Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,241

Tuesday, June 11th 2019, 10:44pm


„Als wir mit Leverkusen Zehnter waren, hatte man nicht den Eindruck, dass es außen Empörung darüber gäbe. Dass es in Dortmund anders ist, kann mich prägen. Persönlich, aber auch spielerisch“, glaubt Brandt, der bei den Schwarz-Gelben bis Juni 2024 unterschrieb.


Ich finde unser Forum hier sehr kritisch und er selbst wurde ja auch sehr kritisch gesehen (5A). Zu Recht wie ich auch heute finde und wir gehen hier auch tiefer in der Kritik.
Nur sind wir meist das einzige Medium was es so macht und dazu vielfältig. Aber er nahm es offensichtlich nicht wahr.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

3,242

Tuesday, June 11th 2019, 11:05pm

Die typischen Argumente, wenn ein Leistungsträger Leverkusen verlässt. Das haben Castro, Toprak und andere auch alle schon gesagt. Ist schon richtig, dass es außerhalb von Leverkusen niemanden interessiert, wo wir tabellarisch stehen aber muss das seine Sorge sein? Intern hat der Baum dennoch gebrannt, denn sonst hätte man Herrlich nicht entlassen, obwohl es wieder langsam bergauf ging. Und nur das zählt.

3,243

Wednesday, June 12th 2019, 10:00am

Wenn Brandt den Druck von außen will, hoffe ich, dass es beim BVB nächste Saison mal so richtig Schei.ße läuft, am besten über Jahre. So nen medialen Druck mit geilem Spieler-Bashing wird er bekommen, wenn er beim BVB nicht direkt performt.
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

3,244

Wednesday, June 12th 2019, 10:09am

Wenn Brandt den Druck von außen will, hoffe ich, dass es beim BVB nächste Saison mal so richtig Schei.ße läuft, am besten über Jahre. So nen medialen Druck mit geilem Spieler-Bashing wird er bekommen, wenn er beim BVB nicht direkt performt.
Vielleicht hat ihm auch nicht gepasst, dass er für seine Rückrunde nicht die Anerkennung bekommen hat, die er gerne hätte. Aber bei Dortmund wurde jeder Furzpass, der mehr als 5 Meter geradeaus ging, als Sensation gefeiert.

3,245

Wednesday, June 12th 2019, 10:51am

Typischer Sommerloch Artikel und ein Großteil der Leute inklusive mir springen drauf an. Es wird Zeit für einen Transfer bzw. zumindest ein Paar interessante Gerüchte, damit das Thema Brandt wieder zur Ruhe kommt. Das ausgerechnet Brandt mehr Druck von außen fordert klingt erstmal lächerlich, da er hier beim kleinsten Gegenwind immer einer der Ersten war der eingeknickt ist und keine Leistung mehr gebracht hat. Wenn er das allerdings realisiert und als seine Schwäche ausgemacht hat kann man nur sagen Respekt, dass er das in so jungen Jahren begriffen hat und sich dem zwecks Weiterentwicklung bewusst stellen will.

Summa sumarum ist es mega ärgerlich, dass er uns gerade jetzt im Aufwind unter Bosz verlässt. Mit etwas Abstand muss man aus neutraler Sicht aber anerkennen, dass ihm der BVB in jeglicher Hinsicht mehr bieten kann als unser Bayer. Auch wenn er den Zwischenschritt mMn. nicht mehr benötigt hätte bleibt einem leider nichts anderes übrig als seine Entscheidung zu akzeptieren.

Ich persönlich hoffe einfach, dass er nicht all zu lange schwarz gelb trägt und mit der Borussia in allen Wettbewerben maximal Zweiter wird. Das liegt aber nicht an einer Abneigung ggü. Brandt, sondern daran das ich diesen tollen Traditionsverein mit seiner wahren Liebe einfach nicht ausstehen kann. Leider sehe ich den BVB im Kampf um die nationalen Titel für die kommenden 2-3 Saisons sehr gut aufgestellt, in der CL hingegen dürfte es max. das Viertelfinale werden.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

3,246

Wednesday, June 12th 2019, 1:47pm

Wenn Brandt den Druck von außen will, hoffe ich, dass es beim BVB nächste Saison mal so richtig Schei.ße läuft, am besten über Jahre. So nen medialen Druck mit geilem Spieler-Bashing wird er bekommen, wenn er beim BVB nicht direkt performt.

:D
Kann ja mit Schürrle die Super Star Trainingsgruppe gründen. :LEV8
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!