und wenn der Spieler im Abseits war, selbst nur eine Fußspitze, ist das To0r damit kein Tor. Punkt aus. Daher ist es gut mit dem Prüfen. Was aber albern ist war das Handspiel und der 11er gegen uns mit VAR oder Hummels Abwehraktion mit ausgestreckter Hand und kein VAR und kein 11er. Also das ist einfach Beschiss.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

432

Friday, April 19th 2019, 1:59pm

Das Tor der Bayern gegen uns wurde ja ohnehin nicht gegeben. Der Kölner Quatsch hat nur die Richtigkeit dieser Entscheidung bestätigt.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads