Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

441

Thursday, April 18th 2019, 11:14pm

Wie heißt noch der aktuelle deutsche Pokalsieger?
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

442

Thursday, April 18th 2019, 11:17pm

Wahnsinn das wir diesen da Costa keine Chance gegeben haben.

443

Thursday, April 18th 2019, 11:19pm

Wahnsinn wenn man überlegt wo die Eintracht herkommt, ich wünsche mir das wir da hinschauen und einfach mal was lernen.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

444

Thursday, April 18th 2019, 11:22pm

Dem Völler sollte mal die Eintracht mit dem Pokalsieg und dem jetzigen EL Halbfinale seine ganzen Aussagen vorhalten als Spiegel und dann halt feuern.

Spätestens jetzt sollte jedem klar sein was mit deutlich weniger Mitteln geht. Zumal sie in der Liga auch noch vor uns stehen.

Ich mag die Eintracht nicht finde die Arbeit von Bobic und Co. dort jedoch Klasse. Dort gibt es von oben auch den Anspruch mit Konkurrenzfähig zu sein in Liga und EL. Das ist der Unterschied.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

445

Thursday, April 18th 2019, 11:58pm

Wahnsinn, wie missgünstig manche Leute hier unterwegs sind.
Wer sich von diesen Leistungen nicht mitreißen lässt, muss innerlich tot sein. Unglaublich, was Frankfurt da leistet. :LEV5

446

Friday, April 19th 2019, 1:27am

Da sieht man echt was möglich ist, wenn alle motiviert sind und Bock haben.

Ich kann die Eintracht sonst eigentlich nicht leiden aber vor diesen Leistungen in der EL muss man meiner Meinung nach echt einfach den Hut ziehen.

Wie sehr würde ich mir so eine Saison auch bei uns wünschen....

447

Friday, April 19th 2019, 1:38am

Die Motivation und der Bock sind lediglich dem Erfolg geschuldet. Die eintracht hatte von Beginn der Saison an sehr viele glückliche Aktionen in der EL und in der Liga. Das hat die in einen Lauf gebracht, mit diesem auch andere Teamns (auch Freiburg oder Bayer) in vergangenen Jahren schon ähnliches leisteten.
Ohne Glück -und zwar richtiges Glück zum richtigen Zeitpunkt - hätte die Eintracht in der Liga 8-10 Punkte weniger auf m Konto und wäre spätestens heute ausgeschieden. Mal ganz objektiv betrachtet !

Subjektiv mag ich diese Truppe nicht,weil da einige Kicker an der Grenze der Überhärte agieren.
Grundsätzlich habe/hatte ich nie etwas gegen Frankfurt.
Für uns gut, das sie im Halbfinale stehen - wenn wir denn überhaupt in der Lage sind, diesen Strohhalm zu ergreifen.

448

Friday, April 19th 2019, 6:09am

Die Motivation und der Bock sind lediglich dem Erfolg geschuldet. Die eintracht hatte von Beginn der Saison an sehr viele glückliche Aktionen in der EL und in der Liga. Das hat die in einen Lauf gebracht, mit diesem auch andere Teamns (auch Freiburg oder Bayer) in vergangenen Jahren schon ähnliches leisteten.
Ohne Glück -und zwar richtiges Glück zum richtigen Zeitpunkt - hätte die Eintracht in der Liga 8-10 Punkte weniger auf m Konto und wäre spätestens heute ausgeschieden. Mal ganz objektiv betrachtet !

Subjektiv mag ich diese Truppe nicht,weil da einige Kicker an der Grenze der Überhärte agieren.
Grundsätzlich habe/hatte ich nie etwas gegen Frankfurt.
Für uns gut, das sie im Halbfinale stehen - wenn wir denn überhaupt in der Lage sind, diesen Strohhalm zu ergreifen.


Ich sehe das genauso. Ich kann mich erinnern ,das Gladbach sich in einer Saison bei München am ersten Spieltag einen Auswärtssieg erduselt hat, jede Menge Spiele knapp gewann und da einfach ei en Lauf hatte. Trotzdem hätte ich das gerne mal wieder bei uns.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

449

Friday, April 19th 2019, 6:51am

Eintracht - einfach geil!
Einmal Löwe, immer Löwe!

