Werbung

Werbung

You are not logged in.

281

Thursday, March 28th 2019, 3:52pm

Ich finde jetzt keinen passenden Thread für.
Da es inhaltlich vielleicht hier am besten passen würde, packe ich es hier auch rein...


Appell von Juan Mata

Er ist bekannt für seinen klugen Blick auf den Fußball - und Juan Mata macht sich Sorgen über dessen Entwicklung.

Er war der Erste, der sich "Common Goal" anschloss, und spendet bis heute ein Prozent seines Gehalts, er kritisierte die "obszönen" Gehälter im Fußball und sprach davon, als Profi in einer "Blase" zu leben. Jetzt legt Juan Mata nach: Im BBC-Interview appelliert der Spanier, den Fußball wieder zu seinen Wurzeln zurückzuführen.

"Als ich ein Kind war, haben wir nur darüber nachgedacht, was auf dem Platz passiert", blickt der heute 30-jährige Mittelfeldspieler von Manchester United zurück. Heute rücke der Kern, die Essenz des Fußballs hingegen immer weiter in den Hintergrund.
"Die Welt verändert sich und natürlich muss man sich dem anpassen. Aber aus meiner Sicht besteht da ein gewisses Risiko", sagt er. Auch durch den Einfluss der sozialen Netzwerke seien viele Kinder heute mehr daran interessiert, ein Trikot zu besitzen als am Fußball selbst. "Heutzutage fokussieren sich viele Kinder auf die Schuhe und Trikots, und das ist auch verständlich angesichts dessen, wie alles dargestellt wird. Aber wenn man diesen Weg noch Jahre so weitergeht, denke ich, dass der Fußball seinen Kern verlieren wird, und das ist für niemanden gut. Wenn der Kern erst mal verloren ist, werden die Trikots, die Schuhe - dann wird alles bedeutungslos sein."

Sein Weckruf: "Wir sollten versuchen, Gespräche über den Fußball selbst hervorzurufen, nicht über all die Dinge, die von außen kommen, Dinge wie dieser Tweet oder jener Post. Nein, lasst uns über die Dinge sprechen, die im Spiel passieren und die wunderschön anzusehen sind - eine Ballannahme, ein Pass, ein Dribbling."

Link

282

Thursday, March 28th 2019, 9:21pm

"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

283

Monday, April 15th 2019, 8:31pm

Milan-Coach sieht die Zeit für Veränderung gekommen

Der Clinch um die Champions League zwischen Milan und Lazio (1:0) bot neben reichlich Rangeleien und Rudelbildungen auf dem Feld auch direkt nach Schlusspfiff eine unschöne Szene. Die beiden Mailänder Akteure Tiemoué Bakayoko und Franck Kessié haben sich dafür inzwischen entschuldigt - und sich einen Rüffel von ihrem Trainer Gennaro Gattuso eingehandelt.

Lazio-Star Ciro Immobile hatte für das Ganze nur zwei Worte übrig, bezeichnete die beiden Milan-Profis als zwei armselige, "kleine Männer".

Als schließlich auf der Pressekonferenz auch Mailands Trainer Gattuso über die Szenen informiert worden war, fand der Publikumsliebling unmissverständliche Worte. Dabei nahm der 41-Jährige auch die Vereine in die Schuld, die ihren Profis seit geraumer Zeit viel zu viel freie Hand lassen würden - und so für ein komplett überflüssiges Theater sorgen würden. Gattuso im Wortlaut: "Wir entschuldigen uns im Namen des Klubs für dieses Verhalten. Die Zeit ist meiner Meinung nach jetzt endgültig für die großen Klubs gekommen, endlich damit anzufangen, die Social-Media-Accounts ihrer Spieler zu limitieren. Die Spieler sollten sich mehr aufs Training und den Fußball konzentrieren als darauf, mit ihren Daumen auf den Smartphones herumzuspielen."

>>>Kicker
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

284

Friday, April 19th 2019, 1:33pm

Wegen Ajax-Halbfinale: Eredivisie verschiebt ganzen Spieltag

Weil Ajax Amsterdam überraschend im Champions-League-Halbfinale steht, sieht sich der niederländische Verband gezwungen, den gesamten 33. Spieltag der Eredivisie zu verschieben - er soll erst nach dem letzten Spieltag stattfinden.

weiter>>>Kicker
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

285

Tuesday, September 17th 2019, 1:08pm

By the Way: Ödegaard hat am Wochenende beim 2-0 Heimsieg gegen Madrid getroffen.

286

Tuesday, September 17th 2019, 4:15pm

edit
Völler raus!

287

Tuesday, September 17th 2019, 4:36pm

By the Way: Ödegaard hat am Wochenende beim 2-0 Heimsieg gegen Madrid getroffen.


Nicht nur da. Den 1:0 Siegtreffer gegen Mallorca am 2ten Spieltag hat er auch erzielt.
Zudem geht der Assist beim 2:0 gegen Atlético letzten Samstag auch noch auf sein Konto.
Somit steht er aktuell bei 3 Scorerpunkten nach 4 Spieltagen.

Viel erstaunlicher ist allerdings, wie sensationell stark seine Leistungen in den ersten 4 Spielen für San Sebastian waren.
Er reisst das Spiel total an sich, ist der Taktgeber im Mittelfeld und spielt als würde er schon Jahre dort spielen.
Natürlich muss man nach gerade einmal 4 gespielten Partien die Kirche im Dorf lassen und ihm am Ende der Saison abschließend bewerten.
Aber die bisher gezeigten Leistungen waren (bzw. sind) so stark, das lt. spanischen Medien Real Madrid nachdenkt ihn im Sommer 2020 vorzeitig zurückzuholen.

Schade, das er diese Leistungen aktuell nicht in unserem Trikot abliefert. Aber leider muss man aus Leverkusener Sicht eingestehen, das sein Wechsel zu Real Soeciedad - zumindest aktuell - die absolut richtige Entscheidung war...

288

Monday, September 23rd 2019, 4:18pm

Ödegaard - doch noch ein guter Fang?

Real Madrids formstarke Leihgabe im Porträt

Martin Ödegaard galt als Jahrhunderttalent, doch verschwand der Norweger nach und nach in der Versenkung. Inzwischen trumpft er als Real-Leihgabe in San Sebastian groß auf, dabei wäre er zweimal beinahe in der Bundesliga gelandet. Der vermeintliche "PR-Gag" im Porträt.

der komplette Artikel auf [url]www.kicker.de[/url]

289

Friday, September 27th 2019, 12:15am

Heute Ödegaard wieder mit einer Weltklasse Aktion. Der geht ordentlich steil bei Sociedad. Schade, dass er sich nicht zugetraut bei uns durchzusetzen. In seiner aktuellen Form wäre er Gold wert gewesen für unser träges Mittelfeld.

290

Friday, September 27th 2019, 8:08am

Heute Ödegaard wieder mit einer Weltklasse Aktion. Der geht ordentlich steil bei Sociedad. Schade, dass er sich nicht zugetraut bei uns durchzusetzen. In seiner aktuellen Form wäre er Gold wert gewesen für unser träges Mittelfeld.


Das denke ich mir auch die ganze Zeit.
Vor Allem da Ødegaard all diese Fähigkeiten an den Tag legt, die uns seit dem Weggang von Julian Brandt fehlen. Spielintelligenz, Antrittsschnelligkeit, die Fähigkeit den tötlichen Pass zu spielen etc.
Eigentlich kaum zu glauben das er uns abgesagt hat in der "Angst", bei uns nicht auf genügend Spielminuten zu kommen (sofern diese Geschichte überhaupt stimmen sollte).
Denn wenn man sieht wie er aktuell performt wäre das der blanke Hohn. In der Form die er gerade bei Real Sociedad zeigt wäre er unter Bosz aber mal sowas von unumstrittener Stammspieler...

Auf der anderen Seite ist da auch viel "wäre, wäre, Fahrradkette" dabei.
Denn wer weiß ob er bei uns genauso gut performt hätte.
Man müsste eigentlich davon ausgehen, aber vielleicht hätte es aus verschiedensten Gründen hier auch nicht geklappt.

Nichtsdestotrotz:
Ødegaard ist - zumindest aktuell - der bisher beste Spieler der ganzen La Liga in der Saison.
Hier mal mit ein paar Zahlen unterlegt...

- Ødegaard bereitet die zweitmeisten aller Torchancen in La Liga vor (nur José Campana von Levante liegt da aktuell vor ihm)
- In der Statistik was die erfolgreichen Dribblings angeht steht er auch auf Platz 3 (nur Nabil Fekir und Deniz Suarez sind da vor ihm).
- In Sachen Laufleistung ist er sogar ganz oben in der Statistik vertreten (Laufleistung von etwas über 12 km im Durchschnitt pro Spiel).
- Aktuell steht er bei 5 Scorerpunkten nach 6 Spieltagen (2 Tore + 3 Vorlagen)


Der Assist den er gestern beim 3-0 ausgepackt hat ist wie von JalaS angesprochen einfach nur weltklasse --> LINK
Da sieht man mal was an Potential in dem Jungen steckt (und das gerade mal mit 20 Jahren)

291

Friday, September 27th 2019, 8:40am

Alles richtig. Aber es ist nunmal jetzt so. Wir haben uns nichts vorzuwerfen, er hat sich eben anders entschieden. Und damit für sich Stand jetzt offenbar alles richtig gemacht. Ob er hier auch so eingeschlagen hätte, ist im übrigen auch nicht sicher.

Also schauen, dass wir die Leute, die wir haben, in Topform bringen. Dann brauchen wir auch keinen Ødegaard, so gut er auch sein mag.
Gonzo, gib Gas! Wir wollen hier gewinnen!


Bayer Schneider - Bernd Leverkusen!

Werkself Liga 3: Baumann --- Hernandez, Strohdieck, Roussillion, Bicakcic, Gießelmann --- Kalou, Demme, Davies, Guerreiro, Hofmann --- Raffael, Volland, Burgstaller, Herrmann

292

Friday, September 27th 2019, 9:16am

Quoted

Eigentlich kaum zu glauben das er uns abgesagt hat in der "Angst", bei
uns nicht auf genügend Spielminuten zu kommen (sofern diese Geschichte
überhaupt stimmen sollte).

Stimmt, wie könnte man nur auf die Idee kommen, als Neuzugang bei uns zur Zeit auf kaum Spielminuten zu kommen? :levz1

Aber ich gehe mal nicht davon aus, dass Bosz' Sturheit in Sachen Aufstellung 1. Ødegaard bewusst war/ist und 2. im Fall der Fälle den Ausschlag gegeben hat.
Ich find nur den Satz vor dem Hintergrund der Einsatzzeiten von Paulinho, Sinkgraven, Diaby ein wenig amüsant.

293

Friday, September 27th 2019, 9:39am

Odegaard hat doch alles richtig gemacht. Leider.

294

Friday, November 29th 2019, 6:24pm

https://www.t-online.de/sport/fussball/i…ch-50-bin-.html

der Artikel muss falsch recherchiert sein, oder? Klar, der Mann ist 38...aber sind 6 Mio für 18 Monate heutzutage nicht vieeeel zu wenig?? Das dürfte mehr so unser Gehaltsgefüge sein, da verdient Hradecky mehr...
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

295

Sunday, March 1st 2020, 9:02pm

El Clásico!
Vollborn - Nowotny, Tapsoba, Lúcio - Aránguiz - Schneider, Émerson, Havertz, Zé Roberto - Kirsten, Berbatov

296

Sunday, March 1st 2020, 9:18pm

Mit 3 Ex - Spielern vom Bayer.

297

Sunday, June 28th 2020, 9:23am

Naja, wer Fußball mit einigen Stadion-Zuschauern in Europa sehen möchte, der muss derzeit nach Ost-Südosteuropa schauen...

Slavia Prag durfte vor ca. 4.000 Zuschauern seine Meisterschaft gegen Viktoria Pilsen erspielen und feiern.
>>>Slavia Prag vs Viktoria Pilsen

In Polen reichte es für Legia Warschau nur zu einem 1:1 gegen Piast Gleiwitz
>>>Legia Warschau vs Piast Gleiwitz

Hajduk Split gewann in Kroatien glücklich mit 2:1 gegen Slaven Belupo durch ein Tor von Edouk.
>>>Hajduk Split vs Slaven Belupo
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

298

Saturday, July 25th 2020, 2:41pm

Frankreich beendet also als einzige der Top 4 Ligen ihre Liga-Saison vorzeitig, anstatt wie die anderen Geisterspiele zu veranstalten, aber spielt dann das Pokalfinale vor Zuschauern aus, die dann nicht mal wenigstens überall im Stadion verteilt sind, sondern teilweise eng beisammen? Muss man nicht verstehen oder? Komplett sinnlose und nicht nachvollziehbare Vorgehensweise.

299

Friday, July 31st 2020, 1:43pm

Keine Ahnung in welchem Thread diese Meldung am passendsten wäre.
Da er zuletzt bei Lokomotive Moskau gespielt hat packe ich es mal hier rein.

Benedikt Höwedes beendet mit 32 Jahren seine Karriere