Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 001

Montag, 11. März 2019, 22:14

Aber BigB wird uns sicher gleich erklären, warum das eine richtige Entscheidung war.
Haben schon meine Vorredner gemacht. Richtige Entscheidung, den zurückzunehmen. Wäre bitter für die Eintracht gewesen, so ein Tor kassiert zu haben.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 002

Montag, 11. März 2019, 22:14

Also Düsseldorf hätte ja schon nach 2 Minuten 1-0 geführt, wenn man schiedsrichterseits erkannt hätte, dass der Ball vom Gegner kam und es deswegen kein Abseits war.
Deshalb wurde das Tor auch wegen Handspiels aberkannt.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 003

Montag, 11. März 2019, 22:16

Also Düsseldorf hätte ja schon nach 2 Minuten 1-0 geführt, wenn man schiedsrichterseits erkannt hätte, dass der Ball vom Gegner kam und es deswegen kein Abseits war.
Deshalb wurde das Tor auch wegen Handspiels aberkannt.


Bullshit. Das hat der 4. Offizielle Minuten später behauptet, aber in der konkreten Szene hat der Linienrichter sein Fähnchen gehoben.

1 004

Montag, 11. März 2019, 22:19

Abseitsentscheidung war völlig korrekt. Wenn man genau hinguckt war der Düsseldorfer noch mit der Fußspitze dran. Also sowohl Abseits als auch Handspiel

1 005

Montag, 11. März 2019, 22:19

Bullshit. Das hat der 4. Offizielle Minuten später behauptet, aber in der konkreten Szene hat der Linienrichter sein Fähnchen gehoben.
Dann hätte es ein Review gegeben, wie bei jedem Abseitstor.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 006

Montag, 11. März 2019, 22:21

Bullshit. Das hat der 4. Offizielle Minuten später behauptet, aber in der konkreten Szene hat der Linienrichter sein Fähnchen gehoben.
Dann hätte es ein Review gegeben, wie bei jedem Abseitstor.


Das hat es vermutlich deswegen nicht gegeben, weil das Fähnchen so früh hochging, dass die Szene nicht „regulär“ zu Ende gespielt wurde.

1 007

Montag, 11. März 2019, 22:23

Aber BigB wird uns sicher gleich erklären, warum das eine richtige Entscheidung war.
Haben schon meine Vorredner gemacht. Richtige Entscheidung, den zurückzunehmen. Wäre bitter für die Eintracht gewesen, so ein Tor kassiert zu haben.
Du wirst es nie lernen. Sinnlos zu diskutieren.
Schneider Bernd!

1 008

Montag, 11. März 2019, 22:25

Frankfurt einfach krass!

Und die haben nur noch 2 ernstzunehmende Gegner. Uns am 32. und Bayern am 34. Spieltag...
Gonzo, gib Gas! Wir wollen hier gewinnen!


Bayer Schneider - Bernd Leverkusen!

Werkself Liga 3: Baumann --- Stark, Zimmer, Insua, Pavard, Naldo --- Höfler, Baumgartlinger, Tolisso, Ribery, Sahin, Kaderabek --- Rashica, Raffael, Kiese Thelin, Kleindienst

1 009

Montag, 11. März 2019, 22:26

swegen nicht gegeben, weil das

Bullshit. Das hat der 4. Offizielle Minuten später behauptet, aber in der konkreten Szene hat der Linienrichter sein Fähnchen gehoben.
Dann hätte es ein Review gegeben, wie bei jedem Abseitstor.


Das hat es vermutlich deswegen nicht gegeben, weil das Fähnchen so früh hochging, dass die Szene nicht „regulär“ zu Ende gespielt wurde.



Wie gesagt genau hinschauen, dann erkennt man die Berührung vom Düsseldorfer. Abseits in der Szene die richtige Entscheidung und den Schiri muss man sogar ausdrücklich loben. Das hat er gut gesehen.

Die SGE wird scheinbar noch ne ganz harte Nuss. Haben jetzt 43 Punkte und spielen scheinbar dies Jahr um die CL mit. Jetzt tun sie sogar noch was für die Tordifferenz.

Gegen Bremen sind wir also mal wieder unter Zugzwang.

