Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

4,141

Sunday, November 4th 2018, 12:08pm

Dass haufenweise Flanken auf einen nicht vorhandenen Mittelstürmer und gegen Fünf-Meter-Schränke ausm Kraichgau gar nicht so übermäßig klug sind, hätte Heiko Herrlich seinen Spielern zwischendurch aber mal mitteilen können, da ihnen selbst der Weg zu diesem recht unkomplizierten Gedanken offenbar versperrt war.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

4,142

Sunday, November 4th 2018, 12:23pm

Solange wir vorne mit einem Alario als Hoffnung und hinten mit einem drittklassigen Jedvaj arbeiten müssen SIND das die Nuancen die im Profifussball über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Wir waren gestern nicht schlechte aber zwei drei individuelle Böcke entscheiden nun Mal ein Spiel
Totale Fehleinschätzung, selbstverständlich waren wir schlechter. So langsam sollte es auch den ewigen Optimisten klar werden, dass es nicht an der individuellen Qualität der Spieler liegt, sondern ausschließlich am Cheftrainer. Ich hoffe, dass der Ernst der Lage unterm Bayerkreuz Leuten wie Wenning und Carro langsam bewusst wird und es in Sachen Trainerverpflichtung keine Experimente mehr geben wird.

Ralph Hasenhüttl ließ verlauten, dass er vor 2019 eigentlich nicht zur Verfügung steht. Eigentlich bedeutet nicht absolut und vor 2019 bedeutet nicht, dass er erst ab der kommenden Saison wieder zur Verfügung steht, sondern ab der Winterpause. Es ist Zeit, zu handeln!

This post has been edited 1 times, last edit by "Mikar68" (Nov 4th 2018, 12:32pm)


4,143

Sunday, November 4th 2018, 12:29pm

Wenn es nicht um meinen beliebten Bayer gehen würde, fänd ichs ja schon spannend, mal zu sehen wie lange Völler an Herrlich festhalten würde, wenn die Saison immer so weiter gehen würde, dass wir alle 2-3 Spiele mal gewinnen, sodass jedes mal doch ein Funke Hoffnung entsteht. Ob der sich nicht selbst dabei bescheuert vor kommt, falls er sich nach jedem Sieg denkt "So jetzt aber kommen wir wieder!". Und das immer wieder, wenn mal wieder gewonnen hat. Die nackten Ergebnisse sind eig verheerend. 11Pkt nach 10 Spielen, das ergeben 37Pkt zum Saisonende, also Abstiegskampf! Aber diese doofen Siege alle 2-3 Spiele retten jedes mal Herrlichs Arsch! Das macht der schon echt geschickt muss man sagen, dass er immer mal wieder einen Sieg einstreut, sodass er immer weiter machen kann.

This post has been edited 1 times, last edit by "JalalS" (Nov 4th 2018, 12:37pm)


4,144

Sunday, November 4th 2018, 12:36pm

Hasenhüttl ist eines der größten A... die in der Bundesliga rumlaufen (Wer das nicht glaubt einfach nochmal Daniel Baier und Ralph Hasenhüttl bei Google eingeben). Ich hoffe, dass dieser Kelch für immer an uns vorbeigeht.

Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es mit Heiko bald wieder nach oben geht und wir unsere Ziele erreichen werden. Es sind gerade mal 6 Punkte, in der EL haben werden wir auch Gruppensieger und im Pokal sind wir in Runde 3. Und von den Teams, die in der BuLi-Tabelle da stehen, wo wir hinwollen, brauchen wir uns auch nicht verstecken. Sieht man ja an den klaren Siegen von uns gegen Mönchengladbach und Bremen. Hoffenheim hatte vor diesem Spiel genau 2 Punkte Vorsprung auf uns. Da gibt es keine Trainerdiskussion. Auch in Gelsenkirchen oder Wolfsburg, die auch mit uns rumdümpeln, gibt es keine Trainerdiskussion. Spielen die alle so viel Besser wie wir?

Die Fussballmedien wissen halt sonst nix, was sie über Bayer schreiben/berichten sollen. Also ne Trainerdiskussion! Geht immer. Da braucht man nur ein paar schlechte Ergebnisse und dann haut man einfach nur mit ordentlich Pfeffer fleißig drauf. Das machen einige Journalisten, weil es der Arbeitgeber so verlangt (Regenbogenpresse) und andere, weil Sie nix anders Können (Stephan von Nocks/kicker).

Ich hoffe, dass man beim Bayer so stark ist und beim Trainerkarussell, welches bei den Medien ach so beliebt ist, nicht mitmacht. Heiko als Typ und Trainer hat es verdient.
Immer 100% Bayer 04 Leverkusen.

4,145

Sunday, November 4th 2018, 12:49pm

Hasenhüttl ist eines der größten A... die in der Bundesliga rumlaufen (Wer das nicht glaubt einfach nochmal Daniel Baier und Ralph Hasenhüttl bei Google eingeben).

Daniel Baier hat Hasenhüttl mit einer unschönen Geste nicht erfreut, weshalb dieser erzürnt reagierte. Was kann man Hasenhüttl da vorwerfen?
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

4,146

Sunday, November 4th 2018, 1:03pm

Hasenhüttl ist eines der größten A... die in der Bundesliga rumlaufen (Wer das nicht glaubt einfach nochmal Daniel Baier und Ralph Hasenhüttl bei Google eingeben).

Daniel Baier hat Hasenhüttl mit einer unschönen Geste nicht erfreut, weshalb dieser erzürnt reagierte. Was kann man Hasenhüttl da vorwerfen?
Das ein Hasenhüttl 90 Minuten von der Seite aus Gegner beleidigt und beschimpft, dass dieser sich (Meine Meinung: zu recht!) wehrt. Das ist meine Meinung, kann man auch anders sehen. Aber bei RB weint man Ihm keine Träne nach. Schon komisch.
Immer 100% Bayer 04 Leverkusen.

4,147

Sunday, November 4th 2018, 1:20pm

Hasenhüttl ist eines der größten A... die in der Bundesliga rumlaufen (Wer das nicht glaubt einfach nochmal Daniel Baier und Ralph Hasenhüttl bei Google eingeben). Ich hoffe, dass dieser Kelch für immer an uns vorbeigeht.

Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es mit Heiko bald wieder nach oben geht und wir unsere Ziele erreichen werden. Es sind gerade mal 6 Punkte, in der EL haben werden wir auch Gruppensieger und im Pokal sind wir in Runde 3. Und von den Teams, die in der BuLi-Tabelle da stehen, wo wir hinwollen, brauchen wir uns auch nicht verstecken. Sieht man ja an den klaren Siegen von uns gegen Mönchengladbach und Bremen. Hoffenheim hatte vor diesem Spiel genau 2 Punkte Vorsprung auf uns. Da gibt es keine Trainerdiskussion. Auch in Gelsenkirchen oder Wolfsburg, die auch mit uns rumdümpeln, gibt es keine Trainerdiskussion. Spielen die alle so viel Besser wie wir?

Die Fussballmedien wissen halt sonst nix, was sie über Bayer schreiben/berichten sollen. Also ne Trainerdiskussion! Geht immer. Da braucht man nur ein paar schlechte Ergebnisse und dann haut man einfach nur mit ordentlich Pfeffer fleißig drauf. Das machen einige Journalisten, weil es der Arbeitgeber so verlangt (Regenbogenpresse) und andere, weil Sie nix anders Können (Stephan von Nocks/kicker).

Ich hoffe, dass man beim Bayer so stark ist und beim Trainerkarussell, welches bei den Medien ach so beliebt ist, nicht mitmacht. Heiko als Typ und Trainer hat es verdient.
Auf welchem Planeten lebst du denn? So langsam wird es hier bei einigen Usern grotesk, aberwitzig.

4,148

Sunday, November 4th 2018, 2:04pm

Dass du jetzt HaHü vergötterst, haben wir jetzt wirklich ALLE verstanden.
Aber noch einmal. Das er wirklich der HEILSBRINGER ist, ist nur deine persönliche Meinung.

Und ob er zu Leverkusen will, ist auch nicht sicher!
Von daher solltest du dich vielleicht mal wieder ein bisschen zurück nehmen, auch was die Einstellung zu anderen Meinungen angeht.
Noch dazu, wenn du sowas permanent von anderen Usern einforderst. :LEV19
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

4,149

Sunday, November 4th 2018, 2:26pm

Formschwache Spieler, individuelle Fehler, anfällige Defensive. Was glaubst du wer für diese Dinge verantwortlich ist? Blutleer war der Auftritt gestern nicht - aber grottenschlecht! Glaubt hier wirklich irgendjemand allen Ernstes, dass der BVB oder RB Leipzig unter Herrlich da stehen würden, wo diese Mannschaften sich jetzt befinden?

Herrlich raus, Hasenhüttl rein – das ist die Lösung!


Du hast aber schon mitbekommen, dass Hasenhüttel nicht zur Verfügung steht!?

4,150

Sunday, November 4th 2018, 2:37pm

Formschwache Spieler, individuelle Fehler, anfällige Defensive. Was glaubst du wer für diese Dinge verantwortlich ist? Blutleer war der Auftritt gestern nicht - aber grottenschlecht! Glaubt hier wirklich irgendjemand allen Ernstes, dass der BVB oder RB Leipzig unter Herrlich da stehen würden, wo diese Mannschaften sich jetzt befinden?

Herrlich raus, Hasenhüttl rein – das ist die Lösung!


Du hast aber schon mitbekommen, dass Hasenhüttel nicht zur Verfügung steht!?
auch nochmal für dich:

Ralph Hasenhüttl ließ verlauten, dass er vor 2019 eigentlich nicht zur Verfügung steht. Eigentlich bedeutet nicht absolut und vor 2019 bedeutet nicht, dass er erst ab der kommenden Saison wieder zur Verfügung steht, sondern ab der Winterpause. Außerdem ist mir nicht bekannt, dass er explizit Bayer 04 abgesagt hat.

4,151

Sunday, November 4th 2018, 2:40pm

Hasenhüttl ist eines der größten A... die in der Bundesliga rumlaufen (Wer das nicht glaubt einfach nochmal Daniel Baier und Ralph Hasenhüttl bei Google eingeben). Ich hoffe, dass dieser Kelch für immer an uns vorbeigeht.

Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es mit Heiko bald wieder nach oben geht und wir unsere Ziele erreichen werden. Es sind gerade mal 6 Punkte, in der EL haben werden wir auch Gruppensieger und im Pokal sind wir in Runde 3. Und von den Teams, die in der BuLi-Tabelle da stehen, wo wir hinwollen, brauchen wir uns auch nicht verstecken. Sieht man ja an den klaren Siegen von uns gegen Mönchengladbach und Bremen. Hoffenheim hatte vor diesem Spiel genau 2 Punkte Vorsprung auf uns. Da gibt es keine Trainerdiskussion. Auch in Gelsenkirchen oder Wolfsburg, die auch mit uns rumdümpeln, gibt es keine Trainerdiskussion. Spielen die alle so viel Besser wie wir?

Die Fussballmedien wissen halt sonst nix, was sie über Bayer schreiben/berichten sollen. Also ne Trainerdiskussion! Geht immer. Da braucht man nur ein paar schlechte Ergebnisse und dann haut man einfach nur mit ordentlich Pfeffer fleißig drauf. Das machen einige Journalisten, weil es der Arbeitgeber so verlangt (Regenbogenpresse) und andere, weil Sie nix anders Können (Stephan von Nocks/kicker).

Ich hoffe, dass man beim Bayer so stark ist und beim Trainerkarussell, welches bei den Medien ach so beliebt ist, nicht mitmacht. Heiko als Typ und Trainer hat es verdient.
Auf welchem Planeten lebst du denn? So langsam wird es hier bei einigen Usern grotesk, aberwitzig.
Ich lebe auf der Erde. Genauer in Österreich. Und hier mag man den Hasenhüttl auch nicht.
Immer 100% Bayer 04 Leverkusen.

4,152

Sunday, November 4th 2018, 2:46pm

Dass du jetzt HaHü vergötterst, haben wir jetzt wirklich ALLE verstanden.
Aber noch einmal. Das er wirklich der HEILSBRINGER ist, ist nur deine persönliche Meinung.

Und ob er zu Leverkusen will, ist auch nicht sicher!
Von daher solltest du dich vielleicht mal wieder ein bisschen zurück nehmen, auch was die Einstellung zu anderen Meinungen angeht.
Noch dazu, wenn du sowas permanent von anderen Usern einforderst. :LEV19
User Schwatte:

auch bei mir ist die Geduld irgendwann erschöpft. Individuell herausragender Kader, ausgelegt für die Qualifikation zur Champions-League, nach 10 Spielen mit diesem Kader lausige 11 Punkte und es gibt immer noch User, die das alles ganz toll finden. Mit diesem Kader wäre so viel mehr möglich. Klopp und Tuchel stehen nicht zur Verfügung, bleibt also nur Hasenhüttl. Warum erkläre ich dir und den anderen Unbelehrbaren nochmal:

In jüngster Vergangenheit hat sich ein Trainer herauskristallisiert, der in Sachen Charisma und Art des Fußballspielens den mittlerweile Startrainern Klopp und Tuchel ziemlich nahe kommt. Auf diesem Niveau gibt es keine anderen deutschsprachigen Trainer mit Bundesligaerfahrung, die momentan zu haben wären. Zum jetzigen Zeitpunkt wäre Hasenhüttl ein Trainer, der diesem Kader schon aufgrund seiner Persönlichkeit auf Augenhöhe begegnen würde und ich garantiere, dass sich unter ihm die Diskussionen in Sachen Kaderzusammenstellung bald erledigt hätten, weil wir unter ihm wieder Erfolg auf konstant hohem Niveau hätten.

Wenn man allerdings – nach Klopp und Tuchel (die wir zu den entsprechenden Zeitpunkten hätten haben können, Klopp 2008, Tuchel 2014) – jetzt auch diese Chance liegen lässt, dann erleben wir in Zukunft weiterhin nur Mittelmaß und irgendwann ist dann die GmbH Geschichte, weil sich keiner mehr für uns interessiert. Denn Bayer 04, diese sogenannte Werkself, funktioniert auf Dauer nur dann, wenn regelmäßig ganz oben angegriffen und Spektakel abgeliefert wird, weil wir nun mal nicht der klassische Traditionsverein mit dem gigantischen Zuspruch und einer großen Fanbasis sind. Und diesbezüglich täte uns ein extrovertierter Trainer wie Hasenhüttl auch gut. Mit diesem farblosen, biederen Heiko Herrlich kannst du keinen Blumentopf gewinnen.

4,153

Sunday, November 4th 2018, 2:47pm

Ich lebe auf der Erde. Genauer in Österreich. Und hier mag man den Hasenhüttl auch nicht.
... na dann.

4,154

Sunday, November 4th 2018, 3:01pm

Hasenhüttl ist eines der größten A... die in der Bundesliga rumlaufen (Wer das nicht glaubt einfach nochmal Daniel Baier und Ralph Hasenhüttl bei Google eingeben). Ich hoffe, dass dieser Kelch für immer an uns vorbeigeht.

Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es mit Heiko bald wieder nach oben geht und wir unsere Ziele erreichen werden. Es sind gerade mal 6 Punkte, in der EL haben werden wir auch Gruppensieger und im Pokal sind wir in Runde 3. Und von den Teams, die in der BuLi-Tabelle da stehen, wo wir hinwollen, brauchen wir uns auch nicht verstecken. Sieht man ja an den klaren Siegen von uns gegen Mönchengladbach und Bremen. Hoffenheim hatte vor diesem Spiel genau 2 Punkte Vorsprung auf uns. Da gibt es keine Trainerdiskussion. Auch in Gelsenkirchen oder Wolfsburg, die auch mit uns rumdümpeln, gibt es keine Trainerdiskussion. Spielen die alle so viel Besser wie wir?

Die Fussballmedien wissen halt sonst nix, was sie über Bayer schreiben/berichten sollen. Also ne Trainerdiskussion! Geht immer. Da braucht man nur ein paar schlechte Ergebnisse und dann haut man einfach nur mit ordentlich Pfeffer fleißig drauf. Das machen einige Journalisten, weil es der Arbeitgeber so verlangt (Regenbogenpresse) und andere, weil Sie nix anders Können (Stephan von Nocks/kicker).

Ich hoffe, dass man beim Bayer so stark ist und beim Trainerkarussell, welches bei den Medien ach so beliebt ist, nicht mitmacht. Heiko als Typ und Trainer hat es verdient.
Auf welchem Planeten lebst du denn? So langsam wird es hier bei einigen Usern grotesk, aberwitzig.
Ich lebe auf der Erde. Genauer in Österreich. Und hier mag man den Hasenhüttl auch nicht.


in A mag man so einiges nicht, Demokratie, Ausländer, EU, Preussen (also Deutsche allgemein), Soziales... nur Wien fällt komplett aus der Rolle... aber was solls... den Trainer Hasenhüttl sehe ich jetzt auch nicht so als den Überflieger und Heiland an, eher Katogorie Herrlich, nur eben mit ein wenig mehr Erfahrung... den Menschen Hasenhüttl kenn ich gar nicht, keine Ahnung ob er ein A..loch ist oder nicht...

ich sehe zZ echt Probleme im Bereich der Trainerposition in Deutschland. Wir haben unwissende Nachahmer Typus Löw und Konzepttrainer, die so in ihre Neuerfindung des Fussballs verliebt sind, das sie unfähig sind zu reagieren. Diese versuchen nur ihr Selbstverständnis durch alle Wiederstände (Tabellenstand) durchzudrücken. Und das zieht dann weitere Probleme mit sich, die wir im Fehlen von Stürmern und anderen makanten Spielpositionen beobachten können. ("brauchen wir nicht, kompensieren wir mit einer Überzahl an Mittelfeldspieler, die alles können...")
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

4,155

Sunday, November 4th 2018, 3:10pm

Ein Hasenhüttl würde auch nicht die "persönlichen Schnitzer" in der Defensive bei Spielern abstellen können. Solche Stellungsfehler und punktuellen Unkonzentriertheiten wie bei Tah ,vermehrt bei Bender und wendell, häufig bei Weiser bedürfen mittel- bis langfristige Massnahmen.
Auch mal ein "auf die Bank setzen" für 2 , 3 Spiele kann da was zeitnahes bewirken, muss aber nicht.

wir haben definitiv keine gute Verteidigung , gemessen an den Anforderungen, welche für höhere Ziele nötig sind.

Herrlich hat ja mit dem "falschen" 5- 3-2 system versucht, mehr Stabilität in die Deckung innen zu bekommen.

Selbst bei den guten Siegen zuletzt war dennoch zu sehen, wie anfällig einzele Spieler waren, Radetzky hat gut gerettet,oder gegenerische Stürmer waren recht blöd !

Es würde jedem Trainer an der qualitativen Kaderbreite fehlen. Defensiv ! Offensiv sind wir gut und ausreichend besetzt.

4,156

Sunday, November 4th 2018, 3:33pm

den Trainer Hasenhüttl sehe ich jetzt auch nicht so als den Überflieger und Heiland an, eher Katogorie Herrlich,
Ein Hasenhüttl würde auch nicht die "persönlichen Schnitzer" in der Defensive bei Spielern abstellen können.
Es würde jedem Trainer an der qualitativen Kaderbreite fehlen. Defensiv !
Ach was, erzählt doch nicht sowas. Ich kann doch nicht irgendwelche Behauptungen in die Welt setzen, die in meinen Augen jeder Grundlage entbehren und zudem, was noch viel wichtiger ist, nicht belegt werden können. Ich habe unmittelbar nach der überraschenden Verpflichtung von Heiko Herrlich als Cheftrainer gemutmaßt, dass sich Bayer 04 mit dieser Verpflichtung erstmal vom Spitzenfußball verabschiedet hat, inzwischen ist dies nicht nur durch Zahlen eindrucksvoll bewiesen. Sollte ein Hasenhüttl hier aufschlagen und wir spielen den gleichen Müll, dann könnt ihr euch gern wieder bei mir melden.

Hasenhüttl ist zum jetzigen Zeitpunkt unser Mann!

4,157

Sunday, November 4th 2018, 3:43pm

den Trainer Hasenhüttl sehe ich jetzt auch nicht so als den Überflieger und Heiland an, eher Katogorie Herrlich,
Ein Hasenhüttl würde auch nicht die "persönlichen Schnitzer" in der Defensive bei Spielern abstellen können.
Es würde jedem Trainer an der qualitativen Kaderbreite fehlen. Defensiv !
Ach was, erzählt doch nicht sowas. Ich kann doch nicht irgendwelche Behauptungen in die Welt setzen, die in meinen Augen jeder Grundlage entbehren und zudem, was noch viel wichtiger ist, nicht belegt werden können. Ich habe unmittelbar nach der überraschenden Verpflichtung von Heiko Herrlich als Cheftrainer gemutmaßt, dass sich Bayer 04 mit dieser Verpflichtung erstmal vom Spitzenfußball verabschiedet hat, inzwischen ist dies nicht nur durch Zahlen eindrucksvoll bewiesen. Sollte ein Hasenhüttl hier aufschlagen und wir spielen den gleichen Müll, dann könnt ihr euch gern wieder bei mir melden.

Hasenhüttl ist zum jetzigen Zeitpunkt unser Mann!
Wer wäre momentan die bessere Wahl RaHahü oder Daum?
Bitte um Löschung dieses Kanals!

4,158

Sunday, November 4th 2018, 3:56pm

Schlechtester Saisonstart nach 10 Spieltagen seit 36 Jahren.
11 Punkte oder in Zweipunkt-Regelung umgerechnet 8:12 = schlechter war das zuletzt am 22.10.1982: ein Sieg, zwei Unentschieden, sieben Niederlagen und 5:23 Toren bedeuteten den 18.Platz.

>>>fussballdaten
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

4,159

Sunday, November 4th 2018, 4:03pm

Schlechtester Saisonstart nach 10 Spieltagen seit 36 Jahren.

Was hamm‘se als immer mit‘m schlechten Saisonstart?!? Der Heiko Herrlich macht das ordentlich, behält die Ruhe und holt das Optimale aus der Mannschaft raus!

4,160

Sunday, November 4th 2018, 4:10pm

den Trainer Hasenhüttl sehe ich jetzt auch nicht so als den Überflieger und Heiland an, eher Katogorie Herrlich,
Ein Hasenhüttl würde auch nicht die "persönlichen Schnitzer" in der Defensive bei Spielern abstellen können.
Es würde jedem Trainer an der qualitativen Kaderbreite fehlen. Defensiv !
Ach was, erzählt doch nicht sowas. Ich kann doch nicht irgendwelche Behauptungen in die Welt setzen, die in meinen Augen jeder Grundlage entbehren und zudem, was noch viel wichtiger ist, nicht belegt werden können. Ich habe unmittelbar nach der überraschenden Verpflichtung von Heiko Herrlich als Cheftrainer gemutmaßt, dass sich Bayer 04 mit dieser Verpflichtung erstmal vom Spitzenfußball verabschiedet hat, inzwischen ist dies nicht nur durch Zahlen eindrucksvoll bewiesen. Sollte ein Hasenhüttl hier aufschlagen und wir spielen den gleichen Müll, dann könnt ihr euch gern wieder bei mir melden.

Hasenhüttl ist zum jetzigen Zeitpunkt unser Mann!
Wer wäre momentan die bessere Wahl RaHahü oder Daum?
User slim_faby:

Ich bin dir dankbar für diesen Einwand. Ganz klar und ohne nur eine Sekunde drüber nachzudenken – Christoph Daum, selbstverständlich. Warum?

Weil die alten Säcke wie Heynckes, Rangnick, Favre es immer noch drauf haben und es in schöner Regelmäßigkeit den jungen sogenannten Konzepttrainern immer noch zeigen, wie es richtig funktioniert. Da können all die jungen Schnösels noch einiges dazulernen.

Würde ein Daum hier aufschlagen, hier würde sofort ein anderer Wind wehen, nicht nur innerhalb der Mannschaft, sondern im ganzen Umfeld. Da würden sich hier einige User wundern, was unter diesen keinesfalls schlechten Bedingungen alles möglich ist!