Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Freitag, 18. Mai 2018, 08:23

So nach 20 Jahren!


31 :LEV16


muss mal sich mal überlegen. das war im letzten jahrtausend ...

62

Freitag, 18. Mai 2018, 08:32

Luzern und Sevilla
Hauptsache Italien :D
Die AfD ohne Höcke ist wie Migräne ohne Kotzen

63

Freitag, 18. Mai 2018, 08:47

Wie schon ein Vorredner sagte, diese Distanz per Bus zu bewältigen wird selbst die Hartgesottensten vor Probleme stellen.
Nach Baku kann man locker in 100 h mit dem Zug hinfahren! :LEV18
Übrigens da war meine Freundin mal im Kurzurlaub und die schwärmt immer noch...
Die AfD ohne Höcke ist wie Migräne ohne Kotzen

64

Freitag, 18. Mai 2018, 10:34

So nach 20 Jahren!


31 :LEV16



Am 18.05.1988 heute vor genau 30 Jahren
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

65

Freitag, 18. Mai 2018, 10:41

Da es darum ging, dass wir uns den Pott mal wieder holen, trifft 31 schon zu. Denn heute werden wir den Pokal wohl kaum gewinnen. :levz1 :LEV6
Bayer Vizekusen
Komfortzone
Rückrundenabsturz
Jugendwahn

66

Freitag, 18. Mai 2018, 11:58

Zitat

Baku ist 4000km weit entfernt. Es würde mindestens 60 Stunden nonstop brauchen, um dort mit dem Bus hinzukommen und das gleiche dann nochmal zurück.


Für die 5 Jungs im Fiat 500 kein Problem. Der Weg ist das Ziel! :LEV19

67

Freitag, 18. Mai 2018, 13:03

Zitat

Baku ist 4000km weit entfernt. Es würde mindestens 60 Stunden nonstop brauchen, um dort mit dem Bus hinzukommen und das gleiche dann nochmal zurück.
Für die 5 Jungs im Fiat 500 kein Problem. Der Weg ist das Ziel! :LEV19
...und Vollgummi Reifen aufschnallen, damit mit man jedes Schlagloch geniessen kann..... :D

68

Dienstag, 22. Mai 2018, 11:08

!!UPDATE!!

Da am Wochenende ein paar europäischen Ligen oder Pokalfinalspiele beendet wurden, stehen ein paar mehr Teilnehmer der Europa League 2018/2019 fest.
Ingesamt sind ja 17 der 48 Mannschaften der Gruppenphase bereits vorab qualifiziert.
15 davon stehen nun fest:

Sicher in Lostopf 1)
Arsenal FC
Chelsea FC
Bayer 04 Leverkusen

Lostopf noch unklar)
Villarreal CF
RSC Anderlecht
Lazio Rom
Olympique Marseille
AC Mailand
FK Krasnodar
Betis Sevilla
Eintracht Frankfurt
Stade Rennes
CD Aves
Worskla Poltawa
Akhisar Belediyespor


Die beiden letzten fixen Teilnehmer für die Gruppenphase kommen aus Tschechien und der Schweiz.
Für die Schweiz nehmen entweder der FC Zürich oder der FC Luzern an der Gruppenphase teil.
Für Tschechien nehmen entweder der FK Jablonec oder Sparta Prag oder Sigma Olmütz an der Gruppenphase teil.

70

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:41

250 Mio. Transfer-Minus: Milan droht Europa-League-Ausschluss

Dem AC Milan könnte ein Verstoß gegen die Financial-Fairplay-Regeln (FFP) der UEFA teuer zu stehen kommen. Nachdem der europäische Verband Ermittlungen gegen den Serie A-Klub aufnahm, wurde nun ein zweites Vergleichsangebot abgelehnt. Drohende Höchststrafe: Ein Ausschluss aus der Europa League, bei der Milan in der kommenden Saison eigentlich dabei wäre.

Im Juni soll vor dem Schiedsgericht über Sanktionen gegen die „Rossoneri", die in der abgelaufenen Saison ein Transferminus von 158,6 Millionen Euro anhäuften, entschieden werden.

Für die vergangenen drei Jahren beläuft sich das Negativsaldo bei Milan allein durch Transferausgaben auf rund 250 Mio. Euro. Insgesamt darf sich ein Verein nach den UEFA-Regularien für einen solchen Zeitraum bis 2017/18 aber nur ein Minus von 30 Millionen Euro erlauben, wenn der Betrag anderweitig gedeckt werden kann.

der komplette Artikel...

71

Mittwoch, 23. Mai 2018, 20:19

Milan ist sowieso eine uninteressante Auswärtsfahrt. Ich hoffe darauf, dass wir mit Aves in eine Gruppe kommen.
H₂C=C=O

72

Freitag, 25. Mai 2018, 11:56

Betrifft die Europa League Saison 2019/2020. Da es für einen entsprechenden Thread aber noch deutlich zu früh wäre, packe ich es mal hier rein:

Die UEFA hat gestern entschieden, dass das Europa League Finale im Frühjahr 2020 im "Stadion Energa Gdańsk" im polnischen Danzig stattfinden wird.

73

Freitag, 25. Mai 2018, 11:59

Da müssen wir dabei sein!
Das wäre überragend!
Ihr im Osten, lebt auf uns're Kosten!

74

Freitag, 25. Mai 2018, 12:21

Da müssen wir dabei sein!
Das wäre überragend!

O.k.! Das hieße, wir bräuchten uns Tabellarisch gar nicht verbessern. Yeah... :LEV3
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

75

Freitag, 25. Mai 2018, 13:01

Doch klar.
Meister werden, 3. in der Gruppenphase.

Perfekt!
Ihr im Osten, lebt auf uns're Kosten!

76

Freitag, 25. Mai 2018, 14:20

Sind ja bisher schon ganz nette Ziele dabei
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

77

Samstag, 26. Mai 2018, 21:01

Milan ist sowieso eine uninteressante Auswärtsfahrt. Ich hoffe darauf, dass wir mit Aves in eine Gruppe kommen.


Das wird leider nichts!
Seit gestern ist bekannt das der portugiesische Pokalsieger Aves NICHT an der Europa League teilnehmen darf. Für Aves rückt nun Sporting Lissabon direkt in die Gruppenphase der Europa League nach!

78

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:32

Da am vergangenen Wochenende die letzten europäischen Ligen beendet wurden, steht nun das komplette Teilnehmerfeld der Qualifikation zur UEFA Europa League 2018/19 fest.
Anbei ein Überblick:

Vorqualifikation
Auslosung: 12.06.2018
Hinspiel: 28.06.2018
Rückspiel: 05.07.2018

Gesetzte Mannschaften:
FC Birkirkara (Malta)
FK Trakai (Litauen)
Europa FC (Gibraltar)
B36 Tórshavn (Faröer-Inseln)
SS Folgore/Falciano (San Marino)
Bala Town (Wales)
Gżira United (Malta)

Ungesetzte Mannschaften:
Cefn Druids AFC (Wales)
UE Sant Julià (Andorra)
KÍ Klaksvík (Faröer-Inseln)
St Joseph’s FC (Gibraltar)
UE Engordany (Andorra)
FC Prishtina (Kosovo)
SP Tre Fiori (San Marino)



1. Qualifikationsrunde
Auslosung: 19.06.2018
Hinspiel: 12.07.2018
Rückspiel: 19.07.2018

Gesetzte Mannschaften:
FC Kopenhagen (Dänemark)
Maccabi Tel Aviv (Israel)
NK Maribor (Slowenien)
FK Partizan Belgrad (Serbien)
Molde FK (Norwegen)
Apollon Limassol (Zypern)
FK Dinamo Minsk (Weißrussland)
Lech Posen (Polen)
FH Hafnarfjörður (Island)
Dundalk FC (Irland)
FK Žalgiris Vilnius (Litauen)
FK Qəbələ (Aserbaidschan)
NK Osijek (Kroatien)
FC Nordsjælland (Dänemark)
Vardar Skopje (Mazedonien)
FK AS Trenčín (Slowakei)
ŠK Slovan Bratislava (Slowakei)
Beitar Jerusalem (Israel)
Anorthosis Famagusta (Zypern)
Dinamo Tiflis (Georgien)
FC Viitorul Constanța (Rumänien)
Górnik Zabrze (Polen)
AIK Solna (Schweden)
FC Nõmme Kalju (Estland)
BK Häcken (Schweden)
Neftçi Baku (Aserbaidschan)
FK Keşlə (Aserbaidschan)
Slawia Sofia (Bulgarien)
ZSKA Sofia (Bulgarien)
Lewski Sofia (Bulgarien)
FK Ventspils (Lettland)
FK Radnički Niš (Serbien)
FK Spartak Subotica (Serbien)
FK Schachzjor Salihorsk (Weißrussland)
Glasgow Rangers (Schottland)
Hibernian Edinburgh (Schottland)
FK Qairat Almaty (Kasachstan)
Ertis Pawlodar (Kasachstan)
Tobyl Qostanai (Kasachstan)
CS Fola Esch (Luxemburg)
Sarpsborg 08 FF (Norwegen)
Rabotnički Skopje (Mazedonien)
FK Sarajevo (Bosnien und Herzegowina)
NK Domžale (Slowenien)
FK Mladost Podgorica (Montenegro)
FK Željezničar Sarajevo (Bosnien und Herzegowina)
NK Celje (Slowenien)

Ungesetzte Mannschaften:
FC Vaduz (Liechtenstein)
FC Levadia Tallinn (Estland)
FC Milsami (Republik Moldau)
UMF Stjarnan (Island)
Ferencváros Budapest (Ungarn)
FC Schirak Gjumri (Armenien)
Cliftonville FC (Nordirland)
DAC Dunajská Streda (Slowakei)
FK Budućnost Podgorica (Montenegro)
NK Široki Brijeg (Bosnien und Herzegowina)
Partizani Tirana (Albanien)
FC Dacia Chișinău (Republik Moldau)
Tschichura Satschchere (Georgien)
Petrocub Hîncești (Republik Moldau)
KF Laçi (Albanien)
KS Luftëtari Gjirokastra (Albanien)
ÍBV Vestmannaeyja (Island)
Honvéd Budapest (Ungarn)
Újpest Budapest (Ungarn)
FK Liepāja (Lettland)
FK Shkupi (Mazedonien)
Inter Turku (Finnland)
Kuopion PS (Finnland)
Tampereen Ilves (Finnland)
Shamrock Rovers (Irland)
Derry City (Irland)
FC Samtredia (Georgien)
Riga FC (Lettland)
JK Trans Narva (Estland)
FC Stumbras (Litauen)
FK Grbalj Radanovići (Montenegro)
Gandsassar Kapan (Armenien)
FC Banants Jerewan (Armenien)
FC Balzan (Malta)
RFC Union Luxemburg (Luxemburg)
FC Progrès Niederkorn (Luxemburg)
Coleraine FC (Nordirland)
Glenavon FC (Nordirland)
Gap Connah’s Quay (Wales)
NSÍ Runavík (Färöer-Inseln)
+ die 7 Sieger aus der vorigen Runde (Vorqualifikation)

79

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:52

2. Qualifikationsrunde
Auslosung: 19.06.2018
Hinspiel: 26.07.2018
Rückspiel: 02.08.2018

Champions-Weg

Hier nehmen die 19 Verlierer der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2018/2019 teil. (1 Team mit Freilos für die nächste Runde)

Pokalsieger- und Verfolgerweg

Folgende Mannschaften nehmen ab der 2. Qualifikationsrunde teil und spielen gegen die 47 Sieger der vorigen Runde (1. Qualifikationsrunde):

FC Sevilla (Spanien)
Beşiktaş Istanbul (Türkei)
Sparta Prag (Tschechien)
Steaua Bukarest (Rumänien)
KRC Genk (Belgien)
AZ Alkmaar (Niederlande)
RB Leipzig (Deutschland)
FC Burnley (England)
Atalanta Bergamo (Italien)
Girondins de Bordeaux (Frankreich)
FK Ufa (Russland)
Rio Ave FC (Portugal)
Asteras Tripolis (Griechenland)
FK Mariupol (Ukraine)
HNK Hajduk Split (Kroatien)
LASK (Österreich)
FC Admira Wacker Mödling (Österreich)
FC St. Gallen (Schweiz)
Vitesse Arnheim (Niederlande)
Atromitos Athen (Griechenland)
Hapoel Haifa (Israel)
AEK Larnaka (Zypern)
Jagiellonia Białystok (Polen)
FC Aberdeen (Schottland)
Djurgårdens IF (Schweden)
FK Dinamo Brest (Weißrussland)
Lillestrøm SK (Norwegen)



3. Qualifikationsrunde
Auslosung: 23.07.2018
Hinspiel: 09.08.2018
Rückspiel: 16.08.2018

Champions-Weg

Hier nehmen die 10 Verlierer der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2018/2019 teil sowie die 10 Gewinner der vorherigen Qualfikationsrunde (2. Qualifikationsrunde) teil.

Pokalsieger- und Verfolgerweg

Folgende Mannschaften nehmen ab der 3. Qualifikationsrunde teil und spielen gegen die 39 Sieger der vorigen Runde (1. Qualifikationsrunde):

Zenit Sankt Petersburg (Russland)
Olympiakos Piräus (Griechenland)
Sporting Braga (Portugal)
KAA Gent (Belgien)
Feyenoord Rotterdam (Niederlande)
SK Rapid Wien (Österreich)
HNK Rijeka (Kroatien)
Sorja Luhansk (Ukraine)
Istanbul Başakşehir FK (Türkei)
FC Luzern (Schweiz)
SK Sigma Olmütz (Tschechien)
Brøndby IF (Dänemark)
CS Universitatea Craiova (Rumänien)



Play-offs
Auslosung: 06.08.2018
Hinspiel: 23.08.2018
Rückspiel: 30.08.2018

Champions-Weg

Hier nehmen die 6 Verlierer der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2018/2019 teil sowie die 10 Gewinner der vorherigen Qualfikationsrunde (3. Qualifikationsrunde) teil und spielen gegeneinander um insgesamt 8 Plätze für die Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19

Pokalsieger- und Verfolgerweg

In dieser Phase steigt kein weiteres Team neu dazu. Die 26 Sieger der vorherigen Runde (3. Qualifikationsrunde) spielen gegeneinander um insgesamt 13 Plätze für die Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19

80

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:04

Nachdem all diese Qualifikationsrunden (5 insgesamt) beendet sind, besteht die Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/2019 dann aus 48 Mannschaften, welche sich wiefolgt qualifiziert haben:

13 Mannschaften aus dem Pokalsieger- und Verfolgerweg
8 Mannschaften aus dem Champions-Weg
4 Verlierer der 3. Qualifikationsrunde des Platzierungsweges zur UEFA Champions League 2018/2019
2 Verlierer der Playoffs des Platzierungsweges zur UEFA Champions League 2018/2019
4 Verlierer der Playoffs des Champions-Weges zur UEFA Champions League 2018/2019
17 Mannschaften, welche bereits vorab für die Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/2019 feststanden (Liste anbei noch einmal unten)


Nochmal zur Vervollständigung. Diese 17 Mannschaften sind bereits vorab für die Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19 qualifiziert:
Arsenal FC
Chelsea FC
Bayer 04 Leverkusen
Villarreal CF
RSC Anderlecht
Lazio Rom
Sporting Lissabon
Olympique Marseille
AC Mailand
FK Krasnodar
Betis Sevilla
Eintracht Frankfurt
FC Zürich
Stade Rennes
Worskla Poltawa
Akhisar Belediyespor
FK Jablonec

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher