Werbung

Werbung

You are not logged in.

1,541

Tuesday, May 28th 2019, 4:16pm

@ kaka-8 & Fabi-SVB

Das sich das mal mache, ich stimme Stammtischtrainer zu. Die Auswärtsregel ist völlig fürn Arsch (und das sage ich jetzt nicht, weil wir dadurch aus der EL rausgeflogen sind). Bei zweimal Unentschieden soll es Verlängerung geben. Punkt aus. Nicht ohne Grund überlegt die UEFA (Stand Februar 2019) diese Regel abzuschaffen.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

1,542

Tuesday, May 28th 2019, 4:25pm

Was für ein Schwachsinn. Was hat denn der VfB nachgewiesen um die Klasse zu halten?
Diese ganze sch...Relegation gehört abgeschafft und nicht die Auswärtstorregel.

Ich gehe international auch von einer Veränderung aus, weil die Chancen für kleine Teams damit noch geringer werden und die geliebten UEFA Topteams damit noch wahrscheinlicher in die sehr viel Geld bringenden Viertel und Halbfinalspiele einziehen.

1,543

Tuesday, May 28th 2019, 4:32pm

Was für ein Schwachsinn. Was hat denn der VfB nachgewiesen um die Klasse zu halten?
Diese ganze sch...Relegation gehört abgeschafft und nicht die Auswärtstorregel.

Ich gehe international auch von einer Veränderung aus, weil die Chancen für kleine Teams damit noch geringer werden und die geliebten UEFA Topteams damit noch wahrscheinlicher in die sehr viel Geld bringenden Viertel und Halbfinalspiele einziehen.
Watten Blödsinn. Die Auswärtsregel war nicht um kleinere Mannschaften zu fördern, sondern weil die Reisestrapazen vor 50 Jahren höher waren, die Bälle waren nicht genormt, etc.pp.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

1,544

Tuesday, May 28th 2019, 4:49pm

@ kaka-8 & Fabi-SVB

Das sich das mal mache, ich stimme Stammtischtrainer zu. Die Auswärtsregel ist völlig fürn Arsch (und das sage ich jetzt nicht, weil wir dadurch aus der EL rausgeflogen sind). Bei zweimal Unentschieden soll es Verlängerung geben. Punkt aus. Nicht ohne Grund überlegt die UEFA (Stand Februar 2019) diese Regel abzuschaffen.


Ich finde die Auswärtstorregel auch alles andere als optimal. Aber ein mögliches Elfmeterschießen, was eine viel größere Lotterie wäre (und es würde dann viel mehr davon geben), lehne ich ab. Dann sollte sogar lieber nach zwei Unentschieden unabhängig von Auswärtstoren der Zweitligist aufsteigen dürfen, wenn man diesen Irrsinn nicht abschaffen möchte. Und deswegen bin ich Stammtisch auch so angegangen: denn der Zweitligist hat hier gar nichts mehr nachzuweisen.

1,545

Tuesday, May 28th 2019, 4:58pm

@ kaka-8 & Fabi-SVB

Das sich das mal mache, ich stimme Stammtischtrainer zu. Die Auswärtsregel ist völlig fürn Arsch (und das sage ich jetzt nicht, weil wir dadurch aus der EL rausgeflogen sind). Bei zweimal Unentschieden soll es Verlängerung geben. Punkt aus. Nicht ohne Grund überlegt die UEFA (Stand Februar 2019) diese Regel abzuschaffen.


Ich finde die Auswärtstorregel auch alles andere als optimal. Aber ein mögliches Elfmeterschießen, was eine viel größere Lotterie wäre (und es würde dann viel mehr davon geben), lehne ich ab. Dann sollte sogar lieber nach zwei Unentschieden unabhängig von Auswärtstoren der Zweitligist aufsteigen dürfen, wenn man diesen Irrsinn nicht abschaffen möchte. Und deswegen bin ich Stammtisch auch so angegangen: denn der Zweitligist hat hier gar nichts mehr nachzuweisen.
Sicherlich, ein Elfmeterschießen ist ne Lotterie (das gilt aber auch bei KO-Spiele im DFB-Pokal, bei WM oder EM, da kommt die niedrig eingestufte Mannschaft ja auch nicht automatisch weiter, wenn es nach 120 Minuten unentschieden steht). Und ich stimme zu, Union hatte nichts zu beweisen bzw nachzuweisen, sondern Stuttgart. Aber es gibt diese Regel, weil man das vor 50 Jahren so sah. Und ich glaube die Reisestrapazen von Berlin nach Stuttgart halten sich ja doch in Grenzen. Auch in diesem Punkt hat sich Welt weitergedreht. Abgesehen davon, das man die Relegation streichen sollte.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

1,546

Tuesday, May 28th 2019, 5:35pm

Es ist generell mehr als fraglich, warum der Drittletzte der ersten Liga nicht gleich absteigt, sondern die Kräfte mit dem Dritten der zweiten Liga messen soll. Da trafen 140 Mio Umsatz (VFB) auf 47 Mio Umsatz (Union). Diesmal hat der kleine Verein gewonnen, aber wir wissen ja alle, wie die Statistik dieser Vergleiche normalerweise ist. Für die kommende Saison hat der Zweitligist als Aufsteiger deutlich mehr Einnahmen mit denen er planen und sich dann auch entsprechend für die erste Liga aufstellen kann. Zu verlangen, dass er das schon mit seinem Zweitligabudget erreichen kann, ist mehr als unfair!

