Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Wednesday, August 23rd 2017, 8:40am

Ich denke immer noch sehr gern an eins meiner ersten Auswärtsspiele zurück.

Saison 2000/2001 beim BVB. Wir standen im Block 8 direkt hinter dem Zaun und konnten eigentlich kaum etwas sehen.

Auf einmal fiel aber der Ball vor uns in das Tor der Dortmunder: 1:0 für uns durch einen Fernschuß von Bernd Schneider. Paar Minuten später Ulf Kirsten zum 2:0, Wahnsinn!

Der BVB drehte dann richtig auf und kam bald zum Anschlusstreffer und belagerte unseren 16er das ganze restliche Spiel lang.

Insbesondere in der 2. HZ hielt Adam Matysek aber einfach alles und als in der 90. Minuten auch der BVB-Torwart bei einer Ecke mit vorne war gelang Thomas Brdaric bei einem Konter das 3:1 und alle rasteten aus.

Das war genial!

22

Wednesday, August 23rd 2017, 8:57am

Eine Vielzahl an denkwürdigen Spielen wird bei mir gekrönt von den CL-Partien 2002, daheim gegen Liverpool und Manchester. In beiden Spielen Außenseiter... Gegen Liverpool diese unglaubliche Energieleistung von Lucio zum 4:2 - Aus der Erinnerung heraus würde ich sagen, dass ich danach nie wieder so ein sensationelles Gefühl bei einem Tor empfunden habe. An Nr. 1 daher das Spiel gegen Liverpool.

23

Wednesday, August 23rd 2017, 9:33am

Das 4:7 auf Schalke 2006 war auch ein irres Erlebnis. So viele Tore sieht man vielleicht nie wieder ein einem Spiel.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

24

Wednesday, August 23rd 2017, 9:34am

das 4:2 gegen Liverpool war schon stark..wir sind dann nochmal auf liverpool getroffen (eine saison später?) als das uffta in der 73'spielminute eingeführt wurde...kann mich noch an eckert erinnern.."scheiß drauf leute, tun wir einfach so, als hätten wir noch eine chance" und die kurve hat echt mitgemacht. Und die Liverpooler Fans (!) haben uns echt für unseren support gelobt. Das "SV Bayer" und das "uffta" waren einfach mega laut, kam auch videos aus der liverpooler kurve..

25

Wednesday, August 23rd 2017, 10:05am

2004/05, 25. Spieltag zu Hause gegen Hertha BSC, Endstand 3:3. Das war mein erstes Spiel im Stadion, haben erst früh 2:0 geführt inkl. Elfmeter und roter Karte. Jeder ging schon von einem Schützenfest aus, da hat Hertha anschließend das Spiel in Unterzahl zum 3:2 gedreht. Am Ende hat Voronin noch den Ausgleich gemacht. Emotionen pur! :bayerapplaus Marcelinho damals mit roten Haaren, ich erinnere mich noch.

26

Wednesday, August 23rd 2017, 10:08am

Toller Thread. Endlich mal wieder etwas sinnvolles hier!
Gebe zu, dass ich beim Lesen tatsächlich einige Male Gänsehaut hatte. Einige Spiele hatte ich gar nicht mehr so auf dem Schirm, aber jetzt durch die Erwähnung hier... tolle Erinnerungen. Was würde ich für einen Zusammenschnitt unserer 25 größten Spiele geben...

Meine Highlights:
Ganz oben auf jeden Fall das CL-Viertelfinale gegen Liverpool 2002. Unfassbar, was das für ein Auf-und-Ab war. Das Traumtor von Ballack zum 1:0, der völlig unnötige Ausgleich kurz vor der Halbzeit von diesem Paradiesvogel. Die 2. Halbzeit war dann nur noch Adrenalin pur.
Ein unglaubliches Erlebnis.

Das Halbfinale konnte ich dann leider nur am Videotext verfolgen, da ich keine Karten mehr bekommen habe.. Heutzutage unvorstellbar. :-D

Mein erstes Heimspiel in der Saison 99/2000. 33. Spieltag, 4:1 gegen Eintracht Frankfurt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten schießen wir die Eintracht ab und das ganze Stadion denkt, wir wären schon fast Deutscher Meister... Eine Bittersüße-Erinnerung.

2004/05 natürlich das 4:1 gegen die Bayern. Unglaublich, was wir da für einen Fußball gespielt haben. Vielleicht den besten, den wir je gespielt haben.

2009 das Pokalhalbfinale in Düsseldorf. Irgendwie eine ganz besondere Stimmung, da auch viele neutrale Zuschauer da waren. Aber auch diese haben sich schnell anstecken lassen. Die ersten 25 Minuten nach der Pause waren irre. Dann das Zittern, bis zu der Erlösung durch Kießling in der Nachspielzeit.
Zur Erinnerung an dieses Spiel gehört aber auch das ernüchternde 1:1 ein paar Tage später gegen Bochum an gleicher Stelle.

Das 2:1 gegen Chelsea nach dem Siegtreffer durch Friedrich in der Nachspielzeit.
Das 4:4 gegen die Roma.
Auch das 3:0 gegen Lazio im gleichen Jahr. In Erinnerung habe ich eine unglaubliche Stimmung ab dem Moment des Einlaufens zum Warmmachen der Mannschaft (allerdings gabs da die unsäglichen Klatschpappen, oder?).

Auch das 3:2 gegen Gladbach am letzten Spieltag vor der Winterpause mit Doppelpack von Toni Kroos bei gefühlten -15 Grad. Ich glaube, das war 2009.
Das 2:2 gegen das Pack von der anderen Seite in der letzten Saison war mit allem Drumherum definitiv auch eins der emotionalen Highlights...
Schneider Bernd!

27

Wednesday, August 23rd 2017, 10:33am

Das Spiel gegen Lautern in der Saison 96/97. Meine erste Saison mit Jahreskarte fürs Stadion. Mit zarten 12 hatte ich da schon die Tränen in den Augen stehen, Lautern war am feiern und mein Vater versuchte mich mit dem wenig aufmunternden Spruch "Nächstes Jahr holen wir uns eine Jahreskarte beim Basketball" zu vertrösten. Dann kam DER Schuss.

1994, damals stand ich im A-Block, der ähnlich wie heute leider stets gefüllt mit Gästefans war. 4:0 gegen Frankfurt mit Traumtor Bernd Schuster. Über das Tor wird bis heute noch geredet.

Im Prinzip war fast jedes Heimspiel unter Daum ein Fußballfest. 31. Spieltag 96/97 5:0 gegen Hamburg, dann 32. Spieltag 3:0 gegen Pauli (Danach kam die Katastrophe in Köln)

99/00 das 4:1 gegen Frankfurt am 33. Spieltag

Die vielen Spiele gegen Bayern und Köln stechen heraus, sowie alles bisher genannte in der CL. Das 4:0 in Wien natürlich.
Make Leverkusen great again!

28

Wednesday, August 23rd 2017, 10:35am

34. Spieltag 2002. 2-1 gegen Hertha BSC. Meisterschaft verpasst.
Wie Calli nachher weinend in der Kurve stand.
Sehr emotionial!
Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche.

Gustav Mahler, (1860 - 1911), österreichischer Dirigent und Komponist

29

Wednesday, August 23rd 2017, 1:03pm



2003 FC Nürnberg-Bayer Leverkusen 0-1

Das war für mich das emotionalste Spiel überhaupt. Diese Angst, das Zittern. Wer dabei war, kann sich bestimmt auch noch an die ekligen Öln-Fans im Nebenblock erinnern, welche extra für unseren Abstieg im Stadion waren. Bastürk hat uns aber in der ersten Halbzeit das Tor gebracht......völlige Ekstase nach dem Abpfiff. Ich habe Rotz und Wasser geheult und konnte mich gar nicht mehr einkriegen. Ich lag mir mit völlig fremden Fans in den Armen und wir feierten unsere ganz persönliche Meisterschaft des kleinen Mannes. Alles fiel nach dem Abpfiff ab, das Triple-Vize aus dem Vorjahr, der Fastabstieg ein Jahr danach. Auch wenn es eigentlich kein schöner Anlass war, ich war einfach nur glücklich.

Ich freu mich drauf :LEV2


Die hatten sogar nen eigenen Block...
Ja,... weil die Saison davor war ja das...
]
34. Spieltag 2002. 2-1 gegen Hertha BSC. Meisterschaft verpasst.
Wie Calli nachher weinend in der Kurve stand.
Sehr emotionial!


Aber das Spiel gegen St. Pauli hat dazu erst geführt. Der 11er für die als Schneider die Hand vor das Gesicht nahm und die das 2:2 machten hätte der kleine Block beinah den Platz gestürmt. So eine Verarsche.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

30

Wednesday, August 23rd 2017, 1:12pm

16/17 : Zum einen das SPIEL in Mainz. Wo wir O:2 hinten waren, und dann Chica mit seinem dreierpack (90 min der letzte Treffer) uns die 3 Punkte beschert hat.
Das andere Spiel war natürlich unser 2:2 gegen die Ziegen. :LEV3
aus Frankfurt, aber nur der SVB 1904!

31

Wednesday, August 23rd 2017, 1:40pm

Vielleicht kann ein Forumsverantwortlicher diesen Thread in den Stammtisch verschieben. Da ist er besser aufgehoben.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

32

Wednesday, August 23rd 2017, 1:53pm

Zuerst einmal die großen Niederlagen, die emotional schwer wiegen und sich so ins Gedächtnis gebrannt haben.

So vor allem:

Unterhaching! Wenn ich den Namen schon lese! Ich als kleiner Knirps beim Public Viewing im Haberland und irgendwann nur noch am Heulen.
Glasgow! Ich durfte länger wachbleiben, saß in voller Montur vor dem TV und der Rest ist eine Achterbahnfahrt von Jubel und ganz vielen Tränen. Och, Zidane!

Aber hier ist ja vor allem nach Spielen IM Stadion gefragt und deshalb komme ich zu den großen Siegen, die mit den beiden Niederlagen direkt verknüpft sind.
Die ganze Nuller-Saison mit diesem teils traumhaften(Ulm!) Fußball und den hier schon beschriebenen Siegen, die Haching erst möglich gemacht haben.

Und mein wohl emotionalstes Spiel schlechthin:

Championsleague, Halbfinale, Rückspiel gegen Manchester United.
Beim Hinspiel ein 2:2 erkämpft und jetzt in der heimischen Arena vor dem ganz großen Wurf.

Wie man im zarten Alter von 12 Jahren einen mehrfachen Beinahherzinfarkt erleiden kann, das weiß nur ein Bayer-Fan, der sich damals diese NEUN Minuten Nachspielzeit angetan hat, bei der wir zu jeder Sekunde drauf und dran waren, alles zu verspielen.
Nowotny schon seit Ewigkeiten draußen, waren wir stehend K.O. und haben es doch geschafft, dieses Spiel zu überstehen.

Habe einige weitere emotionale, packende, stimmungsvolle oder spannende Spiele erlebt, aber an diesen Nervenkitzel wird wohl nie wieder was rankommen.

Es sei denn wir holen irgendwann einmal im Manchester City Style die Meisterschaft :LEV18


Aber bis dahin bin ich dann so alt, dass die Pumpe tatsächlich schlapp macht :LEV7
Werkself 2.Liga- Mission Hoffenheim ^^
Kader:
Petkovic--Ginter,Haggui,Papa /Jullien,Akpoguma--Thiago,JanIngwer,Ben Hatira,Ronny,Draxler/Aigner,Aycicek--Harnik,Pukki/Avdic
Erfolge als Manager: Meister der 3.Liga + Aufstieg (11/12)
Gruppensieger und Viertelfinale (EM 12)
Gewinner des Wolle-Holzi-Wirtschaftspreises (11/12)

33

Wednesday, August 23rd 2017, 2:03pm

14.12.1991: Bayer Leverkusen - Stuttgarter Kickers 3:1, das Spiel nach Führungstreffer Marins durch zwei Tore vom Ulf noch gedreht. Ein Mittelfeld mit Nehl, Fischer und Lupescu - was will man mehr!

Ansonsten natürlich die diversen 6:1 Siege gegen Schalke, besonders der als Jens Lehmann zur Pause traurig mit der S-Bahn nach Hause gefahren ist, das 4:2 gegen München und der Champions League Finaleinzug mit dem 1:1 gegen Manchester United.

Hier korrigiere ich auch Schalker immer gerne: Lehmann ist beim 5:1 nach Hause, wobei er ja immer behauptet hat, das würde so nicht stimmen.
Beim 6:1 ist der Lehmann ausgewechselt worden, und Büskens ging ins Tor. Das war am 26.09.1992, in meinem ersten Spiel.
Thorben-Hendrik, lass den Jasper-Quentin in Ruhe und gib der Emily-Marie ihre Barbie zurück!

34

Wednesday, August 23rd 2017, 2:27pm

14.12.1991: Bayer Leverkusen - Stuttgarter Kickers 3:1, das Spiel nach Führungstreffer Marins durch zwei Tore vom Ulf noch gedreht. Ein Mittelfeld mit Nehl, Fischer und Lupescu - was will man mehr!

Ansonsten natürlich die diversen 6:1 Siege gegen Schalke, besonders der als Jens Lehmann zur Pause traurig mit der S-Bahn nach Hause gefahren ist, das 4:2 gegen München und der Champions League Finaleinzug mit dem 1:1 gegen Manchester United.

Hier korrigiere ich auch Schalker immer gerne: Lehmann ist beim 5:1 nach Hause, wobei er ja immer behauptet hat, das würde so nicht stimmen.
Beim 6:1 ist der Lehmann ausgewechselt worden, und Büskens ging ins Tor. Das war am 26.09.1992, in meinem ersten Spiel.


Schlacke verkloppen macht immer Spaß.
Deren Turnhallen Einweihungging ja mit Schneider sein Freistoß auch in die Hose. War auch geil dort. :D
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

35

Wednesday, August 23rd 2017, 2:39pm

14.12.1991: Bayer Leverkusen - Stuttgarter Kickers 3:1, das Spiel nach Führungstreffer Marins durch zwei Tore vom Ulf noch gedreht. Ein Mittelfeld mit Nehl, Fischer und Lupescu - was will man mehr!

Ansonsten natürlich die diversen 6:1 Siege gegen Schalke, besonders der als Jens Lehmann zur Pause traurig mit der S-Bahn nach Hause gefahren ist, das 4:2 gegen München und der Champions League Finaleinzug mit dem 1:1 gegen Manchester United.

Hier korrigiere ich auch Schalker immer gerne: Lehmann ist beim 5:1 nach Hause, wobei er ja immer behauptet hat, das würde so nicht stimmen.
Beim 6:1 ist der Lehmann ausgewechselt worden, und Büskens ging ins Tor. Das war am 26.09.1992, in meinem ersten Spiel.


Schlacke verkloppen macht immer Spaß.
Deren Turnhallen Einweihungging ja mit Schneider sein Freistoß auch in die Hose. War auch geil dort. :D
Stark war auch das Debüt (?!) von Rene Adler auf Schalke.
90 Min Dauerdruck und Adler mit gefühlten 5 Armen hat alles rausgeholt. Als Krönung hat dann Kieß ein paar Minuten vor Ende irgendwie einen Ball reingestochert und wir haben völlig unverdient gewonnen :LEV5

36

Wednesday, August 23rd 2017, 2:57pm

Vielleicht kann ein Forumsverantwortlicher diesen Thread in den Stammtisch verschieben. Da ist er besser aufgehoben.
Wie funktioniert das denn?

37

Wednesday, August 23rd 2017, 3:05pm

Das kann jetzt nur noch der Admin bzw. der FA-Chef.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

38

Wednesday, August 23rd 2017, 3:10pm

Das Uefa-Cup Finale 1988, mein erstes gesehenes Spiel im Stadion, was für ein Erlebnis.Champions League Finale 2002,wäre Ilker Casillas nicht eingewechselt worden, hätten WIR diesen Pott mitgenommen!
Erweitere das Ganze mal auf Spieler, unvergessen Lucio.Im Mittelfeld und Sturm kickte man sich Grütze zusammen bis Lucio der Kragen platzte und wie ein Irrer oder Mähdrescher sich den Ball im eigenen 16 zner schnappte durchs ganze Feld rannte und schoss auch noch das Tor. Unglaublich.....

This post has been edited 1 times, last edit by "JaroD" (Aug 23rd 2017, 3:19pm)


39

Wednesday, August 23rd 2017, 4:02pm

Das Spiel gegen Lautern in der Saison 96/97. Meine erste Saison mit Jahreskarte fürs Stadion. Mit zarten 12 hatte ich da schon die Tränen in den Augen stehen, Lautern war am feiern und mein Vater versuchte mich mit dem wenig aufmunternden Spruch "Nächstes Jahr holen wir uns eine Jahreskarte beim Basketball" zu vertrösten. Dann kam DER Schuss.

1994, damals stand ich im A-Block, der ähnlich wie heute leider stets gefüllt mit Gästefans war. 4:0 gegen Frankfurt mit Traumtor Bernd Schuster. Über das Tor wird bis heute noch geredet.

Im Prinzip war fast jedes Heimspiel unter Daum ein Fußballfest. 31. Spieltag 96/97 5:0 gegen Hamburg, dann 32. Spieltag 3:0 gegen Pauli (Danach kam die Katastrophe in Köln)

99/00 das 4:1 gegen Frankfurt am 33. Spieltag

Die vielen Spiele gegen Bayern und Köln stechen heraus, sowie alles bisher genannte in der CL. Das 4:0 in Wien natürlich.



Oh ja... mein Gott, gegen Frankfurt das 4:0. Völlers erstes Spiel für uns und gleich ein Tor. Dazu noch Schuster mit dem Hammertor und ich glaube Kirsten mit einem tollen Kopfball im Fallen. Meine Herren, was haben wir schon für Spiele erleben dürfen.

oder wie BigB schrieb, das 4:7. Da wusste ja keiner mehr im Block, was abgeht. Nach diesem Spiel konnte ich gar nicht richtig sauer sein, da ich mir dachte, etwas historisches gesehen zu haben.

Mann, Mann, Mann.....mehr davon bitte :LEV3

40

Wednesday, August 23rd 2017, 4:20pm

14.12.1991: Bayer Leverkusen - Stuttgarter Kickers 3:1, das Spiel nach Führungstreffer Marins durch zwei Tore vom Ulf noch gedreht. Ein Mittelfeld mit Nehl, Fischer und Lupescu - was will man mehr!

Ansonsten natürlich die diversen 6:1 Siege gegen Schalke, besonders der als Jens Lehmann zur Pause traurig mit der S-Bahn nach Hause gefahren ist, das 4:2 gegen München und der Champions League Finaleinzug mit dem 1:1 gegen Manchester United.

Hier korrigiere ich auch Schalker immer gerne: Lehmann ist beim 5:1 nach Hause, wobei er ja immer behauptet hat, das würde so nicht stimmen.
Beim 6:1 ist der Lehmann ausgewechselt worden, und Büskens ging ins Tor. Das war am 26.09.1992, in meinem ersten Spiel.


Schlacke verkloppen macht immer Spaß.
Deren Turnhallen Einweihungging ja mit Schneider sein Freistoß auch in die Hose. War auch geil dort. :D
Stark war auch das Debüt (?!) von Rene Adler auf Schalke.
90 Min Dauerdruck und Adler mit gefühlten 5 Armen hat alles rausgeholt. Als Krönung hat dann Kieß ein paar Minuten vor Ende irgendwie einen Ball reingestochert und wir haben völlig unverdient gewonnen :LEV5
Ähnlich waren ja die ersten Spiele von Leno. Dreimal zu Null gekröhnt vom "Skandalspiel", dem 0:0 gegen Meister Dortmund 2011/2012. Damals mit Schlafwagen-Bunker-Fußball unter Hyypiä, aber immerhin haben wir wenig Gegentore bekommen :D

Und das 2:0 letzte Saison gegen den BVB, eines der neuern Highlights :bayerapplaus
Make Leverkusen great again!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests