Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

4,861

Monday, July 22nd 2019, 1:03pm

Irgendwo in Liga 3 oder der Regionalliga wird sich schon ein Job für ihn finden. Zur Not kann er ja vorübergehend die Freizeittruppe irgendeines Priesterseminars coachen. Viel Erfolg! :LEV19
Einmal Löwe, immer Löwe!

4,862

Monday, July 22nd 2019, 1:11pm

War ich froh über seine Entlassung? - Ja, weil ich nicht dachte, dass er die Kurve nochmal kriegt

Mochte ich seine Art als Trainer, also seine Interviews und Ansätze? - Grundsätzlich ja, wobei er mich nie begeistern oder schwärmen ließ

Habe ich bei seinen religiösen Ansichten die selbe Meinung? - Nicht wirklich. Ich denke es ist auch nicht förderlich, dass so oft zu erwähnen und mit so vielen Zitaten zu arbeiten wie er es getan hat.

Ich war also kein Heiko Fan.
Aber ich glaube das er das beste für den Verein wollte. Ich glaube das es ein netter Kerl ist, vielleicht sogar etwas zu nett? Weiß nicht.
Aber ich würde mich niemals über ihn lustig machen oder ihn derart in den Dreck ziehen wie es hier teilweise gemacht wird. Gepaart mit einer gewissen "schadensfreude".

Habe dafür kein Verständnis
W11 Liga 3


2017/2018
Pollersbeck - Durm, Toprak, Baumgartl, J.Willems - Meyer, Darida, Bentaleb, Robben, Bruma - Raffael, Niederlechner

2018/2019
Rensing, Wiesner - Bauer, Vejkovic, Konate, Badstuber, Chandler - Latza, Witsel, Zakaria, Gentner, Castro, Bittencourt, Kagawa - Hack, Belfoldil, Wagner, Traore


2019/2020
Nübel - Da Costa, Plattenhardt, Elvedi, Suchy, N'Dicka - Mehmedi, Leckie, Nkunku Drexler, Gnabry, Rode - Diaby, Waldschmidt, Kramaric

4,863

Monday, July 22nd 2019, 1:34pm


Ich war also kein Heiko Fan.
Aber ich glaube das er das beste für den Verein wollte. Ich glaube das es ein netter Kerl ist, vielleicht sogar etwas zu nett? Weiß nicht.
Aber ich würde mich niemals über ihn lustig machen oder ihn derart in den Dreck ziehen wie es hier teilweise gemacht wird. Gepaart mit einer gewissen "schadensfreude".

Habe dafür kein Verständnis
:bayerapplaus :bayerapplaus

Ich auch nicht. Und wenn ich bedenke das einige "User" hier Erwachsene sind und angeblich "voll im Leben stehen", kann man nur den Kopf schütteln...
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

4,864

Monday, July 22nd 2019, 2:09pm

Naja, dass zB Niemalsmeister weit davon entfernt ist, ein gestandener Erwachsener zu sein, sollte bekannt sein.
Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.
(Eric Cantona, sinngemäß)

4,865

Monday, July 22nd 2019, 2:17pm


Ich war also kein Heiko Fan.
Aber ich glaube das er das beste für den Verein wollte. Ich glaube das es ein netter Kerl ist, vielleicht sogar etwas zu nett? Weiß nicht.
Aber ich würde mich niemals über ihn lustig machen oder ihn derart in den Dreck ziehen wie es hier teilweise gemacht wird. Gepaart mit einer gewissen "schadensfreude".

Habe dafür kein Verständnis
:bayerapplaus :bayerapplaus

Ich auch nicht. Und wenn ich bedenke das einige "User" hier Erwachsene sind und angeblich "voll im Leben stehen", kann man nur den Kopf schütteln...


HH war zwar überfordert, hat sich aber immer korrekt verhalten und hat hinterher nie nachgetreten. Och empfinde keinen Spott ihm gegenüber, weil er momentan noch vereinslos ist. :bayerapplaus

4,866

Monday, July 22nd 2019, 2:19pm

Ich habe in erster Linie Mitleid mit dem Verein, der ihn als nächstes verpflichten will. Ich würde ja fast auf Hannover 96 tippen.

4,867

Monday, July 22nd 2019, 2:32pm

Naja, dass zB Niemalsmeister weit davon entfernt ist, ein gestandener Erwachsener zu sein, sollte bekannt sein.

Ist es nicht schön, wenn manch einer sich und seine Scheinheiligkeit so fix selbst entlarvt? Doppelmoral at it´s best. :LEV5

BTT: Auch ich habe nichts gegen HH - Person und auch die Stadt - doch hat er m.E. nicht ansatzweise, was ihn zum Erstligatrainer qualifizieren würde. Zu den von mir genannten Ämtern schon eher. Was absolut keine Schande ist. Will ja wohl auch keiner die abertausenden von ehrenamtlichen und Hobbytrainern herabwürdigen, oder?
Einmal Löwe, immer Löwe!