Wenn man die Mehreinnahmen aus den zusätzlichen Spielen und das zusätzliche Drama unbedingt braucht, soll man meinetwegen den 15. und 16. der ersten Liga den Absteiger ausspielen lassen und den 3. und 4. der zweiten Liga den Aufsteiger. Aber ligaübergreifend kann normalerweise keine echte Chancengleichheit bestehen. Das ist mal wieder eine der typischen Maßnahmen, die helfen soll, den Status Quo derer zu sichern, die schon oben sind!
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

1,547

Tuesday, May 28th 2019, 5:45pm

Es ist generell mehr als fraglich, warum der Drittletzte der ersten Liga nicht gleich absteigt, sondern die Kräfte mit dem Dritten der zweiten Liga messen soll. Da trafen 140 Mio Umsatz (VFB) auf 47 Mio Umsatz (Union). Diesmal hat der kleine Verein gewonnen, aber wir wissen ja alle, wie die Statistik dieser Vergleiche normalerweise ist. Für die kommende Saison hat der Zweitligist als Aufsteiger deutlich mehr Einnahmen mit denen er planen und sich dann auch entsprechend für die erste Liga aufstellen kann. Zu verlangen, dass er das schon mit seinem Zweitligabudget erreichen kann, ist mehr als unfair!

Wenn man die Mehreinnahmen aus den zusätzlichen Spielen und das zusätzliche Drama unbedingt braucht, soll man meinetwegen den 15. und 16. der ersten Liga den Absteiger ausspielen lassen und den 3. und 4. der zweiten Liga den Aufsteiger. Aber ligaübergreifend kann normalerweise keine echte Chancengleichheit bestehen. Das ist mal wieder eine der typischen Maßnahmen, die helfen soll, den Status Quo derer zu sichern, die schon oben sind!
Dem stimme ich zu, deswegen bin ich auch dafür, das die Bundesligisten im DFB-Pokal auch später einsteigen, weil in den ersten beiden Runden fliegen die "kleinere" Vereine auch mangels echter Chancengleichheit regelmäßig raus.

Die Relegation ist nicht wegen Drama da, sondern Kohle. Mann kann mehr Spiele verkaufen (hat man gehofft, aber anscheint läuft es mit Eurosport nicht so dolle)
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

1,548

Thursday, May 30th 2019, 12:05pm

Die Liga kann sich auf Union Berlin UND deren Fans freuen!

Ein paar Eckdaten:

• Bedingungsloser Support
• Bluten für Union (dem Verein stand finanz. das Wasser bis zum Hals, von Insolvenz bedroht, daher die Blutspendeaktion)
• Neubau des Stadion mit eigener unentgeldlicher Arbeitskraft
• Der Verein versteht sich als große Familie (max. Zusammenhalt)
• Legendäres Weihnachtssingen an der alten Försterei (andere Vereine haben das inzwischen kopiert, aber das Original kommt von der Wuhlheide)

Es gibt noch viele andere Details, die deren Fans einzigartig machen. Schon in der Vereinshymne wird deutlich, dass man kein Kommerzverein ist, oder irgendwann werden will, inwieweit das in der 1. Liga durchzuhalten ist, wird man sehen.
Und meine persönlich Meinung, natürlich fehlt die fußballerische Klasse, allerdings wird es mit den Fans im Rücken für jeden Verein schwer, an der alten Fösterei zu bestehen, zumindest im ersten Jahr.
Deswegen bin ich optimistisch, dass Union die Klasse halten kann.
Das zweite Jahr wird dann umso schwieriger.

PS: Wer gestern die Aufstiegsparty vom Roten Rathaus per Schiff ins Köpenicker Rathaus, von da aus per offenen Bus ins Stadion an der alten Fösterei verfolgt hat, kann ein klein wenig erahnen, was das für den Verein und deren Fans bedeutet.

Glückwunsch zum Aufstieg in die Bundesliga!
„Das Runde muss ins Eckige“
„Der Sturm schießt Tore, aber die Abwehr gewinnt die Spiele“

1,549

Friday, May 31st 2019, 11:17pm

Ja, sollte man nicht unterschätzen. Wir haben im ersten Buli-Jahr auch nur wegen der Heimstärke überlebt. Und das Haberland war wahrlich kein Hexenkessel....
Der Klügere kippt nach!