450

Friday, April 19th 2019, 7:23am

Die Motivation und der Bock sind lediglich dem Erfolg geschuldet. Die eintracht hatte von Beginn der Saison an sehr viele glückliche Aktionen in der EL und in der Liga. Das hat die in einen Lauf gebracht, mit diesem auch andere Teamns (auch Freiburg oder Bayer) in vergangenen Jahren schon ähnliches leisteten.
Ohne Glück -und zwar richtiges Glück zum richtigen Zeitpunkt - hätte die Eintracht in der Liga 8-10 Punkte weniger auf m Konto und wäre spätestens heute ausgeschieden. Mal ganz objektiv betrachtet !

Subjektiv mag ich diese Truppe nicht,weil da einige Kicker an der Grenze der Überhärte agieren.
Grundsätzlich habe/hatte ich nie etwas gegen Frankfurt.
Für uns gut, das sie im Halbfinale stehen - wenn wir denn überhaupt in der Lage sind, diesen Strohhalm zu ergreifen.
Genau, letzte Saison sind sie auch nur mit Glück Pokalsieger geworden. :LEV11

Das ist einfach eine Frage der Mentalität. Da passt alles zusammen und es zeigt uns und anderen Vereinen, dass man auch mit verhältnismäßig wenig Geld Erfolg haben kann. Wenn die jetzt die Europa League gewinnen, haben die innerhalb von zwei Jahren so viele Titel geholt wie wir in unserer Vereinsgeschichte. Und das einfach nur durch exzellente Arbeit. Gute sportliche Führung, starke Transfers, gute Trainer und nicht zuletzt starke Unterstützung durch den Anhang, der die Europa League von Anfang an abgefeiert hat.

Ich gönne der Eintracht die Champions League nächstes Jahr. Selten hat es ein Team mehr verdient. Das wäre auch der Beweis, dass man trotz Belastung durch die Europa League national erfolgreich sein kann.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

451

Friday, April 19th 2019, 8:10am

Es ist noch nichts entschieden; es ist noch nichts gewonnen. Wer kann die Euroleaguehalbfinalisten von 2015 auswendig aufsagen? Am Ende geht es immer darum, wer gewinnt den Cup? Bayer04 stand in drei Finals - und das gilt bis heute als größtes abloosen eines Fußballvereins in der R.F.A. Damit wird man bei passenden Gelegenheiten von Arbeitskollegen aufgezogen.
Der Randalemeister ist in der ersten Pokalrunde in Ulm rausgeflogen, ist jetzt in einem von vielen Vereinen abgelehnten Cup-Wettbewerb glücklich im Halbfinale angekommen und ist in der Liga auf Platz vier, einen Punkt vor fünf.
Schauen wir doch in vier Wochen nochmal hier rein...
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

452

Friday, April 19th 2019, 8:14am

Da passt alles zusammen und es zeigt uns und anderen Vereinen, dass man auch mit verhältnismäßig wenig Geld Erfolg haben kann.

Deine Definition von Erfolg hätte ich gern.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

453

Friday, April 19th 2019, 8:15am

Es sind doch beide Komponenten richtig. Wenn man anfangs das nötige Spielglück hat, spielt man sich in einen Rausch; kann kaum verlieren und alles gelingt einen. Aber was mir an Frankfurt imponiert: Nach einem eher schlechten Spiel, taucht i.d.R. auch ein Bobic auf und kritisiert die Spielweise. Mir ist das in der Hinrunde aufgefallen und ich dachte mir auch erst - was will der? Spielen eine super Saison und weil sie ein Spiel nicht gewonnen haben, teilt er gleich aus...
Aber das ist eigtl das was ich hier total vermisse. Hierist alles meistens super geil und man jammert eigtl. schon nach dem ersten EL Spiel, dass alles so dermaßen anstrengend ist & man deswegen auch in Freiburg gg eine B Elf mit nem glücklichen Pünkterl doch ganz happy ist. Solche Ausreden habe ich in Frankfurt bis dato nicht gelesen und das hängt auch mit der Mentalität und der Geilheit auf Siege zusammen.