1 010

Montag, 11. März 2019, 22:26

Habe nur die zweite HZ gesehen, da war Düsseldorf mMn. klar besser und trotzdem schießen die Frankfurter in dieser Hälfte einen 3:0 Sieg heraus. Man kann nur hoffen das die noch 1-2 Runden EL spielen und wegen der Doppelbelastung eingehen, ansonsten schicken die uns mit Gladbach in die EL.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

1 011

Montag, 11. März 2019, 22:32

Also Düsseldorf hätte ja schon nach 2 Minuten 1-0 geführt, wenn man schiedsrichterseits erkannt hätte, dass der Ball vom Gegner kam und es deswegen kein Abseits war.
Deshalb wurde das Tor auch wegen Handspiels aberkannt.

Wäre Handspiel in der Spielfortführung nicht direkter Freistoß?
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

1 012

Montag, 11. März 2019, 22:47

Habe nur die zweite HZ gesehen, da war Düsseldorf mMn. klar besser und trotzdem schießen die Frankfurter in dieser Hälfte einen 3:0 Sieg heraus. Man kann nur hoffen das die noch 1-2 Runden EL spielen und wegen der Doppelbelastung eingehen, ansonsten schicken die uns mit Gladbach in die EL.
Doppelbelastung? Frankfurt hatte jetzt gegen Inter gespielt und gegen Düsseldorf gewonnen. Die sind bis jetzt nach euro League spielen nie eingebrochen.

1 013

Montag, 11. März 2019, 22:50

Habe nur die zweite HZ gesehen, da war Düsseldorf mMn. klar besser und trotzdem schießen die Frankfurter in dieser Hälfte einen 3:0 Sieg heraus. Man kann nur hoffen das die noch 1-2 Runden EL spielen und wegen der Doppelbelastung eingehen, ansonsten schicken die uns mit Gladbach in die EL.
Da bahnt sich ein nettes, vorentscheidendes CL-Endspiel an am 32. Spieltag, wenn die Eintracht bei uns gastiert. Wäre klasse, wenn wir is dahin 1 Pkt. Vorsprung auf die haben und dann mit 4 Punkten wegziehen. Um dann am 33. daheim gegen Schalke den Sack zuzumachen. :LEV2
Leverkusen, die Buffalo Bills des Fußballs...

1 014

Montag, 11. März 2019, 22:57

Wir sind schon fast zum siegen verdammt am Sonntag, das Frankfurt gegen denn Club Punkte liegen lässt schwer vorzustellen. Die Esel wenn's normal läuft siegen auch gegen Freiburg, bleibt zu hoffen das Schlacke was reist gegen die Dosen aus Leipzig.

1 015

Montag, 11. März 2019, 23:29

Also Düsseldorf hätte ja schon nach 2 Minuten 1-0 geführt, wenn man schiedsrichterseits erkannt hätte, dass der Ball vom Gegner kam und es deswegen kein Abseits war.
Deshalb wurde das Tor auch wegen Handspiels aberkannt.

Wäre Handspiel in der Spielfortführung nicht direkter Freistoß?
Da hat der 4. Offizielle wohl wirklich Quatsch erzählt. Hartmann hat nach dem Spiel bestätigt, dass Abseits gepfiffen wurde. Da Lukebakio den Ball berührt hat, ist das offenbar auch richtig.

https://twitter.com/CollinasErben/status/1105203790830022656?s=19



Die Transparenz während der Spiele lässt weiter zu wünschen übrig.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 016

Dienstag, 12. März 2019, 00:33

Habe nur die zweite HZ gesehen, da war Düsseldorf mMn. klar besser und trotzdem schießen die Frankfurter in dieser Hälfte einen 3:0 Sieg heraus. Man kann nur hoffen das die noch 1-2 Runden EL spielen und wegen der Doppelbelastung eingehen, ansonsten schicken die uns mit Gladbach in die EL.
Da bahnt sich ein nettes, vorentscheidendes CL-Endspiel an am 32. Spieltag, wenn die Eintracht bei uns gastiert. Wäre klasse, wenn wir is dahin 1 Pkt. Vorsprung auf die haben und dann mit 4 Punkten wegziehen. Um dann am 33. daheim gegen Schalke den Sack zuzumachen. :LEV2


Und wir dazu Schlacke in Liga 2 verabschieden...hach ja :D
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

1 017

Dienstag, 12. März 2019, 01:44

Hmpf! Frankfurt lässt einfach 0% nach! Und dazu schrauben die durch deren krasse Präzision und Effektivität munter an ihrem Torverhältnis. +20!!! Ist einfach Wahnsinn! Von der Tordifferenz dürften die uneinholbar sein. Und wir kriegen so sscheiß Bedingungen in Hannover und müssen uns schon glücklich schätzen überhaupt gewonnen zu haben :LEV17 Von den verlorenen Punkten in Nürnberg ganz zu schweigen!
Wir müssen die zwingend im direkten Duell schlagen und hoffen, dass Bayern zum Saisonende nicht komplett abschenkt gegen Frankfurt oder im besten Fall selber noch gewinnen muss. Die brechen einfach nicht ein, sondern werden tendenziell sogar noch besser!

