Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 021

Dienstag, 12. März 2019, 12:38

Frankfurt ist nach einem kurzen Minitief echt bockstark.
Da kann man echt nur den Hut ziehen, dass sie trotz EL null patzen. Wird man zwecks Mentalität ein wenig neidisch - bei uns jammern sie immer wg Doppelbelastung...^^

Die Doppelbelastung wird auch die Eintracht noch treffen, falls Sie gegen Inter weiterkommen.
Darüber hinaus halte ich gar nichts von der ganzen Heroisierung von deren sportlicher Führung und Transferpolitik in den Foren bzw. restlichen Medien.
Wir haben genau einen Punkt weniger geholt, obwohl wir eine Halbserie unterirdisch agiert haben.

1 022

Dienstag, 12. März 2019, 19:00

Zitat

Frankfurt ist nach einem kurzen Minitief echt bockstark.
Da kann man echt nur den Hut ziehen, dass sie trotz EL null patzen. Wird man zwecks Mentalität ein wenig neidisch - bei uns jammern sie immer wg Doppelbelastung...^^

Die Doppelbelastung wird auch die Eintracht noch treffen, falls Sie gegen Inter weiterkommen.
Darüber hinaus halte ich gar nichts von der ganzen Heroisierung von deren sportlicher Führung und Transferpolitik in den Foren bzw. restlichen Medien.
Wir haben genau einen Punkt weniger geholt, obwohl wir eine Halbserie unterirdisch agiert haben.


Die Frankfurter können bisher aber auch halbwegs befreit aufspielen. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber das Ziel sich auch im nächsten Jahr wieder für die Europa-League zu qualifizieren wurde bei denen ja nicht ausgerufen. Das soll die bisher tolle Leistung nicht schmälern, aber je näher die mögliche Qualifikationen für Europa League/Champions League rückt, desto größer wird der Druck auch weiter konstant zu gewinnen.

Von der Qualität und der Form die wir aktuell auf den Rasen bringen, bin ich überzeugt das wir am Ende der Saison vor den stehen sollen. Dafür dürfen die direkten Duelle gegen Leipzig/Frankfurt und die gegen die Verfolger Hoffenheim/Bremen nicht verloren werden.

1 024

Donnerstag, 14. März 2019, 19:18

Und Büskens und Stevens übernehmen.

Man muss den Schalkern ja eines lassen: Traditionsbewusstsein haben sie. :LEV18

1 025

Donnerstag, 14. März 2019, 21:37

Ab jetzt ist mit Schalke wieder zu rechnen.....
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

1 026

Donnerstag, 14. März 2019, 21:38

Das kann uns, abgesehen vom direkten Duell, ziemlich egal sein. Wahrscheinlich ist es sogar gut, weil die noch gegen Konkurrenten von uns spielen. Zum Beispiel am Samstag gegen Leipzig.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 027

Freitag, 15. März 2019, 08:07

Ab jetzt ist mit Schalke wieder zu rechnen.....
Warum? Ich halte Büskens für keinen herausragenden Trainer; ob Stevens noch das Zeug dazu hat, muss man abwarten. Sie werden sicher mehr punkten als zuletzt, aber "rechnen" in Form einer Siegesserie sehe ich nicht. Dazu ist die Mannschaft zu schlecht aufgestellt. Die hatten letztes Jahr einfach nur unfassbares Dusel.

1 028

Freitag, 15. März 2019, 08:51

Ich bin mal gespannt, wen die Schalker dann nun in der anstehenden Länderspielpause als neuen Trainer vorstellen werden.
Das offizielle Statement von gestern hat sich ja so angehört, das die Kombo Stevens/Büskens nur für das Spiel gegen Leipzig auf der Bank sitzt...

1 029

Freitag, 15. März 2019, 09:31

Ab jetzt ist mit Schalke wieder zu rechnen.....


Das glaube ich nicht. Mit diesem Müllhaufen von Kader wäre ein Punktgewinn gegen Leipzig eine (für uns sehr willkommene) Sensation.

1 031

Freitag, 15. März 2019, 20:57

:LEV3 Freiburg!!!
... und schon kommt, ein müdes Lächeln daher...

1 032

Freitag, 15. März 2019, 22:23

Wenn wir am Sonntag gewinnen können wir am nächsten Spieltag auf 4 ziehen!!! Wahnsinn

1 033

Freitag, 15. März 2019, 22:31

Für Platz 4 sehe ich aber die Frankfurter im Vorteil, welche - Lissabon hin oder her - 2 Heimspiele gegen Nürnberg und Stuttgart haben ( wir gegen Bremen und in Hoffenheim).

Die schweren Spiele für Frankfurt und Leipzig kommen ab Spieltag 30. Wir müssen es schaffen, am 32. Spieltag mit einem Sieg an Frankfurt vorbeizuziehen.

Die Entscheidung über Platz 4 oder 5 fällt eh erst am 34.Spieltag.Wird super spannend und super eng.

1 034

Freitag, 15. März 2019, 22:35

Gladbach weitestgehend ohne kreative Impulse in der Offensive, keine taktische Idee gegen zu erwartend defensive Freiburger.

Ausgehend von dem Fakt, dass Gladbach aus den letzten 6 Spielen nur 5 Punkte geholt haben, müsste wir die eigentlich noch einholen.

Problematisch sind relativ formstabile Leipziger und Frankfurter, aber da gibt es natürlich noch die beiden direkten Duelle.

Es bleibt spannend.

1 035

Samstag, 16. März 2019, 01:48

Spieltag beginnt schon mal sehr gut für uns! Hätte ganz klar mit einem Gladbach-Sieg gerechnet. Aber bei denen scheint die Luft zur Unzeit ja total raus zu sein. Aber mittlerweile sind ja nicht nur Gladbach und Leipzig unsere Konkurrenten um die CL sondern mittlerweile habe ich auch Frankfurt als ernsthaften Konkurrenten im Blick, die vllt uns und Gladbach in die Europa League schicken könnten. Bayern darf einfach nicht vor dem letzten Spieltag Meister werden, damit sie weiter Vollgas geben gegen Frankfurt. Haben ansonsten außer uns auch noch ein recht einfaches Restprogramm. Wenn Frankfurt und wir unsere Form beibehalten und gemessem am Restprogramm, dann würde es vllt sogar darauf hinaus laufen, dass Frankfurt und wir 3. und 4. werden :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JalalS« (16. März 2019, 01:53)


1 036

Samstag, 16. März 2019, 15:23

Sammer kritisiert deutschen Fußball

Matthias Sammer hält den deutschen Fußball derzeit nur für
Durchschnitt. Das Achtelfinal-Aus dreier Bundesligisten in der
Champions League sei dafür bezeichnend.

sport1.de --->

1 037

Samstag, 16. März 2019, 15:41

Hannover geht mal in Führung.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

1 038

Samstag, 16. März 2019, 15:46

Leipzigs Spielglück hätte ich auch gerne
wir sind immer dabei, ob nah oder weit!

1 039

Samstag, 16. März 2019, 15:59

Leipzigs Spielglück hätte ich auch gerne


Aber echt ... Schalke spielt bisher wie verwandelt und dann machen die Rasenballer aus der ersten Chance direkt so ein Slapstick-Tor.

1 040

Samstag, 16. März 2019, 16:02

...Düsseldorf wie erwartet. Und wir Bügel.die mal ganz cool oder die Freiburger. Tja...
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher