Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,261

Saturday, December 16th 2017, 11:46pm

Quoted

Hat in diesem Verein jemals ein Verantwortlicher ein schlechtes Wörtchen
über einen Ex-Trainer von sich gegeben? Selbst Tayfun Korkut wurde noch
in höchsten Tönen gelobt.
Hör doch auf ... :D

Ironie an: Und das zurecht ... in der Vereinsgeschichte war nur Dutt, Rinus Michels und vielleicht Michael Skibbe ein klein wenig besser! Und überhaupt wer lobt denn mal die Verantwortlichen für ihren Mut, da gehören schon Cochones (oder wie man das schreibt) zu, um den erfolglosesten Trainer der letzten Zeit in der Liga für den Abstiegskampf zu verpflichten (Das Motto lautete stets "Abstiegskampf - der Schal sitzt!) ... und dann schaffte man den Klassenerhalt und stieg nicht ab ... sowas schafft man sonst nur beim HSV ... in der Relegation und auch das nur mit freundlicher Unterstützung von einem Herrn K. Da hätten die Verantworltichen ruhig auch ein wenig gelobt werden können für ihren Mut. OK ... danach hatte man zugegebenermaßen mehr Glück als Verstand als man einen Trainer aus der dritten Liga holte und der dann auch noch sowas von eingeschlagen ist. Aber das nennt man dann einen Lauf und in der "etwas anderen Familie" läuft et wenn et läuft! Das ist "spürbar anders" ... und fast schon so etwas wie "Echte Liebe" oder "Mia san Mia"!
:LEV14
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

This post has been edited 6 times, last edit by "tbg" (Dec 17th 2017, 12:11am)


1,262

Sunday, December 17th 2017, 1:46am

Quoted

Hat in diesem Verein jemals ein Verantwortlicher ein schlechtes Wörtchen
über einen Ex-Trainer von sich gegeben? Selbst Tayfun Korkut wurde noch
in höchsten Tönen gelobt.
Hör doch auf ... :D

Ironie an: Und das zurecht ... in der Vereinsgeschichte war nur Dutt, Rinus Michels und vielleicht Michael Skibbe ein klein wenig besser! Und überhaupt wer lobt denn mal die Verantwortlichen für ihren Mut, da gehören schon Cochones (oder wie man das schreibt) zu, um den erfolglosesten Trainer der letzten Zeit in der Liga für den Abstiegskampf zu verpflichten (Das Motto lautete stets "Abstiegskampf - der Schal sitzt!) ... und dann schaffte man den Klassenerhalt und stieg nicht ab ... sowas schafft man sonst nur beim HSV ... in der Relegation und auch das nur mit freundlicher Unterstützung von einem Herrn K. Da hätten die Verantworltichen ruhig auch ein wenig gelobt werden können für ihren Mut. OK ... danach hatte man zugegebenermaßen mehr Glück als Verstand als man einen Trainer aus der dritten Liga holte und der dann auch noch sowas von eingeschlagen ist. Aber das nennt man dann einen Lauf und in der "etwas anderen Familie" läuft et wenn et läuft! Das ist "spürbar anders" ... und fast schon so etwas wie "Echte Liebe" oder "Mia san Mia"!
:LEV14
Den kann man mal uff nen Spruchband zimmern... :D :bayerapplaus :LEV2

1,263

Sunday, December 17th 2017, 9:04am

Quoted

Hat in diesem Verein jemals ein Verantwortlicher ein schlechtes Wörtchen
über einen Ex-Trainer von sich gegeben? Selbst Tayfun Korkut wurde noch
in höchsten Tönen gelobt.
Hör doch auf ... :D

Ironie an: Und das zurecht ... in der Vereinsgeschichte war nur Dutt, Rinus Michels und vielleicht Michael Skibbe ein klein wenig besser! Und überhaupt wer lobt denn mal die Verantwortlichen für ihren Mut, da gehören schon Cochones (oder wie man das schreibt) zu, um den erfolglosesten Trainer der letzten Zeit in der Liga für den Abstiegskampf zu verpflichten (Das Motto lautete stets "Abstiegskampf - der Schal sitzt!) ... und dann schaffte man den Klassenerhalt und stieg nicht ab ... sowas schafft man sonst nur beim HSV ... in der Relegation und auch das nur mit freundlicher Unterstützung von einem Herrn K. Da hätten die Verantworltichen ruhig auch ein wenig gelobt werden können für ihren Mut. OK ... danach hatte man zugegebenermaßen mehr Glück als Verstand als man einen Trainer aus der dritten Liga holte und der dann auch noch sowas von eingeschlagen ist. Aber das nennt man dann einen Lauf und in der "etwas anderen Familie" läuft et wenn et läuft! Das ist "spürbar anders" ... und fast schon so etwas wie "Echte Liebe" oder "Mia san Mia"!
:LEV14
Den kann man mal uff nen Spruchband zimmern... :D :bayerapplaus :LEV2


Bitte , bitte nicht. Dann haben wir wieder eine epische Diskussion wer sich von diesem Spruchband distanziert, ihm zustimmt etc.
Ü
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

1,264

Sunday, December 17th 2017, 5:30pm

Die Partie hat er mal übel vercoacht, indem er Bailey anfangs draußen gelassen hat. Was hat ihn da bloß geritten?

Die Einwechslung von Ramalho war auch das völlig falsche Zeichen. Zumal Ramalho einfach die Qualität fehlt, wie am Abwehrverhalten vor dem 4:4 zu sehen ist.

Teamgeist und Mentalität sind gut und sicherlich sein Verdienst. Durch die abenteuerlichen Einstellungen wird die Truppe aber regelmäßig gebremst. Heute wurde dadurch zwei Punkte verschenkt.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

1,265

Sunday, December 17th 2017, 5:35pm

Klassiker. Unnötiges Schonen der guten Spieler. Und auch im Spiel dann voll vercoacht.

Wir führen 4-3 in Hannover und haben das Spiel seit der Umstellung auf 3-4-3 voll im Griff. Was macht HH: Wechselt unnötigerweise die Pfeife Ramalho ein (hat der einen Zweikampf gewonnen?) und stellt auf 4-4-2 um wo wir zuvor 3 Tore kassiert haben. Unnötig und das absolut falsche Zeichen. Warum? Warum keinen Volland bringen für 15 Minuten?? Alario war nicht nur platt sondern hatte mit dem Spiel so viel am Hut wie ich hier am Handy.

Aber man lernt ja aus seinen Fehlern. In Gladbach muss gewonnen werden, danke.

1,266

Sunday, December 17th 2017, 5:37pm

Die Partie hat er mal übel vercoacht, indem er Bailey anfangs draußen gelassen hat. Was hat ihn da bloß geritten?

Die Einwechslung von Ramalho war auch das völlig falsche Zeichen. Zumal Ramalho einfach die Qualität fehlt, wie am Abwehrverhalten vor dem 4:4 zu sehen ist.

Teamgeist und Mentalität sind gut und sicherlich sein Verdienst. Durch die abenteuerlichen Einstellungen wird die Truppe aber regelmäßig gebremst. Heute wurde dadurch zwei Punkte verschenkt.



Man muss froh sein, dass wir diese Saison nicht international spielen. Mit Herrlichs Rotationsbesessenheit würden Ramalho, Mehmedi und wahrscheinlich auch Frey auflaufen.

1,267

Sunday, December 17th 2017, 5:40pm

Unnötige Kritik. Defensivwechsel war sinnvoll. Im Übrigen sieht auch Henrichs sehr sehr schlecht aus. Leno ebenfalls.

Serie hält weiter... 17 Spiele und es gab keins in dem wir total schlecht waren oder völlig unterlegen waren. Alles knappe Dinger.

Wie der Heiko Mehmedi hinbekommen hat... Ein Tor, geiler Assist. Bailey behandelt er genau richtig. Von der Bank mit 2 Toren... Absolut okay .

Unnötiger Elfmeter, ein Tor hervorragend von Hannover gespielt, ein Pi.mmeltor mit Abstimmungsschwierigkeiten. Passiert manchmal alles in einem Spiel.

Bin total zufrieden mit der Hinrunde.

1,268

Sunday, December 17th 2017, 5:47pm

Heiko Herrlich liefert derzeit ein hervorragende Arbeit ab. Bin sehr zufrieden mit dem was er bereits mit der Mannschaft geschaft hat. Weiter so.
:LEV3

1,269

Sunday, December 17th 2017, 5:48pm

Unnötige Kritik. Defensivwechsel war sinnvoll. Im Übrigen sieht auch Henrichs sehr sehr schlecht aus. Leno ebenfalls.

Serie hält weiter... 17 Spiele und es gab keins in dem wir total schlecht waren oder völlig unterlegen waren. Alles knappe Dinger.

Wie der Heiko Mehmedi hinbekommen hat... Ein Tor, geiler Assist. Bailey behandelt er genau richtig. Von der Bank mit 2 Toren... Absolut okay .

Unnötiger Elfmeter, ein Tor hervorragend von Hannover gespielt, ein Pi.mmeltor mit Abstimmungsschwierigkeiten. Passiert manchmal alles in einem Spiel.

Bin total zufrieden mit der Hinrunde.


Dann bist du zu schnell zufrieden. Das ist beim Bayer ja nichts Neues. Der Ramalho-Wechsel war vollkommen überflüssig und hat letztlich zwei Punkte gekostet.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

1,270

Sunday, December 17th 2017, 5:57pm

Das ist das erste Mal,dass wir ein Spiel am Ende aus der Hand geben, wobei das falsch ist . Verloren haben wir nicht mal.

Wir standen eigentlich die gesamte Hinrunde die letzten Minuten hinten gut. Das man dann so ein Eiertor bekommt kann passieren. Der Defensivwechsel und nen kopfballstarken Spieler zu bringen war nicht falsch. Und nochmal : beim Gegentor siehen einige schlecht aus...

1,271

Sunday, December 17th 2017, 6:00pm

Die Partie hat er mal übel vercoacht, indem er Bailey anfangs draußen gelassen hat. Was hat ihn da bloß geritten?

Die Einwechslung von Ramalho war auch das völlig falsche Zeichen. Zumal Ramalho einfach die Qualität fehlt, wie am Abwehrverhalten vor dem 4:4 zu sehen ist.

Teamgeist und Mentalität sind gut und sicherlich sein Verdienst. Durch die abenteuerlichen Einstellungen wird die Truppe aber regelmäßig gebremst. Heute wurde dadurch zwei Punkte verschenkt.



Man muss froh sein, dass wir diese Saison nicht international spielen. Mit Herrlichs Rotationsbesessenheit würden Ramalho, Mehmedi und wahrscheinlich auch Frey auflaufen.


Ach halt doch einfach mal deine dumme Fresse :LEV14
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

1,272

Sunday, December 17th 2017, 6:02pm

Wir hätten keinen Spieler in der letzten Kette benötigt, sondern einen, der davor abfängt. Baumgartlinger wäre da die clevere Wahl gewesen. Auch mit einem Volland, der direkt vorne nochmal anläuft, hätte ich leben können. So war es ein kapitaler Bock. Und Bailey eie Halbzeit draußen zu lassen, war noch kapitaler. Wie oft will er den Schwachsinn noch bringen? Gegen Schalke hat er es damit doch schon mal verpatzt.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

1,273

Sunday, December 17th 2017, 6:04pm

Die Partie hat er mal übel vercoacht, indem er Bailey anfangs draußen gelassen hat. Was hat ihn da bloß geritten?

Die Einwechslung von Ramalho war auch das völlig falsche Zeichen. Zumal Ramalho einfach die Qualität fehlt, wie am Abwehrverhalten vor dem 4:4 zu sehen ist.

Teamgeist und Mentalität sind gut und sicherlich sein Verdienst. Durch die abenteuerlichen Einstellungen wird die Truppe aber regelmäßig gebremst. Heute wurde dadurch zwei Punkte verschenkt.



Man muss froh sein, dass wir diese Saison nicht international spielen. Mit Herrlichs Rotationsbesessenheit würden Ramalho, Mehmedi und wahrscheinlich auch Frey auflaufen.


Ach halt doch einfach mal deine dumme Fresse :LEV14
Warum nur, warum, zitiert ihr immer wieder diesen Typ?
"Am liebsten haben wir den Ball. ... Ab und zu ein Tor ..."


W11 - 3. Liga: Gikiewicz, Nicolas - Otavio; Schlotterbeck, N.; Rekik; Kimmich; Schulz - Zulj; Kramer; Strobl; Löwen; Havertz; Philippp; Witsel - Alario; Eggestein, J.; Ibisevic

1,274

Sunday, December 17th 2017, 6:14pm

Quoted

Wir hätten keinen Spieler in der letzten Kette benötigt, sondern einen, der davor abfängt. Baumgartlinger wäre da die clevere Wahl gewesen. Auch mit einem Volland, der direkt vorne nochmal anläuft, hätte ich leben können. So war es ein kapitaler Bock. Und Bailey eie Halbzeit draußen zu lassen, war noch kapitaler. Wie oft will er den Schwachsinn noch bringen? Gegen Schalke hat er es damit doch schon mal verpatzt.


Woran machst du das fest? In HZ 1 haben wir drei Tore kassiert, bis zum 4-4 standen wir hinten ganz gut, also auch in der Zentrale mit Kohr. Ramalho ist sehr kopfballstark, was bei scharfen Hereingaben und Standards am Ende ne wichtige Eigenschaft ist, denn das ist der Klassiker. Bälle vorne reinhauen ... Und da hat Hannover viele kopfballstarke Spieler. Baumgartlinger ist das nicht.
Spielerisch haben wir die Situationen aus der Defensive ja an und für sich gut gelöst.

Volland bei ner 4-3 Führung zu bringen muss man nicht, zumal es ja der letzte Wechsel war...

Kohr und Bailey von der Bank haben überzeugt. Letzterer kann nicht permanent 90 Minuten durchpumpen. Am Ende hat man das bei seinen Seitenwechseln gesehen... Der soll sich nicht überspielen und am Mittwoch wieder entscheidend netzen.

Klar! Da bin ich bei dir, es läuft längst nicht alles rund. Und er hat sich auch schon vercoacht, aber er ist reflektiert und hat diese korrigiert. Heute mE ohne Fehler.

1,275

Sunday, December 17th 2017, 6:27pm

Herrlich hat das doch vor dem Spiel begründet. Volland läuft auf der Felge und auch bei Bailey würde eine Pause brauchen.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

1,276

Sunday, December 17th 2017, 6:46pm

Hannover zuletzt eher mau gewesen und wir spielten ohne Mittelfeld. Er hat es nicht Mal beruhigt bekommen ja nicht einmal probiert. Hannover könnte ständig schnell durchs Mittelfeld durch. Dieses 4:4 geht auf seine Kappe. Alleine diese Rotation?
Was kommt am Mittwoch? Wieder Hop oder Top? Wieder 5 andere Spieler ab Beginn?

Vom Aufsteiger der zuletzt auf die Mütze bekam 4 Dinger bekommen. So geht das nicht.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

1,277

Sunday, December 17th 2017, 7:00pm

Diese Trainerkritik ist doch total überzogen. Jeder Trainer hat hier und da mal ne falsche Personalentscheidung - eben weil das Personal dann nicht funktioniert.
Insgesamt coacht Herrlich das Team zu ner Mannschaft, die mit rund 20 eingesetzten Spielern sehr homogen wirkt. Ggfs sieht er nächste Saison schon international, und will alle im gro dabei halten. Selbst Poihjanpalo darf ja nicht wechseln...
Bailey nur 45 zu geben ist in Hinsicht auf das Pokalspiel vollkommen nachvollziehbar. Ähnlich die Wechsel Kohr und Ramalho. Hinten drin war zum Schluss eher Henrichs und Tah was wackelig.
Die Offensive- ja,auch ein Bailey, hätte durchaus vorher das fünfte machen können. Aber auch das ist leichter gesagt, als getan.
Nach dem Korkut-Break läuft die Mannschaft offensiv wieder so gut wie in den ersten Schmidt-Jahren, und defensiv ist das insgesamt besser.
Hier muss man Herrlich loben. wer mehr erwartet, sollte x-box spielen .

1,278

Sunday, December 17th 2017, 7:08pm

Vercoacht? :LEV14 Ramalho müsste hier nicht mal ansatzweise ein Punkt sein, wenn Bailey, Brandt, Alario, Kohr, Bellarabi (habe ich einen vergessen?) das Spiel zugemacht hätten!

1,279

Sunday, December 17th 2017, 7:29pm

Guckt euch doch nochmal in Ruhe das 4:4 an. Henrichs und Leno sehen da nur schlecht aus, weil Ramalho beide mit seinen zwei Ballkontakten komplett aus dem Spiel nimmt - und den Assist für Korb liefert.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

1,280

Sunday, December 17th 2017, 8:37pm

Ich finde man kann Herrlich wenig vorwerfen, wenn er eine im Sommer tote Mannschaft ohne jegliche Selbstsicherheit aufbaut, ihnen Mut zuspricht und wieder das Fußball spielen beibringt. Und das alles nach dem verkorksten Saisonstart noch innerhalb der Hinrunde. In der Rückrunde, wenn wir nochmal eine Fußballpause zum Feinjustieren haben, dürfte es tendenziell eher noch weiter bergauf gehen.