Und Haller fand ich schon direkt seit seiner Ankunft in Frankfurt stark, aber jetzt ist der einfach noch krasser geworden! Diese Ruhe vor dem Tor, Wahnsinn! Genauso wie gegen Donezk schon.

1 018

Dienstag, 12. März 2019, 09:23

Warten wir mal ab wie die in der EL abschneiden. Die werden kaum alles gewinnen und wenn dann sind die halt leider auch verdammt gut. Müssen wir halt RB und Gladbach abfangen.

:LEV8
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

1 019

Dienstag, 12. März 2019, 09:49

Zitat

Die Partie am Montagabend war noch nicht mal zwei Minuten alt, als Frankfurts Jonathan de Guzman den Ball in der eigenen Hälfte versehentlich in den Lauf von Düsseldorfs Kownacki spielte. Dieser machte sich auf zum Eintracht-Tor - und überwand Schlussmann Kevin Trapp mit einem Flachschuss. Die Schiedsrichter pfiffen allerdings zuvor die Szene ab und entschieden auf Abseits, obwohl der gegnerische Spieler de Guzman den Pass gespielt hatte. Der entscheidende Punkt war dabei allerdings: Düsseldorfs Dodi Lukebakio hatte de Guzmans Zuspiel leicht abgefälscht - weshalb Kownackis Abseitsposition zu Recht als solche geahndet und der Treffer aberkannt wurde.

Dass Lukebakio den Ball kurz vor de Guzmans Pass mit der Hand berührt hatte? Auch hierzu bezog der Unparteiische Stellung: "Ich habe gehört, dass über verschiedene Medien kolportiert wird, dass wir das Tor wegen Handspiels zurückgenommen hätten. Das ist nicht so, ich habe das auf dem Spielfeld gar nicht wahrgenommen", so Hartmann nach dem Abpfiff.

Und dass Lukebakio keinen kontrollierten Pass gespielt hatte, ehe sein Teamkollege Kownacki traf? Ebenso unerheblich. Lukebakios Kontakt alleine ist maßgeblich - und Hartmanns Entscheidung somit korrekt.

Hartmann: "Ich habe einen Tick zu früh gepfiffen"

Warum aber entschuldigte sich der Referee dann aber nach Angaben Funkels beim Düsseldorfer Trainer? "Ich habe einen Tick zu früh gepfiffen", erklärte Hartmann - also bevor Kownacki den Treffer erzielte. So war der Videoassistent Felix Zwayer im Kölner Keller der Möglichkeit beraubt, das Tor anhand von Fernsehbildern zu überprüfen. Durch den verfrühten Pfiff handelte es sich somit um eine einfache Abseitsposition, die laut Regelwerk nicht vom Video-Schiedsrichter überprüft werden darf.

Aber: Selbst wenn sich Zwayer des Treffers angenommen hätte, wäre die Entscheidung dieselbe gewesen: Kein Tor für Düsseldorf. Hartmanns Schlusswort: "Es gibt Bilder, die belegen, dass als letztes ein Düsseldorfer am Ball war. Deswegen ist die Entscheidung am Ende des Tages richtig. Der Kontakt reicht aus, der ist definitiv gegeben."
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/744312/artikel_warum-kownackis-tor-zu-recht-nicht-gezaehlt-hat.html



Zur Erklärung, warum das Tor von Kownacki nicht gezählt hat. Am Ende hat der Schiedsrichter mit seinem zu frühen Pfiff Glück gehabt, dass Lukebakio wirklich noch am Ball war.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 020

Dienstag, 12. März 2019, 12:23

Frankfurt ist nach einem kurzen Minitief echt bockstark.
Da kann man echt nur den Hut ziehen, dass sie trotz EL null patzen. Wird man zwecks Mentalität ein wenig neidisch - bei uns jammern sie immer wg Doppelbelastung...^^