454

Friday, April 19th 2019, 9:01am

Naja, bei Bayer04 wird intern mit Sicherheit auch scharf kritisiert - das kommt bloß nicht in den Medien an.
1. Selbst wenn - wen interessiert es?
2. Frankfurt hat eine viel größere und in sich geschlossenere Anzahl an Leuten drumherum, so das ein Bobic nach aussen viel mehr kommunizieren muss. Der Bedarf ist einfach höher.
3. Bobic selbst. Der rotzt auch gerne mal einfach irgendwas impulsartig heraus ohne groß zu überlegen. Der eigentliche Stratege ist eher der Hübner im Hintergrund - von dem hört man eher selten etwas. Bobic ist dazu da, damit Hübner in Ruhe arbeiten kann.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

455

Friday, April 19th 2019, 9:34am

Caminos
Woher nimmst du die Behauptung "scharf kritisiert"?
Wann hat Bobic das letzte Mal was "hongerotzt"?
Das ist mir schon sehr lange nicht mehr aufgefallen.

Öffentliche Kritik erzeugt nicht erst seit gestern eine ganz andere Drucksituation. Von daher ist es im heutigen Business notwenig und dem Kicker interessiert es sehr wohl. Die bedienen sich ja schon bei Bayer04TV, weil scheinbar keiner brauchbare Interviews mit denen führen möchte.

Was Frankfurt leistet und wie sich der Verein präsentiert ist grandios. Die Folge ist Erfolg (schöner Fußball, Titel, möglichst weit kommen). Übrigens haben die das Aus im DFB Pokal nicht einfach abgehakt.

Jaja, Frankfurt hatte nur Glück. Plus 23 Tore, soviel zum Thema Glück.

456

Friday, April 19th 2019, 10:08am

Jeder im Verein bei Bayer sollte sich nach dem gestrigen Abend in Grund und Boden schämen. Das ist Mentalität. Nicht diese Kuschelkultur in Leverkusen

457

Friday, April 19th 2019, 11:13am

Unsere Pokal-Höhepunkte der letzten Jahre: Lotte, Lautern, Heidenheim.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

458

Friday, April 19th 2019, 11:24am

So ein Ausscheiden in der EL hat bei uns im Verein doch überhaupt keine Relevanz. Das hat die Mannschaft und die sportliche Leitung nach ein paar Tagen bereits vergessen. Man faselt dann bereits schon vom nächsten Saisonziel, und wie toll es doch wäre international zu spielen. Ironie pur beim Bayer.
Als Caminos geschrieben hat, dass hier im Verein "sicherlich" interner Druck besteht, hätte ich fast meinen Kaffee ausgespuckt wegen dem Lachanfall.
Wartet es nur ab: In der Sommerpause dürfen die Spieler auf Bayer04 TV wieder was von Titeln schwafeln und das man was im Pokal reissen will. Das ist einfach nur Slapstick pur.
Aber gehört für mich beim Bayer dazu...... bin trotzdem Fan

459

Friday, April 19th 2019, 1:40pm

So ein Ausscheiden in der EL hat bei uns im Verein doch überhaupt keine Relevanz. Das hat die Mannschaft und die sportliche Leitung nach ein paar Tagen bereits vergessen. Man faselt dann bereits schon vom nächsten Saisonziel, und wie toll es doch wäre international zu spielen. Ironie pur beim Bayer.

Richtig. Vor dem Ausscheiden kam ein Interview von Völler und auch Rolfes wo beide sagten der Club wolle die EL jetzt mal ernst nehmen und weit darin kommen.
Ich kann dem Team keinen so richtig großen Vorwurf machen das wir ausgeschieden sind mit zwei Unentschieden. Bosz hat das Team gut eingestellt, das System produzierte ein Gegentor und zu Hauf Chancen. Zwei Faktoren haben aber zum Ausscheiden geführt: 1: Es gibt keinen Druck und zwar massiv von allen Seiten. Weder durch die Spieler selbst noch durch Völler & Co. noch durch uns Fans.
Es ist wie Reif so schön sagte, und das hat er vor Jahren schon gesagt und wir Fans noch viel viel früher... gewinnen wir... alles schick... verlieren wir... naja ist auch nicht schlimm.
Damit spielst du mit der Qualität des Kaders, dem Umfeld und allem guten halt immer so oben mal mit aber holst nie damit Titel.

Damals 2002 lag es an anderen Dingen das wir 3 (mit der WM 4) mal im Finale versagten. Keiner wurde deswegen Fan wegen der Saison aber viele wegen der Zeit die dahin führte. Ähnlich wie bei der Eintracht jetzt ist das geprägt von dem Willen dort was Aufzubauen, was erreichen zu wollen, deswegen auch mal Risiko zu gehen. Das war aber schon 1990 zu spüren als wir Thom, Kirsten und Sammer holen in einem General Angriff im Winter und das erste und einzigste Mal in der Geschichte ein Club vom Bundeskanzler zurück gepffifen wurde... ich glaube das war nur bei uns möglich gewesen. Die Bayern hätten gelacht.


Als Caminos geschrieben hat, dass hier im Verein "sicherlich" interner Druck besteht, hätte ich fast meinen Kaffee ausgespuckt wegen dem Lachanfall.

Ja.. leider. Ich habe da auch sehr gelacht.
Das ist ein Märchen was hier ständig kommt aber nie belegt wird. Ehrlich, wenn das so wäre steht das in der Bild. Wenn Völler den Volland zusammen faltet weil der 4 oder 5 100% ja sogar 2 1000% gegen Hoppenheim nicht macht stünde das dort. Da war nix davon, nix!!! Da kommt auch nix von Völler und Rolfes wenn die Spieler einfach nicht das Bosz System umsetzen wollen!!! Das hörst du sonst hier mal da dann doch. Da war aber nix!!! Was das Bosz System kann auch egegn top Teams sahen wir gegen den BVB Auswärts. Das sahen wir gegen RB. Komm mir keiner mit der fehlenden Kraft weil das so Aufwendig wäre. RB war fitter obwohl die später unser System auch spielten und die hatten den Pokal in den Knochen und mehr Spiele in der Saison gehabt!

Wenn Bobic , ähnlich wie Sammer und auch ähnlich wie manchmal zu uns Fans, auch nach Siegen motzen hat das einen Grund. Früh sofort Gegensteuern. Dazwischen hauen bevor es dann zu spät ist. Den Druck hoch halten und nein nicht intern sondern über die MEdien auch auf alle Spieler, Angestellte, Trainer, den ganzen Club samt Umfeld!
Aber hier... nix. Da kommen dann Bravo Artige Interviews auf Bayer04TV. Da wird dann die Story Kai los getreten... über Julians Pläne gesprochen oder sonst was. Als wenn das reinste PR ist aber kein sportlicher Wettbewerb. Wenn irgendwo Stunk ist gibt es immer den einen oder anderen der davon weiß und dann weiß es auch der Kicker oder die Bild. Deren Auflage sinkt dramatisch und die brauchen aus dem Sport jeden Strohhalm um überhaupt noch Auflage zu haben.

Aber bei uns ist da n nix... da ist GNT Bildchen und Filmchen sonst nix.


Wartet es nur ab: In der Sommerpause dürfen die Spieler auf Bayer04 TV wieder was von Titeln schwafeln und das man was im Pokal reissen will. Das ist einfach nur Slapstick pur.
Aber gehört für mich beim Bayer dazu...... bin trotzdem Fan

Deswegen schreiben viele ja hier schon seit Jahren ... wir werden Verarscht. Vor drei vier Jahren wurde hier gelacht als ich schrieb wir brauchen die CL Gelder. Heute ist nicht einmal sicher das wir in die EL wieder kommen und dies wäre das zweite Mal in 3 Jahren das wir sie verpassen würden. Die CL haben wir letztes Jahr weggeworfen. Wir haben sie an den BVB verschenkt. Der hat dadruch CL Millionen um die 40 und Spieler usw. bekommen die er ohne CL nicht hätte und wir machen was? NIX!!!!!!!!!

Wir nehmen es so hin... einfach so hin. Statt dessen feuern wir Boldt mitten in der Hinrunde. Ein Mann der viele Jahre hier von Praktikant an sich hoch gearbeitet hat. Natürlich sind seine Neuzugänge nie wirklich angekommen. Aber hatten diese den passenden Trainer? Gehen alle Spieler auf seine Kappe?

Vor drei Jahren versuchte ich den Fokus auf RB zu lenken. Von denen müssen wir lernen. Sascha hat das vor 7 Jahren schon gewusst. Heute müssen wir uns hinter Hoffenheim und der Eintracht anstellen und von diesen Clubs lernen. Die Eintracht verliert einen Coach und holt einen neuen und es funktioniert nach einer kurzen Anlaufphase perfekt. Bei uns ist Bosz nach paar Wochen wieder auf sich ganz alleine gestellt. Völler spricht ihm sein Vertrauen aus. Sein Vertrauen...

Der Mann müsste in die Kabine marschieren, die Tür eintreten und mal laut die Fetzen fliegen lassen. Der müsste beim11er wegen Handspiel auf den Platz laufen und die Sau raus lassen. Statt dessen.. joa, ohne EL ist auch nicht schlimm...

Aber intern... jaaaa daaa wird es jaaaa sor richtig dolle Kritik und Stunk geben. :LEV14 :LEV14 :LEV14 :LEV15 :LEV15 :LEV15 :LEV15 :LEV14 :LEV14 :LEV14

Die Eintracht hat einen Titel letztes Jahr geholt. Die stehen im EL Halbfinale. Die stehen auf Platz 4 der Liga auf CL Kurs.

UND WIR??? :LEV9
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

460

Friday, April 19th 2019, 3:21pm

So ein Ausscheiden in der EL hat bei uns im Verein doch überhaupt keine Relevanz. Das hat die Mannschaft und die sportliche Leitung nach ein paar Tagen bereits vergessen. Man faselt dann bereits schon vom nächsten Saisonziel, und wie toll es doch wäre international zu spielen. Ironie pur beim Bayer.

Richtig. Vor dem Ausscheiden kam ein Interview von Völler und auch Rolfes wo beide sagten der Club wolle die EL jetzt mal ernst nehmen und weit darin kommen.
Ich kann dem Team keinen so richtig großen Vorwurf machen das wir ausgeschieden sind mit zwei Unentschieden. Bosz hat das Team gut eingestellt, das System produzierte ein Gegentor und zu Hauf Chancen. Zwei Faktoren haben aber zum Ausscheiden geführt: 1: Es gibt keinen Druck und zwar massiv von allen Seiten. Weder durch die Spieler selbst noch durch Völler & Co. noch durch uns Fans.
Es ist wie Reif so schön sagte, und das hat er vor Jahren schon gesagt und wir Fans noch viel viel früher... gewinnen wir... alles schick... verlieren wir... naja ist auch nicht schlimm.
Damit spielst du mit der Qualität des Kaders, dem Umfeld und allem guten halt immer so oben mal mit aber holst nie damit Titel.

Damals 2002 lag es an anderen Dingen das wir 3 (mit der WM 4) mal im Finale versagten. Keiner wurde deswegen Fan wegen der Saison aber viele wegen der Zeit die dahin führte. Ähnlich wie bei der Eintracht jetzt ist das geprägt von dem Willen dort was Aufzubauen, was erreichen zu wollen, deswegen auch mal Risiko zu gehen. Das war aber schon 1990 zu spüren als wir Thom, Kirsten und Sammer holen in einem General Angriff im Winter und das erste und einzigste Mal in der Geschichte ein Club vom Bundeskanzler zurück gepffifen wurde... ich glaube das war nur bei uns möglich gewesen. Die Bayern hätten gelacht.


Als Caminos geschrieben hat, dass hier im Verein "sicherlich" interner Druck besteht, hätte ich fast meinen Kaffee ausgespuckt wegen dem Lachanfall.

Ja.. leider. Ich habe da auch sehr gelacht.
Das ist ein Märchen was hier ständig kommt aber nie belegt wird. Ehrlich, wenn das so wäre steht das in der Bild. Wenn Völler den Volland zusammen faltet weil der 4 oder 5 100% ja sogar 2 1000% gegen Hoppenheim nicht macht stünde das dort. Da war nix davon, nix!!! Da kommt auch nix von Völler und Rolfes wenn die Spieler einfach nicht das Bosz System umsetzen wollen!!! Das hörst du sonst hier mal da dann doch. Da war aber nix!!! Was das Bosz System kann auch egegn top Teams sahen wir gegen den BVB Auswärts. Das sahen wir gegen RB. Komm mir keiner mit der fehlenden Kraft weil das so Aufwendig wäre. RB war fitter obwohl die später unser System auch spielten und die hatten den Pokal in den Knochen und mehr Spiele in der Saison gehabt!

Wenn Bobic , ähnlich wie Sammer und auch ähnlich wie manchmal zu uns Fans, auch nach Siegen motzen hat das einen Grund. Früh sofort Gegensteuern. Dazwischen hauen bevor es dann zu spät ist. Den Druck hoch halten und nein nicht intern sondern über die MEdien auch auf alle Spieler, Angestellte, Trainer, den ganzen Club samt Umfeld!
Aber hier... nix. Da kommen dann Bravo Artige Interviews auf Bayer04TV. Da wird dann die Story Kai los getreten... über Julians Pläne gesprochen oder sonst was. Als wenn das reinste PR ist aber kein sportlicher Wettbewerb. Wenn irgendwo Stunk ist gibt es immer den einen oder anderen der davon weiß und dann weiß es auch der Kicker oder die Bild. Deren Auflage sinkt dramatisch und die brauchen aus dem Sport jeden Strohhalm um überhaupt noch Auflage zu haben.

Aber bei uns ist da n nix... da ist GNT Bildchen und Filmchen sonst nix.


Wartet es nur ab: In der Sommerpause dürfen die Spieler auf Bayer04 TV wieder was von Titeln schwafeln und das man was im Pokal reissen will. Das ist einfach nur Slapstick pur.
Aber gehört für mich beim Bayer dazu...... bin trotzdem Fan

Deswegen schreiben viele ja hier schon seit Jahren ... wir werden Verarscht. Vor drei vier Jahren wurde hier gelacht als ich schrieb wir brauchen die CL Gelder. Heute ist nicht einmal sicher das wir in die EL wieder kommen und dies wäre das zweite Mal in 3 Jahren das wir sie verpassen würden. Die CL haben wir letztes Jahr weggeworfen. Wir haben sie an den BVB verschenkt. Der hat dadruch CL Millionen um die 40 und Spieler usw. bekommen die er ohne CL nicht hätte und wir machen was? NIX!!!!!!!!!

Wir nehmen es so hin... einfach so hin. Statt dessen feuern wir Boldt mitten in der Hinrunde. Ein Mann der viele Jahre hier von Praktikant an sich hoch gearbeitet hat. Natürlich sind seine Neuzugänge nie wirklich angekommen. Aber hatten diese den passenden Trainer? Gehen alle Spieler auf seine Kappe?

Vor drei Jahren versuchte ich den Fokus auf RB zu lenken. Von denen müssen wir lernen. Sascha hat das vor 7 Jahren schon gewusst. Heute müssen wir uns hinter Hoffenheim und der Eintracht anstellen und von diesen Clubs lernen. Die Eintracht verliert einen Coach und holt einen neuen und es funktioniert nach einer kurzen Anlaufphase perfekt. Bei uns ist Bosz nach paar Wochen wieder auf sich ganz alleine gestellt. Völler spricht ihm sein Vertrauen aus. Sein Vertrauen...

Der Mann müsste in die Kabine marschieren, die Tür eintreten und mal laut die Fetzen fliegen lassen. Der müsste beim11er wegen Handspiel auf den Platz laufen und die Sau raus lassen. Statt dessen.. joa, ohne EL ist auch nicht schlimm...

Aber intern... jaaaa daaa wird es jaaaa sor richtig dolle Kritik und Stunk geben. :LEV14 :LEV14 :LEV14 :LEV15 :LEV15 :LEV15 :LEV15 :LEV14 :LEV14 :LEV14

Die Eintracht hat einen Titel letztes Jahr geholt. Die stehen im EL Halbfinale. Die stehen auf Platz 4 der Liga auf CL Kurs.

UND WIR??? :LEV9


Besser hätte man das Dilemma nicht beschreiben können, aber einige Foristen glauben ja immernoch das bei uns gute Arbeit gemacht wird. Wir waren unter Schmidt relativ klar die Nr. 3 bzw. fester CL Teilnehmer. Mittlerweile muss man froh sein wenn es noch für die EL reicht und jetzt braucht niemand mit den Geldern von Red Bull anfangen oder mit dem Negativbeispiel Schalke kommen. Diesen Abwärtstrend haben wir uns einzig und allein selbst zuzuschreiben, weil bei uns der absolute Willen fehlt was zu reissen. Wer auf nem ordentlichen Niveau ohne Druck ein Bißchen kicken, dicke Autos fahren und zum Influencer werden möchte ist bei uns genau richtig. Wer sportlich was reissen will geht mittlerweile auch in jungen Jahren woanders hin. Das es mit weniger Kohle als den 25 Bayer Millionen geht zeigen Vereine wie Frankfurt, Bremen oder Hoffenheim eindrucksvoll.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads