Werbung

Werbung

You are not logged in.

341

Sunday, May 26th 2019, 7:05am

Man muss einfach zugeben: RB ist offensiv einfach noch mal eine Klasse besser als Lev. Wie die teilweise mit 4,5 Leuten zusammen spielen...
Genau und deswegen haben wir in der Liga auch 6 Tore mehr geschossen als RB, weil RB ne Klasse besser ist.

PS: und in der EL 7 Tore mehr.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

This post has been edited 1 times, last edit by "Tapeworm" (May 26th 2019, 8:20am)


342

Sunday, May 26th 2019, 11:08am

Man muss einfach zugeben: RB ist offensiv einfach noch mal eine Klasse besser als Lev. Wie die teilweise mit 4,5 Leuten zusammen spielen...
Genau und deswegen haben wir in der Liga auch 6 Tore mehr geschossen als RB, weil RB ne Klasse besser ist.

PS: und in der EL 7 Tore mehr.
Wie immer halt: Das Gras beim Nachbarn ist immer grüner als das Eigene.

343

Sunday, May 26th 2019, 11:41am

Strafstoß gegen Lewa war für mich eindeutig.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

344

Sunday, May 26th 2019, 12:33pm

Kleiner Nachklapp: Auf die Frage, zu wem man beim Pokalfinale denn nun halten solle, hat die ZEIT ein Interview mit einem Epidemologen abgedruckt, bei dem die Krankheitsverläufe von Pest und Cholera genaustens beleuchtet wurden... :D
Die AfD ohne Höcke ist wie Migräne ohne Kotzen

345

Sunday, May 26th 2019, 1:37pm

Besonders ekelhaft verhält sich der Dosenclub bei der Werner Personalie - entweder wechselt er gegen Ablöse oder der Trainer darf ihn in der letzten Saison nicht mehr als Stammspieler bringen (unabhängig von seiner Leistung) um dem Spieler die EM zu verhageln.

Sowas wurde in der Vergangenheit sicherlich bei dem ein oder anderen Präsidenten mit Napoleonkomplex schon praktiziert (wenn ein Wechsel z.B. schon fest stand) aber die waren wenigstens nicht so blöd das auch noch öffentlich zuzugeben.Natürlich ist es nicht schön einen Spieler mit einem hohen Marktwert ablösefrei ziehen lassen zu müssen. Aber hat nicht gerade der Dosenclub immer posaunt "Wir sind kein Verein welcher Spieler verkauft." Dann ist nunmal die Konsequenz, dass ein Spieler nur ablösefrei weg kann.

Nicht nur das sämtliche Vereinstradition (unter 10 Vereinsmitglieder .. da hat selbst Dieter Krauses Dackelclub mehr) von denen mit Füßen getreten wird - jetzt meinen die auch noch, dass "Ablösefrei" nur andere "Vereine" betrifft.
Dabei haben die eh einen unglaublichen Wettbewerbsvorteil durch ihre Farmteams in aller Welt, wo sie die Spieler für nen Appel und Ei einkaufen.

Hoffentlich holt dieses Konstrukt niemals einen Titel.
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

346

Sunday, May 26th 2019, 1:41pm

Ich bin häufig deiner Meinung.

Aber hier sehe ich das Verhalten von Bayern als ekelig, die eine Einigung mit dem Spieler erzielen und den abgebenden Verein erpressen wollen, eine marktunübliche Ablöse zu akzeptieren.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

347

Sunday, May 26th 2019, 5:24pm

Kein Titel für RB...check
Bauern Titel 952 ... gähn

Das RB meint , ein Spieler darf Ablösefrei nicht wechseln und dad wird es bei RB nicht geben ist Arbeitsrechtlich bedenklich. Zum einen sollen Spieler gefälligst Verträge einhalten, der Club aber stellt gerne Spieler frei, Trainer frei oder ein RB Farm Team muss Spieler X an RB Leipzig abgeben. Völlig falsch deren Verhalten.

Natürlich sind die Bayern mit dieser Methode nicht selten Erfolgreich unterwegs. Das RB die Ablösen benötigt um FFP nach oben zu verschieben sollte auch klar sein. Ohne Ablösen kann Red Bull weniger dazu geben.

Wir können uns natürlich auch mal Vorstellen wenn Kai nach seinen Vertrag bei uns Ablösefrei irgendwohin wechselt. Bringt er uns noch 3 mal in die CL haben wir natürlich auch 3x50 Mio ca. eingenommen und weitere Fans durch ihn gewonnen. Aber 150 Mio + x kommen dann nicht dazu.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

348

Monday, May 27th 2019, 10:34am

Ich bin häufig deiner Meinung.

Aber hier sehe ich das Verhalten von Bayern als ekelig, die eine Einigung mit dem Spieler erzielen und den abgebenden Verein erpressen wollen, eine marktunübliche Ablöse zu akzeptieren.

Da muss ich zugeben, dass ich gar nicht weiß, was die Bayern geboten haben :LEV9 . Wobei bei einem Jahr Restlaufzeit ist das ja immer so eine Sache was man (noch) bekommt.
Vielleicht bin ich bei den Dosen auch nicht ganz so objektiv :wacko:
Wir können uns natürlich auch mal Vorstellen wenn Kai nach seinen Vertrag bei uns Ablösefrei irgendwohin wechselt. Bringt er uns noch 3 mal in die CL haben wir natürlich auch 3x50 Mio ca. eingenommen und weitere Fans durch ihn gewonnen. Aber 150 Mio + x kommen dann nicht dazu.
Das sähe ich sportlich. Er hätte seinen Vertrag bei uns erfüllt. Wenn er sein Level hält könnte man wahrscheinlich sogar seitenlang philosophieren was uns mehr nach vorne bringt. 100 - 150 Mio oder Havertz. Schwierig ...
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

349

Monday, May 27th 2019, 11:07am

Besonders ekelhaft verhält sich der Dosenclub bei der Werner Personalie - entweder wechselt er gegen Ablöse oder der Trainer darf ihn in der letzten Saison nicht mehr als Stammspieler bringen (unabhängig von seiner Leistung) um dem Spieler die EM zu verhageln.

Sowas wurde in der Vergangenheit sicherlich bei dem ein oder anderen Präsidenten mit Napoleonkomplex schon praktiziert (wenn ein Wechsel z.B. schon fest stand) aber die waren wenigstens nicht so blöd das auch noch öffentlich zuzugeben.Natürlich ist es nicht schön einen Spieler mit einem hohen Marktwert ablösefrei ziehen lassen zu müssen. Aber hat nicht gerade der Dosenclub immer posaunt "Wir sind kein Verein welcher Spieler verkauft." Dann ist nunmal die Konsequenz, dass ein Spieler nur ablösefrei weg kann.

Nicht nur das sämtliche Vereinstradition (unter 10 Vereinsmitglieder .. da hat selbst Dieter Krauses Dackelclub mehr) von denen mit Füßen getreten wird - jetzt meinen die auch noch, dass "Ablösefrei" nur andere "Vereine" betrifft.
Dabei haben die eh einen unglaublichen Wettbewerbsvorteil durch ihre Farmteams in aller Welt, wo sie die Spieler für nen Appel und Ei einkaufen.

Hoffentlich holt dieses Konstrukt niemals einen Titel.


Ich verachte RB, aber bei der Personalie Werner verhalten sie sich absolut richtig.

Dem Spieler wurde klar kommuniziert, dass er den Verein gegen eine marktwertgerechte Ablöse verlassen kann, wenn er seinen Vertrag nicht verlängern möchte. In den sportlichen Planungen kann er nur dann eine Rolle spielen, wenn er sich langfristig bekennt. Das ist jetzt natürlich ärgerlich für Werner, dass 2020 eine EM ansteht. Aber bei all den Möglichkeiten, die Spieler mittlerweile ausnutzen, um Druck auf den Verein auszuüben, halte ich das hier für eine legitime Methode. Sofern man Werner am normalen Trainingsbetrieb teilnehmen lässt.