Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,181

Saturday, September 29th 2018, 10:07pm

Was hat das mit dem Etat zu tun wenn ich einen Gegner knapp 60 Minuten dominiere um dann das Fußball spielen komplett einzustellen und 4 Gegentore zu kassieren. Das die Qualität prinizipiell vorhanden ist hat die erste Halbzeit gezeigt, die Gründe für die Niederlage liegen woanders aber sicher nicht am Etat. Am Ende hat sich wieder eine gewisse Gleichgültigkeit eingeschlichen, alle haben 3 Gänge zurückgeschaltet und waren total verunsichert.

Dominiert??? Wer nicht gesehen hat, dass der BVB auf fast allen Positionen besser besetzt ist als wir, muss Tomaten auf den Augen haben.
Was ist so schlimm daran einzugestehen, dass Mehr einfach nicht drin ist. Der BVB ist besser und kein Trainer der Welt wird uns besser machen als den BVB. Es sei denn, er bringt genug Geld mit, um Reuss, Witsel und Co. davon zu überzeugen, dass sie unseren Verein mehr "lieben" als den BVB.

Diese BVB Spieler haben aber in Halbzeit 1 nichts auf die Reihe bekommen. Sie sagen sich in der Halbzeit, die halten das tempo nicht durch und wenn wir eines machen werden sie nervös. Die sind nicht 4:2 raus gegangen weil sie so geile Top Spieler haben. Die sind 4:2 raus gegangen weil wir uns auf einen offenen Schlagabtausch mit einer 2:0 Führung eingelassen haben statt die einfach mal kontrolliert abzuspielen.

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.

Völlig Latte wie geil du diesen beschissenen BVb auch finden magst.
Natürlich! Mit jedem anderen Trainer hätten wir 2:0 gewonnen! Und die Erde ist eine Scheibe...

Soviel Ahnung von Fußball hast du jetzt nicht oder? Das Spiel wurde vom Trainer verloren und von sonst keinem. :levz1
"We ´re going to hell, so bring your sunblock on "!!!

"Accept the challenges, so that you may feel the exhilaration of victory" !

STÄRKE BAYER!

Werkself Liga 2!

3,182

Saturday, September 29th 2018, 10:09pm

Ja, hätten wir. Wir haben gegen den BVB schon gewonnen...
Schau Dir doch mal seine Aussagen vor dem Spiel in der Rückrunde an...

Er hat so viel dem BVB zu verdanken... aber er sei jetzt schließlich "Der Anwalt" von Leverkusen...
Die haben uns letzte Saison lediglich mit Toren abgkocht um die CL und heute bauen wir die wieder so auf diesen Dreck.

Aber nein, der ist nen Super Trainer...
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

3,184

Saturday, September 29th 2018, 10:14pm

Auch wenn das der falsche Thread ist, Alario ist ein guter Stürmer und genau unsere Kragenweite. Der Kader ist einfach nicht breit genug und wird nach falschen Kriterien zusammengestellt. Wenn ich das Ziel CL ausgebe kann ich nicht einen Großteil des Budgets für einen brasilianischen Perspektivspieler ausgeben, der den Verein irgendwann mal reich machen könnte. Da werden Spieler benötigt die sofort weiterhelfen. Auch wenn ich bei weitem nicht mehr von Herrlich überzeugt bin ist er in dem Trauerspiel aktuell auch eine arme Sau, die schlechten Leistungen sind nicht nur auf seine Fehler zurückzuführen und ihn wird es als erstes treffen.
:bayerapplaus

Unser Spiel war auch zu Beginn der zweiten Halbzeit noch völlig OK. Klar, Dortmund hat mehr gemacht, aber das war ja nach dieser ersten Halbzeit auch zu erwarten - aber wir hatten dennoch sehr gute Chancen (ich habe mindestens 3 Großchancen in den ersten 15 Minuten von Halbzeit 2 gezählt) und haben weiter gepresst. Mit dem Doppelschlag in Minute 65 und 69 ist dann jedoch alles kollabiert. Das ist ja nun ein altbekanntes Problem. Meiner Meinung nach hängt so was mit der Kaderstruktur und hier ganz speziell auch dem nach dem schlechten Start in die Saison immer noch angeknacksten Selbstbewusstsein zusammen. Der einzige Trainer, der hier dieses Phänomen in den letzten Jahren deutlich reduzieren konnte, war Schmidt. Insofern trägt Herrlich natürlich eine Teilschuld, denn ihm gelingt das offenbar nur eingeschränkt.

Ursächlich für die Gegentore waren zum Teil jedoch mal wieder katastrophale individuelle Defensivfehler. Es sollte jetzt wohl jedem klar sein, dass Wendell im Defensivverhalten regelmässig komplette Blackouts hat. Aber, und da gebe ich @m1chL völlig recht: Welche Alternative gibt der Kader für diese Position her? Der kann spielen wie er will, denn er stellt sich quasi von selbst auf. Klar kann man sagen, dass der Trainer dafür verntwortlich ist, ihm das auszutreiben. Ich glaube aber, dass bei dem Hopfen und Malz verloren ist. Unabhängig vom Trainer und der stetig steigenden Erfahrung haut er derartige Böcke seit nun 4 Jahren mit großer Konstanz raus. Ich glaube, er kann es tatsächlich einfach nicht besser. Wenn wirklich jemand 20 Mio oder mehr für ihn bietet, sollte man das Geld schnell nehmen und sich über den tollen Deal freuen.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

3,185

Saturday, September 29th 2018, 10:16pm

Die sind 4:2 raus gegangen weil wir uns auf einen offenen Schlagabtausch mit einer 2:0 Führung eingelassen haben statt die einfach mal kontrolliert abzuspielen.


So schaut's aus! Nach der (absolut gerechtfertigten) 3. Hütte wären die mausetot gewesen. So aber muss man rechtzeitig auch mal den Anker werfen, sprich eine defensivere oder "kontrolliertere" Grundordnung beziehen. Ich mach dem Heiko aber keinen Vorwurf. 60 Minuten war es klasse Fußball. Ob ein erfahrener Mann die Nummer besser/anders durchgezogen hätte, ist eh Makulatur.

3,186

Saturday, September 29th 2018, 10:17pm

Herrlich ist überfordert, aber sicherlich nicht der Alleinschuldige an der Situation. Es wurde auf allen Ebenen suboptimale Arbeit geleistet. Dass wir in der allgemeinen Wahrnehmung als klarer CL-Kandidat gesehen wurden, hat uns vielleicht auch etwas die Sinne vernebelt.
Herrlich muss zum einen die fragwürdige Kaderzusammenstellung ausbaden, bietet aber durch sein Agieren aber auch selbst genügend Angriffsfläche. Ich denke, dass wir unter ihm nicht mehr die Kurve kriegen. Auch ein neuer Trainer wird hier auf Probleme stoßen, jemand mit Erfahrung kann damit aber möglicherweise besser umgehen als es Herrlich kann.


:bayerapplaus

Einer der wenigen und vorallem sachlichen Beiträge!

Die Konsorten Stammtischtrainer, Bender for ever, nebst ihrem wohlgefälligen Pulk könnte ich permanent aus dem Stadion treten...
Ah warte, da gehen sie eh nie hin :LEV11

Ganz, ganz bittere Niederlage heute :LEV15

3,187

Saturday, September 29th 2018, 10:21pm

Herrlich ist überfordert, aber sicherlich nicht der Alleinschuldige an der Situation. Es wurde auf allen Ebenen suboptimale Arbeit geleistet. Dass wir in der allgemeinen Wahrnehmung als klarer CL-Kandidat gesehen wurden, hat uns vielleicht auch etwas die Sinne vernebelt.
Herrlich muss zum einen die fragwürdige Kaderzusammenstellung ausbaden, bietet aber durch sein Agieren aber auch selbst genügend Angriffsfläche. Ich denke, dass wir unter ihm nicht mehr die Kurve kriegen. Auch ein neuer Trainer wird hier auf Probleme stoßen, jemand mit Erfahrung kann damit aber möglicherweise besser umgehen als es Herrlich kann.


:bayerapplaus

Einer der wenigen und vorallem sachlichen Beiträge!

Die Konsorten Stammtischtrainer, Bender for ever, nebst ihrem wohlgefälligen Pulk könnte ich permanent aus dem Stadion treten...
Ah warte, da gehen sie eh nie hin :LEV11

Ganz, ganz bittere Niederlage heute :LEV15

Soviel zu dem Thema Du beleidigst nicht...nabend Frau Völler.
Völler raus!

3,188

Saturday, September 29th 2018, 10:21pm

Was hat das mit dem Etat zu tun wenn ich einen Gegner knapp 60 Minuten dominiere um dann das Fußball spielen komplett einzustellen und 4 Gegentore zu kassieren. Das die Qualität prinizipiell vorhanden ist hat die erste Halbzeit gezeigt, die Gründe für die Niederlage liegen woanders aber sicher nicht am Etat. Am Ende hat sich wieder eine gewisse Gleichgültigkeit eingeschlichen, alle haben 3 Gänge zurückgeschaltet und waren total verunsichert.

Dominiert??? Wer nicht gesehen hat, dass der BVB auf fast allen Positionen besser besetzt ist als wir, muss Tomaten auf den Augen haben.
Was ist so schlimm daran einzugestehen, dass Mehr einfach nicht drin ist. Der BVB ist besser und kein Trainer der Welt wird uns besser machen als den BVB. Es sei denn, er bringt genug Geld mit, um Reuss, Witsel und Co. davon zu überzeugen, dass sie unseren Verein mehr "lieben" als den BVB.
War bestimmt so in etwa gestern die Ansprache von Dardai gegen die unschlagbaren Bayern....

3,189

Saturday, September 29th 2018, 10:22pm

edit.
edit.
edit.
edit.
Was hat das mit dem Etat zu tun wenn ich einen Gegner knapp 60 Minuten dominiere um dann das Fußball spielen komplett einzustellen und 4 Gegentore zu kassieren. Das die Qualität prinizipiell vorhanden ist hat die erste Halbzeit gezeigt, die Gründe für die Niederlage liegen woanders aber sicher nicht am Etat. Am Ende hat sich wieder eine gewisse Gleichgültigkeit eingeschlichen, alle haben 3 Gänge zurückgeschaltet und waren total verunsichert.

Dominiert??? Wer nicht gesehen hat, dass der BVB auf fast allen Positionen besser besetzt ist als wir, muss Tomaten auf den Augen haben.
Was ist so schlimm daran einzugestehen, dass Mehr einfach nicht drin ist. Der BVB ist besser und kein Trainer der Welt wird uns besser machen als den BVB. Es sei denn, er bringt genug Geld mit, um Reuss, Witsel und Co. davon zu überzeugen, dass sie unseren Verein mehr "lieben" als den BVB.

Diese BVB Spieler haben aber in Halbzeit 1 nichts auf die Reihe bekommen. Sie sagen sich in der Halbzeit, die halten das tempo nicht durch und wenn wir eines machen werden sie nervös. Die sind nicht 4:2 raus gegangen weil sie so geile Top Spieler haben. Die sind 4:2 raus gegangen weil wir uns auf einen offenen Schlagabtausch mit einer 2:0 Führung eingelassen haben statt die einfach mal kontrolliert abzuspielen.

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.

Völlig Latte wie geil du diesen beschissenen BVb auch finden magst.
Natürlich! Mit jedem anderen Trainer hätten wir 2:0 gewonnen! Und die Erde ist eine Scheibe...

Soviel Ahnung von Fußball hast du jetzt nicht oder? Das Spiel wurde vom Trainer verloren und von sonst keinem. :levz1

Gut, dass Du uns mit Deinem messerscharfen Fußballsachverstand aufgeklärt hast!
Danke! Danke! Ich verbeuge mich vor Dir! Willst Du nicht übernehmen? Dann dürften die Meisterschaft und der CL-Titel doch reine Formsache sein.

3,190

Saturday, September 29th 2018, 10:25pm

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.
Der Wechsel von Weiser hat recht wenig mit den Gegentoren zu tun, den die fielen alle über die andere Seite. Zudem stand Weiser noch auf dem Platz als es schon 2:2 stand. Wenn du daran die Niederlage festmachen willst, liegst du ganz offensichtlich falsch.

Geknackt wurden wir heute über unsere linke Seite. Die Defensivschwäche dort haben sie richtig erkannt und konsequent genutzt. Dass wir da heute wackelig standen wurde schon in der Halbzeitpause in meinem Umfeld diskutiert. Aber wen hätte man als linken Aussenverteidiger bringen sollen, um das abzustellen?
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

3,191

Saturday, September 29th 2018, 10:25pm

Quoted

Welche Alternative gibt der Kader für diese Position her? Der kann spielen wie er will, denn er stellt sich quasi von selbst auf.


betr. Wendell: Ja. Man muss ihm aber zugute halten, dass er heute über weite Strecken des Spiels eine prima Leistung abgerufen hat. Die Scouts dieser Welt saßen ja vor den Fernsehern (oder im Stadion) und haben halt auch ihn beobachtet. Das wird mal ein richtig guter, aber nicht bei uns.

3,192

Saturday, September 29th 2018, 10:26pm

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.
Der Wechsel von Weiser hat recht wenig mit den Gegentoren zu tun, den die fielen alle über die andere Seite. Zudem stand Weiser noch auf dem Platz als es schon 2:2 stand. Wenn du daran die Niederlage festmachen willst, liegst du ganz offensichtlich falsch.

Geknackt wurden wir heute über unsere linke Seite. Die Defensivschwäche dort haben sie richtig erkannt und konsequent genutzt. Dass wir da heute wackelig standen wurde schon in der Halbzeitpause in meinem Umfeld diskutiert. Aber wen hätte man als linken Aussenverteidiger bringen sollen, um das abzustellen?

Das Problem lag aber doch vorrangig an Brandt...

3,193

Saturday, September 29th 2018, 10:33pm

Was hat das mit dem Etat zu tun wenn ich einen Gegner knapp 60 Minuten dominiere um dann das Fußball spielen komplett einzustellen und 4 Gegentore zu kassieren. Das die Qualität prinizipiell vorhanden ist hat die erste Halbzeit gezeigt, die Gründe für die Niederlage liegen woanders aber sicher nicht am Etat. Am Ende hat sich wieder eine gewisse Gleichgültigkeit eingeschlichen, alle haben 3 Gänge zurückgeschaltet und waren total verunsichert.

Dominiert??? Wer nicht gesehen hat, dass der BVB auf fast allen Positionen besser besetzt ist als wir, muss Tomaten auf den Augen haben.
Was ist so schlimm daran einzugestehen, dass Mehr einfach nicht drin ist. Der BVB ist besser und kein Trainer der Welt wird uns besser machen als den BVB. Es sei denn, er bringt genug Geld mit, um Reuss, Witsel und Co. davon zu überzeugen, dass sie unseren Verein mehr "lieben" als den BVB.
War bestimmt so in etwa gestern die Ansprache von Dardai gegen die unschlagbaren Bayern....
Dardai wird wissen, dass seine Mannschaft gegen die Bayern in 2 von 10 Spielen der Kürzeren zieht. Natürlich kann die Hertha gegen die Bayern gewinnen. Doch hier wird ein Fackelz-g gegen unseren Trainer veranstaltet, weil wir gegen den BVB verloren haben. Wo lebt ihr??? Wenn ich lese, es habe am Trainer gelegen... Dann wechseln wir Heiko aus. Ich prophezeie Euch: Dadurch wird NICHTS besser. Der Kader gibt nicht mehr her. Mehr als maximal!!! Platz 6 ist m.E. nicht drin. Egal mit welchem Trainer.

3,194

Saturday, September 29th 2018, 10:34pm

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.
Der Wechsel von Weiser hat recht wenig mit den Gegentoren zu tun, den die fielen alle über die andere Seite. Zudem stand Weiser noch auf dem Platz als es schon 2:2 stand. Wenn du daran die Niederlage festmachen willst, liegst du ganz offensichtlich falsch.

Geknackt wurden wir heute über unsere linke Seite. Die Defensivschwäche dort haben sie richtig erkannt und konsequent genutzt. Dass wir da heute wackelig standen wurde schon in der Halbzeitpause in meinem Umfeld diskutiert. Aber wen hätte man als linken Aussenverteidiger bringen sollen, um das abzustellen?

Das Problem lag aber doch vorrangig an Brandt...
Habe ich ncht so wahrgenommen. Mag aber sein, dass ich mich schon zu sehr auf den Wendell eingeschossen hatte. Müsste man sich noch mal ansehen - aber keine Ahnung, ob ich das über mich bringe.

Beim 2:2 war es meiner Meinung nach Wendell, der die gesamte linke Seite preisgab, als er weit in der gegnerischen Hälfte auf einen Ballgewinn spekulierte und so erst den Konter ermöglichte. Da muss er einfach defensiv denken und wenn er schon so eine Aktion bringt, dann muss er den Angriff einfach mit einem Foul unterbinden. Brandt war an dieser Schote nicht beteiligt.

Aber klar, beide auf der gleichen Seite, das hilft sicher nicht, den Defensivverbund zu stabilisieren.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

3,195

Saturday, September 29th 2018, 10:36pm

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.
Der Wechsel von Weiser hat recht wenig mit den Gegentoren zu tun, den die fielen alle über die andere Seite. Zudem stand Weiser noch auf dem Platz als es schon 2:2 stand. Wenn du daran die Niederlage festmachen willst, liegst du ganz offensichtlich falsch.

Geknackt wurden wir heute über unsere linke Seite. Die Defensivschwäche dort haben sie richtig erkannt und konsequent genutzt. Dass wir da heute wackelig standen wurde schon in der Halbzeitpause in meinem Umfeld diskutiert. Aber wen hätte man als linken Aussenverteidiger bringen sollen, um das abzustellen?

Meinst du nicht ich hätte die linke Seite nicht angemahnt? Echt jetzt? Zur Halbzeit?
Ich mache die Niederlage doch an anderen Dingen fest.

Wenn es bekannt ist, stelle ich auf sofortige 5er Kette um. Nehme Volland raus, bringe einen IVer , ziehe dafür Wendell etwas weiter vor. Hätte wohl möglich nicht gereicht. Dann lasse ich mich aber nicht auf einen Schlagabtausch ein wo das Mittelfeld offen wie die Omas Jungfreulichkeit.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

3,196

Saturday, September 29th 2018, 10:39pm

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.
Der Wechsel von Weiser hat recht wenig mit den Gegentoren zu tun, den die fielen alle über die andere Seite. Zudem stand Weiser noch auf dem Platz als es schon 2:2 stand. Wenn du daran die Niederlage festmachen willst, liegst du ganz offensichtlich falsch.

Geknackt wurden wir heute über unsere linke Seite. Die Defensivschwäche dort haben sie richtig erkannt und konsequent genutzt. Dass wir da heute wackelig standen wurde schon in der Halbzeitpause in meinem Umfeld diskutiert. Aber wen hätte man als linken Aussenverteidiger bringen sollen, um das abzustellen?

Das Problem lag aber doch vorrangig an Brandt...
Habe ich ncht so wahrgenommen. Mag aber sein, dass ich mich schon zu sehr auf den Wendell eingeschossen hatte. Müsste man sich noch mal ansehen - aber keine Ahnung, ob ich das über mich bringe.

Beim 2:2 war es meiner Meinung nach Wendell, der die gesamte linke Seite preisgab, als er weit in der gegnerischen Hälfte auf einen Ballgewinn spekulierte und so erst den Konter ermöglichte. Da muss er einfach defensiv denken und wenn er schon so eine Aktion bringt, dann muss er den Angriff einfach mit einem Foul unterbinden. Brandt war an dieser Schote nicht beteiligt.

Aber klar, beide auf der gleichen Seite, das hilft sicher nicht, den Defensivverbund zu stabilisieren.


Wendell hat zum Teil einige Superzweikämpfe bestritten, und zum Teil auf Kreisliganiveau. Brandt bestreitet Zweikämpfe erst gar nicht.

Bei der Situation zum 2:2 macht Wendell den Hauptfehler, klar, aber Brandt sieht man gemächlich zurücktraben. Volland wäre da als Absicherung für unseren Kamikaze-AV sicher etwas engagierter gewesen...

Ich hatte aber den Eindruck, das Brandt diesmal extra auf der linken Seite gespielt hat, um dem vermeintlich stärkeren Defensivspieler hinter sich zu haben. Letzte Woche gegen Mainz war die Seite mit Weiser und Brandt rechts das Einfallstor für fast alle Angriffe des Gegners... :LEV16

This post has been edited 1 times, last edit by "Gniech1904" (Sep 30th 2018, 1:17am)


3,197

Saturday, September 29th 2018, 10:40pm

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.
Der Wechsel von Weiser hat recht wenig mit den Gegentoren zu tun, den die fielen alle über die andere Seite. Zudem stand Weiser noch auf dem Platz als es schon 2:2 stand. Wenn du daran die Niederlage festmachen willst, liegst du ganz offensichtlich falsch.

Geknackt wurden wir heute über unsere linke Seite. Die Defensivschwäche dort haben sie richtig erkannt und konsequent genutzt. Dass wir da heute wackelig standen wurde schon in der Halbzeitpause in meinem Umfeld diskutiert. Aber wen hätte man als linken Aussenverteidiger bringen sollen, um das abzustellen?

Meinst du nicht ich hätte die linke Seite nicht angemahnt? Echt jetzt? Zur Halbzeit?
Ich mache die Niederlage doch an anderen Dingen fest.

Wenn es bekannt ist, stelle ich auf sofortige 5er Kette um. Nehme Volland raus, bringe einen IVer , ziehe dafür Wendell etwas weiter vor. Hätte wohl möglich nicht gereicht. Dann lasse ich mich aber nicht auf einen Schlagabtausch ein wo das Mittelfeld offen wie die Omas Jungfreulichkeit.
Dann wären wir noch mehr unter Druck geraten und hinterher hätten hier Alle gezetert, wie Heiko so doof sein konnte, die Niederlage durch eine defensive Ausrichtung zu provozieren.

3,198

Saturday, September 29th 2018, 10:41pm

Herrlich hat einfach nichts auf dem Kasten, wir haben uns einen durchschnittlichen Drittliga-Trainer für eine Erstligamannschaft mit Anspruch auf CL-Platzierungen geholt.

Hoffentlich ist der bald Geschichte, haben jetzt schon vier Spiele diese Saison wegen dem seiner Unfähigkeit verloren.
"We ´re going to hell, so bring your sunblock on "!!!

"Accept the challenges, so that you may feel the exhilaration of victory" !

STÄRKE BAYER!

Werkself Liga 2!

3,199

Saturday, September 29th 2018, 10:42pm

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.
Der Wechsel von Weiser hat recht wenig mit den Gegentoren zu tun, den die fielen alle über die andere Seite. Zudem stand Weiser noch auf dem Platz als es schon 2:2 stand. Wenn du daran die Niederlage festmachen willst, liegst du ganz offensichtlich falsch.

Geknackt wurden wir heute über unsere linke Seite. Die Defensivschwäche dort haben sie richtig erkannt und konsequent genutzt. Dass wir da heute wackelig standen wurde schon in der Halbzeitpause in meinem Umfeld diskutiert. Aber wen hätte man als linken Aussenverteidiger bringen sollen, um das abzustellen?

Meinst du nicht ich hätte die linke Seite nicht angemahnt? Echt jetzt? Zur Halbzeit?
Ich mache die Niederlage doch an anderen Dingen fest.

Wenn es bekannt ist, stelle ich auf sofortige 5er Kette um. Nehme Volland raus, bringe einen IVer , ziehe dafür Wendell etwas weiter vor. Hätte wohl möglich nicht gereicht. Dann lasse ich mich aber nicht auf einen Schlagabtausch ein wo das Mittelfeld offen wie die Omas Jungfreulichkeit.
Dann wären wir noch mehr unter Druck geraten und hinterher hätten hier Alle gezetert, wie Heiko so doof sein konnte, die Niederlage durch eine defensive Ausrichtung zu provozieren.

Wir hätten von der Ausrichtung wenig verloren. In etwa ähnlich angelaufen wie bisher nur mit frischen Kräften vorne.
Der BVb hätte dann wenig Platz gehabt womit er schon in der ersten Halbzeit nicht klar kam.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

3,200

Saturday, September 29th 2018, 10:44pm

Was bitte soll der Wechsel von Weiser? Weil was? Weil der BVB so geile Spieler hat? Kauf dir das Zecken Trikot aber rede net so ein Müll.
Hätten wir einen Trainer an der Seitenlinie wären wir heute mit 2:0 nach hause gekommen.
Der Wechsel von Weiser hat recht wenig mit den Gegentoren zu tun, den die fielen alle über die andere Seite. Zudem stand Weiser noch auf dem Platz als es schon 2:2 stand. Wenn du daran die Niederlage festmachen willst, liegst du ganz offensichtlich falsch.

Geknackt wurden wir heute über unsere linke Seite. Die Defensivschwäche dort haben sie richtig erkannt und konsequent genutzt. Dass wir da heute wackelig standen wurde schon in der Halbzeitpause in meinem Umfeld diskutiert. Aber wen hätte man als linken Aussenverteidiger bringen sollen, um das abzustellen?

Meinst du nicht ich hätte die linke Seite nicht angemahnt? Echt jetzt? Zur Halbzeit?
Ich mache die Niederlage doch an anderen Dingen fest.

Wenn es bekannt ist, stelle ich auf sofortige 5er Kette um. Nehme Volland raus, bringe einen IVer , ziehe dafür Wendell etwas weiter vor. Hätte wohl möglich nicht gereicht. Dann lasse ich mich aber nicht auf einen Schlagabtausch ein wo das Mittelfeld offen wie die Omas Jungfreulichkeit.
Dann wären wir noch mehr unter Druck geraten und hinterher hätten hier Alle gezetert, wie Heiko so doof sein konnte, die Niederlage durch eine defensive Ausrichtung zu provozieren.

Wir hätten von der Ausrichtung wenig verloren. In etwa ähnlich angelaufen wie bisher nur mit frischen Kräften vorne.
Der BVb hätte dann wenig Platz gehabt womit er schon in der ersten Halbzeit nicht klar kam.
Wäre, wäre, Fahrradkette...