4,868

Monday, November 11th 2019, 10:40am

Ist offenbar als neuer Trainer in Mainz im Gespräch.

4,869

Monday, November 11th 2019, 10:54am

Könnte gut passen. Weniger Erfolgsdruck und hat ja eine gute 1. Saison gespielt. Ich glaube gerade für den Abstiegskampf ist er gut als Trainer geeignet mit seiner Mentalitäts-Arbeitsweise. Ich würde aber sehr gerne auch mal wieder Roger Schmidt in der Bundesliga sehen.

4,870

Monday, November 11th 2019, 1:06pm

Könnte gut passen. Weniger Erfolgsdruck und hat ja eine gute 1. Saison gespielt. Ich glaube gerade für den Abstiegskampf ist er gut als Trainer geeignet mit seiner Mentalitäts-Arbeitsweise. Ich würde aber sehr gerne auch mal wieder Roger Schmidt in der Bundesliga sehen.


Wenn nicht bei uns, dann garnicht!!!!!!! Ertrage ich nicht. Finde Schmidt immer noch großartig.
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

4,871

Monday, November 11th 2019, 1:16pm

Wenn Schmidt irgendwann wieder bei uns aufschlägt, gebe ich meine Jahreskarte ab. Das wäre der Supergau.

Für Heiko Herrlich würde es mich sehr freuen, wenn das mit Mainz klappen würde. Ein anständiger Kerl.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

4,872

Monday, November 11th 2019, 1:17pm

Ist offenbar als neuer Trainer in Mainz im Gespräch.

Wenn's so kommt, ist das eine ganz böse Nachricht für unseren benachbarten Chaosverein.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

4,873

Monday, November 11th 2019, 2:04pm

Wenn Schmidt irgendwann wieder bei uns aufschlägt, gebe ich meine Jahreskarte ab

Und ich hole mir eine zweite! :D
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

4,874

Monday, November 11th 2019, 3:18pm

Das System hat nicht mehr gepasst von Roger, aber bei ihm hatte ich den Eindruck das er voll mit Herz und Leidenschaft dabei war.
Deswegen mag ich ihn nach wie vor total und mir blutet das Fanherz wenn ich auch nur Gerüchte über eine Anstellung in K*ln lese.

Während es mir bei Herrlich ziemlich egal ist. Klingt vielleicht gemeiner als es gemeint ist, wünsche ihm nichts schlechtes/böses. Aber das löst in mir nichts aus.
W11 Liga 3


2017/2018
Pollersbeck - Durm, Toprak, Baumgartl, J.Willems - Meyer, Darida, Bentaleb, Robben, Bruma - Raffael, Niederlechner

2018/2019
Rensing, Wiesner - Bauer, Vejkovic, Konate, Badstuber, Chandler - Latza, Witsel, Zakaria, Gentner, Castro, Bittencourt, Kagawa - Hack, Belfoldil, Wagner, Traore


2019/2020
Nübel - Da Costa, Plattenhardt, Elvedi, Suchy, N'Dicka - Mehmedi, Leckie, Nkunku Drexler, Gnabry, Rode - Diaby, Waldschmidt, Kramaric

4,875

Monday, November 11th 2019, 4:02pm

Kann mir Herrlich gut in Mainz vorstellen und auch, dass er Mainz zum Klassenerhalt bringt und vielleicht längere Zeit bleibt.

Schmidt in K*ln hingegen, wäre die größte Bundesliga-Tragödie der letzten paar Jahre. Zumal die dann auch die Klasse halten werden. Auch möchte ich ihn nicht in Bremen sehen, wo wahrscheinlich der nächste Trainer entlassen wird.
H₂C=C=O

4,876

Monday, November 11th 2019, 8:33pm

Schmidt woanders täte mir auch weh. Ein geläuterter Schmidt, der irgendwann wieder auf der Bayer Bank sitzt, fänd ich mit Blick rüber zu den Eseln hochinteressant.

Herrlich und Mainz passt für mich irgendwie nicht. Mainz ist auch nicht mehr das kleine Gallier Dorf gegen den Rest der Bundesliga. Dort herrscht schon lange vergiftete Stimmung, leere Ränge und überzogene Erwartungen.

4,877

Thursday, December 19th 2019, 11:35am

Wie ging doch gleich der Satz für's Phrasenschwein:
Im Fußball zählen am Ende immer nur die Ergebnisse?

Vorige Saison sah es zur gleichen Zeit so aus.
Nach verheerendem Saisonstart hat sich das Team gefangen und befindet sich im Aufwind.
Die Truppe ist konditionell und mental toppfit - wovon sie, wie wir heute wissen, auch in der starken Bundesliga-Rückrunde noch profitieren wird.

