Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 20. März 2016, 17:41

Dafür dass er das erste mal in seinem Leben Rechtsverteidiger gespielt hat war die Leistung in Ordnung. Teilweise sehr schlechtes Stellungsspiel, aber dafür geschickt im Zweikampf.

22

Sonntag, 20. März 2016, 17:43

Total solide, gutes Spiel!!

23

Sonntag, 20. März 2016, 18:49

Positive Überraschung!
3799 - Wahre Liebe!


Never surrender! Unbeugsam!

24

Sonntag, 20. März 2016, 19:35

Stark gegen Kostic !

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
MIT DEM KREUZ AUF DER BRUST
MIT HERZ UND GEFÜHL
STEH´N WIR ZU DIR
B A Y E R 0 4 L E V E R K U S E N

25

Sonntag, 20. März 2016, 19:40

Er hat mir nach Start-Schwierigkeiten in der ersten HZ nach der Pause richtig gut gefallen. Zu Beginn hatte er einige Stellungsfehler und seine Seite war mehrfach komplett blank, wobei man natürlich nicht vergessen darf das es sein Startelf-Debüt in der Bundesliga war und Kostic alles andere als Laufkundschaft ist. Mit fortlaufender Spieldauer ist er immer besser reingekommen, hat gut antizipiert und mit dem richtigen Maß an Agressivität einige wichtige Zweikämpfe gewonnen. Weiter so! :bayerapplaus
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

26

Sonntag, 20. März 2016, 20:02

Auch sehr klever darin, auch mal den Freistoß zu ziehen.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

27

Montag, 21. März 2016, 07:41

Endlich mal frischer Wind auf rechts. Kostic ist nur einmal im Dribbling aufgefallen, demnach toller Job von unserem Debutanten! Weiter so!
- Kicker Werkself WM Weltmeister 2018 -

28

Montag, 21. März 2016, 07:48

Tja, vielleicht ist er der Grund für den Wechsel von Donati. Diese "Leistung" kommt ja nicht von Heute auf Morgen und wird er bestimmt im Training schon angedeutet haben. Schmidt hat ihn ja schon in Florida auf der RV-Position spielen lassen.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

29

Montag, 21. März 2016, 09:34

Tja, vielleicht ist er der Grund für den Wechsel von Donati. Diese "Leistung" kommt ja nicht von Heute auf Morgen und wird er bestimmt im Training schon angedeutet haben. Schmidt hat ihn ja schon in Florida auf der RV-Position spielen lassen.


Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen. Jedvaj sollte aufpassen, dass er nicht von Henrichs verdrängt wird.

30

Montag, 21. März 2016, 09:59

Das war EIN Spiel. Ich glaube, es ist echt einmalig, wie schnell Leute hier zur Weltklasse gehören und wie schnell sie zwei Wochen später bitte "mit Briefmarke drauf" verschenkt werden sollen.

31

Montag, 21. März 2016, 10:07

Tja, vielleicht ist er der Grund für den Wechsel von Donati. Diese "Leistung" kommt ja nicht von Heute auf Morgen und wird er bestimmt im Training schon angedeutet haben. Schmidt hat ihn ja schon in Florida auf der RV-Position spielen lassen.


Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen. Jedvaj sollte aufpassen, dass er nicht von Henrichs verdrängt wird.
So weit würde ich jetzt nicht gehen. Aber als Trainer hast du so deine Gedankenspiele. Du bist in Florida bei der Vorbereitung, hast für mindestens 19 Spiele und 4 RV (drei BuLi-taugliche die spielen wollen und ein Talent, den du fördern willst/musst) Jetzt stehst du vor der Entscheidung, behältst du die drei "erfahrene" und verbaust somit den Weg eines hochtalentierten Spieler oder lässt du einen ziehen und gibst den jungen Spieler die Chance sich rein zuspielen. Denn wenn Donati noch da wäre, hätte er (Henrichs) nicht gespielt und würde evtl dann verliehen oder will weg. Aber die Aufgabe des Trainers ist auch, junge talentierte Spieler näher an die Mannschaft zu bringen und zu fördern, Perspektive im Verein aufzuzeigen. Daher (wohl) die Entscheidung, zwei BuLi-taugliche RV + ein Back-Up sollten für mindestens 19 Spiele reichen und nicht ein persönliches Problem des Trainers.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

32

Montag, 21. März 2016, 10:22

Zitat

Das war EIN Spiel. Ich glaube, es ist echt einmalig, wie schnell Leute hier zur Weltklasse gehören und wie schnell sie zwei Wochen später bitte "mit Briefmarke drauf" verschenkt werden sollen.


Stimmt. Ich kann mich erinnern, wie oft geschimpft wurde, dass man ihn eingewechselt hat, weil man dann mit einem Mann weniger spielt. Aber das Spiel zeigt, dass man die Jüngeren durchaus mal bringen kann. Hier war man in der Vergangenheit oft nicht mutig genug, und auch diese Saison mussten erst unzählige Stammspieler verletzt sein, ehe man feststellt, dass es Spieler wie Henrichs und Yurtchenko durchaus drauf haben. Vielleicht gilt das ja sogar auch für Boeder, wenn man ihm mal die Chance gibt.

33

Montag, 21. März 2016, 10:39

Das war EIN Spiel. Ich glaube, es ist echt einmalig, wie schnell Leute hier zur Weltklasse gehören und wie schnell sie zwei Wochen später bitte "mit Briefmarke drauf" verschenkt werden sollen.


Natürlich war es nur ein Spiel und niemand hat ihn in die Weltklasse befördert. Aber zum einen fällt Henrichs durch super Trainingsleistungen auf und zum anderen hat er eben auffällig gut gespielt in diesen einen Spiel. Ich sehe den Unterschied zu Jedvaj auch altersmäßig als nicht so groß an.

34

Montag, 21. März 2016, 10:47

Henrichs hat ohne Zweifel gut gespielt und ist in 2-3 vielleicht sogar unsere erste Wahl auf der Position, aber wenn Hilberto wieder fit ist, dann hat er auch den Startelfplatz wieder!
H₂C=C=O

35

Montag, 21. März 2016, 10:49

Ich hoffe, dass man den Vertrag mit Hilbert überhaupt nicht verlängert. Absolut grottig diese Saison.
Edit: Ups, sein Vertrag geht ja bis 2017. Dann wird er wohl noch ein Jahr hier spielen müssen.
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

36

Montag, 21. März 2016, 10:54

Der Erfahrung nach macht er noch ein oder zwei Spiele, wird dann verliehen und wir sehen ihn nie wieder. :LEV18

Tatsächlich ist es schade, dass sich erst so viele Spieler verletzen müssen, damit er die Jugendspieler eine Chance bekommen. Aber so ist es bei uns ja schon seit vielen Jahren, den klassischen Jugendförderer wie ein Klopp, Tuchel oder van Gaal hatten wir bislang nicht als Trainer. Hoffentlich konnten Henrichs, Frey und Yurchenko ihre Chancen so nutzen, dass sie auch nach der Länderspielpause noch eine Rolle spielen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

37

Montag, 21. März 2016, 10:59

Der Junge hat Spaß gemacht, hoffentlich sehen wir ihn häufiger!!! Ist er aber nicht eigentlich ein offensiver Spieler?? Weiter so :LEV2 :bayerapplaus
Die Nummer 1 am Rhein sind wir!
#stärkebayer

38

Montag, 21. März 2016, 22:25

Der Erfahrung nach macht er noch ein oder zwei Spiele, wird dann verliehen und wir sehen ihn nie wieder. :LEV18

Tatsächlich ist es schade, dass sich erst so viele Spieler verletzen müssen, damit er die Jugendspieler eine Chance bekommen. Aber so ist es bei uns ja schon seit vielen Jahren, den klassischen Jugendförderer wie ein Klopp, Tuchel oder van Gaal hatten wir bislang nicht als Trainer. Hoffentlich konnten Henrichs, Frey und Yurchenko ihre Chancen so nutzen, dass sie auch nach der Länderspielpause noch eine Rolle spielen.
Selbst wenn er es hier nicht schaffen sollte, und über eine Leihe (wie z.B. da Costa aktuell bei Ingolstadt, Oczipka bei Frankfurt) ein Bundesligaspieler wird - dann ist das doch eine tolle Leistung. Es ist einfach so, dass sich nicht jeder durchsetzen kann und Stammspieler wird. Mit Jedvaj steht zudem ein quasi Gleichaltriger im Konkurrenzkampf.

Mit Öztunali haben wir auch noch einen weiteren 19/20 jährigen (neben Tah,Brandt,Jedvaj) der im nächsten Jahr Stammspieler werden kann. Es wird also definitiv auf Jugend gesetzt - wenn man jetzt noch Frey und Henrichs mit Spielzeit versorgen kann, dann sehe ich uns da ligaweit eigentlich an der Spitze.
Frey wird es bei dem Konkurrenzkampf sicherlich schwieriger haben, sich hier mittelfristig durchzusetzen (Beispiel Kohr). Henrichs hätte sich auf jeden Fall weitere Einsätze verdient, und ich bin mir sicher, dass er diese auch bekommen wird!

39

Montag, 21. März 2016, 22:30

Ich hätte mich vielleicht klarer ausdrücken sollen. Natürlich meine ich die eigene Jugend. Da zählen weder Jedvaj noch Brandt, Tah oder Öztunali zu. Da fehlt es nach den Abgängen von Reinartz und Castro einfach. Deshalb wäre es umso schöner, wenn ein Henrichs oder Frey den direkten Durchbruch ohne Leihe schaffen könnten. Dafür braucht es dann aber auch einen Trainer, der solche Spieler trotz teurer Konkurrenz einsetzt. Wie es eben die genannten Trainer gerne machen. Einem Spieler aus der eigenen Jugend verzeihen auch die Fans eher mal schlechte Leistungen als einem teuren Neuzugang.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

40

Montag, 21. März 2016, 22:53

Du hattest ja auch Yurchenko erwähnt, deshalb bin ich von Jugendspielern generell ausgegangen.

Aber wenn du die eigene Jugend ansprichst: Kampl und Kramer sind über Umwege wieder hier gelandet. Kampl sehe ich auch schon in den Fußstapfen von Castro... er hat mich hier vom ersten Spiel an überzeugt.

Und bzgl. schlechten Leistungen: Ein Kramer wird von vielen Fans skeptisch gesehen.... der hat sicherlich keinen "Jugend-Bonus" (gut...er ist auch mittlerweile ein gestandener Fußballer). Auch ein Castro wurde immer wieder skeptisch gesehen.

Selbst eine "Talentschmiede" wie Bayern München hat - wenn Lahm demnächst seine Karriere beendet - nur zwei aktuelle Jugendspieler die es geschafft haben (Alaba,Müller).