Werbung

Werbung

You are not logged in.

2,941

Monday, May 20th 2019, 12:39am

Was man hier schon wieder lesen muss.

1.) Wie kann man 60 Mio. Ablöse bei einer 25 Mio. AK generieren

Und dann der Schwachsinn zu Brandts Leistungen. Der hat im Zentrum 17 Scorerpunkte in 17 Rückrundenspielen gesammelt. Das ist nichts anderes als überragend und in der Form ist er nicht zu ersetzen.

2,942

Monday, May 20th 2019, 1:23am

:LEV15


https://www.sportbuzzer.de/artikel/julian-brandt-transfer-bvb-bayer-leverkusen-wechsel-ablose-reaktionen/
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

2,943

Monday, May 20th 2019, 1:43am

Dortmund, wie ordinär.
Kann er besser.

Gesendet von meinem BG2-U01 mit Tapatalk
You miss 100% of the shots you don't take
damit jeder weiß woran er ist, damit jeder weiß worum das geht, damit jeder versteht worum es sich hier dreht
Everything you do is to stop you from dying young, so you can reach your ultimate goal of dying old

2,944

Monday, May 20th 2019, 3:17am

Was man hier schon wieder lesen muss.

1.) Wie kann man 60 Mio. Ablöse bei einer 25 Mio. AK generieren

Und dann der Schwachsinn zu Brandts Leistungen. Der hat im Zentrum 17 Scorerpunkte in 17 Rückrundenspielen gesammelt. Das ist nichts anderes als überragend und in der Form ist er nicht zu ersetzen.

Es sind sogar 18 Scorerpunkte in der Rückrunde. :LEV16 Und so liest sich ein Brandt-Abgang schon deutlich schwerwiegender... Er war einer der Hauptverantwortlichen für diese überragende Rückrunde und den tollen Fußball, der gespielt wurde. Das muss ein Nachfolger erstmal kompensieren... Wie gesagt, Kicker-Notenschnitt von 2,34 in der Rückrunde! Ich muss meine Worte, dass er ersetzbar wäre, überdenken. Ich glaube sein Abgang wird bei uns zu spüren sein. Da geht uns eine ganze Menge Dynamik durch das Zentrum verloren. Aber vllt kann man mit einem Demirbay den Bosz-Fußball noch besser spielen. Trotzdem muss man 18 Scorerpunkte in 17 Spielen erstmal ersetzen.

2,945

Monday, May 20th 2019, 5:52am

Brandt müsste auch seine Leistung von der Rückrunde erstmal bestätigen !

Was ich absolut nicht nachvollziehen kann wieso er zum BVB geht. Wenn er zu einem Top Klub gehen würde könnte ich es ihm nicht übel nehmen aber in der jetzigen Situation zu einem Verein zu gehen der die nächsten Jahre genauso wenig Chancen hat einen Titel zu holen wie wir ist schon dämlich, gerade in Hinblick auf die EM :LEV11
Kießling für Deutschland!
Löw raus !

2,946

Monday, May 20th 2019, 6:42am

Noch ein Grund mehr, diese Zecken zu hassen.
Der Klügere kippt nach!

2,947

Monday, May 20th 2019, 6:46am

Kicker Print (Quelle: Transfermarkt.de Forum):

Der kicker schreibt, dass Dortmund auf eine Zusage Brandts' hofft und ein Wechsel sehr wahrscheinlich gilt, am Sonntag aber in der Branche das Gerücht kursierte, dass Brandts' Vater dabei sei, allen interessierten Vereinen abzusagen.


Man muss einfach abwarten. Bald wissen wir mehr.
#StärkeBayer

2,948

Monday, May 20th 2019, 6:59am

Wenn man trotz gültigem Vertrag mit einem Vereinswechsel liebäugelt, wird man doch nicht noch dafür mit mehr Geld belohnt. Am Ende machen das alle.
Quatsch! Der "gueltige Vertrag" besagt, dass er für 25 Mio wechseln kann. Offenbar gibt es Clubs, die ihn dafür verpflichten wollen und Brandts Vater wäre blöd, wenn er in der Situation nicht versucht, seinen Sohn finanziell besser zu stellen.

Möchte Bayer 04 ihn halten, werden, sie ihm also etwas anbieten müssen. Und das können sie ja durchaus machen, ohne sich zu schaden. Wenn sein aktueller Marktwert 40 Mio wäre, könnte man ihm sogar ein Handgeld von 15 Mio zahlen, sofern er zustimmt, dass die AK entsprechend angepasst wird. Das Geld werden sie mit äusserst hoher Wahrscheinlichkeit bei einem späteren Verkauf wieder einspielen können. Liegt der Marktwert höher, kannst du da sogar noch etwas drauf packen. Wird aber nur funktionieren, wenn der Junge am Ende tatsächlich auch hier bleiben möchte.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

2,949

Monday, May 20th 2019, 7:05am

Ich denke Geld spielt hier eine untergeordnete Rolle. Brandt dürfte hier seit seiner Verlängerung schon in der oberen Gehaltsklasse angekommen sein. Vielmehr kann ich mir vorstellen, dass er und sein Umfeld den Druck verspüren zu einem Verein zu wechseln, mit dem man etwas gewinnen kann bevor sich die Optionen vielleicht zukünftig verflüchtigen. Dortmund bietet da sicherlich ein attraktives Gesamtpaket.

2,950

Monday, May 20th 2019, 7:19am

Wenn man trotz gültigem Vertrag mit einem Vereinswechsel liebäugelt, wird man doch nicht noch dafür mit mehr Geld belohnt. Am Ende machen das alle.
Quatsch! Der "gueltige Vertrag" besagt, dass er für 25 Mio wechseln kann. Offenbar gibt es Clubs, die ihn dafür verpflichten wollen und Brandts Vater wäre blöd, wenn er in der Situation nicht versucht, seinen Sohn finanziell besser zu stellen.

Möchte Bayer 04 ihn halten, werden, sie ihm also etwas anbieten müssen. Und das können sie ja durchaus machen, ohne sich zu schaden. Wenn sein aktueller Marktwert 40 Mio wäre, könnte man ihm sogar ein Handgeld von 15 Mio zahlen, sofern er zustimmt, dass die AK entsprechend angepasst wird. Das Geld werden sie mit äusserst hoher Wahrscheinlichkeit bei einem späteren Verkauf wieder einspielen können. Liegt der Marktwert höher, kannst du da sogar noch etwas drauf packen. Wird aber nur funktionieren, wenn der Junge am Ende tatsächlich auch hier bleiben möchte.
Ich denke, dass wir das schon mitbekommen hätten, hätte der Verein ihm ein Angebot gemacht. Es war bisher aber nur die Rede von externen Angeboten.

Ich bin bei dem Thema entspannt, weil wir mit Demirbay schon einen sehr guten Ersatz haben. Sicher hat der nichts Brandts Tempo, dafür aber andere Qualitäten und eine niedrigere Fehlpassquote. Bei allen Scorerpunkten, die Brandt gesammelt hat, sollte man nicht die vielen Fehlpässe vergessen, die er sich leistet.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

2,951

Monday, May 20th 2019, 7:27am

Brandt wird gerade auch etwas zu krass gehypt. Hat nen Riesenanteil an der grandiosen Rückrunde. Das war's.
Das hatte Bailey letzte Saison auch. Das muss erstmal bestätigt werden. Es ist schade, dass er die AK besitzt, aber es gab Abgänge die definitiv schon mehr geschmerzt haben. Gerade, weil wir Demirbay schon haben.
Nennt mich McLovin! - Superbad

2,952

Monday, May 20th 2019, 7:32am

Ok Brandt wechselt geschenkt zum BVB da hat er eher ne chance das er Meister wird, zudem vor 80.000 Zuschauern im Rücken zu spielen das macht ein wechsel Lukrativ. Schade da verliert der Havertz den besten Freund und er spielte mit ihm blind auf dem Rasen, das wird uns sehr weh tun.

2,953

Monday, May 20th 2019, 7:50am

Das war erstmal Dortmunds letzte Chance, Meister zu werden.
Das einzige, was Dortmund über uns stellt in den nächsten Jahren, sind die finanziellen Möglichkeiten und deren Stadion und die "80.000".
Die gewinnen doch auch keinen Blumentopf, besonders dann nicht, wenn die Bayern wirklich noch richtige Kaliber für die Offensive holen, vielleicht mal DFB-Pokal.
Könnte Dortmund nicht verstehen, aber konnte ich bei Castro schon nicht. Aber ich muss diese Entscheidung ja auch nicht treffen.


Gesendet von meinem BG2-U01 mit Tapatalk
You miss 100% of the shots you don't take
damit jeder weiß woran er ist, damit jeder weiß worum das geht, damit jeder versteht worum es sich hier dreht
Everything you do is to stop you from dying young, so you can reach your ultimate goal of dying old

2,954

Monday, May 20th 2019, 7:57am

Abwarten und Tee trinken. Bild schreibt der Transfer ist fix, der Kicker meint dagegen, dass Brandt in Leverkusen bleibt.

2,955

Monday, May 20th 2019, 8:03am

Das war erstmal Dortmunds letzte Chance, Meister zu werden.
Das einzige, was Dortmund über uns stellt in den nächsten Jahren, sind die finanziellen Möglichkeiten und deren Stadion und die "80.000".
Uff. Diese Kampfansagen an den BVB habe ich hier in den vergangenen Jahren schon so oft gelesen, meistens genau zu diesem Zeitpunkt kurz nach der Saison. Und am Ende stand Dortmund dann doch wieder meilenweit vor uns.

Natürlich ist der BVB vor uns anzusiedeln und sportlich wie finanziell wäre es für Brandt eine Verbesserung. Schlauer aber wäre, seine Leistungen der Rückrunde im gewohnten Umfeld nächste Saison zu bestätigen und dann zu einem wirklich großen Klub zu wechseln. Wie es Havertz voraussichtlich auch tun wird.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

2,956

Monday, May 20th 2019, 8:15am

Brandt müsste auch seine Leistung von der Rückrunde erstmal bestätigen !

Was ich absolut nicht nachvollziehen kann wieso er zum BVB geht. Wenn er zu einem Top Klub gehen würde könnte ich es ihm nicht übel nehmen aber in der jetzigen Situation zu einem Verein zu gehen der die nächsten Jahre genauso wenig Chancen hat einen Titel zu holen wie wir ist schon dämlich, gerade in Hinblick auf die EM :LEV11


Weiß doch niemand.

2,957

Monday, May 20th 2019, 8:15am

Ich bin froh, wenn die Woche vorbei ist und Klarheit herrscht. Wenn es stimmt, dass Vereine wie Juve, Paris oder Atletico Interesse an Brandt haben (hatten) und er trotzdem zum BVB geht, würde ich das null verstehen. Außer Dortmund schei*t den so mit Kohle zu, dass die anderen nicht bereit waren hier mitzugehen und mittlerweile kann ich mir das gut vorstellen. Finanziell wäre das wohl locker drin...sportlich wären die anderen Vereine (bis auf Atletico vllt, da hier wohl ein größerer Umbruch stattfinden wird) doch deutlich lukrativer.

Aber auch ich muss BigB recht geben - Dortmund ist uns meilenweit voraus, das muss man ganz klar so zugeben. Es sind "nur" zwei Plätze, aber die Punkteausbeute ist besser, das Team talentierter und der Verein finanziell besser aufgestellt. Hilft nix!

2,958

Monday, May 20th 2019, 8:15am

Ich weiss nicht, ob Brandt so sicher sein kann, in Dortmund zur ersten 11 zu zählen. Bei Bosz passt es, bei Herrlich z.B. hat es nicht gepasst. Dortmund wird ihm ein Gehalt bieten mit dem wir dann, wenn wir an die absolute Schmerzgrenze gehen, mithalten können. Denn Julian wird in Dortmund nicht das verdienen können, was die Spitze dort verdient.

2,959

Monday, May 20th 2019, 8:15am

Das war erstmal Dortmunds letzte Chance, Meister zu werden.
Das einzige, was Dortmund über uns stellt in den nächsten Jahren, sind die finanziellen Möglichkeiten und deren Stadion und die "80.000".
Uff. Diese Kampfansagen an den BVB habe ich hier in den vergangenen Jahren schon so oft gelesen, meistens genau zu diesem Zeitpunkt kurz nach der Saison. Und am Ende stand Dortmund dann doch wieder meilenweit vor uns.




Interessant, wie manch einer "meilenweit" definiert...Was genau hat Dortmund in dieser Saison mehr erreicht als wir? Und bitte nicht wieder irgendwelche Spitzfindigkeiten auftischen. Bitte konkret aufzählen, in wie weit der BVB am Ende der Saison mehr sportlichen Erfolg verbuchen konnte und somit "meilenweit" vor uns gelandet ist. Jetzt bin ich sehr gespannt. Für "meilenweit" vor uns, müssen die ganz schön was geholt haben die Hummeln....
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

2,960

Monday, May 20th 2019, 8:23am

Interessant, wie manch einer "meilenweit" definiert...Was genau hat Dortmund in dieser Saison mehr erreicht als wir? Und bitte nicht wieder irgendwelche Spitzfindigkeiten auftischen. Bitte konkret aufzählen, in wie weit der BVB am Ende der Saison mehr sportlichen Erfolg verbuchen konnte und somit "meilenweit" vor uns gelandet ist. Jetzt bin ich sehr gespannt. Für "meilenweit" vor uns, müssen die ganz schön was geholt haben die Hummeln....
In diesem Fall sind das 18 Punkte Unterschied. Am Ende hat es der BVB selbst verkackt, aber bis zur Meisterschaft hat nun wirklich nicht viel gefehlt.

Wir waren vor 17 Jahren zuletzt so nahe an der Meisterschaft.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

This post has been edited 1 times, last edit by "BigB" (May 20th 2019, 8:28am)