Die Gruppenphase der Europa League absolviert die Werkself bei nur einer Niederlage mit 13 Punkten aus den 6 Gruppenspielen erfolgreich und ist dabei fast immer (mit Ausnahme des 3. Spieltages) Tabellenführer.
Auch die Spiele der ersten beiden Runden im DFB-Pokal gewinnt das Team, schießt in der 2. Runde Mönchengladbach im eigenen Stadion mit einem 5:0-Kantersieg ab und überwintert damit in allen Wettbewerben, in die man zu Saisonbeginn gestartet war.

In der Liga stehen nach 16 Spieltagen 21 Punkte zu Buche.
Aufgemerkt: Das letzte Heimspiel der Hinrunde wird am 17. Spieltag mit 3:1 gewonnen, und zwar gegen - ooops! - Hertha BSC.
Macht bis Weihnachten 24 Punkte, also in 17 Spielen nur 1 Punkt weniger als in den bislang 16 Spielen der laufenden Hinserie.
Nimmt man das Spiel in München (1:3 und 3. Niederlage in Folge beim historisch schlechten Saisonstart) ebenso aus der Wertung wie jenes der laufenden Saison (2:1-Sieg), so gab es in den verbleibenden 15 von 16 Spielen der Hinrunde mit immer noch 21 Punkten ebenfalls nur 1 Punkt weniger als in den verbleibenden 15 von 16 Spielen der laufenden Hinserie = 22 Punkte.

In der Summe all dessen zu wenig für Heiko Herrlich - Rausschmiss einen Tag vor Heiligabend.

Quoted from "rundschau-online.de am 23.12.2018"

Entlassung trotz Aufwärtstrend
Bayer Leverkusen trennt sich von Trainer Heiko Herrlich

...
Bayer 04 entlässt einen Trainer, der die Mannschaft von Platz zwölf in der Saison 2016/17 auf Rang fünf und in das internationale Geschäft zurückführte. Die Werkself steht im Viertelfinale des DFB-Pokals und als Gruppensieger in der Zwischenrunde der Europa League. Zudem hat Herrlich in den jüngsten sechs Bundesliga-Partien nur einmal verloren und mit 13 Punkten die Aussichten auf eine erneute Europapokal-Qualifikation erheblich verbessert.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

4,878

Thursday, December 19th 2019, 12:01pm

Die goldene Frage ist allerdings: Woher kam dieser Aufwind auf einmal?

Die Spatzen haben es schon vor dem Bremenspiel vom Dach gepfiffen: Heiko geht. Vielleicht war an Spieltag 15 für die Spieler klar, er geht. Also schon mal für den neuen Trainer vorspielen :LEV18

Hätte wenn und aber, Heiko Herrlich ist mit einem Punkteschnitt von 1,55 immer noch schlechter als Peter 1,79.

Seine Philosophie wünsche ich mir auf keinen Fall zurück.
W11-1.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

4,879

Thursday, December 19th 2019, 12:07pm

Niemand wünscht sich Heiko Herrlich zurück. Die Trennung war richtig, wenn auch viel zu spät. So konnte Bosz die Mannschaft in einer guten Position übernehmen. Richtig ins Laufen ist sie dann erst nach dem Aus in beiden Pokalen gekommen, wie wir das nun schon häufiger erlebt haben, besonders unter Schmidt.

Am Ende sind das alles Trainer auf einem ähnlichen Niveau in den vergangenen Jahren. Keiner hat es danach noch wirklich zu etwas gebracht, abgesehen von Heynckes, der aber schon am Ende einer sehr durchwachsenen Trainerkarriere war.

Es ist klar, dass man in Leverkusen keinen gestandenen Toptrainer bekommt. Aber selbst bei den jungen, aufstrebenden Trainer greifen wir entweder ständig daneben, oder es ist einfach nicht möglich, in Leverkusen längere Zeit erfolgreich zu arbeiten. Aufgrund der weiteren Karrieren der Trainer tendiere ich zu Ersterem.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

4,880

Thursday, December 19th 2019, 12:12pm

Richtig ins Laufen kam die Mannschaft erst Anfang April, als es die Taktikumstellung auf das 3-6-1 gab. Vorher war es auch ein auf und ab, mit Siegen gegen die kleinen, den Bayern Sieg wo alle dachten: Wow jetzt gehts ab und dann kamen 3 Niederlagen hintereinander, wo jeder dachte CIAO CL. Erst danach ging es steil Richtung CL.

Um genau zu seien war dies Spieltag 29. Nach Spieltag 28 standen wir mit 42 Punkten auf Platz 9 und waren 10 Punkte hinter Platz 4. Aus den letzten 6 Spielen haben wir dann 16 Punkte geholt.

Davor haben wir aus 12 Spielen 18 Punkte geholt und hatten 3x hintereinander verloren. Der Kehrtwende kam erst über 1 Monat nach beiden Pokaldebakeln.
W11-1.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

This post has been edited 1 times, last edit by "diaz" (Dec 19th 2019, 12:22pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests